Binare Optionen Bonus im Vergleich » Ein Uberblick

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Бонусная система от брокеров бинарных опционов

Сегодня я Вам расскажу, какие бонусные программы проводят брокеры бинарных опционов и зачем вообще эти бонусы нужны.

Для поддержания новичков в трейдинге бинарными опционами, брокеры предоставляют им онлайн консультации, обучающие материалы, вебинары, тренировочные демо-счета. Также широко применяется система бонусов. Всё это помогает построить доверительные отношения с трейдерами, а также помочь им в процессе торгов, на основе индивидуального подхода.

Бонус – это определённая денежная сумма, которая зачисляется на счёт трейдера и которая используется им для получения дополнительной прибыли.
Выделяют несколько видов бонусов на платформах бинарных опционов:

1) Приветственный бонус – это денежная сумма, которая начисляется трейдеру при открытии первого депозита. Величина бонуса может варьироваться в зависимости от суммы первоначального взноса. К примеру, брокер uTrader предлагает новичкам бонус до 150% от суммы их депозита, а Opteck – до 100%.

2) Возвратный бонус – выплачивается он в том случае, если Ваш прогноз оказался ошибочным. В этом случае Вы теряете не всю инвестируемую сумму. Брокер бинарных опционов выплачивает назад от 5% до 15%.

3) Текущий бонус – это денежная сумма, которая начисляется при последующих пополнениях депозита.

4) Бонус за приглашённого друга – если Ваш друг или знакомый также захочет зарабатывать на бинарных опционах, Вы можете порекомендовать ему Вашего брокера. За это также начисляется бонусная денежная сумма в установленном размере.

5) Бездепозитный бонус – он начисляется трейдеру даже до пополнения торгового счёта. Встречается он крайне редко, но найти всё-таки можно. К примеру, некоторые брокеры как IQ Option проводят ежедневные турниры между трейдерами за бездепозитный бонус. Открываются демо-счета на сумму 1000$, а затем в конце торгового дня определяются 9 финалистов, которые смогли с этой 1000$ заработать наибольшую прибыль. Между ними делятся 250$, за первое место начисляют бездепозитный бонус в размере 80$ .

Бонус можно запросить у своего личного менеджера, который связывается с Вами по телефону после регистрации, или в отделе технической поддержки.

С видами бонусов разобрались, теперь разберём, для чего они вообще нужны?

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Бонусная система в бинарных опционах может быть отличным вспомогательным инструментом для дополнительного заработка, особенно в тех случаях, если ваш первоначальный депозит не велик. Согласитесь, что если Вы положите 200$, а на счёт Вам зачислят 400$, заработать Вы сможете больше.

Следует отметить, что бонусная сумма, зачисляемая на счёт трейдера, позволяет Вам торговать на данные средства. Но вот снять бонус не получится. Вывести Вы сможете только прибыль, которую заработаете с данной суммы, имея на счету определённое количество средств.

Помимо бонусных денежных средств, брокеры uTrader и Binomo предлагают своим клиентам дополнительное СТРАХОВАНИЕ. В чём оно заключается? Если Вы совершаете 3-5 сделок, и хоть одна из них закрывается в минус, брокер возвращает Вам всю инвестируемую сумму по каждому из убыточных опционов. Вы можете прямо сейчас запросить свой бонус и безрисковые сделки >>>

Forex Bonus im Vergleich 2020 – Jetzt Forex Broker Bonus ohne Einzahlung sichern

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER

Ein wichtiger Vergleichsaspekt für neue Trader ist im Zuge des Brokervergleichs auch der Forex Bonus, den die verschiedenen Forex Broker ihren neuen Kunden zahlen. Da der Forex Markt vonseiten der Anbieter her durchaus umkämpft ist, gibt es teilweise sogar einen Forex Broker Bonus ohne Einzahlung. Außerdem sind nicht wenige Forex Broker dazu bereit, einen Bonus zu zahlen, der teilweise sogar bis zu 100 Prozent der vorherigen Ersteinzahlung betragen kann.

Allerdings darf auch nicht vergessen werden, dass mancher Bonus durchaus einen „Haken“ hat bzw. es gibt verschiedene Bedingungen, die den Forex Bonus dann durchaus in einem etwas anderen Licht erscheinen lassen.

Jetzt zu AvaTrade und kostenloses Demokonto eröffnen

Forex Bonus: Das Wichtigste im Überblick:

  • Jeder Broker hat ganz eigene Angebote, was Boni und Promotionen angeht
  • Bonusangebote sind nicht bei jedem Broker zu finden
  • Manchmal ist ein fester Bonus vorhanden und meist gibt es wechselnde Aktionen
  • Es lohnt sich zu wissen, welches Bonusangebot der eigene Broker aktuell anbietet

1. Keine einheitlichen Bonus-Standards bei den Brokern

Im Bereich der Boni, die von verschiedenen Forex Brokern an Neukunden gezahlt werden, gibt es leider keine einheitlichen Standards. In den meisten Fällen sieht der Forex Bonus so aus, dass der Kunde eine Gutschrift auf seine Ersteinzahlung erhält, die sich zudem in der Regel an deren Höhe orientiert. Die Höhe des Bonus ist fast immer auch von der Höhe der Einzahlung abhängig, es gibt aber durchaus auch Ausnahmen, bei denen der Bonus prozentual immer gleich hoch bleibt. Gelegentlich gibt es jedoch auch einen Forex Broker Bonus ohne Einzahlung.

So erhalten neue Trader bei einigen Brokern einen gestaffelten Bonus oder einen bestimmten Prozentsatz, so zum Beispiel für eine Mindesteinzahlung von 200 Euro einen Bonus von zehn Prozent, ab einer Einzahlung von 1.000 Euro sind es ebenfalls zehn Prozent, was auch für Einzahlungen ab 5.000 Euro gelten kann. Diese Variante ist allerdings eher selten, denn vielfach steigt der Forex Bonus auch prozentual mit einer höheren Einzahlungssumme an.

Bei einigen wenigen Brokern sind auch sogenannte No-Deposit-Boni zu finden. Ein solcher Forex Bonus ohne Einzahlung zeichnet sich dadurch aus, dass das Gratisguthaben ganz Kapitalisierung des Handelskontos gewährt wird. Oft reicht eine einfache Anmeldung aus, manchmal will der Broker auch die Telefonnummer des Kunden wissen, um den Bonus zu gewähren. Durch die Telefonnummer soll sichergestellt werden, dass der Forex Broker Bonus ohne Einzahlung nicht mehrfach an denselben Trader vergeben wird.

Ein Forex Bonus kann auch in Form von Gratis-Trades angeboten werden oder als Rabatte bei den Ordergebühren. Häufig werden Boni auch für das Werben von Neukunden ausgeschüttet, was im Prinzip auch einem Forex Broker Bonus ohne Einzahlung entspricht. Es gibt viele Möglichkeiten und Aktionen, von denen Neu- und Bestandskunden profitieren können und wer zwei Broker findet, die über ähnliche Leistungen und Konditionen verfügen, sollte auch ruhig einen Forex Bonus Vergleich realisieren und auf diese Weise das Beste bei der Anmeldung rausholen.

Es gilt allerdings zu beachten, dass bei Weitem nicht jeder Broker Boni und Promotionen anbieten. Einige haben ein festes Bonusangebot im Programm, andere wiederum bieten in unregelmäßigen Abständen Bonusaktionen an. An dieser Stelle wollen wir auch anmerken, dass ein Bonus zwar das Sahnehäubchen darstellen kann, wenn es um die Wahl eines Brokers geht, aber keinesfalls das wichtigste Entscheidungskriterium sein sollte.

Jetzt zu AvaTrade und kostenloses Demokonto eröffnen

2. Tipp I: AvaTrade bietet Forex Bonus von bis zu 10.000 Euro

Zu den besten Angeboten im Bereich Forex Bonus gehört die Gutschrift von AvaTrade. Der Broker bietet seinen neuen Kunden nämlich einen Bonus von bis zu 100 Prozent an. Das „bis zu“ ist deshalb etwas einschränkend vorhanden, weil es von Zeit zu Zeit Bonusaktionen gibt, im Zuge derer eben auch 100 Prozent möglich sind, was jedoch nicht immer der Fall ist.

Dennoch gehört der AvaTrade Forex Bonus zu den besten Boni im Forex Broker Vergleich, denn immerhin wird der Bonus schon ab der Mindesteinzahlung von 100 Euro gewährt. Wie hoch die Bonussumme ist, hängt von dem eingezahlten Betrag ab und das maximal mögliche Gratisguthaben beträgt 10.000 Euro – und zwar bei einer Einzahlung von mehr als 50.000 Euro.

3. Tipp II: No Deposit Bonus von XM.com – 25 Euro ohne Einzahlung sichern

Xm bietet einen waschechten Forex Bonus No-Deposit an und zwar ebenfalls in Höhe von 25 Euro. Hierzu müssen sich die Kunden nur registrieren und auf diese Weise ein Echtgeldkonto eröffnen. Nach Kontoeröffnung und Bestätigung der hinterlegten Email-Adresse, wird das Forex Startguthaben automatisch gutgeschrieben und kann daraufhin auch fürs Trading verwendet werden.

Weiterhin wird ein zweistufiger Einzahlungsbonus in Höhe von bis zu 5.000 Euro gewährt und es winken für Bestandskunden weitere wechselnde Bonusaktionen, die sich XM.com in regelmäßigen Abständen einfallen lässt.

Jetzt zu AvaTrade und kostenloses Demokonto eröffnen

4. Unsere anderen Broker im Test: Welche Bonusangebote sind zu finden?

Einige Bonusangebote haben Sie nun kennengelernt, auf forexhandel.org finden Sie aber noch zahlreiche weitere Broker, deren Leistungspaletten wir einem ausführlichen Test unterzogen haben. Wie sieht es bei diesen Trading-Anbietern eigentlich in puncto Boni und Promotionen aus? Schauen Sie selbst:

GKFX: Der Broker GKFX bietet den Neukunden gleich mehrere Bonuspakete an, zwischen denen sie wählen können und bei denen die Höhe der Ersteinzahlung eine Rolle spielt. GKFX Bonus im Detail: Ab einer Einzahlung von 1.000 Euro gibt es das Welcome-Paket, das den Zugang zu Kundenevents ermöglicht, zu denen Live-Tradings gehören, die zum Ziel haben, Erfahrung zu vermitteln. Ab 1.500 Euro wird das Starter-Paket gewährt, das unter anderem regelmäßige Marktausblicke und Rückblicke bietet und dies mit Fundamentalanalyse kombiniert.

Für eine Kapitalisierung ab 2.000 Euro erhält der Kunde das Professional-Paket, das unter anderem das MYFX Tool enthält – ein leistungsstarkes Zusatz-Tool für den MetaTrader 4. Die Bedingungen für das Expert-Paket erhält der Kunde auf Anfrage und dieses Paket enthält alle oben genannten Leistungen du eine Menge weiterer Services wie den VPS.

IG: Ein Neukundenbonus ist bei IG nicht zu finden, aber alle Bestandskunden, die häufig und viel traden, können von dem dauerhaften ActiveTrader Bonus profitieren. So sieht der IG Bonus im Detail aus: Wer monatlich hohe Volumina bewegt, kann sich am Ende des Monats über eine Rückerstattung der Handelsgebühren freuen und je höher das gehandelte Volumen ist, desto höher fallen die Rückzahlungen aus.

FXCM: Aktuell bietet der Broker FXCM keinen Bonus an. Somit können weder Neu- noch Bestandskunden von einem speziellen Angebot profitieren.

Interactive Brokers: Für deutsche Kunden hat Interactive Brokers aktuell kein Bonusangebot im Programm. Das bedeutet allerdings nicht, dass es auch in Zukunft keine Boni gibt, denn der Broker lässt sich in unregelmäßigen Abständen die eine oder andere Aktion einfallen.

FxFlat: Für alle Neukunden bietet FxFlat einen festen Bonus an, der sich nach der Höhe der getätigten Ersteinzahlung richtet. So sieht der FxFlat Bonus im Detail aus: Abe einer Einzahlung von 5.000 Euro gibt es einen Bonus in Höhe von 2 Prozent zu ergattern. Bei einer Ersteinzahlungssumme von 10.000 Euro sind es drei Prozent, die als Gratisguthaben gewährt werden und bei einer Kapitalisierung von25.000 Euro sind es 4 Prozent der eingezahlten Summe.

ValuTrades: Dieser Broker stellt den eigenen Neu- und Bestandskunden aktuell keine Bonusaktionen zur Verfügung.

LYNX: Ein Bonus für Neu- oder Bestandskunden ist auch bei diesem Broker nicht zu finden. Für das Werben von Neukunden gibt es allerdings einen Bonus von 50 Euro, die sich der Werber sichern kann.

Jetzt zu AvaTrade und kostenloses Demokonto eröffnen

Admiral Markets: Aktuell finden sich keine speziellen Bonusangebote für Neukunden. Allerdings hat die Vergangenheit gezeigt, dass Admiral Markets durchaus gewillt ist, sich die eine oder andere Bonusaktion einfallen zu lassen und so lohnt es sich, immer wieder einen Blick auf die Webseite zu werfen und nach einer neuen Aktion Ausschau zu halten.

Forex.com: Auch dieser Broker bietet seinen Neu- und Bestandskunden aktuell keine Bonusangebote an.

XTB: Der Broker XTB bietet seinen Neukunden aktuell einen Bonus von 10 Prozent auf ihre Ersteinzahlung an und der XTB Bonus sieht im Detail folgendermaßen aus: Die Mindesteinzahlung, die notwendig ist, um sich für den Bonus zu qualifizieren, beträgt 1.000 Euro und der Bonusbetrag würde dann bei 100 Euro liegen. Maximal ist ein Gratisguthaben von 20.000 Euro möglich und dies würde einer Einzahlungssumme von 200.000 Euro entsprechen.

TradeStation: Bei diesem Broker sind aktuell keine Bonusangebote zu finden und somit können weder Neu- noch Bestandskunden von einer speziellen Aktion profitieren. Auch für das Werben von Neukunden werden keine Prämien ausgeschüttet.

FxPro: Bei dem Broker FxPro sind keine Bonusangebote zu finden.

Markets.com: Dieser Broker bietet seinen Kunden ebenfalls keine Boni an.

Direktbroker.de: Auch hier sind keine Bonusangebote oder Prämien für Freundschaftswerbung zu finden.

Jetzt zu AvaTrade und kostenloses Demokonto eröffnen

ActivTrades: Für Neukunden wird bei ActivTrades aktuell kein Bonus angeboten, aber dafür werden Bestandskunden für ihre Treue belohnt und zwar mit dem Rewards-Programm. ActivTrades Bonus im Detail: Je nach dem welche Instrumente gehandelt werden und wie viele Lots jemand handelt, wird eine entsprechende Anzahl an Bonuspunkten gutgeschrieben. Diese Punkte können anschließend im Prämienshop gegen diverse Sachpreise eingetauscht werden.

InterTrader: Bei diesem Broker können sich Neukunden einen Bonus von zehn Prozent auf ihre Ersteinzahlung sichern. Dabei wird ein Maximalbetrag von 5.000 Euro gewährt. Für Neukundenwerbung gibt es außerdem eine Prämie von bis zu 1.000 Euro zu ergattern.

easy-forex: Dieser Broker bietet weder für Neu- noch für Bestandskunden bestimmte Bonusaktionen an.

Jetzt zu AvaTrade und kostenloses Demokonto eröffnen

5. Fazit: Bonusangebote – Auf den Broker kommt es an

Einige Broker, die wir uns in diesem Artikel angeschaut haben, bieten ihren Neu- oder auch Bestandskunden die eine oder andere Bonusaktion an. Allgemeingültige Standards gibt es dabei nicht und es ist jedem Trading-Anbieter selbst überlassen, wie er das Bonusprogramm gestaltet.

Manche Broker haben feste Boni und andere wechselnde Aktionen, aber den meisten Anbietern ist es wichtig, den Neukunden den Einstieg ein wenig schmackhafter zu machen, was bei der großen Konkurrenz im Forex-Handel keinesfalls verwunderlich ist.

Binäre Optionen Vergleich – Alle Vorteile und Besonderheiten von Broker Tests!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 17.03.2020

  • Minikontrakte: nein
  • Krypto handelbar: ja
  • Handelskosten: A-
  • Konto ab: $20

Vergleichen Sie im Netz und gewinnen Sie Geld und Sicherheit

Vergleiche dienen dazu, entsprechende Vor- und Nachteile unterschiedlicher Produkte oder Dienstleistungen herauszufinden. In der heutigen Zeit werden vor allem gerne Produkte miteinander verglichen, die abweichende Preise aufweisen. Auf diesem Weg möchten die Kunden sicherstellen, dass sie entsprechende Vorteile erhalten und keine zu hohen Beträge für Produkte zahlen, die ihr Geld nicht wert sind. Sie können gerne unterschiedliche Vergleiche im Netz durchführen. Allerdings sollten Sie zur gleichen Zeit darauf achten, dass Sie entsprechend professionelle Vergleiche nutzen, um sich eine Meinung zu bilden. Es ist notwendig, dass grundlegende Vergleiche vor der Handelsdurchführung anfallen. Nur durch professionelle Vergleichsportale können Sie Entscheidungen treffen, die Ihnen beim Handel helfen können.

Es stellt sich jedoch die Frage, was genau bei Binären Optionen verglichen werden kann. Ein Vergleich ist in erster Hinsicht dafür da, um sinnvolle Gegenüberstellungen zu tätigen. Sie können am besten einen Vergleich in Bezug auf die Binäre Optionen Broker durchführen. Auf diesem Weg erhalten Sie hohe Absicherungen und können zur gleichen Zeit an einen Broker geraten, der Ihnen Ihr Geld nicht aus der Tasche ziehen möchte. Wenden Sie sich am besten an Broker, die innerhalb der EU ihren Sitz aufweisen. Nur auf diesem Weg gehen Sie Anbietern aus dem Weg, die Ihnen lediglich Ihr Geld aus der Tasche ziehen möchten. Gerne informiere ich Sie über die Leistungen und Vorteile von Brokern, auf die Sie auf jeden Fall achten sollten.

Jetzt zum Testsieger IQ Option CFD Service – 76% verlieren Geld

Binäre Optionen Vergleich ist sinnvoll

Vergleiche sparen pures Geld

Ob ein Vergleich sinnvoll ist, kann man in der Regel sicher und leicht beantworten. Es ist möglich, dass viele junge Leute einfach einen Broker nutzen und nicht wissen, worauf es genau beim Handel ankommt. Wenn das auch bei Ihnen der Fall ist, sollten Sie sich jedoch auf eine andere hochwertige Art und Weise absichern. Schließlich haben schon viele Broker in der Vergangenheit ihre Kunden sehr leicht über den Tisch gezogen und sie um das gesamte Ersparte gebracht. Damit Ihnen das nicht auch passiert, sollten Sie einen Vergleich im Netz durchführen. Der Binäre Optionen Vergleich soll Ihnen deutlich machen, inwiefern der Handel Ihnen Vorteile bringt, wenn Sie auf einen bestimmten Broker setzen.
Der Vergleich der Broker ist für Personen sinnvoll, die bislang noch nie mit einem Broker gehandelt haben. Wenn nicht genau gewusst wird, auf welche Schwerpunkte geachtet werden soll, ist es am besten, wenn der Vergleich durchgeführt wird. Wie mit vielen anderen Dingen im Leben können Sie im Internet das Resultat der Suche in wenigen Minuten erhalten. Sie sollten jedoch wissen, worauf es beim Handel ankommt und welche Steine Ihnen in den Weg gelegt werden können.

Vorteile durch Vergleiche

Es ist ausgeschlossen, dass Sie Vorteile durch den Vergleich der Broker erhalten. Allerdings müssen Sie darauf achten, dass nicht nur hohe Renditen möglich sind, sondern auch die Rahmenbedingungen stimmen. So sollten Sie als EU-Bürger auf einen Broker setzen, der in erster Linie seinen Sitz in der EU aufweist. Hierbei handelt es sich um eine hochwertige Absicherung für Sie als Händler. Sie können nämlich auf diesem Weg sicherstellen, dass der Broker die Richtlinien einhält und keine unseriösen Geschäfte durchführt.

Vergleiche können Ihnen Prozente Rabatt schenken oder auch andere Vorteile bringen

Die Regulierung eines Brokers durch die EU sichert diese besonderen Rahmenbedingungen ab. Die Finanzgeschäfte werden durch die Finanzaufsicht des jeweiligen Landes, in dem sich der Broker befindet, kontrolliert. Hierdurch können keine unseriösen Geschäfte durchgeführt werden. Nicht jeder Broker hat diesen Vorteil vorzuweisen. Broker, die unter anderem aus Amerika oder gar aus Asien stammen, weisen Ihnen ohne eine Niederlassung in der EU keine entsprechende Absicherung an.

Jetzt zum Testsieger IQ Option CFD Service – 76% verlieren Geld

Beachten Sie Besonderheiten

Welche Vorteile erhalten die Kunden ?

Der Vergleich der Broker kann Ihnen zu mehr Sicherheit und zu weniger Problemen verhelfen. Einige Personen hatten in der Vergangenheit nämlich schon das Vergnügen mit unterschiedlichen Gerichtsverfahren aufgrund der fehlenden Seriosität der Broker. Achten Sie aus diesem Grund auf unterschiedliche Besonderheiten, die Ihnen unter anderem dabei helfen, auf dem geraden Weg zu bleiben. Zu den wichtigsten Faktoren bei der Suche nach einem zuverlässigen Broker zählen unter anderem folgende Merkmale:

  • EU-Regulierung: Durch die Regulierung innerhalb der EU sichern Sie sich als Händler ab. Das bedeutet, dass die Finanzgeschäfte des Brokers dauerhaft untersucht werden, damit keine unseriösen Geschäfte durchgeführt werden können.
  • Steigende Kundenzahlen: Die steigenden Kundenzahlen verraten in der Regel direkt, ob es sich um einen hochwertigen oder nur um einen Fake-Broker handelt. Wenn viele Kunden den Leistungen der Anbieter folgen, heißt das in der Regel nur etwas Gutes. Lassen Sie sich nicht von bluffenden Brokern beeindrucken.
  • Abwechslung beim Handel: Gute Broker versuchen, ihre eigenen Kunden glücklich zu machen. Achten Sie aus diesem Grund auf hochwertige Leistungen, wie unter anderem die Nutzung von Tools beim Handel. Funktionen wie Stop-Loss oder auch andere Tools vereinfachen Ihnen den Handel ungemein. Darüber hinaus müssen weitere Funktionen anfallen, wie unter anderem die Nutzung eines Demokontos, um den Handel attraktiver zu gestalten.
  • Zuverlässigkeit: Zuverlässigkeit ist bei Finanzgeschäften sehr wichtig. Das bedeutet, dass die Kunden am liebsten die unterschiedlichen Vorteile für sich nutzen sollten, um sicherzustellen, dass sie sich in guten Händen befinden. Zu der Zuverlässigkeit zählt unter anderem eine schnelle Auszahlung sowie auch ein hochwertiger Kundenservice.
  • Hochwertiger Support: Der Kundenservice muss jederzeit leicht und schnell zu erreichen sein. Ob nun per Mail, Telefon oder Chat. Die unterschiedlichen Kommunikationswege sind für die Kunden sehr wichtig, damit Sie bei Problemen nicht alleine dastehen müssen.
  • Ein- und Auszahlung: Zu den weiteren Funktionen eines Brokers sollten unter anderem die Vorteile der Ein- und Auszahlung zählen. Das bedeutet, dass durch die Ein- und Auszahlung besonders sinnvolle Bewertungen ermöglicht werden sollten. Schließlich möchten Kunden schnell an ihr Geld kommen, das sie durch den Handel gewonnen haben. Ein guter Broker überweist den Kunden sehr schnell ihr Geld und möchte im besten Fall keine Gebühren dafür haben.

Hochwertige Broker im Netz finden

Sie können auf unterschiedliche Art und Weise nach einem zuverlässigen Broker suchen. Sie können grundsätzlich selbst nach einem Broker suchen oder Sie können sich zur gleichen Zeit in Bezug auf die neuwertigen Broker informieren. Es gibt fast täglich neue Anbieter, die für den Handel eingesetzt werden können. Gerne möchte ich Ihnen jedoch ans Herz legen, keinen ganz neuen Broker zu verwenden. Am wichtigsten ist es, dass der Broker bereits schon einige Jahre Erfahrung aufzuweisen hat. Durch die Erfahrung ist gesichert, dass keine Probleme in Bezug auf den Handel vorliegen und dass außerdem wenig Kunden den Broker bemängelt haben. Würden Mängel vorhanden sein, würden sich diese sehr schnell im Internet herumsprechen und der Broker müsste schon sehr früh aufgeben.

Das Internet bietet zahlreiche Vergleiche für alle Kunden an

Am besten suchen Sie sich einen Anbieter, der Ihnen einen sinnvollen und übersichtlichen Vergleich anbietet. Unter anderem können Sie auf Portalen wie DeutscheFXBroker für einen sinnvollen Vergleich sorgen. Hier finden Sie Erfahrungsberichte vor, die Ihnen die Entscheidung für einen Broker vereinfacht. Sie können außerdem direkt mit einem Demokonto starten und somit herausfinden, ob Sie bereits den Handel ohne Schwierigkeit beherrschen oder ob Sie noch zuvor Hilfe beim Handel benötigen. Verlassen Sie sich auf hochwertige und bekannte Vergleichsportale, um am Ende die richtige Entscheidung treffen zu können.

Brokerempfehlung BDSwiss

Damit der Handel im Internet Ihnen nicht so schwer fällt, sollten Sie eine hochwertige und sinnvolle Einführung für sich nutzen. Außerdem ist es wichtig, mit einem hochwertigen Broker zu handeln. Der Broker BDSwiss ist einer der aktuell angesagtesten Broker, die es im Netz gibt. Der Broker ist zwar erst seit dem Jahr 2020 online, hat jedoch seit dieser Zeit besonders viele Kunden anziehen können. Der Broker bietet Ihnen viele Handelsmöglichkeiten an. Sie können mit CFDs handeln und der Einsatz von Währungen kommt ebenso nicht zu kurz. Sie können grundsätzlich mehr als 47 Währungspaare für den Handel nutzen und um die 100 weitere Basiswerte im Bereich der CFDs für den Handel nutzen. Sie können sich außerdem bezüglich der Regeln und gesetzlichen Vorlagen des Brokers sehr sicher sein. Der Anbieter hat seinen Sitz auf der Insel Zypern, wird jedoch dennoch auch in Deutschland für einen sicheren Standort beworben. Mit seinem Sitz auf Zypern wird der Broker durch die CySec reguliert. Hierdurch unterliegt der Broker den EU-Richtlinien, die für viel Sicherheit sorgen. Darüber hinaus ist es zu erwähnen, dass Sie keine Mindesteinzahlung durchführen müssen. Zumindest wenn es um das Forex Konto geht, ist kein Mindestbetrag notwendig.
Darüber hinaus erhalten Sie sehr viele unterschiedliche Angebote, die Sie grundsätzlich sehr glücklich werden lassen. Der Broker BDSwiss bietet Ihnen nämlich Renditen von bis zu 500 Prozent beim CFD-Handel an. Außerdem können Sie einen maximalen Hebel von 1:400 auffinden. Enge Spreads ab 1,2 Pips bieten sich Ihnen an sowie die geringe Mindesteinzahlung von nur 5 Euro je Trade. Testen Sie das Demokonto noch heute bei BDSwiss!

Hier zum Broker BDSwiss Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Broker für Binäre Optionen im Vergleich 2020

Der Handel mit Binären Optionen ist einfach und verspricht sehr hohe Renditen. Entscheidend für den langfristigen Erfolg ist aber die Wahl eines sicheren und zuverlässigen Brokers. Hierbei möchten wir dich bei der Auswahl des besten Brokers mit unserem unabhängigen Vergleich unterstützen.

Als Testsieger hat der Broker IQ Option bei uns einen hervorragenden Eindruck hinterlassen.

Mit den Informationen aus unseren Testberichten kannst du vermeiden, dass du bei deiner Brokerwahl einem unseriösen Broker und damit Betrug zum Opfer fällst.

IQ Option Zum Testbericht Rendite bis zu 91%
Option888 Zum Testbericht Rendite bis zu 88%
BDSwiss Zum Testbericht Rendite bis zu 85%
Binary.com Zum Testbericht Rendite bis zu 99%
Ayrex Zum Testbericht Rendite bis zu 85%

Risikohinweis: Der Handel mit binären Optionen ist auch mit einem Risiko verbunden.

Was sind Binäre Optionen Broker?

Auswahl eines Brokers

Um den besten Broker für binäre Optionen zu finden, solltest du bei der Auswahl auf einige wichtige Kriterien achten. Damit legst du den entscheidenden Grundstein für deinen Handelserfolg mit binären Optionen!

  • Konditionen – was kostet der Handel?
  • Angebot – welche Werte sind handelbar?
  • Rendite – wie hoch fällt der Profit aus?
  • Plattform – wie gut ist die Software?
  • Bonusangebot – zusätzliches Kapital

Privatinvestoren haben über Binäre Optionen Broker die Chance, einfach und simpel von zuhause mit Optionen zu handeln. Dabei stehen ihnen neben einigen Basiswerten viele verschiedene Handelsarten zur Verfügung. Das Traden ist über Broker bequem und einfach von jedem Ort der Welt möglich. Einzige Voraussetzung ist eine möglichst stabile Internetverbindung.

Binäre Optionen Broker stellen neben einer Handelsplattform oft viele weitere Leistungen wie Marktberichte, Webinare und persönliche Beratung zur Verfügung. Sie bieten beste Grundlage für erfolgreichen Handel. Neulinge und Anfänger sollten sich in der Theorie einarbeiten, um die Märkte zu verstehen. Anschließend stehen Informationen zu Anlagestrategien auf dem Programm. Die theoretischen Fähigkeiten sollten nicht direkt mit Geld am Markt geprüft werden. Stattdessen bieten viele Binäre Optionen Broker kostenlose Demokonten mit Spielgeld an, über die das Erlernte erst einmal getestet werden kann.

Der noch recht junge Markt der Binären Optionen ist heiß umkämpft. Immer neue Broker gehen an den Start und versuchen mit interessanten Konditionen und Boni neue Kundinnen und Kunden zu werben. Der Wettbewerb sorgt für faire Preise für Privatanleger. Über unseren Brokervergleich lässt sich schnell der passende Partner für die Finanzgeschäfte finden. Auf einen Blick ist erkennbar, wo die besten Konditionen geboten werden. Außerdem haben wir natürlich alle Broker auf Betrug getestet!

Kriterien für den Binäre Optionen Broker Vergleich

Die Angebote der unterschiedlichen Broker einander gegenüberzustellen ist nicht einfach. Jeder Anbieter muss hinsichtlich mehrerer Kriterien untersucht werden. Einbezogen werden müssen auch Testberichte zu den einzelnen Brokern. Der Fokus liegt sollte immer auf den folgenden Aspekten liegen.

Leistungsvergleich: Konditionen und Angebote

Kern des Binäre Optionen Broker Vergleichs ist die Erarbeitung der einzelnen Angebote im Gesamten. Hinzu kommt die Gegenüberstellung der Konditionen und Kosten für Leistungserbringungen. Beachten müssen interessierte Trader allerdings, dass die Broker im ständigen Wettbewerb stehen und in diesem Zusammenhang schnell Änderungen der Leistungen und Konditionen einführen können. Grundsätzlich sind die Testberichte und Erfahrungen aber eine hervorragende Basis für den Vergleich.

Kosten, Gebühren und Konditionen

Ein Trade ist bei Binären Optionen Brokern für gewöhnlich kostenlos. Interessant sind die Handelskonditionen, zu denen auch die Mindestkapitaleinlage gehört. Es gibt immer einen Mindestbetrag, der bei der ersten Einzahlung geleistet werden muss, um aktiv am Handel teilnehmen zu dürfen.

Die Mindesteinlage liegt für gewöhnlich bei Beträgen über 100 Euro. Durchschnittlich werden etwa 150 Euro Ersteinzahlung verlangt. Gerade für Einsteiger ist diese Regelung relevant, da sie sich meist scheuen, direkt Unsummen zu investieren. Weniger bekannte Binäre Optionen Broker fordern meist Einzahlungen ab 250 Euro, was viele potenzielle Kundinnen und Kunden abschreckt.

In der Gesamtwirkung auf das Kapital ist der Mindesteinsatz pro Option entscheidend. Unterschieden wird meist zwischen den klassischen Call- und Put-Optionen und riskanteren Produkten wie High-Yield-Optionen. Der Marktdurchschnitt bei beliebten und populären Anbietern liegt bei etwa 10 Euro pro Position. Einsteigern kann nicht empfohlen werden, erste Trades mit höheren Summen als 20 Euro zu tätigen. Bei geringen Einzahlungen kann das Investitionskapital schnell komplett verbraucht sein, bevor überhaupt hinreichend Erfahrungen gesammelt werden konnten.

Trading-Möglichkeiten: was wird angeboten?

Gehen Binäre Optionen Broker auf Neukundenfang bieten sie oft innovative Handelsmöglichkeiten an, mit denen sie sich von der Konkurrenz absetzen können. Je nach Anbieter gibt es also teils Tradingchancen, die bei anderen Brokern nicht zu finden sind. Kriterium für die Wahl eines Binäre Optionen Brokers sollte allerdings vor allem die Zahl relevanter Trading-Möglichkeiten sein. Dazu muss verglichen werden, wie viele und welche Arten angeboten werden.

Standard sind klassische Call- und Put-Optionen. Hinzu kommen für gewöhnlich sogenannte One Touch-optionen. Bei ihnen müssen Händler nicht nur die Kursrichtung festlegen. Die frage ist, ob der Kurs bis zum Ende der Laufzeit einen bestimmten Wert berührt hat oder nicht. Für gewöhnlich ist diese Anlagemöglichkeit geringfügig riskanter als klassische Optionen. Dafür liegen die Renditen höher.

Eine Steigerung der One Touch-Optionen sind High Yield-Optionen. Der Zielkurs liegt dabei deutlich über dem aktuellen Wert, sodass ein Erreichen verhältnismäßig unwahrscheinlich ist. Erfolgreiche Trader werden mit Renditen von bis zu 500 Prozent belohnt. Mögliche Profite sind von Broker zu Broker sehr unterschiedlich gestaffelt und beginnen bei etwa 300 Prozent. Für Händler, die in diesem Bereich investieren möchten empfiehlt sich beim Binäre Optionen Broker Vergleich die Gegenüberstellung der Erfolgsauszahlungen.

Bewegt sich der Kurs in einem bestimmten Zeitraum innerhalb eines gesetzten Korridors zwischen zwei Werten? Eine solche Wette wird als Range-Option bezeichnet. Die Renditen sind abhängig von der gewählten Spanne zwischen zwei Kursen. Klassische Range-Optionen bieten etwa 90 Prozent Rendite.

Ein Blick muss außerdem auf die Short-Term-Optionen geworfen werden. 30-Sekunden-Handel und 60-Sekunden-Handel sind zwei extrem riskante Anlagemöglichkeiten, die wenig mit Chartanalysen und mehr mit Glück zu tun haben. Wir raten von diesen Optionstypen ab.

Maximale Renditen im Vergleich

Ein wesentlicher Aspekt beim Binäre Optionen Broker Vergleich ist die maximal einholbare Rendite pro Trade. Sie wird von den Anbietern für gewöhnlich offen angegeben und bezieht sich in der Regel auf klassische Handelsarten wie Call- und Put-Optionen. Werte über 90 Prozent sind sehr fair, auf mehr als 93 Prozent dürfen Trader meistens nicht hoffen. Eine Angabe der maximalen Rendite für andere Handelsarten steht ebenfalls oft an. Hier können sich die Profitchancen von Broker zu Broker noch stärker unterscheiden.

Anzahl der Assets und handelbaren Werte

Mit der Zahl der Basiswerte in den Bereichen Rohstoffe, Indizes, Aktien und Währungen wird die Handelsbreite für Händler bestimmt. Durchschnittlich liefern populäre Broker etwa 100 verschiedene Basiswerte für klassische Handelsformen. Über 170 Assets sind eine absolute Ausnahme und können ein wichtiges Kriterium bei der Brokerwahl sein.

Einsteigern sollten auch wenige Basiswerte genügen. Einige Währungspaare und Aktien können sehr exotisch sein, sodass es im deutschsprachigen Raum nur unzureichende Informationen zur Kursen und Charts gibt. Dort Positionen zu eröffnen ist mit hohem Risiko verbunden und gerade von Neulingen zu meiden.

Anforderungen an die Trading-Plattform

Die meisten Binäre Optionen Broker stellen mittlerweile durchaus taugliche Handelsplattformen bereit. Einige Softwares werden von mehreren namhaften und populären Anbietern eingesetzt. Auszeichnen sollte sich eine geeignete Plattform durch ein solides System, das Kurse in Realtime überträgt.

Notwendiges Kriterium für eine Handelsplattform ist die Nutzerfreundlichkeit. Die Bedienung muss intuitiv möglich sein. Eine gewisse Einfachheit sollte mit vielfältigen Handelsmöglichkeiten kombiniert werden. Auf den ersten Blick muss die Übersicht zu relevanten Werten gelingen. Im besten Fall ist die Handelsplattform auf Deutsch verfügbar.

Die Bereitstellung einer App ist sicherlich attraktiv, sollte aber gerade von Anfängern eher gemieden werden. Für stichhaltige Analysen sind die Anzeigen schlicht zu klein. Erfolgreiches Traden ist meist nur von einem Desktop-PC möglich.

Was wird noch angeboten?

Binäre Optionen Broker wollen sich von der Konkurrenz abgrenzen und Kundinnen und Kunden Funktionen zur Verfügung stellen, die sie innerhalb der Branche einzigartig machen. Die Features sind sehr unterschiedlich gestaltet und gehen von regelmäßigen Bonusaktionen über Wettbewerbe bis hin zu Handelskonten, die der Scharia entsprechen und für gläubige Muslime geeignet sind.

Häufig zu beobachten ist die Einordnung der Trader in verschiedene Konto-Arten. Regelmäßige Marktanalysen, ungewohnte Handelsarten und persönliche Kundenberater sind häufig erst dann verfügbar, wenn die Einlage einen bestimmten Wert übersteigt. Informationen zu diesen Sonderfunktionen sind ebenfalls im Binäre Optionen Broker Vergleich gelistet. Interessant sind sie meistens nur für erfahrene Trader. Am Anfang reichen die gewohnten Leistungen aus, um sich mit dem Handel vertraut zu machen.

Gibt es ein Demokonto?

Kostenfreie Testaccounts mit Spielgeld zum Kennenlernen der Handelsplattform und des Marktes sind für Einsteiger absolut notwendig. Erfahrene Händler greifen auf Demokonten ebenfalls häufig zurück. Sie testen Strategien risikolos, bevor sie diese am echten Markt anwenden. Broker mit kostenfreiem Demoaccount sind sehr beliebt. Für die Anbieterwahl sollte deren Verfügbarkeit ein beachtenswertes Kriterium sein.

Einzahlungsboni und sonstige Prämien

Für Anmeldung und Ersteinzahlung belohnen Binäre Optionen Broker ihre Kundinnen und Kunden häufig mit einem Bonus. Für gewöhnlich wird die Einzahlungssumme um einen bestimmten Prozentsatz erhöht. Bei populären Brokern liegt dieser zwischen 75 und 100 Prozent. Oft zu sehen sind Staffelungen, sodass bei geringen Einzahlungen auch niedrigere Boni gezahlt werden.

Aufpassen müssen Trader bei den Bonuskonditionen. Sie besagen, dass der ausbezahlte Bonus um einen bestimmten Wert umgesetzt werden muss, ehe eine Auszahlung vorgenommen werden kann. Dadurch ist es manchmal notwendig, einen Bonusbetrag von beispielsweise 300 Euro gleich 40 Mal einzusetzen, um das Geld auf das Bankkonto übertragen zu lassen. Je geringer die Zahl der Umsetzungen desto höher die Chance, das Kapital auf wirklich vom Online-Konto transferieren zu können.

Andere Prämien und Bonusangebote können ebenfalls warten. Ab einem gewissen Umsatz pro Monat gibt es beispielsweise besondere Geschenke oder risikofreie Trades. Die Fülle an unterschiedlichen Möglichkeiten ist hier sehr hoch.

Geachtet werden muss bei der Binäre Optionen Broker Wahl also nicht nur auf den jeweiligen Einzahlungsbonus. Eine wesentliche Rolle spielen die Konditionen, zu welchen der Bonus genutzt werden kann. Prämien sollten generell kein zu gewichtiger Grund für die Entscheidung für oder gegen einen Broker sein.

Bildungsmöglichkeiten und Hinweise für Einsteiger

Der Markt der Binären Optionen ist noch sehr jung. Umso mehr Trader sind auf diesem Gebiet vollkommen neu und müssen sich zuerst einfinden. Ihnen muss dringend geraten werden, zu Anfang das Grundsystem des Handels mit Binären Optionen in der Theorie zu lernen und zu verstehen. Chartanalysen und weitere Methoden zur Einschätzung von Kursen sind wichtig, um langfristig erfolgreich Kapital einsetzen zu können.

Auch Profis sollten beim Binäre Optionen Broker Vergleich auf die Weiterbildungsangebote achten. Dort finden sie teils neue Informationen, die ihr Trading verbessern können. Einführungen und Hinweise zu neuen Strategien werden außerdem bereitgestellt. Im besten Fall sind diese Bildungsangebote für jeden Trader kostenlos. Viele Broker aber setzen auf Staffelungen, sodass die Informationen erst ab einem bestimmten Einzahlungsbetrag zur Verfügung stehen.

Ob Webinare, Informationstexte und aktuelle Finanzanalysen wirklich ausreichend und inhaltlich korrekt aufgearbeitet sind lässt sich vorher nicht sagen. Hier helfen Testberichte bei der individuellen Einschätzung. Eine große Anzahl kostenloser Weiterbildungsmöglichkeiten spricht aber in jedem Fall für einen Binäre Optionen Broker.

Seriosität und Vertrauenswürdigkeit

Die Prüfung des Unternehmens ist eine der wichtigsten Aufgaben, die dem Binäre Optionen Broker Vergleich zukommen. Nicht wenige schwarze Schafe tummeln sich in der Branche und sorgen dafür, dass das Vertrauen in Broker zunehmend schwindet. Vor der Anmeldung muss unbedingt geprüft werden, welche Erfahrungen andere Kundinnen und Kunden gesammelt haben und wie das Unternehmen hinter der Marke generell bewertet wird.

Erster Anhaltspunkt für die Seriosität eines Brokers ist der Regulierungsstandort. Die meisten Anbieter haben ihren Hauptsitz auf Zypern gemeldet, um dort von der zypriotischen Börsenaufsichtsbehörde CySEC kontrolliert zu werden. Sie hält sich an die Vorgaben und Regularien der Europäischen Union. Dadurch sind die Unternehmenskontrollen denen der deutschen BaFin gleich. Trader müssen sich keine Sorgen machen, dass es bei einem CySEC-regulierten Broker nicht mit rechten Dingen zugeht. Zypern ist als Firmensitz aufgrund der geringen Steuern sehr begehrt. Wichtig ist darüber hinaus die Einlagensicherung. Innerhalb der EU sind für gewöhnlich bis zu 100.000 Euro vor der Insolvenz des Anbieters geschützt.

Testberichte und Erfahrungen anderer Händler mit dem jeweiligen Binäre Optionen Broker können ebenfalls helfen, den Anbieter besser einschätzen zu können. Eine kurze Suche im Internet informiert oft und gibt ein umfassendes Bild von der Vertrauenswürdigkeit eines Brokers.

Kundensupport und persönliche Betreuung

Dieser Punkt ist besonders für Einsteiger entscheidend: hilft der Kundenservice jederzeit auf Deutsch bei allen anfallenden Problemen? Oder sind anderssprachige Mitarbeiter nur sehr schwer zu erreichen? Der perfekte Kundensupport sollte sowohl Live-Chat und Kontaktformular als auch eine kostenlose Servicenummer bieten. Über diese ist die Kontaktaufnahme schnell und unkompliziert möglich. Alle anfallenden Fragen können persönlich geklärt werden.

Viele Kundenbetreuer helfen nicht nur bei Schwierigkeiten rund um die Handelsplattform und den eigenen Account. Sie können auch inhaltliche Fragen kurz, präzise und verständlich beantworten. Einige Binäre Optionen Broker haben speziell geschultes Personal, das Tipps zum Traden gibt. Persönliche Berater sind ein beachtlicher Vorteil dieses Anbieters gegenüber anderer, die eine solche Funktion nicht bieten.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Like this post? Please share to your friends:
Binäre Optionen für Anfänger
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: