Binare Optionen ab funf Euro handeln

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Contents

Binäre Optionen handeln – eine Einführung

Cash or Nothing lautet die Devise beim Handel binärer Optionen. Wie funktioniert der Handel mit Binären Optionen, worauf sollten Anleger beim Handel dieser spekulativen Finanz-Derivate achten? Alexandra Latour hat zwei E-Books zu diesem Thema veröffentlicht und erläutert auf finanzen.net die Grundlagen des Handels dieser exotischen Optionen.

Binäre Optionen handeln – das Wichtigste in Kürze

Binäre Optionen handeln – Empfehlungen & Tipps

Binäre Optionen handeln – mit diesen Anbietern

Kontoeröffnung in 15 Minuten. Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal möglich.
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Verdienen Sie an der Managementgebühr.
66% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Produkt­­empfehlung: Bei Plus500 können Sie Ein­zahlungen ganz einfach per Paypal und Kredit­karte tätigen, ein Konto eröffnen Sie in 15 Minuten. Im Folgenden ver­raten wir Ihnen, was den Handel mit Binären Optionen trotz des Verbots für Privatanleger so interessant macht und welche Mög­lich­keiten der Handel – bei allem Risiko – eröffnen kann.

Binäre Optionen handeln – Cash or Nothing

Binäre Optionen sind spezielle Finanzderivate. Professionelle Anleger können bei dieser Optionsspielart auf einen Kursanstieg oder einen Kursabfall spekulieren. Cash or Nothing – entweder lag der Anleger mit seiner Entscheidung richtig und erhält einen Gewinn oder der gesamte Einsatz ist verloren. Das Funktionsprinzip ist simpel und selbst für Börsenlaien sofort verständlich.

Die Zahl der Online Broker, die den Binäroptionshandel auf ihrer Handelsplattform anbieten, steigt stetig und das Angebot ist kaum noch zu überblicken. Alle versprechen sie hohe Renditen, schnelle Gewinne und locken mit attraktiven Bonusprogrammen.

Die Wahrheit wird jedoch meist verschwiegen: Spekulationsgeschäfte bergen ein enorm hohes finanzielles Risiko. Wer unvorbereitet und blind in das Tradinggeschäft mit dem Traum vom großen Geld einsteigt, der wird schnell von der Realität eingeholt und verliert sein gesamtes eingesetztes Kapital. Aus diesem Grund hat die Europäische Wertpapier- und Marktregulierungsbehörde den Vertrieb an Kleinanleger seit 2020 verboten – zumindest vorübergehend. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) arbeitet nun an einer Regelung.

Professionelle Anleger, die weiterhin mit binären Optionen handeln dürfen, sollten sich gut auf den Binäroptionshandel vorbereiten.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Dann abonnieren Sie jetzt unseren YouTube-Kanal! Wir produzieren regelmäßig neue Ratgeber-Videos rund um die Themen Börse, Geldanlage und Finanzen. Als Abonnent werden Sie sofort informiert, wenn ein neues Erklärvideo erscheint – so verpassen Sie nichts mehr!

Handelbare Basiswerte und Handelsarten

Binäre Optionen können auf Aktien, Indizes, Währungspaare und Rohstoffe gehandelt werden. Diese werden als Basiswerte oder Assets bezeichnet. Um diese handeln zu können, gibt es verschiedene Handelsarten.

Die Call- und Put-Optionen stellen die klassische Variante dar. Sollte ein Anleger davon ausgehen, dass der Kurs eines ausgewählten Basiswertes am Ende der Laufzeit höher als zum Einstiegszeitpunkt sein wird, so bucht er eine Call-Option für einen steigenden Kurs. Geht er hingegen von einem fallenden Kurs aus, wird eine Put-Option gebucht. Die Laufzeit und den Einsatz kann der Anleger individuell festlegen. Grundsätzlich kann die Option dann nur einen von zwei Zuständen annehmen, entweder „im Geld“ (Gewinn) oder „aus dem Geld“ (Verlust). Wie sich der Kurs des Basiswertes während der Laufzeit entwickelt, ist unerheblich. Wichtig ist nur, wo sich der Kurs am Ende Laufzeit befindet.

Klassische Call- und Put-Optionen auf das Währungspaar EUR/USD. Quelle: OptionWeb.com

Neben der klassischen Variante werden mittlerweile zahlreiche weitere Handelsarten angeboten, die Abwechslung und mehr Nervenkitzel in den Binäroptionshandel bringen sollen. Hierzu gehören auch die Turbo-Optionen bzw. 60-Sekunden-Optionen, die wie Call- und Put-Optionen gehandelt werden, aber nur eine Laufzeit von einer Minute haben. Noch anspruchsvoller sind die One-Touch-Optionen. Hier muss der Anleger prognostizieren, ob der Kurs eines ausgewählten Basiswertes während der Laufzeit einen festgelegten Zielkurs berühren („touch“) wird. Aber auch Range- und Ladder-Optionen sowie das Pair-Trading sind Handelsvarianten, die von der klassischen Variante abweichen und sehr komplex sind. Für Einsteiger sind diese Handelsarten völlig ungeeignet, weshalb sie sich nur auf die Call- und Put-Optionen konzentrieren sollten.

Binäre Optionen: Konzepte und Handel

Binäre Optionen – ein beliebtes Finanzinstrument für Profit. Arten von binären Optionen, Strategien und Indikatoren für BO. Wie man den richtigen Zeitpunkt für den Ablauf einer binären Option wählt und nicht die häufigsten Fehler macht.

Die Aufmerksamkeit von Händlern, die auf dem Forex-Markt oder an Börsen handeln, begann kürzlich, binäre Optionen anzuziehen. Wenn mit traditionellem Optionskontrakte Da alles ziemlich klar ist, ist das Präfix „binär“ nicht für alle klar. Lassen Sie uns versuchen, dieses Tool zu verstehen und eine grundlegende Vorstellung davon zu bekommen.

„Binär“ – was ist das?

Binäre Optionen sind also eine Option mit nur zwei Optionen für die Rentabilität: entweder ein fester Prozentsatz des Gewinns oder ein Verlust. Es ist dieser Dualismus, der durch den Namen „binär“ gekennzeichnet ist, d.h. bestehend aus zwei Elementen. Verschiedene Instrumente können als Handelsaktiva für eine binäre Option fungieren: Währungen, Aktien, Rohstoffe und andere. Die Ausführungszeit eines solchen Vertrags variiert von einer Minute bis zu mehreren Monaten, die Rentabilität erreicht 70-95 %%. Um das Funktionsprinzip einer beliebigen Art von binären Optionen auf den Punkt zu bringen, ist der Ausdruck „Deal-Bet“ am besten.

Arten von binären Optionen

Der Handel mit binären Optionen funktioniert mit fünf Haupttypen:

Ansicht 1. Binäre Option „Bargeld oder nichts“ / „Alles oder nichts“

Diese Art von binären Optionen ist die beliebteste unter Händler. Zum Zeitpunkt des Kaufs hat er einen bestimmten Prozentsatz an Gewinn und Preis. Dieser Betrag ist das Volumen der Transaktion, und der Händler riskiert dies für sie. Vor dem Kauf des Binars „Сash or nothing“ muss im Voraus vorausgesagt werden, ob der ausgewählte Vermögenswert steigen oder fallen wird. Außerdem muss eine Put / Put- oder Call / Call-Option gekauft werden (siehe vorherigen Artikel).

Wenn der Händler zum Zeitpunkt der Ausführung am Ende Recht hat, erhält er einen festgelegten Gewinnbetrag, in der Regel 70-85 %% zuzüglich der anfänglichen Kosten des Vertrags. Sollte die Prognose nicht eintreten, verliert er den investierten Betrag vollständig. Manchmal erhalten Unternehmen eine Rückerstattung, wenn sie 10-15% verlieren. Dies kann jedoch nicht als die Regel angesehen werden, sondern ist nur ein Aufmunterungsbonus.

Ansicht 2. Binäre Option „Asset or nothing“ / „Asset or nothing“

Die binäre Option „Asset or nothing“ unterscheidet sich praktisch nicht von der obigen Option „All or nothing“. Sie kann auch gekauft und verkauft werden, indem ein bestimmtes Niveau festgelegt wird, oberhalb oder unterhalb dessen zum Zeitpunkt der Ausführung ein Preis festgesetzt wird, außerdem deklarierte Gewinne erzielt werden oder der Wert des Vertrags verloren geht. Der Unterschied besteht nur in der Ermittlung des Gewinns, der im Wert des ausgewählten Vermögenswerts ausgedrückt wird.

Welche binären Optionen sind besser?

Auswahl binärer Optionen für den Handel

In der Tat seit Die Gewinnberechnung erfolgt automatisch, viele Händler sehen nicht einmal den Unterschied zwischen den binären Optionen Cash or nothing und Asset or nothing.

Ansicht 3. Binäre Optionen „One Touch“ / „One Touch“

Die Ausführungs- und Handelsstrategien unterscheiden sich erheblich von den vorherigen. Bei gleichem Wert und gleicher Rentabilität setzt der Vertrag auch das Bestehen eines bestimmten Vermögenspreises voraus. Der Händler, der ihn kennt, muss vorhersagen, ob der Preis diese Marke in dem zugewiesenen Zeitraum erreicht. Dabei spielt es keine Rolle, zu welchem ​​Preis der Vertrag abgeschlossen wird. Hauptsache, der Vermögenswert berührt ein festes Niveau.

Ansicht 4. Binäre Optionen „Keine Berührung“ / „Unverletzlich“

Das Gegenteil in Name und Bedeutung für die binäre Option „One Touch“ ist „No Touch“. Der einzige Unterschied besteht in der Prognose des Händlers, ob der Preis das im Vertrag festgelegte Niveau erreicht. Wenn er glaubt, dass er es nicht schafft, sollten Sie die Option „No Touch“ kaufen. Wenn zum Zeitpunkt des Abschlusses der Vermögenswert den Stand nicht berührt hat, erhält der Händler den vereinbarten Gewinn. Andernfalls verliert er den Wert des Vertrages.

Ansicht 5. Binäre Optionen „Double One Touch“ und „Double No Touch“ / „Double One Touch“ und „Double Touch“

Dies sind die komplexesten und daher am wenigsten verbreiteten Arten von Binäroptionen. Tatsächlich handelt es sich um eine Modifikation der Optionen „One Touch“ und „No Touch“ – Strategie und Ausführung sind identisch. Um jedoch einen Gewinn zu erzielen, werden zwei feste Niveaus festgelegt, um zu erreichen oder nicht zu berühren, was der Vermögenswert bis zum Ablauf der Ausübungszeit der Option tun muss.

Basierend auf Ihren eigenen Präferenzen, Angebote von binäre Optionen BrokerNeben den Marktbedingungen ist es rentabler, verschiedene Arten von binären Optionen zu handeln. Trotzdem bevorzugen die meisten Trader „Cash or nothing“ als das günstigste und verständlichste.

Strategien und Indikatoren für den Handel mit binären Optionen

Binary Options Trading StrategiesWenn Sie nicht auf Details eingehen, basieren Sie auf der Bestimmung der geschätzten Bewegungsrichtung des Vermögenswerts zu den im Vertrag festgelegten Bedingungen sowie der wahrscheinlichen Zeit bis zum Erreichen des festgelegten Preisniveaus. Um einen festen Gewinn zu erzielen, müssen Sie entweder den Stand angeben, unter oder über dem der Preis nach dem von Ihnen festgelegten Zeitpunkt liegt, oder die Marke angeben, bei der der Wert des Vermögenswerts in naher Zukunft liegen wird. Ihre Prognoseoptionen und Handelsstrategien hängen eng mit den Arten der binären Optionen zusammen.

Handelsroboter gegen binäre Optionen

Alle Vor- und Nachteile des Einsatzes von Forex-Experten im Handel mit binären Optionen

Um die Richtung der Vermögenspreisbewegung richtig vorherzusagen und eine binäre Option zu kaufen, verwenden die meisten Händler Forex-Indikatoren.

In der Tat kein besonderes Indikatoren für binäre Optionen nicht entwickelt. In den meisten Fällen verwenden Händler Signal- und Pfeil-Forex-Indikatoren, die für den Handel mit binären Optionen angepasst sind. Beliebt sind sowohl integrierte Terminal- als auch Benutzerindikatoren, die eine qualitative Analyse des Assets ermöglichen – Richtung und Stärke des Trends, mögliche Drehpunkte usw.

Darüber hinaus wurden beim Handel mit binären Optionen Handelsroboter erfolgreich eingesetzt.

Wie werden binäre Optionen gehandelt?

Der Handel mit binären Optionen und der Handel auf dem Devisenmarkt basieren auf denselben Prinzipien:

  • Der Marktpreis bewegt sich auf die gleiche Weise.
  • Bei binären Optionen gelten dieselben Regeln für grundlegende und technische Analysen.
  • Geldverwaltungsregeln sind auch für den Handel mit binären Optionen relevant. Es ist wichtig, akzeptable Risiken zu ermitteln und Ihr Kapital zu verwalten.
  • Handelsstrategien und Forex-Indikatoren arbeiten erfolgreich an binären Optionen.

Es gibt jedoch eine Reihe von Unterschieden, die sich aus der Natur der binären Optionen ergeben:

  • Im Gegensatz zum klassischen Handel werden Verkaufstransaktionen und Kaufkäufe nicht geöffnet. Beim Handel mit binären Optionen werden nur Call-Optionen (Preiswachstum wird prognostiziert) und Put-Optionen (Preissenkung wird prognostiziert) gekauft.
  • Die „Lebensdauer“ einer Transaktion beim Handel mit binären Optionen hängt nicht davon ab, ob der Preis Stop-Loss- oder Take-Profit-Level erreicht, wie dies beim Devisenhandel der Fall ist. Im BO-Handel wird eine feste Optionsablaufzeit festgelegt, an deren Ende die Transaktion mit einem Gewinn oder Verlust abgeschlossen wird;
  • Dementsprechend werden Take-Profit- und Stop-Loss-Aufträge in Strategien für den Handel mit binären Optionen nicht verwendet.
Mehr zum Handel mit binären Optionen

Handel mit binären Optionen – ein intelligentes Casino für Glücksspielhändler

Der Mindestvertrag beträgt in der Regel 100 US-Dollar. Gleichzeitig erreicht der Gewinn durchschnittlich 80%. Dies ist natürlich nicht mit einem Verlust im Falle einer falschen Prognose vergleichbar, aber der Händler kann die Höhe seiner Verluste genau berechnen und diese nicht überschreiten, wenn er dies nicht möchte. Darüber hinaus bieten einige Makler die Fähigkeit, binäre Optionen ohne Investitionen zu handeln.

Ganz bequem und einfach zu bedienen sind Plattformen von Unternehmen zur Verfügung gestellt. Meist handelt es sich um eine Webplattform mit den erforderlichen Tools und einfachen Prognoseindikatoren. Bis zu einem gewissen Grad vereinfacht dies die Arbeit und es scheint nicht notwendig zu sein, etwas gründlich zu analysieren und binäre Optionen zu handeln. In der Tat ist dies nicht so. Jeder profitable Handel erfordert Kenntnisse der fundamentalen und technischen Analyse sowie deren Anwendung. Andernfalls verwandelt sich diese Arbeit in ein Casino, was nicht akzeptabel ist. Aus diesem Grund empfehlen wir für einen kompetenten Ansatz zum Handeln und Bewerten eines Vermögenswerts, dass Sie auf Ihrer üblichen Plattform analysieren und Transaktionen an das Optionsmaklerterminal übertragen. Wenn Sie mit binären Optionen für Währungspaare arbeiten möchten, können Sie den vollständigen Satz der verfügbaren Tools der cTrader- oder MetaTrader-Plattformen verwenden, einschließlich Indikatoren. speziell für diese Verträge erstellt.

Die meisten Händler sind der Meinung, dass sie handeln Binary Options etwas einfacher als der klassische Devisenhandel. Dennoch gibt es beim Handel mit binären Optionen eine Reihe von Schwierigkeiten, die mit der Wahl des Verfallsdatums für die Option verbunden sind, da der Fehler bei der Auswahl häufig zu Verlusten führt, selbst bei der Analyse und korrekt geplanten Arbeit des Händlers.

Abhängigkeit der Laufzeit einer binären Option vom Handelsstil

  • Beim Handel mit langfristigen binären Optionen (ab einem Monat) ist der Prozess der Bestimmung des Ablaufdatums kein Problem. Sie wird basierend auf dem Zeitpunkt der Ereignisse bestimmt, die in der Zukunft erwartet werden. Es könnte ein Ablaufdatum sein. Devisenintervention, Änderung der Geldpolitik durch die Zentralbank und mehr.
  • Im mittelfristigen Handel (von einer Woche bis zu einem Monat) sollte der Schwerpunkt nicht auf fundamentalen wirtschaftlichen Ereignissen liegen, sondern auf den Ergebnissen der technischen Analyse. In diesem Fall wäre die beste Wahl ein Zeitraum von zwei oder drei Wochen, dh die durchschnittliche Laufzeit einer mittelfristigen Transaktion.
  • Im kurzfristigen Handel (bis zu 1 Woche) wäre es logisch, den Verfallszeitraum innerhalb weniger Tage zu ermitteln. Es gibt einen wichtigen Punkt: Es wird empfohlen, den Handel mit binären Optionen vor Freitagabend abzuschließen, da am Wochenende einige Ereignisse eintreten können, die das Marktbild ernsthaft beeinträchtigen.
  • Für den Innertageshandel mit binären Optionen ist das Ende des Handelstages die beste Wahl für das Verfalldatum, da alle wesentlichen Faktoren bereits heute zurückgewonnen wurden und der Markt in eine Phase der Stagnation gerät. Beim Handel mit schnelleren Optionen sollte die Richtlinie für die Ablaufdaten das Ende der Handelsstunde sein.

Die Wahl des Zeitraums für den Handel mit binären Optionen

Welchen Zeitraum sollte ein Anfänger für den profitablen Handel mit binären Optionen wählen? Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass der Handel mit kurzfristigen Optionen in der Regel mit einem Mangel an wesentlichen Handelsinformationen sowie einem erheblichen Anteil an Aufregung einhergeht, sind binäre Optionen die beste Wahl, deren Verfallszeitraum nicht früher als das Ende des Handelstages liegt.

Um rentablere und stabilere Ergebnisse beim Handel mit binären Optionen zu erzielen, ist es für einen unerfahrenen Händler sinnvoll, mittelfristig und langfristig zu handeln. Die Verwendung von Super-Short-Terms im Handel mit binären Optionen wird Anfängern nicht empfohlen, da dies zu einer Spielhaltung und finanziellen Verlusten führen kann. Die Verwendung von Tick-Optionen durch Anfänger sieht im Allgemeinen wie ein Spiel in einem Casino aus.

Abhängigkeit der Signalverarbeitungszeit von der Handelstaktik

Zusammen mit all dem oben Genannten kann festgestellt werden, dass Händler häufig berechnen, wie viele Balken eine offene Transaktion ablaufen wird, sodass Sie auch das Ablaufdatum der Option auswählen können. Grob gesagt müssen Sie dafür herausfinden, wie viele Balken zur Implementierung des Plans erforderlich sind, und diesen mit dem verwendeten multiplizieren Zeitrahmen und dann die Option für die resultierende Zeit kaufen.

Es sei daran erinnert, dass eine bestimmte Handelstaktik unterschiedliche Zeiten vorsieht, die zum Ausarbeiten eines Handelssignals erforderlich sind:

  • Die schnellste Methode, um ein Handelssignal zu ermitteln, ist der Handel mit Kerzenmustern – 2-3 Kerzen.
  • Der Handel mit dem Rebound vom Level impliziert auch eine kurze Verfallszeit – 3-4 Kerzen.
  • Handel mit binären Optionen mit Zusammenbruch Bestimmte Stufen benötigen etwas mehr Zeit, um das Signal zu verarbeiten – bis zu 10 Kerzen.
  • Der längste Zeitraum ist der Trendhandel, da Sie eine mögliche Korrektur berücksichtigen müssen. In diesem Fall sollte der Verfallszeitraum der Optionen zwischen 20 und 30 Kerzen liegen.
  • Wenn Sie mit fundamentalen Faktoren handeln, ist das Spektrum der Optionsablauffristen sehr breit. Beispielsweise kann es beim Handel mit Nachrichten einige Minuten dauern, bis zu einem Jahr, wenn mit Zielen gehandelt wird, die die Zentralbank festgelegt hat.

Die häufigsten Handelsfehler bei binären Optionen

Jeder Finanzhandel muss auf die eine oder andere Weise erlernt werden, um seine Strategie auszuarbeiten. Wir werden die wichtigsten Fehler und Irrtümer von Anfängern betrachten, die mit binären Optionen handeln. Wenn Sie unsere Ratschläge genauer befolgen, können Sie möglicherweise schlechte Geschäfte vermeiden.

1. Der Handel mit binären Optionen erfordert keine Kenntnisse

Wir haben bereits zu Beginn des Artikels auf die Berücksichtigung dieses Fehlers eingegangen, aber es wird nicht überflüssig sein, ihn zu wiederholen. Viele Neulinge im Handel, die mit binären Optionen zu tun haben, stellen fest, dass sie keine besonderen Kenntnisse in der Arbeit mit ihnen benötigen – ich habe herausgefunden, wohin der Preis führen würde, auf den Knopf geklickt und gewartet. Ich möchte darauf hinweisen, dass selbst das einfachste anfängliche Wissen über die Preisgestaltung des Vermögenswerts, für den die Option angeboten wird, Ihre Verluste erheblich verringert. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass es sich im Idealfall für den Handel von Binärdateien mit Währungspaaren lohnt, über eine bewährte Strategie und Handelserfahrung zu verfügen Forex. Auf die eine oder andere Weise sollten Prognosefähigkeiten die Rentabilität Ihrer Investition erhöhen und Verluste reduzieren.

Boni für den Handel mit binären Optionen

Binäre Optionen: 9 Boni auf Ihr Handelskonto

2. Binäre Optionen – es ist fast ein Casino

Viele Spieler kommen zum Handel mit binären Optionen wie in einem Casino und konzentrieren sich auf die Tatsache, dass das Instrument tatsächlich eine „Wette“ -Transaktion ist. Wir werden nicht behaupten, dass dies völlig falsch ist – es gibt immer noch eine gewisse Ähnlichkeit, jedoch verwandeln sich einige Erfahrungen und Kenntnisse auf dem Gebiet der Analyse von Austauschinstrumenten in eine durchdachte Strategie, die die Gewinnwahrscheinlichkeit von 50/50 auf eine attraktivere Zahl erhöht .

Wenn Sie in den Handel mit binären Optionen für Adrenalin und Spaß gekommen sind, wird das Verstehen des Prozesses Ihre angenehmen Emotionen nicht reduzieren, sondern nur steigern, da Sie beginnen, Geschäfte mit Bedacht zu eröffnen. Stimmst du zu Lesen Sie dann den ersten Absatz noch einmal.

3. Kurzfristige binäre Optionen sind rentabler

Ja, natürlich ist es sehr verlockend, einen Optionsvertrag über 60 Sekunden zu kaufen und 75% des Gewinns in einer Minute zu verdienen. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass das Geldverdienen in solch kurzen (Minuten-, Stunden-) Intervallen nicht so einfach ist, weil Der Lärm auf dem Markt kann einen profitablen Kontrakt in einer Sekunde in ein Minus verwandeln. Trends über lange Zeiträume sind viel vorhersehbarer, und deshalb ist es besser, mit ihnen zu beginnen, nicht schnellen und riskanten Gewinnen nachzujagen und zu lernen, den Markt zu sehen.

4. Schneller Übergang zu hohen Raten

Schnelle und einfache Gewinne lösen bei Anfängern des Handels mit binären Optionen häufig Euphorie aus. Nachdem er 2-3-5-10 gewinnbringende Trades in kleinen Mengen abgeschlossen hat, beginnt der Trader zu denken: „Warum mache ich Kleinigkeiten, wenn ich einen Vertrag teurer kaufen und mehr Geld bekommen kann?“. Denken Sie daran, 11 Trades können unrentabel werden. Natürlich behaupten wir nicht, dass dies geschehen muss, aber Sie müssen den Vertragswert schrittweise erhöhen und dabei etwa 2-5% Ihrer Gesamteinzahlung verwenden. Nur in diesem Fall wird sich der Gewinn stabil in Ihren Taschen niederschlagen.

5. Nur eine Art von binären Optionen handeln

Es gibt ziemlich viele binäre Optionen, von denen jede in verschiedenen Marktsituationen verwendet werden kann. Sie sollten sich also nicht auf eine Sache konzentrieren, wenn Sie alle Funktionen des Markts und der binären Optionen nutzen können. Es ist nicht notwendig, sich aktiv auf verschiedene Optionen einzulassen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, verschiedene Optionen auszuprobieren und die für Sie am besten geeignete auszuwählen.

Im Allgemeinen wird der Handel mit binären Optionen für Anfänger als einfacher und verständlicher charakterisiert, auch weil er die Grundsätze der Margin-Anforderungen nicht unterstützt und keine Kenntnisse des Geldmanagements erfordert. Jeder interessierte Spekulant kann seine Stärke bereits auf einem Demokonto bei zahlreichen Brokern bewerten, die diesen Service anbieten.

Andere Artikel zu binären Optionen

FORTRADER Magazinexperten

Das FORTRADER Magazine ist ein großes Expertenteam für den Handel an Finanzmärkten. Händler, Manager, Investoren, Programmierer, Tester, technische Administratoren – wir alle arbeiten seit vielen Jahren jeden Tag für Sie. Manchmal schreiben wir Artikel zusammen, dann wird die gesamte Zeitschrift zum Autor.

Binäroptionen-Erklärung: Was sind binäre Optionen?

Auf binäre Optionen wurden in den letzten Monaten immer mehr Anleger aufmerksam. Kein Wunder, denn auf vielen Finanzwebseiten wird inzwischen für Binäroptionen Werbung gemacht. Ich habe mich daher mit dem Thema einmal ausführlich befasst.

Meine Meinung zu binären Optionen finden Sie hier: Binäre Optionen Erfahrungen. Im folgenden Artikel will ich aber auf folgende Fragen eingehen: Was sind binäre Optionen eigentlich? Wie funktionieren sie?

Definition zu Binäroptionen

Binäre Optionen sind ein Finanzprodukt und gehören zu den Derivaten (Was sind Derivate?). Die Funktionsweise deckt sich in einigen Grundzügen mit der von Optionsscheinen (Was sind Optionsscheine?). Um binäre Optionen besser und leichter zu verstehen, sollten Sie wissen, was Derivate und Optionsscheine sind. Jedoch ist es nicht zwingend notwendig, um die folgende Erklärung zu Binäroptionen zu verstehen.

Was sind binäre Optionen genau?

Binäroptionen sind seit 2008 für Privatanleger freigegeben. Davor war dieser Handel nur für Banken zulässig. Binäre Optionen werden auch Digitaloptionen genannt. Man „wettet“ bei binären Optionen auf zukünftige Kursentwicklungen von sogenannten Basiswerten (Basiswerte können einzelne Aktien, Devisen, Rohstoffe oder Indizes wie der DAX sein). Es gibt 2 Möglichkeiten, um zu „wetten“: „Call“ oder „Put“. Mit einem sogenannten Call setzt man auf steigende Kurse (man glaubt also, dass der Kurs am Ende der Laufzeit höher liegt als beim Einstieg). Mit einem Put spekuliert man dagegen auf fallende Kurse (man glaubt, dass der Kurs am Ende der Laufzeit niedriger liegt als beim Einstieg). Wenn man die Kursrichtung richtig vorhersagt, gewinnt man. Wenn man aber falsch liegt verliert man.

Der mögliche Gewinn einer Binäroptionswette liegt circa zwischen +65% und +100% (die Renditehöhe ist je nach Broker unterschiedlich). Die erreichbare Rendite einer binären Option ist in der Regel festgelegt und nicht variabel. Man weiß also vorher, welchen Gewinn man einstreicht, wenn man am Ende der „Wette“ richtig liegt. Wenn man aber falsch lag und die „Wette“ verliert, ist der ganze Einsatz verloren (einige Binärbroker zahlen jedoch auch bei verlorenem Trade einen kleinen Teil des Geldes zurück, das sind meist circa 10% bis 15% des Einsatzes). Die Funktionsweise von Binäroptionen beruhen also auf dem Alles-oder-Nichts-Prinzip. Das ist also ein wenig ähnlich wie im Casino beim Roulette, wo Sie auf schwarz oder rot setzen können.

Anbieter Vorteil
Tipp: Wer Börsenerfahrung hat & trotz der erhöhten Verlustgefahren ins Trading (ohne Binäre Optionen!) einsteigen will, der sollte anfangs auf Expertenhilfe vertrauen (hier meine Empfehlung*)

Weitere Einzelheiten zum Binäroptionshandel

Binäroptionen haben meist kurze Laufzeiten: Von 60 Sekunden bis hin zu mehreren Wochen kann die Laufzeit einer binären Option sein. Nach einem Einstieg ist kein Verkauf bzw. Ausstieg aus der Option mehr möglich (bei manchen Brokern geht das anscheinend schon, aber man muss dann in der Regel einen hohen Verlust in Kauf nehmen). Der Handel mit binären Optionen ist nur über spezielle Broker möglich. Teilweise kann schon ab 5 Euro mit einer binären Option gehandelt werden. Auf YouTube finden sich einige Beispiel-Videos zum Binäroptions-Handel. Dort sieht man, wie das Ganze abläuft und funktioniert.

Was sind Binäre Optionen?

Binäre Optionen bieten die Möglichkeit, Märkte mit einem SET-Risiko und einem SET-Gewinnpotenzial zu handeln, basierend auf einer Ja- oder Nein-Frage. Liegt ein Vermögenswert zu einem bestimmten Zeitpunkt über oder unter einem bestimmten Preis? Trader platzieren Trades danach, ob sie der Meinung sind, dass die Antwort Ja oder Nein ist. Diese einfache Art des Handels hat zu einer großen Beliebtheit bei Händlern und Newbies auf dem Finanzmarkt geführt.

Beispielsweise: Wird der Ölpreis (Rohölpreis) heute bei 55.00: 2pm über 00 liegen?

Wenn Sie JA denken, würden Sie die binäre Option kaufen. Wenn Sie denken, dass OIL (Rohöl) bei 55.00 unter 2 liegt: 00pm Dann würden Sie die binäre Option (Rohöl) VERKAUFEN.

Ihr Preis zum Kaufen oder Verkaufen liegt immer zwischen $ 0 und $ 100.

Halten Sie Ihre binäre Option bis zum Ablauf und wenn Sie richtig sind, erhalten Sie den vollen Kauf- oder Verkaufspreis, den Sie $ 0- $ 100 abzüglich des Kaufpreises (1 binäre Option KAUFEN $ 55.00-Preis war über $ 55 bei Ablauf = Gewinn * ( $ 100 minus $ 55.00) = $ 45.00 profitiert von diesem Trade.

Vorteile von binären Optionen

  • Begrenztes Risiko – Wissen Sie genau, wie viel Sie verlieren können, bevor Sie den Handel abschließen
  • Schutz vor Volatilität
  • Kennen Sie Ihr Gewinnpotenzial, bevor Sie Ihren Trade platzieren
  • Sind verfügbar für den Handel in den USA (USA Kunden erlaubt), binären Forex-Handel

Auf welchen Märkten können Sie mit binären Optionen handeln?

  • Aktienindizes
  • Forex
  • Rohstoffe

Welche binäre Option Exchange zum Tauschen?

Nadex ist bei weitem der beliebteste und vertrauenswürdigste Austausch von binären Optionen. Nadex ist CFTC-reguliert und von der Commodity Futures Trading Commission als Designated Contract Market und Derivatives Clearing Organization designiert. Sie sind in den USA und akzeptieren US-Bewohner.

Forex Broker Bewertungen

2020 Empfohlene Forex Broker

“ data-lang=“default“ data-override=“<"emptyTable":"","info":"","infoEmpty":"","infoFiltered":"","lengthMenu":"","search":"","zeroRecords":"","exportLabel":"","file":"default">“ data-merged=“[]“ data-responsive-mode=“2″ data-from-history=“0″ >

“ data-order=“ “ style=“min-width: 57.9505%; width: 57.9505%;“ >

“ data-order=“ “ >

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Like this post? Please share to your friends:
Binäre Optionen für Anfänger
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

1 9.8 / 10 2 9.7 / 10 3 9.5 / 10 4 9.4 / 10 5 9 / 10 6 8.8 / 10 7 8.5 / 10 8 8.4 / 10 9 8.3 / 10 10 8.2 / 10 “ data-lang=“default“ data-override=“<"emptyTable":"","info":"","infoEmpty":"","infoFiltered":"","lengthMenu":"","search":"","zeroRecords":"","exportLabel":"","file":"default">“ data-merged=“[]“ data-responsive-mode=“2″ data-from-history=“0″ >

1 9.0 / 10 2 8.9 / 10 3 8.2 / 10