Binar Optionen Demokonto 2020 Jetzt zum Demokonto Testsieger

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Contents

24option Demokonto – Den Handel mit Kryptowerten ohne Kosten und Risiko testen!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 02.04.2020

  • Max. Hebel: 1:20
  • Mindesteinlage: 200 €
  • Anzahl Währungen: 6

Der Broker 24option bietet eine breite Palette an Basiswerten und verschiedene Kontotypen an. Um das Trading und die angebotenen Leistungen kennenzulernen, muss aber nicht unbedingt ein Handelskonto eröffnet werden. Interessierte Trader können auch ein 24option Demokonto eröffnen und damit alle Funktionen ausführlich testen.

Auch für die Weiterentwicklung der eigenen Handelsstrategie und das Erlernen neuer Techniken ist das Demokonto bestens geeignet. Wir haben dieses Angebot einmal genauer unter die Lupe genommen und berichten im folgenden Artikel von unseren Erfahrungen.

Weiter zu 24option: www.24option.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Anfänger können den CFD-Handel im Allgemeinen kennenlernen

Wer mit dem Gedanken spielt, mit Differenzkontrakten zu handeln, sollte sich zunächst umfassend informieren. Es handelt sich um ein spekulatives Anlageprodukt, welches zwar über ein hohes Renditepotential verfügt, aber auch entsprechend große Risiken mit sich bringt.

Für die ersten Handelserfahrungen eignet sich das 24option Demokonto bestens, denn hier muss der Trader keine finanziellen Risiken eingehen. Der Handel erfolgt ausschließlich mit virtuellem Guthaben, welches 24option dem Nutzer kostenlos zur Verfügung stellt. Zu Beginn ist das Demokonto mit 100.000 Euro virtuellem Geld aufgeladen, so dass alle Funktionen ausführlich getestet werden können. Das Guthaben dient ausschließlich dazu, das Handelskonto kennenzulernen und kann nicht ausgezahlt werden.

Mit dem Demokonto können, genau wie mit dem echten Trading-Konto, Positionen zum aktuellen Kurs eröffnet und wieder geschlossen werden. Gewinne und Verluste lassen sich übersichtlich anzeigen, und es sind verschiedene Chart-Darstellungen verfügbar. Die User können sich entscheiden, ob sie die webbasierte Handelsplattform von 24option verwenden möchten, oder ob sie den MetaTrader 4 bevorzugen.

Ein Blick auf die Website von 24option

Lerninhalte aus den Webinaren mit dem 24option Demokonto umsetzen

Die Kunden von 24option können regelmäßig kostenlos an Webinaren teilnehmen. Bei diesen Online-Veranstaltungen informieren erfahrene Dozenten über Chart-Analyse-Techniken, Handelsstrategien, aktuelle Ereignisse am Finanzmarkt und viele weitere Themen. So hat jeder Nutzer die Chance, sein Wissen zu erweitern und immer mehr davon in die eigenen Handelsentscheidungen einfließen zu lassen. Die Teilnehmer können bei den Webinaren nicht nur zuhören, sondern sich auch aktiv beteiligen. Die Dozenten gehen gezielt auf Fragen der Nutzer ein, so dass diese das Webinar maßgeblich mitgestalten können.

Um an einem 24option Webinar teilzunehmen, ist nicht zwangsläufig ein Echtgeldkonto erforderlich. Auch Teilnehmer mit einem Demokonto sind willkommen. Mit diesem Demokonto können sie dann auch direkt im Anschluss an das Webinar das Erlernte ausprobieren, ohne dass sie dabei ein finanzielles Risiko eingehen müssen.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Weiter zu 24option: www.24option.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Verschiedene Broker vergleichen Das Demokonto hilft dabei

Vor der Eröffnung eines Handelskontos sollten immer mehrere Anbieter verglichen werden. Die einzelnen Broker unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich der Gebühren. Auch das Handelsangebot und der Service fallen sehr verschieden aus. Bei 24option haben die Kunden neben den guten Handelsbedingungen auch noch entscheidende weitere Vorteile: So haben alle Trader Zugriff auf umfangreiches Bildungsmaterial. Mit Hilfe von Videos, Artikeln und natürlich den beliebten Webinaren kann jeder User immer weiter dazulernen und so fundierte Handelsentscheidungen treffen.

Ein Demokonto hilft beim Brokervergleich, denn mit einem solchen Account lässt sich das Trading bei dem jeweiligen Anbieter hautnah erleben, ohne dass dafür eigene Investitionen erforderlich sind. Wer ein 24option Demokonto eröffnen möchte, muss sich noch nicht einmal vollständig registrieren. Es reichen wenige Angaben wie zum Beispiel E-Mail-Adresse und Telefonnummer, und schon stellt der Broker ein virtuelles Guthaben von 100.000 Euro zur Verfügung, mit dem alle Funktionen der Handelsplattform und alle angebotenen Basiswerte getestet werden können. Nach dem ausführlichen Test mit dem Demokonto können die User dann bewusst eine Entscheidung für oder gegen die Kontoeröffnung bei 24option treffen.

CFDs sind spekulative Anlageprodukte

Der Handel mit CFDs ist für viele Anleger interessant, da sich hier deutlich höhere Renditen als mit klassischen Anlageprodukten wie zum Beispiel Festgeldkonten erzielen lassen. Allerdings sind auch die Risiken entsprechend größer, weswegen das zum Trading verwendete Geld stets als Risikokapital betrachtet werden sollte. Keinesfalls sollte hierfür Geld eingesetzt werden, was mittel- oder langfristig noch anderweitig eingeplant ist.

Das 24option Demokonto stellt das Handelsrisiko realistisch dar. Alle Trades erfolgen zu den aktuellen Kursen, so das keine wesentliche Unterschiede zum echten Handelskonto vorhanden sind. Die Handelsgebühren werden ebenfalls vom virtuellen Guthaben abgezogen. Allerdings entsprechen die Spreads bei der Demoversion denen des Platin-Kontos, für welches eine Einzahlung von mindestens 10.000 Euro erforderlich ist. Wer weniger einzahlen möchte, wenn er ein Handelskonto eröffnet, muss etwas höhere Spreads in Kauf nehmen. Dies sollten potentielle Kunden bei der Kalkulation ihrer Handelskosten berücksichtigen. Ein Bronze-Konto kann beispielsweise bereits ab einer Einzahlung von 250 Euro eröffnet werden.

Weiter zu 24option: www.24option.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Wie funktioniert Trading mit Hebeln?

Die Renditemöglichkeiten von CFDs können durch die Verwendung eines sogenannten Hebels noch zusätzlich gesteigert werden. Dabei dürfen aber vor allem Einsteiger niemals vergessen, das auch die möglichen Verluste entsprechend größer ausfallen können.

Ein Hebel ermöglicht es dem Anleger, mehr Geld zum Trading einzusetzen, als sich eigentlich auf seinem Handelskonto befindet. Bei einem Hebel von 1:10 bedeutet dies beispielsweise, dass der Nutzer 100 Euro investiert, dafür aber eine Position im Wert von 10.000 Euro eröffnen kann. Sollte der Kurs sich gegen den Trader entwickeln, so kann es passieren, dass die hinterlegte Margin nicht mehr ausreicht, und die Position automatisch geschlossen wird. Verluste, die das Kontoguthaben des Kunden übersteigen sind bei 24option aber nicht möglich, denn der Broker schließt negative Kontostände in seinen allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich aus. Somit besteht zwar auf Grund des spekulativen Charakters von CFDs immer noch ein vergleichsweise hohes Risiko, dieses bewegt sich aber bei 24option innerhalb klarer Grenzen.

Wie hoch der verfügbare Hebel ist, richtet sich nach den Erfahrungen des Traders und dem gehandelten Basiswert. Private Anleger können bei 24option einen Hebel von bis zu 1:30 nutzen. Für professionelle Trader wird sogar ein Hebel von bis zu 1:400 angeboten. Das Trading mit Hebeln kann auch über das 24option Demokonto simuliert werden.

24option hält eine große Auswahl an Aktien-CFDs bereit

Alle Basiswerte des Brokers können auch mit dem Demokonto gehandelt werden

Bei der Suche nach einem geeigneten Broker ist es wichtig zu wissen, mit welchen Basiswerten die Anleger bei den in Frage kommenden Anbietern handeln können. 24option bietet eine gute Auswahl an. Die handelbaren CFDs sind in mehrere Asset-Klassen unterteilt:

Die meistgehandelten Basiswerte sind bei allen bekannten Brokern vorhanden. Wer aber auch mit exotischeren CFDs traden und so zusätzliche Handelsmöglichkeiten wahrnehmen möchte, muss sich gezielt für einen Anbieter mit einer entsprechend guten Auswahl entscheiden. Bei 24option können in allen Bereichen auch Basiswerte gehandelt werden, die nicht bei jedem anderen Broker verfügbar sind. Insbesondere bei den Kryptowährungen ist der Broker wegen der großen Auswahl beliebt.

Eine Liste aller verfügbaren Basiswerte kann auch über die Website von 24option aufgerufen werden. Für viele Trader ist es aber angenehmer und natürlich auch wesentlich eindrucksvoller, wenn sie sich aktiv von der guten Auswahl überzeugen können. Beim Üben mit dem Demokonto ergeben sich so oft viele weitere Handelsansätze.

Weiter zu 24option: www.24option.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Webbasierte Handelsplattform oder MetaTrader 4?

24option bietet eine eigene webbasierte Plattform an, ermöglicht den Kunden aber auch das Trading mit dem weltweit beliebten MetaTrader 4. Beide Plattformen können mit dem 24option Demokonto ausführlich getestet werden, so dass die Nutzer selber entscheiden können, welche der beiden Plattformen ihre individuellen Bedürfnisse am besten erfüllt.

Insbesondere beim MetaTrader 4 können zahlreiche Anpassungen der Benutzeroberfläche vorgenommen werden, so dass diese sich perfekt an die bevorzugte Handelsstrategie und die am meisten verwendeten Analysemethoden anpassen lässt. Es empfiehlt sich auch für aktive Trader, diese Anpassungen im Demokonto vorzunehmen, um kein echtes Geld beim Testen des Layouts einsetzen zu müssen.

Traden Sie mit dem MT4 bei 24option!

Mobiles Trading mit dem Demokonto

Interessenten können 24option auch mit dem Smartphone oder Tablet testen. Beide Handelsplattformen stehen auch in einer mobilen Version zur Verfügung, bei welcher die Bedienung optimal an den kleineren Touchscreen der Geräte angepasst ist. So haben die Kunden des Brokers auch unterwegs die Handelskurse immer im Blick und können bei Bedarf entsprechend schnell reagieren.

Auch zu Trainingszwecken wird die mobile Version gerne verwendet. So können die Teilnehmer von Webinaren die dort vermittelten Methoden und Strategien auch dann sofort im Anschluss ausprobieren, wenn sie dabei keine Zeit am PC verbringen möchten. Ein Wechsel zwischen der PC-Version und der mobilen Variante ist ebenfalls kein Problem. Die Nutzer loggen sich bei beiden Varianten mit ihren Zugangsdaten ein und haben dann direkt Zugriff auf alle ihre Handelsstatistiken und Einstellungen, unabhängig davon, über welches Gerät sie zuletzt gehandelt haben.

Weiter zu 24option: www.24option.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Automatisierter Handel bei 24option

Das automatisierte Trading ist längst nicht mehr nur professionellen Anlegern vorbehalten. Immer mehr private Trader verwendeten importierte oder selber erstellte Handelssysteme, um Positionen nach den über diese Systeme festgelegten Kriterien zu eröffnen und zu schließen. So müssen sie nicht mehr dauerhaft anwesend sein, sondern können das System für sich arbeiten lassen. Auch hier besteht aber das übliche Anlagerisiko, und auch das beste Handelssystem bietet keinen garantierten Gewinn.

Möchte sich ein Trader mit dem automatisierten Handel vertraut machen, so kann er sich hierfür ein 24option Demokonto einrichten. Auch in der Demoversion lassen sich alle automatisierten Strategien umsetzen. So erhalten auch unerfahrene Anleger schnell einen Eindruck davon, wie der Handel mit diesen Systemen funktioniert. Erfahrene Trader verändern und optimieren ihre Handelssysteme regelmäßig. Dies kann komfortabel und ohne finanzielles Risiko erfolgen.

Um einen Eindruck von den Ergebnissen der erstellten Strategien zu erhalten, ist allerdings die Simulationsfunktion des MetaTraders besser geeignet. Hier können die Algorithmen auf eine große Menge von Daten aus der Vergangenheit angewendet werden, so dass schnelle Ergebnisse verfügbar sind. Erweist sich ein System angesichts der dieser Daten als profitabel, so ist dies aber keine Garantie dafür, dass auch bei zukünftiger Anwendung damit ein Gewinn generiert werden kann.

24option bietet sofort einen Zugang zu einem Goldkonto an

Bei Fragen oder Problemen: Top-Support auch für Demokonten

Der Kundenservice von 24option hat in zahlreichen Testberichten sehr gute Bewertungen erhalten. Das kompetente und engagierte Support-Team hilft aber nicht nur den aktiven Tradern bei Fragen und Problemen. Auch Inhaber eines Demokontos können sich unkompliziert an den Kundenservice wenden und werden dort stets freundlich behandelt. Am schnellsten kann der Kontakt über den Live-Chat auf der Website des Brokers erfolgen. Wer den telefonischen Kontakt bevorzugt, kann aber auch anrufen oder einen kostenlosen Rückruf anfordern. Auch eine E-Mail-Adresse ist auf der Website von 24option angegeben. Erfahrungsgemäß werden die Mails schnell und ausführlich beantwortet.

Ein Standard-Demokonto ist mit einem virtuellen Guthaben in Höhe von 100.000 Euro aufgeladen. Wenn ein User dieses Geld beim simulierten Trading verliert, kann es sich an den Kundenservice wenden, der in der Regel ohne Probleme für zusätzliches Guthaben sorgt. Auch die Eröffnung mehrerer Demokonten ist auf Nachfrage möglich. So können die Trader zum Beispiel verschiedene Strategien auf separaten Demokonten testen oder unterschiedliche Einstellungen der Benutzeroberfläche miteinander vergleichen.

Weiter zu 24option: www.24option.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

24option Ratgeber von Aktiendepot.com:

Die Vorteile des 24option Demokontos in der Übersicht

  • Es erfolgt eine realistische Handelssimulation mit allen verfügbaren Basiswerten und aktuellen Handelskursen.
  • Anfänger können erste Erfahrungen mit CFDs sammeln, ohne dabei Risiken eingehen zu müssen.
  • Selbstverständlich ist das 24option Demokonto kostenlos und mit keinerlei Verpflichtungen verbunden.
  • Lerninhalte aus dem Bildungsprogramm des Brokers können nachbereitet und vertieft werden.
  • Eigene Handelsstrategien können getestet und optimiert werden.
  • Die Nutzer können sich selber von dem Top-Service bei 24option überzeugen.
  • Die webbasierte Handelsplattform des Brokers und MetaTrader 4 können getestet und miteinander verglichen werden.

Mit 24option haben Sie Ihre Finanzmärkte an einem Ort

Jetzt selber überzeugen und 24option Demokonto eröffnen

Durch die Verwendung eines Demo-Accounts können interessierte Trader alle Leistungen von 24option ausführlich kennenlernen und den Broker einem intensiven Test unterziehen. Anfänger profitieren davon, dass sie verschiedene Funktionen ausprobieren können, ohne dass dies Auswirkungen auf ihren Kontostand hat. So können sie den CFD-Handel aktiv kennenlernen, ohne dafür eigenes Kapital riskieren zu müssen. Für fortgeschrittene Trader stellt das Demokonto ebenfalls eine gute Trainingsmöglichkeit dar. Außerdem benutzen auch viele Profis das virtuelle Guthaben, um neue Strategien auszuprobieren oder ihre bestehenden Handelssysteme zu optimieren.

Wenn Sie sich jetzt selber von den Vorteilen des Brokers überzeugen möchten, können Sie mit wenigen Klicks auf der 24option Website ein Demokonto eröffnen. Dies dauert nur wenige Minuten und ist vollkommen kostenlos. Sie sind dem Broker gegenüber nicht zu einer Einzahlung verpflichtet, sondern können nach Herzenslust alle Funktionen ausprobieren. Wenn Sie dabei feststellen sollten, dass 24option genau der richtige Broker für Sie ist, können Sie jederzeit mit ein paar zusätzlichen Angaben ein Handelskonto anlegen und Ihr Kapital in CFDs aus verschiedenen Kategorien investieren.

Binary.com Einzahlungsbonus nutzen

Sie wollen nicht auf einen Einzahlungsbonus verzichten? Jetzt direkt zum Broker Binary.com!

Der maltesische Broker Binary.com bietet Tradern günstige Konditionen, gewährt eine sichere Transaktionsabwicklung und ermöglicht es seinen Kunden, den Handel selbst oder neue Binäre Optionen Strategien zunächst über ein kostenloses Demokonto auszuprobieren. CySEC-regulierten Brokern ist es vonseiten der zypriotischen Aufsichtsbehörde nicht mehr gestattet, Boni anzubieten, da die Bonusbedingungen häufig zu anspruchsvoll und damit nicht erfüllbar waren. Aus diesem Grund ist Binary.com einer der wenigen Anbieter, bei dem Trader noch von einem Einzahlungsbonus profitieren können.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com

Sicheres Handeln mit hohen Gewinnspannen

Bei Binary.com findet der Handel mit binären Optionen zu sehr günstigen Bedingungen statt. Durch die EU-Regulierung auf Malta ist das Handeln bei diesem Anbieter besonders sicher. Auch die Erfahrungen der Nutzer bestätigen, dass es sich bei Binary.com um einen sehr empfehlenswerten Broker für binäre Optionen handelt. Auszahlungen finden schnell und zuverlässig statt und bei Problemen hilft der Kundenservice innerhalb von kürzester Zeit weiter. Mit Laufzeiten von 10 Sekunden bis zu einem Jahr bietet Binary.com eine besonders große Bandbreite an. Auch bei der Auswahl der Basiswerte besteht eine große Vielfalt, so dass hier jeder Trader seine bevorzugten Optionen handeln kann.

Binary.com wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

Binary.com Bonus bei der ersten Einzahlung

Bei Binary.com werden neuen Kunden in der Regel wechselnde Bonusaktionen angeboten. Allerdings erhalten die Nutzer ihren Bonus nicht, wie bei manchen anderen Anbietern üblich, automatisch mit der ersten Einzahlung, sondern müssen sich mit einem Bonuscode anmelden, um einen Einzahlungsbonus zu erhalten.

Sollte online gerade kein aktueller Bonuscode zu finden sein, lohnt es sich, den Kundenservice von Binary.com zu kontaktieren und dort nach einem Bonus für Ersteinzahler zu fragen. In den meisten Fällen ist ein Neukundenbonus verfügbar. Der Bonuscode muss unbedingt bei der Anmeldung beziehungsweise bei der ersten Einzahlung in das dafür vorgesehene Bonusfeld eingegeben werden. Eine nachträgliche Eingabe des Codes ist nicht mehr möglich. Wer einen Einzahlungsbonus bei diesem Broker erhalten möchte, sollte sich daher nicht voreilig ohne entsprechenden Code anmelden, sondern zuerst in Erfahrung bringen, wie er einen Bonus erhalten kann.

Der Bonus muss zunächst aktiviert werden

Binary.com bietet zwar attraktive Bonusaktionen für neue Kunden an, allerdings kann das Bonusguthaben nicht direkt nach der Einzahlung genutzt werden, sondern muss erst aktiviert werden. Hierzu muss ein Handelsumsatz erzeugt werden, welcher dem fünffachen des angeforderten Bonusbetrags entspricht. Wurde beispielsweise ein Binary.com Bonus in Höhe von 50 Euro angefordert, müssen zunächst binäre Optionen im Gesamtwert von 250 Euro gehandelt werden. Erst wenn diese Bedingungen erfüllt wurden, wird der Bonus gutgeschrieben und kann zum Handeln genutzt werden. Kunden dieses Anbieters sollten daher immer bedenken, dass sie den Bonus nicht sofort nutzen können. Bei einer entsprechend risikoarmen Handelsstrategie ist es aber in der Regel gut möglich, den erforderlichen Umsatz alleine mit dem eingezahlten Startkapital zu erzielen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com

Auszahlungsbedingungen für den Binary.com Bonus

Wie bei anderen Online Brokern auch, kann der Neukundenbonus von Binary.com nicht ohne Weiteres ausgezahlt werden. Zunächst müssen die Umsatzbedingungen erfüllt werden, welche besagen, dass zunächst binäre Optionen im Gesamtwert vom 25-Fachen des Bonusbetrags gehandelt werden müssen, bevor eine Auszahlung des Bonusguthabens und der damit erzielten Gewinne möglich ist. Das mag zunächst nach einer recht hohen Hürde klingen, schaut man sich aber die Bedingungen bei anderen Anbietern mit ähnlichen Bonusangeboten an, so handelt es sich hierbei noch um relativ moderate Umsatzbedingungen.

Da die Kunden ja ohnehin mit binären Optionen handeln, erfüllen sich die Bedingungen für die Auszahlung des Bonusguthabens in der Regel von ganz alleine. Wir raten jedoch dazu, ein eher konservatives Risikomanagement zu betreiben, um die Gefahr eines Totalverlustes zu minimieren. Es sollte daher immer nur ein kleiner Teil des Gesamtguthabens pro einzelnem Trade eingesetzt werden. Durch die kleineren Einzeleinsätze kann der Händler mehr Trades platzieren und so die Varianz minimieren. Ein fundiertes Wissen über die Analysemöglichkeiten der Kursverläufe ist hierbei natürlich Voraussetzung.

Neben einem gratis Demokonto bietet Binary.com auch ein solides Weiterbildungsangebot.

Binary.com mit kostenlosem Demokonto testen

Interessierte potentielle Kunden können bei Binary.com ein kostenloses Demokonto eröffnen und so sämtliche Funktionen der Handelsplattform unter realen Bedingungen testen. Mit einem virtuellen Guthaben von 10.000 Euro können alle Funktionen genutzt werden. So ist es auch für Einsteiger kein Problem, sich mit dem Trading bei diesem Online Broker vertraut zu machen und sich von den vielfältigen Qualitäten von Binary.com zu überzeugen.

Die Eröffnung eines Demokontos ist sehr einfach und kann somit fast schon nebenbei durchgeführt werden. Es werden keine ausgiebigen Informationen benötigt, sondern die Mailadresse reicht aus, um bereits nach wenigen Minuten einen vollwertigen Zugang zum Demokonto zu erhalten. Hier können nun alle Funktionen ausgiebig getestet werden und Handelsstrategien ohne Risiko erlernt und verinnerlicht werden.

Kostenloses Binäre Optionen Demokonto: Registriere dich jetzt für einen Demoaccount bei dem seriösen Online-Broker IQ Option

Ein kostenpflichtiges Demokonto gibt es bei keinem Broker für Binäre Optionen, das wäre ja ein Widerspruch in sich! Testen darf schließlich nicht heißen, dass Sie sich schon finanziell zu etwas verpflichten. Ein kostenloses Binäre Optionen Demokonto gibt es beispielsweise vom Anbieter IQ Option. Die Redaktion von Depotvergleich.com stellt Ihnen vor, was Sie dort erwarten können – und erwarten dürfen!

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com

Das Wichtigste für Sie auf einen Blick

  • Binäre Optionen traden lernen sollten Sie keinesfalls „am lebenden Objekt“! Also nicht, wenn Sie bereits 2.000 oder 3.000 Euro bei einem Anbieter für Binäre Optionen als Wagniskapital investiert haben. Das wäre fahrlässig und leichtsinnig.
  • Die beste Binäre Optionen Handelsstrategie lässt sich natürlich auch auf rein theoretischer Basis formulieren. Viele Menschen lernen allerdings besser aus der praktischen Anschauung als über theoretische Konzepte. Sie gehören dazu? Dann empfehlen wir die Einrichtung eines unverbindlichen und gebührenfreien Binäre Optionen Demokontos bei IQ Option.
  • Sie haben das dumpfe Gefühl, dass Sie noch nicht alle Zusammenhänge im Devisenhandel und im Trading mit digitalen Optionen auf Aktien- oder Index-Basis verstanden haben? Kein Problem.

Wir empfehlen Ihnen die intensive Nutzung unserer Ratgeber zu folgenden wichtigen Themen:

  1. Devisenhandel lernen – die Grundlagen für Anfänger
  2. Ein Forex-Demokonto kann eine interessante Ergänzung zu einem Demo-Account bei einem Spezialisten für Binäre Optionen sein! Wir empfehlen dazu das Angebot unseres aktuellen Testsiegers FXPro.
  3. 10 Tipps und Tricks fürs Binäre Optionen traden
  4. Die Besteuerung von Binäre Optionen

Kostenloses Demokonto für Binäre Optionen: unbegrenzt testen, testen, testen

Ein Angebot, das Sie nicht testen können, hinterlässt immer ein paar offene Fragen. Deswegen finden wir es sehr gut, dass Ihnen IQ Option ein Binäre Optionen Demokonto anbietet. Die Laufzeit des Test-Accounts ist zeitlich unbegrenzt. Sie sollten diese Chance nutzen und wirklich alles testen. Wir wollen Ihnen nicht vorschreiben, wie Ihre Zeitplanung auszusehen hat, aber wir empfehlen eine intensive Nutzung dieses Test-Accounts – vielleicht in den Ferien? Keine Angst, Ihre Familie wird dabei nicht zu kurz kommen, denn die Kernzeit im Börsenhandel liegt für uns Mitteleuropäer zwischen 15 und 18 Uhr (MEZ). Dann wird nämlich sowohl an den Börsen in den USA als auch in Europa gehandelt. Und Sie profitieren von einem liquiden und volatilen Markt, einer der wichtigsten Grundvoraussetzungen für das erfolgreiche Trading von Binären Optionen. Und Sie bekommen auch gleich einen realistischen Eindruck davon, wie zuverlässig die Server von IQ Option unter Volllast performen.

Der Broker IQ Option bietet ein zeitlich unbegrenztes Demokonto zur Verfügung

Die Anmeldung bei IQ Option geht schnell und ist unkompliziert. Nach der Eingabe von wenigen persönlichen Daten und einer gut merkbaren Kombination aus Nutzername und Passwort fehlt nur noch ein Schritt: Bestätigen Sie direkt den Link in der Bestätigungs-Mail, schon ist das IQ Option Demokonto einsatzbereit. Als Startkapital stellt Ihnen IQ Option virtuelle 1000 Dollar zur Verfügung. So wenig, fragen Sie sich vielleicht? Keine Sorge, dies ist eine sehr realistische Rahmenbedingung, denn Sie sollten auch später nicht zu viel Wagniskapital in Binäre Optionen investieren.

Falls Sie parallel zum Binäre Optionen traden lernen einen Bonus nutzen möchten: Die Redaktion von Depotvergleich.com hält von dieser Praxis zur Neukunden-Werbung nichts. Der schlimme Eindruck aus zahlreichen Presseberichten über Broker mit digitalen Optionen als Kernprodukt verfestigt sich so leider. Investment ist kein Glücksspiel. Und Binäre Optionen können effizient zur Rendite-Optimierung eingesetzt werden. Wer allerdings noch über wenig Erfahrung in diesem Segment verfügt, sollte daher vorher auf einem binäre Optionen Demokonto üben.

Binäre Optionen Anbieter-Vergleich: Woran erkenne ich einen Top-Broker?

Wir haben zu diesem spannende Thema eine Checkliste für Sie erstellt: Hier können Sie sich in einem umfangreichen Ratgeber informieren. Eine Einstufung des IQ Option-Angebots nehmen wir direkt hier vor: IQ Option ist ein solider Broker für Binäre Optionen. Unserer neuesten Analyse zufolge ist der Abstand zum aktuellen Testsieger BDSwiss („Bester Binäre Optionen-Broker“) aber immer noch deutlich spürbar.

Depotvergleich.com vergleicht objektiv und ist komplett unabhängig von BDSwiss und IQ Option. Wir werden das aktuelle Testergebnis für diese Anbieter in regelmäßigen Abständen auf den Prüfstand stellen.

IQ Option bietet ein kostenfreies Demokonto an

So sind Sie jederzeit auf dem aktuellsten Stand, welcher Broker im Vergleich aus unserer Sicht als bester Binäre Optionen Broker abschneidet!

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com

Unser Fazit: Kostenloses Binäre Optionen Demokonto – Trading kostenlos testen

IQ Option ist ein empfehlenswerter Broker mit einer klaren Spezialisierung auf digitale Optionen und andere exotische Optionsprodukte. Sie sollten dieser Spezialisierung aber nicht blind vertrauen, sondern sich eine eigene Meinung bilden! Ein gebührenfreies Demokonto für Binäre Optionen ermöglicht Ihnen dabei das Trading zu simulieren. Egal, ob Sie erfahrener Trader auf der Suche nach einem besseren Anbieter oder als Einsteiger erst etwas experimentieren wollen: Nutzen Sie die 120-Stunden-Tesphase so intensiv wie nur möglich. Beobachten Sie interessante Marktentwicklungen über einige Zeit und platzieren Sie zahlreiche Order. Ganz ohne den Stress, der mit einem echten, riskanten Investment einhergeht!

Optionen ohne Einzahlung – Mit dem Demokonto ohne Einzahlung und Risiko traden!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 17.03.2020

  • Minikontrakte: nein
  • Krypto handelbar: ja
  • Handelskosten: A-
  • Konto ab: $20

Risiken sind im Leben immer vorhanden. Das bedeutet jedoch nicht, dass sich die Menschen gerne einem Risiko aussetzen. Vielmehr wird gerne nach einer Lösung für Risiken gesucht. Die meisten Trader, die gerne mit einem hochwertigen Broker handeln, möchten gerne umfangreiche Sicherheiten nutzen, um sicherzustellen, dass sie keine Verluste beim Handel erhalten. Wenn Sie sich in der Vergangenheit bereits für den Handel mit Binären Optionen entschieden haben, sollten Sie auf unterschiedliche Fehler achten, die gerne von Beginnern begangen werden. Dazu gehört unter anderem der zu schnelle Wunsch, viel Geld in kurzer Zeit zu gewinnen. Möchten Sie in den Handel mit Binären Optionen einsteigen, ist es wichtig, die Grundlagen des Handels zu verstehen. Ansonsten laufen Sie Gefahr, sich zu schnell in zu hohe Wunschvorstellungen zu verlaufen, die zu Verlusten führen.

Handeln Sie, ohne Geld einzuzahlen

Um das Handelsrisiko zu verringern, ist es notwendig, dass Sie einen Broker ohne Einzahlung auswählen. Einige Broker bieten auf dem Markt ein kostengünstiges Handelskonto an. Das beläuft sich in der Regel zwischen 100 und 250 Euro. Falls Ihnen diese Kosten für die Anmeldung bei einem Broker zu hoch sind, können Sie durchaus einen Broker ohne Einzahlung auswählen. Hier können Sie dann direkt mit einem Demokonto handeln und die Kosten so gering wie möglich halten, um Verluste zu vermeiden.

Jetzt zum Testsieger IQ Option CFD Service – 76% verlieren Geld

Wann lohnt sich ein Broker ohne Einzahlung?

Um einen Broker ohne Einzahlung zu finden, müssen Sie in der Regel lange suchen. Oft sind unterschiedliche Broker vorhanden, die unter anderem ihren Sitz im Ausland aufweisen. Das stellt für viele Händler keine hohe Sicherheit dar. Schließlich möchten Sie die Vorteile deutscher Broker nutzen und somit das Handelsrisiko so gering wie möglich halten. Falls Sie zu den Anfängern gehören, die bislang noch nie mit einem Broker gehandelt haben, sollten Sie die Grundlagen der Suche eines professionellen und zuverlässigen Brokers verstehen.

Starten Sie mit dem Handel und testen Sie einen Monat ohne Einzahlungen Ihren Erfolg

Es bieten sich auf dem deutschen und internationalen Markt sehr umfangreiche Brokerangebote an. Viele Broker stammen aus Zypern und fallen somit unter vereinfachte Konditionen. Im Vergleich zu deutschen Brokern sind die Bestimmungen der Finanzaufsichtsbehörden in Zypern nicht ganz so streng wie in Deutschland. Obwohl beide Broker unter die EU-Regelungen fallen, sind in Zypern lockere Regeln bekannt. Wenn Sie somit einen Broker suchen, die keine Einzahlungen verlangen, werden Sie eher bei Brokern aus Zypern fündig. Diese Broker haben nämlich grundsätzlich kostengünstigere Angebote als Broker aus Mitteleuropa.

Suchen Sie im Netz Hilfe, um einen hochwertigen Broker zu finden

Broker aus Deutschland, England und auch aus Frankreich verlangen in der Regel eine höhere Absicherung. Sie möchten sicherstellen, dass die Kunden der Broker nicht nur eine einmalige Anmeldung durchführen und anschließend den Account, der beim Broker erstellt wurde, nicht erneut nutzen. Es ist aus diesem Grund wichtig, dass Sie sich mit den unterschiedlichen Regelungen der Anbieter beschäftigen und herausfinden, welcher Broker aus welchem Grund keine Einzahlung verlangt. Unseriöse Broker können sogar die gute Absicht der Kunden ausnutzen und die Neukunden über den Tisch ziehen. Obwohl die Ausbeutung durch Broker sehr stark eingedämmt wurde, gibt es noch immer außerhalb der EU Anbieter, die unseriöse Geschäfte anbieten. Achten Sie aus diesem Grund auf hochwertige und professionelle Unternehmen, die bereits ausgiebig von anderen Kunden getestet und bewertet wurden.

Jetzt zum Testsieger IQ Option CFD Service – 76% verlieren Geld

Anfänger schätzen Demokonten

Testkonten für weniger Risiko

Die Suche nach einem Broker ohne Einzahlung ist der Wunsch vieler Kunden. Besonders Anfänger schätzen die kostenlose Anmeldung bei einem Anbieter, bei dem sie kostengünstig handeln können. Die meisten Neukunden verlangen jedoch nicht nur einen Broker ohne Einzahlung, sondern zusätzlich ein kostenloses Demokonto. Dieses Konto ist wichtig, um vor dem eigentlichen Handel entsprechende Handelsanalysen durchzuführen und diese ohne Risiko zu testen. Sie sollten jedoch beachten, dass die meisten Trader keinen Broker finden können, bei dem sie einen Bonus erhalten, zur gleichen Zeit mit einem Demokonto handeln können und zusätzlich keine Einzahlung tätigen müssen.
In der Regel müssen Sie als Kunde mindestens einen Betrag von 100 Euro zahlen, damit das Handelskonto freigeschaltet werden kann. Die Broker möchten sicherstellen, dass Sie als Trader ernsthaftes Interesse daran haben, sich mit den zahlreichen Handelsvarianten zu beschäftigen und häufiger als ein einziges Mal traden. Wenn Ihnen ausländische Broker den Handel ohne Einzahlung anbieten, sollten Sie vorsichtig sein. Schließlich bieten seriöse Broker mit umfangreichen Leistungen und Fortbildungsmöglichkeiten keine kostenlosen Tradingsessions an. Als Ausnahmen werden allerdings Demokonten gezählt, die Sie oft ohne Einzahlung nutzen können.

Ohne Einzahlung beim Demokonto

Sparen Sie sich Ihr Geld und investieren Sie in sichere Anlagen als in Testkonten

Zwischen den zahlreichen Brokern bieten sich Anbieter an, die Ihnen ein kostenloses Demokonto zum Handel anbieten. Das hat den Vorteil, dass Sie als Händler keine hohe Summe einzahlen müssen, um bei dem Broker zu handeln. Personen, die bislang noch nie gehandelt haben, können auf diesem Weg erreichen, einen kleinen Schnupperkurs zu nutzen, ohne Geld einzuzahlen. Einige Broker haben zusätzlich den Vorteil, dass sie nicht nur eine Einzahlung vermeiden, sondern zusätzlich einen Bonus anbieten. Bei der Anmeldung würden Sie direkt einen Bonus erhalten, um mit diesem Geld handeln zu können. Das erleichtert auf der einen Seite die kostspielige Anmeldung und lockt außerdem viele Trader an, die sich bisher noch nie bei einem anderen Broker angemeldet haben.
Als Beispiel möchte der Broker Markets.com erwähnt werden. Dieser Broker bietet Ihnen als Neukunde einen Bonus von 50 Euro an. Darüber hinaus wird eine Einzahlung nicht verlangt. Das ermöglicht den direkten Handel, ohne selbst Geld einzahlen zu müssen.

Jetzt zum Testsieger IQ Option CFD Service – 76% verlieren Geld

Broker ohne Einzahlung suchen

Damit Sie beim Handel keine Schwierigkeiten bekommen und Ihr Bankkonto für den Anfang nicht überziehen müssen, ist es sinnvoll, wenn Sie einen Broker ohne Einzahlung auswählen. Es bieten sich zahlreiche Broker an, die ich Ihnen an dieser Stelle gerne vorstellen möchte:

  • Markets.com: Der Broker befindet sich mit seinem Hauptsitz auf der Insel Zypern. Die Börsenaufsicht CySec reguliert den Broker und fällt damit in die Regelungen der EU. Der Kundensupport des Brokers ist als sehr gut zu bewerten. Neukunden können bei dem Anbieter mit 50 Euro Startkapital handeln. Eine Einzahlung ist aktuell bei dem Anbieter nicht notwendig. Somit können Sie den Handel direkt beginnen.
  • XM: Der Hauptsitz des Brokers XM befindet sich ebenso auf Zypern. Allerdings arbeitet der Broker mit
    Genehmigungen für Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien und Frankreich. Sie können kostenlos bei dem Broker den Handel starten und erhalten zusätzlich noch 25 Euro dazu.
  • IronFX: Zuletzt ist der Broker IronFX zu erwähnen, der Ihnen einen Bonus von 25 Euro anbietet und nach der Neukundenverifizierung ohne Einzahlung zur Verfügung steht, welchen wir Ihnen aber nicht empfehlen.

Sie können sich einen der Broker aussuchen, um direkt den Handel in Angriff zu nehmen. Sie werden in wenigen Minuten erkennen können, dass es sich bei den Brokern um hochwertige und kostengünstige Varianten handelt, die Sie sicher ohne Probleme nutzen können. Dennoch ist es notwendig, dass Sie die Anmeldung komplett abschließen und auch die Verifizierung durchführen. Somit kann Ihre Identität durch den Broker geprüft werden, um den Handel zu beginnen.

Brokerempfehlung BDSwiss

Mit einem erstklassigen und hochwertigen Broker zu handeln, macht wirklich viel Spaß. Der Broker BDSwiss hat diese Erkenntnis bereits erhalten können. Grundsätzlich ist es wichtig, dass Sie unterschiedliche Möglichkeiten mit ihrem Broker entdecken. Ein Broker sollte Ihnen nämlich unter die Arme greifen und den Handel positiv erscheinen lassen. BDSwiss ist ein zuverlässiger und bekannter Broker. Obwohl dieser erst seit dem Jahr 2020 auf dem Markt ist, hat sich der Anbieter in dieser Zeit sehr entwickeln können. Der Anbieter kann ein umfangreiches Angebot an Devisen und CFDs anbieten. Trader haben darüber hinaus die Möglichkeit, unterschiedliche Handelsarten zu testen. Enge Spreads ab 1,2 Pips können Sie nutzen, um den Handel erfolgreich zu beenden. Der deutschsprachige Support steht Ihnen dauerhaft zur Verfügung und kann Ihnen die besten Tipps und Tricks übermitteln. Der Handel soll nämlich sehr erfolgreich werden und Ihnen zusichern, dass Sie bestimmte Handelswege für sich nutzen können. Die Laufzeit der Trades umfasst in der Regel 30 Minuten bis 12 Stunden. Sie können selbst entscheiden, ob Sie lieber kurze Trades setzen oder langfristig handeln.

Der Broker befindet sich auf der Insel Zypern und wird innerhalb der EU von der CySec reguliert. Innerhalb Deutschlands befindet sich darüber hinaus ein Kundenservice in Frankfurt am Main, den Sie jederzeit kontaktieren können. Ein Handelskonto ist schon ab 100 Euro oder USD zu eröffnen. Der Broker bietet Ihnen außerdem unterschiedliche Funktionen wie den Stop-Loss an, um sinnvoll und ohne Risiko zu handeln. Testen Sie am besten noch heute das Konto bei BDSwiss und nutzen Sie außerdem den sicheren Bonus, der Ihnen den Handel erleichtern wird.

Hier zum Broker BDSwiss Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Like this post? Please share to your friends:
Binäre Optionen für Anfänger
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: