Rein in die Parteien! Wirklich?

„Habt ihr schon mal ne Sitzung vom lokalen Kulturausschuss durchgestanden?“ Fragt Linda Vierecke in einem Video-Kommentar auf der Facebookseite der Deutschen Welle. Ein Kommentar, der durchaus beachtenswert ist. Denn: Es ist ein starker Aufruf, sich politisch mehr einzumischen, sich auch parteipolitisch zu engagieren. Und was die junge Frau da in dem kurzen Video sagt, sollte durchaus zu denken geben – zumal sie auch die Kommunalpolitik anspricht.

Zunächst erstmal – um diesen Kommentar geht es:

Tatsächlich gilt die Frage: „Habt ihr schon mal ne Sitzung vom lokalen Kulturausschuss durchgestanden?“ Oder eine Stadtratssitzung in Aschersleben? Das kann wirklich ziemlich anstrengend sein, auch als Zuhörer, der letztlich keine Verantwortung für die Stadt trägt wie die Stadträte, durch deren Hände jährlich Millionen Euro von Steuergeldern gehen und die die Verantwortung dafür tragen, in welche Richtung sich diese Stadt entwickelt. Das macht auch nicht immer Spaß. Die Feuerwehrleute aus Drohndorf haben sich das angetan, als sie für ihr eigenes Depot gekämpft haben (dazu am besten auch diesen Beitrag lesen). Sie sind in die Ausschüsse gegangen, waren im Stadtrat dabei, haben Präsenz gezeigt. Mit Erfolg.

Sicher ist es das eine, sich als Zuhörer und Beobachter in Ausschüsse und Ratssitzungen zu setzen. Aber es ist ein Anfang. Gerade in der Lokalpolitik fehlt es oft an engagiertem Nachwuchs. Also: was meint ihr? Rein in die Parteien? Würdet ihr euch lokalpolitisch engagieren?

Vielleicht gefällt dir auch

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen