Binary.com Demokonto kostenlose Nutzung fur Neu- und Bestandskunden!

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Contents

XTB Bonus – Prozentualer Bonus auf Ersteinzahlung und mehr ist möglich!

WEITER ZUM FOREX TESTSIEGER

Broker können aus vielerlei Gründen attraktiv für Anleger sein. Eine breite Produktauswahl, günstige Gebühren oder eine besonders innovative Handelsplattform – dies alles sind Gründe, sich für einen Broker zu entscheiden. Doch auch auf das Angebot, das über den Handel hinausgeht, sollte bei einem Broker Vergleich geachtet werden. In diesem Ratgeber beschäftigen wir uns daher mit dem XTB Bonus. Wir zeigen dabei unter anderem, von welchen finanziellen Vorteilen Anleger nach der Registrierung profitieren können. Außerdem stellen wir weitere Bonusprogramme vor, die der CFD- und Forex-Broker ergänzend zum Trading bietet.

  • Prozentualer Bonus auf Ersteinzahlung möglich
  • Prämien für das erfolgreiche Werben von Freunden
  • Mit höherem Service-Level steigt die Zahl der Serviceleistungen
  • Aus- und Weiterbildung über Trading Academy

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

1. Warum bieten Broker Bonusprogramme an?

Bevor wir uns mit den Bonusaktionen bei XTB beschäftigen, klären wir zunächst die in der Überschrift dieses Abschnitts gestellte Frage. Welchen Vorteil ziehen Broker also aus Bonusprogrammen? Immerhin ist dies für die Anbieter mit zusätzlichen Kosten verbunden. Der Grund ist ein ganz einfacher: Boni, von denen Anleger profitieren können, lassen das Angebot noch attraktiver erscheinen. Trader erhalten zumeist eine Gutschrift auf ihr Handelskonto oder können attraktive Sachpreise auswählen.

Diese Arten von Boni und Aktionen sind bei Brokern meist zu finden:

  • Freunde werben Freunde Programm
  • Bonus auf die Ersteinzahlung
  • Non-Deposit Bonuszahlungen
  • Verringerte Mindesteinzahlung
  • Cashback-Programme

Die verringerte Mindesteinzahlung ist jedoch keine Bonusaktion, die bei XTB angeboten wird. Auch hier ist der Grund simpel – der CFD- und Forex-Broker setzt keine Mindestzahlung voraus. Nach der Aktivierung des Handelskontos kann dieses mit jedem beliebigen Betrag kapitalisiert werden. Ein verringerter Mindesteinzahlungsbetrag wird meist bei den Brokern angeboten, die ansonsten Summen im hohen vierstelligen Bereich fordern und das Angebot hauptsächlich auf professionelle Trader ausrichten.

Non-Deposit Bonuszahlungen unterscheiden sich von Boni auf Ersteinzahlungen in der Eigenschaft, dass nach umgehend nach der Anmeldung bereits eine Gutschrift durch den Broker erfolgt. Eine Einzahlung durch den Trader kann, muss aber nicht zwingend zur Positionseröffnung erfolgen. Dieses Guthaben steht für Auszahlungen jedoch nicht sofort zur Verfügung. Zuvor müssen Anleger eine gewisse Anzahl Trades durchführen oder einen bestimmten Umsatz erzielen. Erst dann wird dieses zur Auszahlung freigegeben.

Zu den Bonusprogrammen, die auch bei XTB häufig zu finden sind, gehören derweil der Bonus auf die Ersteinzahlung sowie das Freund-werben-Programm.

2. Regelmäßig bei XTB: Bonus auf Einzahlungen für Neu- und Bestandskunden

In den folgenden Abschnitten beschäftigen wir uns mit den Bonusprogrammen, die bei XTB entweder ständig oder in regelmäßigen Abschnitten angeboten werden. Zu letzterer Kategorie gehört der Bonus auf Ersteinzahlungen, von dem Anleger in gewissen Abständen beim CFD- und Forex-Broker profitieren können. Daher können wir an dieser Stelle nicht garantieren, dass die Aktion auch zum Zeitpunkt der Lektüre dieses Ratgebers aktiv ist.

In der Vergangenheit konnten Anleger von einem Bonus bis zu 10 Prozent auf den eingezahlten Betrag profitieren. Die Sonderaktion sah vor, dass zunächst der Betrag auf dem Konto eingezahlt werden und bis zu einem bestimmten Zeitpunkt eine festgeschriebene Anzahl Lots gehandelt werden musste. Zur Gutschrift der Bonuszahlung kam es, sobald die vorgegebene Anzahl Lots gehandelt wurde.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

In der Praxis gestaltete sich dies wie folgt: Kunden, die einen Betrag von 5.000 Euro einzahlten, mussten 50 Lots handeln. Sobald diese Anzahl erreicht wurde, erhielten sie eine Gutschrift in Höhe von 10 Prozent. Bei unserem Beispiel also 500 Euro. Da sich der Einzahlungsbonus proportional zur Einzahlungssumme verhält, wurden höhere Einzahlungen entsprechend höher vergütet.

Zu beachten war, dass der Mindestbetrag zur Aktionsteilnahme bei 1.000 Euro, der Maximalbetrag bei 200.000 Euro lag. Beträge darunter oder darüber waren von der Aktion ausgenommen. Das Angebot richtete sich nicht exklusive an Neukunden, auch Bestandskunden konnten hiervon profitieren. Die Aktionsbedingungen schlossen lediglich den Handel mit Aktien-CFDs zur Erreichung der Lot-Anzahl aus. Alle weiteren Produkte waren hingegen zugelassen.

Drei unterschiedliche Konten mit verschiedenen Spreads stehen bei XTB zur Verfügung

3. Freunde werben und attraktive Prämien erhalten

Während es sich bei der zuvor vorgestellten Aktion um einen unregelmäßigen XTB Bonus handelt, können Anleger von dem nachfolgend vorgestellten ständig profitieren. Es handelt sich dabei um ein Freunde werben Freunde Programm, welches auch von vielen anderen Brokern angeboten wird.

Sinn dieser Aktion ist, dass bestehende Kunden das Angebot von XTB an Freunde, Bekannte und Kollegen weiterempfehlen. Wenn sich diese anschließend über einen Link, der unzweifelhaft dem bestehenden XTB Kunden zugeordnet werden kann, beim Broker anmelden, erhält dieser eine Gutschrift. Diese kann er anschließend zur Eröffnung neuer Positionen nutzen.

Die Aktion ist nicht auf eine bestimmte Anzahl geworbener Neukunden begrenzt. Bestandskunden – hierzu gehören alle, die bereits ein Live-Konto bei XTB besitzen – können also beliebig viele Personen einladen. Der entsprechende Link ist im Kundenbereich „Mein XTB“ unter dem Menüpunkt „Freunde werben“ hinterlegt. Ein Versenden ist beispielsweise über Facebook, Twitter oder E-Mail möglich.

Zur Gutschrift kommt es, wenn der Neukunde – er darf zuvor kein Live-Konto bei XTB besessen haben – ein vollständiges Handelskonto beim Broker erstellt. Er muss also auch den gesamten Aktivierungs- und Legitimationsprozess durchgeführt haben. Ob er bei der Registrierung den MetaTrader 4 oder die xStation 5 als Handelsplattform wählt, ist für die Gutschrift jedoch unerheblich.

4. Mehr Dienst- und Serviceleistungen für höhere Service-Level

Die nachfolgenden Abschnitte behandeln ebenfalls Bonus-Programme des Brokers. Allerdings unterscheiden sich diese von den beiden zuvor vorgestellten Aktionen in der Hinsicht, dass hier nicht zwingend ein monetärer Vorteil im Vordergrund steht. Vielmehr können Anleger durch Inanspruchnahme dieser Leistungen Vorteile erhalten, die sich positiv auf ihr Trading auswirken.

XTB richtet sein Angebot bekanntermaßen nicht nur an eine Gruppe Trader. Beim polnischen Broker finden sowohl Anfänger als auch Profis passende Möglichkeiten, in einen der über 3.000 internationalen Märkte zu investieren. Da XTB jedoch auch weiß, dass Anleger mit wachsender Erfahrung unterschiedliche Serviceleistungen in Anspruch nehmen, wurde das System der Service-Level eingeführt.

Das System umfasst drei Stufen, deren Mindestanforderungen nachfolgender Tabelle entnommen werden können:

Basis Plus VIP
Volumen (in Lots) 0 5 200
Mindesteinlage (EUR) 0 3.000 25.000

Jeder Neukunde befindet sich zunächst automatisch im Basis-Level und hat auf diesem Zugang zu erstklassigen Ausbildungsmaterialien. Einige hiervon werden in einem späteren Abschnitt noch im Detail vorgestellt. Bei Erreichen des Plus-Levels erhalten Kunden außerdem Zugang zu hochwertigen Email-Benachrichtigungen, Premium-Nachrichten und –Kommentaren sowie priorisierte Einladungen zu verschiedenen Events.

Kunden auf dem VIP-Level kommen ebenfalls in den Genuss aller dieser Vorteile. Außerdem erhalten sie Marktanalysen zum gewünschten Finanzinstrument auf Anfrage, Eins-zu-eins Schulungen und Direktkontakt zu einem Marktanalysten.

Am Anfang des Kalendermonats prüft XTB, ob Kunden für die Teilnahme auf einem höheren Service-Level als „Basis“ in Frage kommen. Ist dies der Fall, erhalten sie für drei (Plus) oder sechs (VIP) Monate Zugriff auf die zusätzlichen Dienst- und Serviceleistungen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

5. Professionelle Kunden erhalten speziellen XTB Bonus

Wie schon der vorausgegangene Abschnitt behandelt auch dieser einen XTB Bonus, von dem speziell erfahrene Trader profitieren können. Bei der Anmeldung besitzen Neukunden nicht nur den Service-Level „Basis“, sie werden außerdem auch als Privatkunde eingestuft. Damit beträgt unter anderem der maximale Hebel, der beim Handel eingesetzt werden kann, 30:1. Zudem gilt dieser nur bei wichtigen Währungspaaren, andere Produkte sind mit deutlich kleineren Hebeln ausgestattet.

Zugriff auf höhere Hebel erhalten Anleger erst, wenn sie als professioneller Kunde eingestuft werden. In diesem Fall beträgt der maximale Hebel 200:1 beim Handel mit CFDs auf wichtige Währungspaare, Minor-Währungspaare, Gold und wichtige Indizes. Für CFDs auf andere Rohstoffe als Gold beträgt der maximale Hebel 67:1, für CFDs auf Kryptowährungen 5:1. An der Auswahl der verfügbaren Märkte oder der Handelsplattformen ändert sich durch den Status als professioneller Kunde hingegen nichts.

Anders als die Service-Levels wird Anlegern der Status des professionellen Kunden jedoch nicht automatisch zuerkannt. Sie müssen diesen selbst beantragen und dabei mindestens zwei der nachfolgenden drei Kriterien erfüllen:

  • Portfolio im Wert von mindestens 500.000 Euro. Umfasst Barmittel, Geldeinlagen, Einzahlungen, Aktien, Investmentfonds, ETFs und andere ähnliche Finanzinstrumente.
  • Durchführung von mindestens zehn Transaktionen im Wert von mindestens 35.000 Euro. Bei Transaktionen in anderen Währungen muss der Wechselkurs der Polnischen Nationalbank beachtet werden.
  • Mindestens einjährige Tätigkeit in professioneller Position im Finanzsektor. Dadurch soll gewährleistet sein, dass der Anleger tiefergehende Kenntnisse zu Finanzinstrumente erlangt hat.

Nach der Beantragung unterzieht der Broker den Anleger einer Eignungsprüfung. Alle erforderlichen Nachweise müssen dazu ebenfalls eingesandt werden.

6. Trading Academy umfasst Aus- und Weiterbildungskurse

Ein Ausbildungsbereich gehört mittlerweile zum Standardangebot der meisten CFD- und Forex-Broker. Dennoch sollt ein einem Broker-Vergleich auch auf diesen geachtet werden, da der Umfang der bereitgestellten Zusatzinformationen erheblich variieren kann. Gerade bei internationalen Brokern sollte außerdem darauf geachtet werden, ob das Angebot auch auf Deutsch zur Verfügung steht. Gelegentlich sind viele Informationen nämlich nur auf Englisch abrufbar.

Bei XTB nennt sich der Ausbildungsbereich „Trading Academy“. Diese umfasst zahlreiche Unterrichtseinheiten für Anfänger, Fortgeschrittene und Experten. Außerdem gibt es einen Premium-Bereich. Der Bereich Anfänger umfasst 28 Lektionen zu Trading-Basics. Beispielsweise werden die Handelsplattformen, CFDs oder der FX-Markt erklärt.

Der Bereich für Fortgeschrittene erklärt bereits komplexe Themen wie beispielsweise Erklärungen zu Tools der Technischen Analyse oder den Handel aus der Chart. Vermittelt werden die Inhalte in 29 eigenständigen Lektionen. Im Experten-Bereich warten acht Lektionen, die hauptsächlich die Fundamentalanalyse betreffen. Zuletzt finden Trader sowohl in der Handelsplattform xStation als auch in der App Premium-Inhalte.

Die Unterrichtseinheiten für Anfänger, Fortgeschrittene und Experten können jederzeit kostenlos angerufen werden. Die Übungen bestehen aus einem informativen Video (Achtung: auf Englisch) sowie einer ausführlichen Beschreibung auf Deutsch.

Auf der Website des Brokers finden Interessierte darüber hinaus einen Kalender mit den kommenden Live-Webinaren. Diese dauern rund eine Stunde, Profis geben dabei Einblicke in ihr Trading. Die Teilnahme ist kostenlos, setzt jedoch eine vorherige Anmeldung voraus. Viele Webinare werden in regelmäßigen Abständen wiederholt, so dass auch Trader, die einen Termin verpassen, keinen Nachteil erfahren.

Selbst auf der Smartwatch kann der Handel, durch leistungsstarke Plattformen, betrieben werden

7. Gewonnene Informationen direkt auf dem Demo-Konto anwenden

Bis zu diesem Zeitpunkt wurden bereits zahlreiche Informationen zum CFD- und Forex-Broker XTB genannt. Damit dieser in einem Broker Vergleich mit anderen Wettbewerbern verglichen werden kann, liefern wir an dieser Stelle zunächst ein Kurzporträt des Anbieters, bevor wir abschließend noch das Dem-Konto vorstellen.

XTB wurde im Jahr 2002 im polnischen Warschau unter dem Namen X-Trade Brokers gegründet. Nach einer Umstrukturierung des Unternehmens aufgrund neuer Regulierungsbestimmungen kam es zunächst zu einem Namenswechsel hin zum heutigen XTB. Daneben wurde außerdem die Angebotspalette deutlich erweitert.

Während der Broker zunächst nur Hebelprodukte auf Forex für polnische Anleger anbot, können Trader in ganz Europa mittlerweile CFDs auf Forex, Aktien, Indizes, Rohstoffe und ETFs handeln. Außerdem ist der Handel mit echten ETFs und synthetischen Aktien möglich. Der Broker besitzt dazu Niederlassungen in mehr als zehn europäischen Staaten, darunter auch Deutschland. In allen wird er durch die zuständigen Behörden lizensiert und reguliert.

Neben dem Live-Konto bietet XTB außerdem ein Demo-Konto an. Auf diesem kann zwar kein XTB Bonus eingesetzt werden, dennoch bietet es Anlegern zahlreiche Vorteile. So können sie beispielsweise die in der Trading Academy gewonnenen Erkenntnisse direkt auf dem Demo-Konto umsetzen. Sie gehen dabei kein Risiko ein, da Gewinne und Verluste mit einem virtuellen Guthaben verrechnet werden.

Das Demo-Konto kann kostenfrei für einen Zeitraum von 30 Tagen genutzt werden. Nach Ablauf dieser Nutzungsphase ist es jedoch möglich, ein weiteres Konto dieser Art zu erstellen. So können Trader über einen längeren Zeitraum hinweg von den Vorteilen des Demo-Kontos profitieren.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com

8. Fazit: Anleger können XTB Bonus vielfältig in Anspruch nehmen

Zum Abschluss unseres Ratgebers, der rein auf eigenen XTB Erfahrungen basiert, bleibt festzuhalten, dass es nicht den einen Bonus gibt. Vielmehr haben Anleger auf verschiedene Art und Weise die Möglichkeit, bei XTB von Bonusprogrammen und Sonderaktionen zu profitieren.

Die erste Möglichkeit besteht über einen XTB Bonus in monetärer Form. Sowohl durch das Werben von Kunden als auch durch das Tätigen von Einzahlungen können Anleger einen finanziellen Vorteil in Form einer Gutschrift erhalten. Erstgenannte Aktion findet seit 2020 ständig statt, letztere hingegen nur in unregelmäßigen Abständen. Interessierte Anleger sollten sich also zuvor informieren, ob sie Anspruch auf die Bonusbedingungen haben.

Die zweite Kategorie stellen Bonusangebote dar, die keinen direkten finanziellen Vorteil bieten. Vielmehr können Anleger über die Trading Academy, Live-Webinare oder das Demokonto zusätzliches Wissen erhalten. Dies sollte sich langfristig positiv auf die Handelsergebnisse auswirken.

Zuletzt kommen außerdem besonders aktive und erfahrene Trader in den Genuss spezieller Vorteile. Dies ermöglicht XTB sowohl über die unterschiedlichen Service-Levels als auch über ein professionelles Kundenkonto. Die Bedingungen können sowohl diesem Ratgeber als auch der Website des Brokers entnommen werden. Ratsam ist es nun, die gesammelten Informationen in einem Vergleich zu nutzen und so den besten CFD Broker zu finden.

Kostenloses CFD Demokonto: Das gratis XTB Testkonto!

Die Redaktion von Depotvergleich.com hat für Sie ermittelt, was ein kostenloses CFD-Demokonto zwingend mitbringen muss. Und wir zeigen Ihnen anhand wichtiger Produkteigenschaften eines Demokontos auf, warum unser Testsieger XTB auch beim Thema kostenloses CFD Demokonto herausragend ist. Wir haben den Test gemacht und schauen, welche Vorzüge des CFD Demokonto gratis für die Anleger bereithält und ob es wirklich so flexibel genutzt werden kann. Außerdem verraten wir, wie das CFD Testkonto nicht nur 30 Tage, sondern unbegrenzt mit legalen Tricks zur Verfügung steht.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/

Das Wichtigste für auf einen Blick

  • Eine einfach aufgebaute und ohne große Bürokratie auskommende Demokonto-Eröffnung lässt Sie schneller zum Wesentlichen kommen: dem Ausprobieren von Handelsstrategien!
  • Die Höhe des virtuellen Guthabens auf einem CFD-Demokonto ist ebenfalls ein wichtiger Faktor: Desto mehr Test-Kapital zur Verfügung steht, desto umfassender und können Sie testen!
  • Auch wenn ein CFD-Demokonto komplett kostenlos ist, sollte es in seinem Funktionsumfang einem vollwertigen Account so ähnlich wie möglich sein: Nur so lässt sich schließlich beurteilen, ob das Angebot hält, was es verspricht!
  • Ein modernes Demokonto für Differenzkontrakte (CFDs) sollte nicht nur kostenfrei sein, sondern auch dem Trend zum mobilen Wertpapierhandel Rechnung tragen: App-Features sind essentieller Bestandteil einer realitätsnahen Testphase!

Vorteile – kostenloses CFD Demokonto

Ein kostenloses CFD-Demokonto hat den großen Vorteil, dass sich die jeweilige Handelsplattform des Brokers unverbindlich und risikolos testen lässt. Im Idealfall kann dies bereits geschehen, bevor die erste Einzahlung auf das Live-Handelskonto vorgenommen worden ist. Zwar bietet heutzutage nahezu jeder CFD-Broker ein Demokonto an, jedoch gibt es zwischen den Anbietern teilweise größere Unterschiede. So existieren beispielsweise manche Anbieter, die im Zuge des Demokontos abweichende fiktive Kurse einfließen lassen, sodass der Trader unter Umständen höhere Gewinne erzielt, als es beim echten Handel der Fall wäre. Darüber hinaus stellen bei Weitem nicht alle Broker das CFD-Demokonto dauerhaft zur Verfügung, sondern beschränken die Nutzungsdauer beispielsweise auf 14 Tage. Daher möchten wir Ihnen im Folgenden zunächst einmal etwas näher erläutern, was ein gutes CFD-Demokonto eigentlich auszeichnet.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/

Welche Eigenschaften sollte ein gutes CFD-Demokonto aufweisen können?

Eine wichtige Eigenschaft besteht bei einem Testkonto sicherlich darin, dass es sich um ein kostenloses Demokonto handelt. Unseren Erfahrungen nach ist dies bei allen Anbietern der Fall, da wir im Zuge unserer umfangreichen Tests keinen CFD-Broker gefunden haben, der für die Nutzung des Demokontos Gebühren verlangt hätte. Eine weitere Eigenschaft, die ein gutes Demokonto ebenfalls aufweisen können sollte, ist eine nicht beschränkte Laufzeit. Dies ist allerdings noch bei vielen Brokern ein Manko, denn die meisten Anbieter stellen das Demokonto nur für einen gewissen Zeitraum zur Verfügung. Weiterhin halten wir es für wünschenswert, wenn das Demokonto unabhängig vom echten Handelskonto genutzt werden kann. Dies bedeutet, dass nicht erst eine Einzahlung auf das Handelskonto erfolgen muss, um das Testkonto überhaupt nutzen zu können.

Ein weiterer Punkt, auf den bei einem Demokonto geachtet werden sollte, ist, dass die virtuellen Kurse möglichst identisch mit den Realtime-Kursen des Live-Kontos sind. Am besten ist es in dem Zusammenhang, wenn in das Demokonto keine fiktiven Kurse, sondern die jeweils aktuellen und echten Handelskurse einfließen. Darüber hinaus kann sich ein gutes Demokonto ebenfalls dazu durch auszeichnen, dass auch die Spreads beim Testkonto mit denen des Live-Kontos identisch sind. Nur so ist es für den Trader möglich, eine realistische Handelsumgebung nutzen zu können.

Unser CFD Testsieger – XTB

XTB bietet CFD-Demokonto mit vielen Vorteilen

Auf Basis der zuvor genannten Kriterien können wir zunächst einmal festhalten, dass der CFD- und Forex-Broker XTB aus unserer Sicht ein sehr gutes Demokonto zur Verfügung stellt. Der Broker ist bekanntlich in Polen ansässig und zeichnet sich deshalb schon für viele Trader aus, da eine Regulierung durch die staatliche Aufsichtsbehörde KNF vorgenommen wird und der Broker zudem bei der BaFin registriert ist. Ferner wird eine hohe Sicherheit dadurch gewährleistet, dass alle Handelskonten der Kunden im Zuge der Einlagensicherung bis zu einer bestimmten Höhe abgesichert sind. Selbstverständlich bietet XTB ein kostenloses CFD-Demokonto an, welches Trader risikolos nutzen können. Zwar ist die Nutzungsdauer nicht unbeschränkt, sondern endet nach 30 Tagen, doch die Leistungen können überzeugen und die Zeit ist ausreichend, um Strategien zu testen und sich mit der Plattform des Brokers vertraut zu machen. Wer neben CFDs auch mit Devisen traden möchte, der kann selbstverständlich bei diesem Broker auch ein kostenloses Forex-Demokonto nutzen.

In der folgenden Übersicht möchten wir noch einmal zusammenfassen, wodurch sich das CFD-Demokonto von XTB auszeichnen kann:

– Kunde kann 10.000 Euro virtuelles Kapital für den Handel im Testaccount nutzen

– Nutzungsdauer 30 Tage

– Demokonto unabhängig von Echtgeldkonto nutzbar

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/

Informationen zum CFD-Broker XTB

In den folgenden Ausführungen werden wir noch detaillierter auf die Vorteile des Demokontos eingehen, welches bei XTB genutzt werden kann. Zunächst einmal möchten wir Ihnen jedoch einen kurzen Überblick über die wichtigsten Konditionen, Leistungen und Eigenschaften des Brokers als solchen geben. Bei unserem ausgefallenen XTB Test resultiert das positive Ergebnis unter anderem auch daraus, dass der Broker schon seit geraumer Zeit reguliert wird. Daher achtet er auf einen fairen Handel und ist daran interessiert, dass die Trader sich möglichst gut mit dem Handel von CFDs und Devisen auskennen. XTB stellt eine große Auswahl bereit, was Underlyings und Devisenpaare angeht. Ferner haben Trader die Möglichkeit, sowohl zwischen verschiedenen Kontomodellen als auch Handelsplattformen zu wählen. Bei dem Broker wird sogar komplett auf eine Mindesteinzahlung verzichtet. Bei einem maximalen Hebel von 1:200 dürften auch viele Profitrader den Broker in die engere Wahl nehmen. Die veranschlagten Spreads würden wir sowohl im Bereich des Devisenhandels als auch beim XTB CFD-Handel als günstig bezeichnen; sie beginnen je nach Kontomodell bereits bei 0,1 Pips. Außerdem setzt XTB auf ein Weiterbildungsangebot: Neben der sinnvoll untergliederten Trading-Akademie bietet XTB auch nützliche Tools zur Marktanalyse und Live-Webinare.

XTB setzt auch auf die Weiterbildung seiner Trader

Expertenwissen mit CFD Demokonto gratis erhalten

XTB bestätigte das CFD Demokonto gratis zur Verfügung, sondern auch einen großzügigen Weiterbildungsbereich. Dafür wurde eigens eine Trading-Akademie konzipiert, welche nach den verschiedenen Trading-Niveaus ausgerichtet ist. So steht für Anfänger, Fortgeschrittene, Experten oder äußerst ambitionierte Anleger genau das Wissen bereit, da sie für ihren Handel brauchen. Die Vielfalt der Weiterbildungsangebote ist dabei enorm, denn Nebenartikeln stehen auch Aufzeichnungen von Live-Veranstaltungen oder eBooks zur Verfügung. Wer sein CFD Demokonto eröffnet, bekommt automatisch Zugang zu den Aus- und Weiterbildungsangeboten. Trading-Anfänger befassen sich beispielsweise in 28 verschiedenen Lektionen mit allem, was den Handel beim Broker betrifft. So gibt es eine Einführung in den Forex-Handel und eine Erklärung für den Handel mit Differenzkontrakten. Außerdem werden grundlegende Trading-Begriffe erklärt.

Detaillierte Erklärung der Handelsplattformen als optimale Handelsvorbereitung

Außerdem werden in ausführlichen Lektionen die Handelsplattformen xStation 5 und MT4 vorgestellt. Die Trader erfahren, wie sie die kostenlosen Tools für die Kursanalyse nutzen und was sie eigentlich aussagen. Auch wesentliche Grundlagen gehören dazu: das Risikomanagement. In Lektion 13 erfahren die Trading-Anfänger beispielsweise, warum Risikomanagement so wichtig für einen längerfristigen Handelserfolg ist. Da XTB sich vor allem auf den Handel mit Devisen fokussiert, gibt es hierfür besonders viele Weiterbildungsangebote. Deshalb wird auch der MetaTrader als die Handelsplattform für Devisen schlechthin besonders detailliert in sieben Lektionen für Trading-Anfänger erklärt.

Marktanalysen mit CFD Demokonto gratis

Neben dem umfangreichen Weiterbildungsangebot gehören auch die kostenfreien Marktanalysen zum Angebot des Brokers. Mehrmals täglich gibt es beispielsweise Marktkommentare oder Aktienanalysen. Dabei stehen vor allem die amerikanischen Wertpapiere im Fokus. Ergänzend dazu gibt es auch den Wirtschaftskalender, der über die wichtigsten kommenden Events informiert und prognostiziert, welche Auswirkungen sie auf die Kursentwicklung haben können.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/

CFD Demokonto unbegrenzt nutzen: Es gibt einen Tipp

Viele Trader wünschen sich das CFD Demokonto unbegrenzt. Allerdings stellt XTB das Demokonto nur für einen Zeitraum von 30 Tagen zur Verfügung. Theoretisch müssten die Anleger sich dann für ein Live-Konto entscheiden, wenn sie mit den Leistungen des Brokers zufrieden waren und aktiv weiter handeln möchten. Doch wir haben noch eine weitere Möglichkeit im Test gefunden, wie die Anleger das Demokonto faktisch verlängern können.

Mehrmalige Anmeldung möglich

Bei der Anmeldung zum Demokonto wird zunächst die Matratze abgefragt und im weiteren Schritt auch der Name sowie eine Telefonnummer. Wer sein Demokonto unbegrenzt nutzen möchte, kann sich theoretisch immer wieder mit neuen Daten anmelden. Voraussetzung ist jedoch, dass ein Trader mehrere Telefonnummern besitzt und beispielsweise auch einen mehrteiligen Vornamen hat. Lautet der Vorname des Trägers beispielsweise Maximilian Peter, dann könnte die erste Anmeldung mit dem Namen Maximilian und die zweite Anmeldung mit dem zweiten Vornamen – Peter – erfolgen. Sicherlich ist dies etwas ungewöhnlich und für manchen kompliziert, jedoch können sich die Trader so für immerhin 60 Tage das kostenlose Demokonto sichern. Vor allem für Trader, die sich noch unschlüssig sind, ob sie wirklich Kapital bei XTB investieren möchten, kann ich dieses Verfahren für die Entscheidungsfindung eignen. Wer jedoch einen Broker sucht, der ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und attraktive Konditionen zur Verfügung stellt, der hat mit XTB einen geeigneten Anbieter gefunden. Um sicher zu sein, dass er wirklich DER beste Broker ist, können die Trader auch ein CFD Broker Vergleich zurate ziehen. Hier wird sich schnell zeigen, dass kommen andere Anbieter mit den Konditionen und Serviceleistungen des polnischen Brokers mithalten kann.

Die XTB Kommissionen schneiden im Vergleich zur Konkurrenz um einiges besser ab

30 Tage Testphase – ist die Zeitspanne ausreichend?

Wie eingangs erwähnt, handelt es sich beim Demokonto von XTB um ein zeitlich unbefristet nutzbares Testkonto. Zwar ist die Nutzungsdauer auf 30 Tage beschränkt, positiv ist jedoch, dass (dies bestätigen auch unsere Erfahrungen) der Trader sämtliche Leistungen testen kann und hierfür ein virtuelles Guthaben in Höhe von 10.000 Euro zur Verfügung hat. Das dürfte ausreichen, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen. Ein Monat wirkt auf den ersten Blick recht kurz, doch die Zeitspanne dürfte in den meisten Fällen ausreichen, um Handelsplattform und den Handel als solchen ausreichend kennenzulernen und beispielsweise Funktionen und Strategien bei XTB zu testen.

kostenloses CFD-Demokonto & mehrere Plattformen

Ein weiterer positiver Aspekt bei XTB ist, dass nicht nur eine Handelsplattform zur Verfügung steht – neben dem MetaTrader 4 hält XTB auch die xStation 5 und den AgenaTrader bereit. Es spielt also keine Rolle, ob der Trader über die browserbasierte Plattform, über die Desktop-Variante oder über den MetaTrader handeln möchte; je nach Kontomodell hat er die freie Wahl. Selbst die mobile Handelsplattform, die beispielsweise per Smartphone, Smartwatch oder Tablet genutzt werden kann, kann zunächst mittels des Demokontos ausgiebig getestet werden. Der Kunde kann also alle Varianten mittels Demokonto ausprobieren.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/

Virtuelles Kapital von 10.000 Euro & viele Produkte

XTB gibt seinen Kunden die Möglichkeit, sämtliche Produkte zu testen. Zwar sind Funktionen und zunächst auch die Laufzeit vorgegeben, aber die Leistungen überzeugen. 10.000 Euro sind eine stattliche Summe, die der Broker zur Verfügung stellt. Über den Demoaccount können Trader CFDs auf Bitcoin, Ethereum, Ripple und weitere Kryptowährungen handeln, aber haben auch Zugriff auf 1.500 Aktien und mehr als 100 echte ETFs. Zudem steht Tradern schon während der Testphase ein persönlicher Ansprechpartner zur Seite.

Schnelle und unkomplizierte Eröffnung des Demokontos

Das CFD-Demokonto von XTB ist nicht nur kostenlos, sondern die Eröffnung geht schnell und problemlos vonstatten. Es sind nur wenige Schritte notwendig, um über das Testkonto bereits mit dem virtuellen Handel beginnen zu können. Die folgenden Angaben sind notwendig, damit die Eröffnung des kostenlosen Demokontos stattfinden kann:

– Vorname und Zunahme

– Höhe des virtuellen Kapitals

Nachdem diese Angaben gemacht und die Daten an den Broker versendet wurden, erhalten die Trader eine E-Mail. Diese ist lediglich zu bestätigen und kurz darauf kann das Demokonto bereits für 30 Tage genutzt werden.

Das XTB Demokonto hält zahlreiche Vorteile bereit

Kostenloses CFD Demokonto – Fazit

Im Zuge unserer umfangreichen Tests haben wir sämtliche Demokonten der CFD- und Forex-Broker ausführlich unter die Lupe genommen, die wir generell auf Herz und Nieren geprüft haben. Unserer Ansicht nach gehört XTB’s kostenloses CFD Demokonto definitiv zu den besten Testkonten, die im Bereich des CFD-Handels angeboten werden. Das virtuelle Kapital beträgt 10.000 Euro, das kostenlose Konto ist schnell zu eröffnen und zudem steht der Kundensupport jederzeit bei Fragen und Problemen – auch während der Testphase – zur Verfügung.

Außerdem können die Trader mit dem CFD Demokonto das umfangreiche Weiterbildungsangebot des Brokers nutzen und kostenlos an den zahlreichen Live-Veranstaltungen teilnehmen; sich dort gratis die Tipps der Experten anhören. Zusätzlich gibt es mehrmals täglich aktuelle marktnachrichten, welche interessante Konstellationen aufzeigen und Anlegern zusätzliche Trading-Ideen liefern können. Möchten auch Sie sich das XTB Demokonto holen? Sichern Sie sich CFD Testkonto gratis und machen Sie eigene Handelserfahrungen.

Damit Sie zum Thema CFD-Demokonto möglichst bestens informiert sind, möchten wir im Folgenden noch einige Fragen nennen und Antworten geben, die viele Trader bezüglich des des Kontos interessieren.

Welche Laufzeiten gibt es beim Demokonto?

Gerade bei den Laufzeiten gibt es im Bereich der Demokonten größere Unterschiede zwischen den Brokern. Das Angebot reicht hier von lediglich sieben Tagen Testdauer bis hin zu einem Demokonto, welches zeitlich unbefristet genutzt werden kann. Wir empfehlen Ihnen solche Broker, deren Demokonto mindestens 30 Tage in Anspruch genommen werden kann, wie es auch beim Testsieger XTB der Fall ist.

Wie viel Kapital steht auf dem Demokonto zur Verfügung?

Welche Kapitalsumme auf das Demokonto in virtueller Form eingezahlt werden kann, ist vor allem dann wichtig, wenn Sie das Konto sehr umfangreich nutzen möchten. Zum Ausprobieren verschiedener Strategien ist es natürlich sinnvoll, wenn das Demokonto nicht nur mit 5.000 Euro aufgefüllt wird, sondern deutlich mehr Spielgeld zum Trainieren genutzt werden kann. Daher haben aus unserer Sicht solche Demokonten die Nase vorn, die beispielsweise mit bis zu 10.000 Euro virtuellem Kapital oder mehr bestückt werden können.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/

Welche Daten werden für das Demokonto genutzt?

Eine ganz entscheidende Frage im Zusammenhang mit Demokonten ist, welche Daten in das virtuelle Konto einfließen. Wünschenswert ist es, dass möglichst die Kurse einfließen und genutzt werden, die auch beim Live-Konto zur Verfügung stehen. Konkret heißt das, dass im Idealfall die Realtime-Kurse in das Demokonto eingestellt werden, so wie sie jeweils aktuell tatsächlich gehandelt werden. Zudem sollten die Spreads beim Demokonto mit denen des Live-Kontos identisch sein, denn nur so kann der Trader auf einer realistischen Basis trainieren und Strategien ausprobieren.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/

Gibt es Hilfe beim Demokonto?

Bei den meisten CFD-Brokern ist es so, dass der Kundensupport nicht erst mit Eröffnung eines Live-Kontos zur Verfügung steht, sondern auch bereits während der Testphase im Zuge des Demokontos in Anspruch genommen werden kann. Aus unserer Sicht ist dies auch zwingend erforderlich, denn natürlich tauchen die meisten Fragen und Probleme bereits während der Nutzung des Testkontos und somit der virtuellen Handelsplattform auf. Daher sollten Sie bei der Wahl des Brokers durchaus darauf achten, dass eine Betreuung bereits mit Eröffnung des Demokontos gewährleistet ist.

Binäre Optionen Demokonto – risikofrei ausprobieren

Proberien Sie unsere Top Demokonto Angebot aus!

Es ist viel einfacher binäre Optionen einmal auszuprobieren, als stundenlang Texte darüber zu lesen! Das Demokonto ist vor allem dazu da, die spannende Welt des Optionshandels kennen zu lernen oder neue Strategien auszuprobieren. Wenn Sie im Demomodus erst einmal ein paar Kurse verfolgt haben und dann die eine oder andere binäre Option handeln, stellen Sie sehr schnell fest, wie einfach es ist. Es gibt Ihnen einfach die Gelegenheit das ganze kostenfrei und ohne Verlustrisiko zu testen.

Was ist ein Demokonto?

Ein Demokonto ist dafür da, dass man bei einem binäre Optionen Broker ein Konto besitzt, welches man kontenlos verwenden kann und in erster Linie dafür sorgt, dass man sowohl als Anfänger die Handelsplattform aber auch als fortgeschrittener Trader ein Tradingsystem komplett erlernen kann und kein eigenes Kapital investieren muss. Man könnte schon sagen, dass es für Anbieter und Benutzer eine Win-Win-Situation ist, weil der Benutzer beim kostenlosen Testen Geld sparen kann, sich der Anbieter daneben über mehrere potenzielle Kunden freuen darf die von Anfang an wissen, dass sie kein Geld dafür ausgeben müssen um die wichtigsten Funktionen einer Plattform kennenzulernen.

Ist es denn wirklich kostenlos? Ist das nicht einfach nur ein Lockangebot, um mir Geld aus der Tasche zu ziehen? Diese Fragen sind im Prinzip gerechtfertigt, denn man findet mehrere Seiten die Demokonten nur als Lockmittel anbieten, es gibt aber Seiten mit deren kostenlosen Demokonten man den erfolgreichen Handel von binären Optionen erlernen kann um sich im Weiteren auf ein sicheres Einkommen vorzubereiten.

Warum sollte ich es eröffnen?

Ein Demokonto ist aus mehreren Aspekten eine gute Entscheidung, um binäre Optionen kennen zu lernen. Aber welche Vorteile bieten Demokonten? Das haben wir für Sie aufgelistet:

  • Man riskiert kein Geld: Wenn Sie sich überlegen ein Demokonto zu eröffnen, sollte Sie im Hinterkopf behalten, dass Sie kein Geld gewinnen können aber Sie auch keines Investieren müssen und somit auch kein Geld verlieren können. Während der Lernphase schaut man, dass man alle Funktionen einer Plattform austesten kann, reale Handelssituationen simulieren kann, Marktbewegungen beobachten kan und zu einem erfolgreichen Trader wird. Ohne Einzahlung, ohne dass man Geld verliert, man muss nur Zeit investieren.
  • Die Menge der durchzuführenden Trades ist unbegrenzt: Nach mehreren erfolgreichen Monaten können Situationen vorkommen in denen man nicht weißt, was die richtige Vorgehensweise wäre, oder wie Sie sich entscheiden sollten. Dabei kann es von großer Bedeutung sein, dass man bereits mithilfe eines Demokontos so viele reale Marktsituationen erlebt hat, wie man Sie eigentlich erst nach ein paar Jahren Erfahrung, erlebt.
  • Handelsstrategien testen: Falls man in der Welt der binären Optionen schon einiges erlebt hat, aber sich mit abwechslungsreichen Strategien für mehr Erfolg auseinandersetzen möchte, ist das Demokonto genau das richtige. Mit den besten Demokonten kann man neue Strategien mit realen Marktsituationen testen, so geht es um keine Simulation, sondern um echten Handel, obwohl man am Ende nichts verlieren und gewinnen kann.
  • Wie funktioniert der Markt: Diejenigen die sich dafür interessieren, wie der Markt der binären Optionen funktioniert, welche Bewegungen am meisten vorkommen, wie man sich erfolgreich engagieren könnte, können sich über die Demokonten richtig freuen. Falls jemand den Handel vielleicht akademisch untersuchen möchte, oder nur Erfahrungen sammeln möchte, ist man auch am richtigen Ort.

Worauf muss ich bei der Eröffnung achten?

Falls wir nach Demokonten suchen müssen wir einige Faktoren in Betracht ziehen, um ungewollte Überraschungen vermeiden zu können. Hier haben wir die wichtigsten Kriterien aufgelistet:

Ist es kostenlos?

Falls Sie über ein Demokonto verfügen, das von Ihnen Gebühren verlangt dann wurden Sie hinters Licht geführt, weil ein Demokonto immer kostenlos zu verwenden ist. Es gibt allerdings einige Anbieter, die die Eröffnung eines Demokontos bisschen komplizierter gemacht haben.

Welche Kriterien muss ich akzeptieren, um es zu eröffnen?

Einige Anbieter verlangen, die Mindesteinzahlung durchzuführen oder andere Einschränkungen zu akzeptieren, wenn Sie ein Demokonto eröffnen wollen. Es geht darum, dass eine Gruppe der Anbieter davor Angst hat, dass die Benutzer ihre Seite nur wegen der Demokonten verwenden, eine andere Gruppe inzwischen bereits mit Demokonten Geld verdienen möchte. Es gibt auch solche Anbieter, die ein Demokonto zwar kostenlos zur Verfügung stellen, aber nur für ein beschränkte Zeit. Die interessantesten Anbieter sind jedoch diejenigen, die Demokonten kostenlos und ohne Beschränkung bereitstellen können. Über unseren Testsieger lesen Sie im nachfolgenden.

Was bietet der Broker noch?

Wenn man die Entscheidung treffen muss, welchen Anbieter man schlussendlich wählen möchte, dann muss man sich auch darüber Gedanken machen, was der Broker außer dem Demokonto sonst noch zu bieten hat. Es wäre keine gute Wahl, wenn man nach dem Demokonto zu einem anderen Anbieter wechseln müsste, weil der Anbieter keine guten Echtgeld-Accounts bieten kann.

IQ Option Demokonto – der eindeutige Testsieger

Demokonto ohne Einzahlung? Ja
Zeitliche Begrenzung keine
Summe des virtuellen Geldes 10.000€
Echtgeld Konto Mindesteinzahlung 10€
Echtgeld Konto kleinste Handelseinheit 1€
Link zu unserem Erfahrungsbericht Hier klicken

Ob ein Demokonto wirklich als Demokonto, völlig kostenlos und mit überhaupt keinen Beschränkungen in Anspruch genommen werden kann, war vorher unklar. Nachdem allerdings IQ Option sein Demokonto auf den Markt gebracht hat, ist es geradezu selbstverständlich geworden, dass dieses Konto nicht eines der besten Demokonten, sondern “Das” Demokonto schlechthin ist.

Bei IQ Option muss man nichts dafür einzahlen um den Handel auszuprobieren und um virtuelles Spielgeld zu bekommen. So werden keine Kunden an die Handelsseite gebunden, weshalb man ohne irgendwelche Verpflichtungen ein Demokonto mit keinerlei Beschränkungen benutzen kann.

Es lohnt sich aber natürlich auch bereits am Anfang das Echtgeldkonto von IQ Option auszuprobieren, denn man kann schon mit einer Einzahlung von 10€ den Ring betreten.

Wie sie ein Konto eröffnen können, beschreiben wir im Folgenden.

Fazit

IQ Option ist auf die Idee gekommen, dass man nur eine benutzerfreundliche Seite mit herausragendem Support, Zeit fürs Üben und günstige Einstiegsmöglichkeit für den realen Handel braucht, um sich von den anderen abzuheben. Es ist nicht überraschend, dass IQ Option eine der beliebtesten binäre Optionen, CFD und Krypto Brokers der Welt ist.

Tickmill Erfahrungen – Londoner Broker erhält eine Top-Bewertung im Test!

Über Tickmill:

Das Unternehmen Tmill UK Limited hat seinen Sitz in London und wird daher von der FCA reguliert. Der Broker ist auf einen internationalen Kundenkreis ausgerichtet und stellt sein Angebot in mehreren Sprachen zur Verfügung. Auch auf Deutsch kann Tickmill genutzt werden. Kunden des Brokers können entweder über Tickmills Web-Trader, oder über den beliebten MetaTrader 4 handeln. Es stehen 62 Forex-Paare und außerdem CFDs auf Devisen, Silber und Gold zur Verfügung.

Tickmill arbeitet als STP-Broker und leitet die Anfragen seiner Kunden daher direkt an den Markt weiter, wo sie dann zu den aktuell besten Bedingungen ausgeführt werden. Die Trader können bei der Registrierung aus drei verschiedenen Handelskonten wählen, bei zwei davon beträgt die Mindesteinzahlung grade einmal 25 Euro. Der Kunde kann die Handelsgebühren entweder ausschließlich über die variablen Spreads zahlen, die in diesem Fall ab 1,6 Pips verfügbar sind, oder aber ein Konto mit geringen Kommissionen von 2$ pro Lot und Halfturn wählen, welches dann Spreads ab 0 Pips anbietet.

Im Laufe des Jahres 2020 hat sich Tickmill zu einem der besten Forex-Broker auf dem Markt entwickelt, was die Tickmill Erfahrungen vieler zufriedener Kunden bestätigen. Diese sind unter anderem wegen der zuverlässigen Regulierung, den STP-Handel so wie die zahlreichen Analysemöglichkeiten über MetaTrader 4 von Tickmill überzeugt.

Jetzt direkt zu Tickmill: www.tickmill.com

Daten und Fakten zur Tickmill Bewertung

  • Sitz und Regulierung in UK
  • Website, Bildungsangebot und Kundenbetreuung auf Deutsch
  • ECN/STP-Broker
  • Web Trader und MT4 verfügbar
  • 62 FX-Paare plus CFDs

Jetzt direkt zu Tickmill: www.tickmill.com

1.) Regulierung und Einlagensicherung: Welche Regelungen gelten?

Natürlich haben wir uns die Frage gestellt, ob Tickmill Betrug oder seriös ist. Ein Blick auf die Regulierung des Brokers zeigt: Tickmill wird von der britischen Finanzaufsichtsbehörde FCA und damit von einer der weltweit strengsten Behörden reguliert. Zusätzlich ist eine Einlagensicherung vorhanden, welche das Kapital der Kunden bis zu einem Betrag von 50.000 britischen Pfund schützt. Die Gelder der Kunden werden getrennt vom Kapital des Brokers verwaltet, so dass sie ausschließlich zur Finanzierung der Trades des jeweiligen Kunden und nicht für andere Zwecke genutzt werden können.
Da es sich um einen britischen Broker handelt, wird die Abgeltungssteuer nicht direkt von den Gewinnen abgezogen. Der Kunde muss sich also selber darum kümmern, diese Steuer an das Finanzamt abzuführen.

Fazit: Der Broker wird vollständig durch die britische FCA reguliert und gilt daher unter Branchenkennern als sicher. Sollte es zu Unregelmäßigkeiten bei Tickmill kommen, würde die Regulierungsbehörde schnell eingreifen und dadurch das Kapital der Kunden schützen. Auch eine Einlagensicherung in Höhe von 50.000 GBP pro Kunde ist vorhanden.

So präsentiert sich Tickmill auf seiner Webseite

2.) Wie sieht es mit dem Handelsangebot bei Tickmill aus?

Für die Trader ist die Auswahl an Handelsprodukten eines der wesentlichen Merkmale eines Brokers. Daher haben wir uns in unserem Tickmill Test auch angeschaut, welche Basiswerte der Broker anbietet. Im Forex-Bereich kann auf insgesamt 62 Währungspaare spekuliert werden. Somit sind nicht nur alle besonders häufig gehandelten Paare, sondern zusätzlich auch viele Minors und Exoten vertreten. Beim Handel mit Differenzkontrakten fällt das Angebot etwas spärlicher aus: Hier stehen 16 CFDs auf Indizes sowie auf Gold und Silber zur Auswahl. Tickmill ist daher vor allem für die Forex-Trader zu empfehlen, denn hier kann praktisch jede Handelsstrategie durch die große Auswahl gewinnbringend umgesetzt werden.

Fazit: Tickmill ist vor allem für den Handel mit Währungspaaren geeignet, da der Broker in diesem Bereich eine große Auswahl an Basiswerten zur Verfügung stellt. Mit 62 verfügbaren Währungspaaren fällt das Angebot größer aus, als bei den meisten Konkurrenten.

Jetzt direkt zu Tickmill: www.tickmill.com

3.) Handelskonditionen und Mindesteinlage: Das ist wissenswert

Tickmill agiert als STP-Broker und leitet die Order seiner Kunden direkt an einen großen Teilnehmer-Pool weiter. Der Broker verdient dabei an den Handelsgebühren, die je nach Kontomodell in Form von variablen Spreads oder Provisionen anfallen. Die Trader können bei Tickmill wählen, ob sie den Handel ohne Provisionen bevorzugen, oder aber lieber eine geringe Gebühr pro Halfturn zahlen möchten und dafür zu besonders günstigen Spreads ab 0 Pips handeln möchten.

Beim klassischen Kontomodell werden keine Kommissionen erhoben und der Handel erfolgt zu Spreads ab 1,6 Pips. Beim Modell „ECN Pro“ dagegen fällt eine Provision in Höhe von 2$ pro Lot und Halfturn an. Dafür fallen hier nur geringe oder sogar gar keine Spreads an. Eine weitere Option, die allerdings nur für die Trader mit hohem Kapital in Frage kommt, ist das VIP-Konto. Hier beträgt die Kommission pro Lot und Halfturn nur noch 1,6 Dollar und die Spreads beginnen ebenfalls bei 0 Pips. Die Mindesteinzahlung für das VIP-Konto liegt allerdings bei stolzen 50.000 Euro, während sie für die beiden anderen Kontomodelle mit 25 Euro sehr niedrig angesetzt ist, was das Trading bei Tickmill auch für Einsteiger sehr attraktiv macht.

Fazit: Bei Tickmill können die Trader ihr bevorzugtes Kontomodell wählen. Sowohl der Handel ohne Kommissionen, wie auch das Trading mit Spreads ab 0 Pips sind damit möglich. Für Trader mit viel Kapital und einem hohen Handelsvolumen steht darüber hinaus ein VIP-Konto zur Verfügung.

Tickmill bietet seinen Kunden wettbewerbsfähige Spreads

4.) Tickmill Test: Handelsplattformen und mobiles Trading auf dem Prüfstand

Neben dem hauseigenen Tickmill WebTrader steht die bei vielen Brokern genutzte Handelsplattform MetaTrader 4 zur Verfügung. Dieser kann bei Tickmill kostenlos und von allen Kunden genutzt werden. Viele Features und Tools machen MetaTrader zu einer professionellen Plattform, bei der auch die Profis zufrieden sind, da eine Vielzahl an verschiedenen umfangreichen Analysen durchgeführt werden kann.

Zu den bedeutsamen Extras gehört unter anderem Expert Advisors. Mit diesem Toll lassen sich automatisierte Handelsstrategien umsetzen, welche der Trader entweder selbst erstellen oder sich bereits vorgefertigt besorgen kann.
Durch das One-Click-Trading lässt es sich mit dem MetaTrader besonders präzise und bequem handeln, denn Trades können mit nur einem Klick direkt aus den Charts platziert werden. Somit ermöglicht MetaTrader ein präzises Timing und damit ein optimales Umsetzen der gewählten Strategie.

Die hauseigene Handelsplattform von Tickmill ist webbasiert und ermöglicht so einen Zugang zum Trading direkt über den Browser, ohne dass die Software vorher heruntergeladen werden muss. Auch mit dieser Plattform stehen den Nutzern viele verschiedene Analyse-Funktionen und weitere Features zur Verfügung.

Mit den mobilen Anwendungen von Tickmill haben die User auch unterwegs stets Zugriff auf ihr Handelskonto und können mit dem Smartphone oder Tablet unter professionellen Bedingungen Trades platzieren. Beide Handelsplattformen sind als Tickmill App für Android und iOS kostenlos erhältlich. Das ermöglicht es den Tradern, jederzeit von den aktuellen Kursentwicklungen zu profitieren und marktbewegende News optimal zu nutzen.

Das Angebot an Handelsplattformen konnte in unserem Tickmill Test überzeugen, denn hier finden die Trader alles, was sie für ein professionelles Umsetzen ihrer Strategien benötigen und können so unter optimalen Bedingungen profitabel handeln.

Fazit: Bei Tickmill haben die Kunden Zugang zu einer webbasierten Handelsplattform, zum MetaTrader 4 und zu verschiedenen Trading-Apps. Alle Anwendungen sind für die Tickmill Kunden kostenlos und ermöglichen ein effizientes Trading unter besten Bedingungen.

Jetzt direkt zu Tickmill: www.tickmill.com

5.) Kontoeröffnung und Einzahlung bei Tickmill: Wir zeigen, wie es geht

Für das Trading bei Tickmill benötigen die Nutzer ein Handelskonto. Dieses kann in wenigen Schritten eröffnet werden, wie unsere Tickmill Erfahrung gezeigt hat. Zunächst muss sich der angehende Kunde bei dem Broker registrieren. Mit einem Klick auf den entsprechenden Button auf der Website von Tickmill öffnet sich das Online-Formular, welches der Trader nun ausfüllen muss. Unter anderem sind Angaben zur Person, den bisherigen Erfahrungen im Handel mit Finanzprodukten und den persönlichen finanziellen Verhältnissen nötig. Die Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Zu vollständigen Kontoeröffnung ist dann noch eine Verifizierung erforderlich. Diese kann durch eine Kopie des Personalausweises und eines Adressnachweises erfolgen, welche per Mail an den Kundenservice gesendet werden können. Vor einer vollständigen Verifizierung ist aus rechtlichen Gründen keine Auszahlung vom Handelskonto möglich.
Direkt nach der Registrierung kann die erste Einzahlung erfolgen, so dass die Trader keine Wartezeit in Kauf nehmen müssen, sondern direkt mit dem Handel von Forex und CFDs beginnen können. Zur Einzahlung stehen folgende Methoden zur Verfügung:

  • Überweisung
  • Kreditkarte
  • E-Wallets (Skrill und Neteller)

Alle Ein- und Auszahlungen bei Tickmill sind kostenfrei. Außer bei der Einzahlung per Überweisung wird das Guthaben dem Handelskonto innerhalb von wenigen Sekunden oder maximal Minuten gutgeschrieben, so dass der Kunde direkt seine ersten Trades platzieren kann. Auszahlungen werden innerhalb eines Werktags bearbeitet und sind so bei diesem Broker besonders schnell auf dem Konto des Kunden.

Fazit: Die Kontoeröffnung bei Tickmill läuft ähnlich ab, wie bei den meisten anderen Online-Brokern. Nach der Registrierung kann direkt die erste Einzahlung erfolgen, die genau wie die Auszahlungen mit allen Methoden kostenfrei ist. Auszahlungen sind erst nach einer vollständigen Verifizierung möglich, welche online durchgeführt werden kann.

Die Kontoeröffnung geht schnell und einfach

6.) Bonusangebot bei Tickmill: Zusätzliches Geld für die Trader

Neukunden brauchen zunächst kein eigenes Geld einzuzahlen, um bei Tickmill am Trading teilzunehmen, denn der Broker bietet ein spezielles Konto an, welches bereits mit 30$ Gratis-Guthaben aufgeladen ist. Der Tickmill Bonus kann nur von neuen Kunden in Anspruch genommen werden, die noch nicht bei dem Broker registriert sind. Das Willkommenskonto kann bis zu 90 Tage lang genutzt werden. Anschließend haben die Trader die Möglichkeit, die Gewinne bis zu einer Höhe von maximal 100 USD auf ihr reguläres Handelskonto zu transferieren. Somit Tickmill einer der wenigen Broker, die einen echten No Deposit Bonus anbieten.

Auch für die bereits angemeldeten Händler gibt es regelmäßig die Möglichkeit, zusätzliches Guthaben zu erhalten. Besonders erfolgreiche Trader mit einer soliden Handelsstrategie haben beispielsweise die Chance, zum „Trader of the Month“ gekürt zu werden und damit 1.000 USD Preisgeld zu kassieren. Viele weitere Gewinnspiele, die regelmäßig aktualisiert werden, runden das gelungene Bonus- und Zusatzangebot von Tickmill ab.

Fazit: Tickmill gehört zu den Brokern, bei welchen die Kunden einen Bonus erhalten können. Neue Kunden können einen Tickmill Bonus ohne Einzahlung in Höhe von 30 USD anfordern und auch die Bestandskunden haben regelmäßig die Chance, zusätzliches Geld zu gewinnen.

Jetzt direkt zu Tickmill: www.tickmill.com

7.) Demokonto: Kostenlos und unbegrenzt

Wer sich zunächst eine eigene Tickmill Meinung bilden möchte, bevor er ein Handelskonto bei dem Broker eröffnet und Geld einzahlt, kann dies mit einem kostenlosen Demokonto tun. Für die Anmeldung werden nur wenige Daten benötigt, so dass diese schnell abgeschlossen ist und die Trader ihren eigenen Tickmill Test beginnen können. Auch zum Erlernen neuer Handelsstrategien oder zur Optimierung bereits angewendeter Strategien ist das Demokonto sehr gut geeignet. Da es für einen unbegrenzten Zeitraum genutzt werden kann, steht diese Möglichkeit auch den Bestandskunden immer offen.

Fazit: Um das Angebot unverbindlich zu testen, steht allen interessierten Nutzern ein kostenloses Demokonto zur Verfügung. Mit diesem kann die Handelsplattform ausgiebig ausprobiert werden. So kann jeder Trader individuell für sich entscheiden, ob sich eine Anmeldung bei Tickmill für ihn lohnt.

8.) Service, Support und Bildung

Sowohl Anfänger, wie auch fortgeschrittene Trader können bei Tickmill vom umfangreichen Bildungsangebot profitieren. Der Broker bietet viele Artikel und Lehrvideos in deutscher Sprache, so dass auch komplette Neueinsteiger hier gut aufgehoben sind und das Trading von Grund auf erlernen können. Besonders beliebt sind die regelmäßig von verschiedenen Trading-Experten durchgeführten Webinare, bei denen die Kunden eine umfangreiche Ausbildung in vielen Themenbereichen erhalten.

Das erlernte Wissen kann im Anschluss optimal mit dem kostenlosen Demokonto umgesetzt werden, bis es so gut verinnerlicht wurde, dass es auch mit echtem Geld gewinnbringend angewendet werden kann.
Zusätzlich stehen den Kunden noch einige weitere Extras zur Verfügung. So sorgt zum Beispiel ein Wirtschaftskalender dafür, dass die Trader alle wichtigen Ereignisse und Veröffentlichungen im Blick haben, von denen eine Auswirkung auf die Finanzmärkte zu erwarten ist. So können die Kunden von Tickmill sich optimal auf diese Ereignisse vorbereiten und von diesen finanziell profitieren.

Der Kundenservice kann per Telefon, Live-Chat und E-Mail in deutscher Sprache von 7 bis 20 Uhr kontaktiert werden. Auch einen Rückrufservice können die Kunden nutzen. Ein Mitarbeiter ruft den Trader dann unter der von diesem angegebenen Nummer zum angeforderten Zeitpunkt an.

Fazit: Tickmill stellt seinen Kunden ein großes Angebot an verschiedenen Schulungsmaterialien zur Verfügung und führt regelmäßig Webinare zu unterschiedlichen Themen durch. Der Kundenservice kann per Mail, Chat oder Telefon kontaktiert werden.

Das Logincenter von Tickmill

9.) Tickmill Meinungen der Fachpresse

Bei Tickmill handelt es sich um einen großen Broker, der auch in der Fachwelt bereits Aufmerksamkeit erregt hat. So gewann der Broker beispielsweise den Preis als „Most Trusted Forex Broker“ auf der Forex Expo im vergangenen Jahr in China. Auch als „Best ECN/STP Broker“ wurde Tickmill bereits ausgezeichnet.

Die meisten Experten sind sich einig, dass Tickmill aktuell einer der Broker mit den besten Konditionen und den geringsten Gebühren ist. Somit wird hier unsere Tickmill Meinung bestätigt.
Fazit: Tickmill ist ein bekannter Broker, der bereits wichtige Preise gewinnen konnte und sich weiterhin im Wachstum befindet. Somit können wir auch in Zukunft mit positiven Berichten über diesen Broker in der Fachpresse rechnen.

Jetzt direkt zu Tickmill: www.tickmill.com

10.) Fazit: Unsere Tickmill Erfahrungen

Tickmill ist auf Grund seiner geringen Mindesteinzahlung und dem Mindesthandelsvolumen von nur 0,01 Lot bestens für Anfänger geeignet, die zunächst kein allzu hohes finanzielles Risiko eingehen möchten. Diese profitieren auch besonders vom umfangreichen Bildungsangebot und können alle Grundlagen für ein erfolgreiches Handeln mit den angebotenen Produkten beim Broker erlernen. Aber auch Fortgeschrittene und Profis sind bei Tickmill sehr gut aufgehoben, denn es fallen nur sehr geringe Handelskosten an und durch die Arbeit als STP-Broker bietet Tickmill stets die besten verfügbaren Preise.

Die beiden verfügbaren Handelsplattformen genügen den hohen Ansprüchen von professionellen Händlern, sind aber auch für Einsteiger leicht zu bedienen. Auch der mobile Handel ist unter besten Bedingungen möglich. Mit dem MetaTrader 4 kann auch der automatisierte Handel genutzt werden, das Tool „Expert Advisors“ liefert hierzu alle wichtigen Voraussetzungen. Das gute Angebot an insgesamt 62 Forex-Paaren macht den Handel nicht nur bei den Majors möglich, sondern stellt den Tradern auch viele Exoten bereit.

Durch die drei unterschiedlichen Kontomodelle erhalten alle Trader die für sie persönlich am besten passenden Bedingungen. Ein- und Auszahlungen sind kostenfrei und werden besonders schnell durchgeführt.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Like this post? Please share to your friends:
Binäre Optionen für Anfänger
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: