flatex Strafzinsen 2020 Was mussen Sie daruber wissen

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Contents

Flatex Test und Erfahrungen

Das Online-Depot von flatex im Check: Ausführlicher Test des Online Brokers, der Handelsmöglichkeiten und der Gebühren für den Wertpapierhandel. Dazu die neuesten Erfahrungen, Testberichte und Kundenbewertungen von Anlegern.

Nach dem Preisschock: Die wichtigsten Antworten für Flatex-Kunden
Der Online-Broker Flatex führt ab März 2020 eine neue Gebühr ein. Was Flatex-Kunden jetzt dazu wissen sollten.
» Nach dem Preisschock: Die wichtigsten Antworten für Flatex-Kunden

Flatex führt ab März 2020 neue Depotgebühr auf Wertpapiere ein
Kunden des Onlinebrokers Flatex müssen erneut eine bittere Pille schlucken. Die Onlinebank aus Oberfranken führt eine neue Depotgebühr auf Wertpapier ein.
» Flatex führt Depotgebühr auf Wertpapiere ein

Flatex erhöht Negativzinsen ab 1.10.2020
Mit Wirkung zum 01.10.2020 hebt die Flatex Bank die „Strafzinsen“ auf Kundeneinlagen von 0,4 % auf 0,5 % an. Damit müssen Kunden, die im Jahresmittel beispiels­weise 10.000 Euro auf ihrem Verrechnungs­konto verwahren, Zinsen in Höhe von 50 Euro an die Bank abführen. Die Bank reagiert damit auf die Absenkung des Einlagenzins bei der EZB von -0,4 % auf -0,5 %.

Flatex-Kunden müssen für Zertifikate­handel ab 1.11.2020 mehr bezahlen
Flatex passt erneut seine Preisstruktur an. Ab 1. November werden Zertifikateorders deutlich teurer – auch beim Handel von Hebelprodukten müssen Flatex-Kunden dann mehr bezahlen.
» Flatex-Kunden müssen für Zertifikatehandel ab 1. November mehr bezahlen

Flatex erhöht Preise für US-Orders zum 1.3.2020
Flatex hat erneut seine Preise angepasst. Teurer wurde vor allem der Handel an US-Börsen sowie der postalische Dokumenten­versand. Vereinheitlicht wurden die Preise für den Handel an europäischen Auslandsbörsen.
» Flatex-Kunden müssen für US-Orders seit dem 1. März mehr bezahlen

Dreh an der Preisschraube zum 1.1.2020 Flatex dreht zum Start ins neue Jahr an der Preisschraube: Seit dem 1. Januar müssen Bestandskunden für den Handel an XETRA Frankfurt mehr bezahlen.
» Flatex-Bestandskunden müssen seit 1. Januar 2020 mehr bezahlen

Flatex führt Strafzinsen für Kunden ein
Flatex hat Strafzinsen auf Kundeneinlagen eingeführt. Für Einlagen von Kunden berechnet der Onlinebroker ab 15.03.2020 einen Negativzins von 0,4 Prozent.
» Flatex führt Strafzinsen für Kunden ein

Flatex Testbericht

Der Online Broker Flatex aus Kulmbach ging erst 2006 an den Start. Mit über 300.000 Kunden sieht sich das Unternehmen heute als „einen der bedeutendsten Online-Broker“.

Bei den Handelsmöglichkeiten bietet Flatex ein breites Spektrum: Kunden von Flatex können ihre Orders für Aktien, Zertifikate & Co. an allen deutschen Börsen, rund einem Dutzend ausländischen Handelsplätzen und bei 20 Direkthandelspartnern platzieren. Das Angebot an Handelsplätzen ist recht groß. Alleine wer, frei von Auslandsquellensteuer bei geringem Spread in London ordern möchte, hat das Nachsehen. Ein Handel von Futures und Optionen wird jedoch derzeit nicht angeboten.
» Trading-Angebot von Flatex
Bei den Gebühren für den Wertpapierhandel zählt Flatex nicht mehr zu den günstigsten Brokern. Die Ordergebühren sind unabhängig vom Ordervolumen. Für den Kauf einer DAX-Aktie über XETRA zahlen Anleger eine Ordergebühr von 5,90 Euro (Order über 2.500 Euro). Gleiches gilt für eine Order über 10.000 Euro. Hinzu kommt ein geringes Entgelt des jeweiligen Börsenplatzes. Allerdings erhebt Flatex ab März 2020 eine Depotgebühr von 0,1 % p. a. auf den Kurswert der verwahrten Wertpapiere. Des Weiteren erhebt Flatex einen negativen Guthabenzins, der mit Beginn des vierten Quartal 2020 von 0,4 % auf 0,5 % angehoben wurde. Dieser trifft alle Kunden, die Geld auf dem Cash-/ Verrechnungs­konto parken.
» Details zu den flatex-Gebühren .

Beim Fondshandel können Flatex-Kunden aus fast 4.000 Fonds wählen. Andere Anbieter bieten hier eine deutlich größere Auswahl. Fonds sind über die Börse oder direkt über die Fondsgesellschaft handelbar. In der Regel erhalten Flatex-Kunden einen Rabatt von 50% auf den Ausgabeaufschlag. Kein schlechtes, aber auch kein unschlagbares Angebot, bieten zahlreiche Fondsvermittler und einzelne Online-Broker doch mehrere tausend Fonds ohne Ausgabeaufschlag an. Fondsanleger sollten daher Anbieter mit größerem Angebot an Fonds ohne Ausgabeaufschlag in die engere Wahl ziehen. Positiv: Sparpläne können bei Flatex bereits ab Sparbeträgen von 50 Euro eingerichtet werden. Aktien- und Zertifikate-Sparpläne werden, anders als bei anderen Brokern, nicht geboten. Sparer können flexibel zwischen monatlicher, quartalsweiser, halbjährlicher oder jährlicher Ausführung wählen. Ausführungen im Rahmen eines Fonds-Sparplanes kosten 1,50 Euro. Daraus errechnet sich bei 50 Euro Sparrate eine Gebührenlast von 3%. Positiv: Über 400 ETFs können kostenlos angespart werden.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Fazit: Der Online-Broker Flatex bietet ein umfassendes Handelsangebot für Trader. Die Orderprovisionen sind volumenunabhängig. Wer also häufig Wertpapiere handelt, spart Gebühren. Auch Anleger, die nur selten handeln, dafür aber mit großen Anlagebeträgen, kommen auf ihre Kosten. Auch Sparer kommen zu akzeptablen Konditionen zum Zuge. Sie erhalten zwar keine Möglichkeit zum Zertifikate- oder Aktien-Sparen, können aber auf ein größeres Fondsangebot zurückgreifen. Negativ: Neben dem negativen Zins auf Bankguthaben erhebt Flatex ab März 2020 auch eine Depotgebühr auf Wertpapiere. Bei der Sicherheit punktet Flatex nur bedingt: Die Einlagen der Flatex-Kunden sind nur bis zur gesetzlich garantierten Höhe von 100.000 Euro abgesichert. Andere Depotbanken bieten hier teils deutlich mehr.

Trading-Angebot: ★ ★ ★ ★ ★ | Gebühren: ★ ★ ★ ★ ★ | Sicherheit: ★ ★ ★ ★ ★

Die Admiral Markets Group besteht (unter anderem) aus den folgenden Unternehmen:

Admiral Markets UK Ltd

Admiral Markets UK Ltd

Alles, was Sie über Candlestick Charts wissen müssen

Lesezeit: 24 Minuten

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten einen Chart darzustellen. Eine ganz bestimmte Art wird allerdings von Tradern in aller Welt besonders häufig genutzt: Die Candlestick Charts. Doch was macht Candlestick Formationen so besonders und wie sind sie zu lesen?

Ein Candlestick Chart ist ein Finanzdiagramm, mit dem sich die Kursbewegungen einer Währung, eines Wertpapiers oder eines Derivats darstellen lassen. Es kann für die verschiedensten Zeiteinheiten verwendet werden und repräsentiert im jeweiligen Zeitrahmen vier zentrale Informationswerte:

  • Eröffnungskurs
  • Schlusskurs
  • Höchstkurs
  • Tiefstkurs

Quelle: Eigene Grafik

Candlestick Charts werden häufig für die technische Analyse von Währungspreismustern genutzt.

Beginnen wir mit einer kurzen Geschichte der Candlesticks. Es waren Reishändler in Japan, die im 17. Jahrhundert erstmals die technische Analyse anwandten. Auch wenn sich diese Anfangsversion der technischen Analyse von der US-amerikanischen Variante unterschied, die 1900 vom Pionier der amerikanischen technischen Analyse, Charles Dow, eingeführt wurde, glichen sich die meisten Leitprinzipien.

Was ist ein Candlestick Chart?

Wir wollen Ihnen anhand einiger grundlegender Fakten eine Vorstellung davon vermitteln, was ein Candlesticks sind.

  • Das „Was“ (also die Kursveränderung) ist wichtiger als das „Warum“ (also Gewinne, Nachrichten und so weiter).
  • Alle aktuellen und verfügbaren Informationen spiegeln sich im Kurs wider.
  • Verkäufer und Käufer üben aufgrund von Erwartungen und Emotionen, wie Angst und Gier, Einfluss auf den Markt aus.
  • Der Markt ist tendenziell fluktuierend.
  • Der reale Kurs muss nicht den zugrundeliegenden Wert widerspiegeln.

Steve Nison, der die Candlesticks in der westlichen Welt einführte, wies darauf hin, dass die ersten sogenannten Candlestick Charts nach 1850 auftauchten. Zu einem Großteil ist die Entwicklung der Candlesticks und des Chartings einem legendären Reishändler aus Sakata zu verdanken, der unter dem Namen Homma bekannt war. Sehr wahrscheinlich wurden seine innovativen Ideen konsequent modifiziert und dann in jahrelangem Trading verfeinert, was schließlich zum System der Candlestick Charts führte, denen wir als Forex und CFD Trader tagtäglich begegnen. In diesem Beitrag beschäftigen wir uns mit der Kunst, Candlestick Charts richtig zu lesen und zu verstehen.

Candlestick Formationen

Long Day Candlestick

Quelle: Eigene Grafik

Als “Long Days“, oder auf Deutsch „Lange Tage“, werden die Kerzen bei Candlestick Charts bezeichnet, die, verglichen mit der vorangegangenen Kursbewegung, eine überdurchschnittliche Spanne zwischen dem abgebildeten Eröffnungs- und Schlusskurs zurückgelegt haben. Der Kerzendocht spielt bei den Long Days eine untergeordnete Rolle. Bei Auftreten eines Long Days ist klar zu erkennen, ob sich hier die Bullen und Bären durchgesetzt haben.

Short Day Candlestick

Quelle: Eigene Grafik

An Tagen mit einer geringen Volatilität können in den Candlestick Charts sogenannte „Short Days“,, also „kurze Tage“, auftauchen. Bei diesen Kerzen mit einem kleinen Körper liegt die Spanne zwischen Eröffnungs- und Schlusskursen nah beieinander. Auch konnte sich der Markt für keine Seite, ob Bulle oder Bär, entscheiden.

Marubozu Candlestick

Quelle: Eigene Grafik

Die Marubozu Candlesticks haben als Einzelkerzen sowohl als bullische, als auch als bärische Kerze nur wenig Bedeutung. Sie kennzeichnet eine Periode, die vollständig durch einen Bullen- oder Bärenmarkt dominiert wurde. Diese Kerze sollte keinen Schatten oder Docht besitzen.

Star Candlestick

Quelle: Eigene Grafik

Stars sind Short Days und meist Teil komplexerer Candlestick Formationen, welche mit einem Gap oberhalb einer ausgeprägten blauen, also bullischen, Kerze erscheinen. Stars sind oft Bestandteil von Candlestick Umkehrformationen.

Rain Drop Candlestick

Quelle: Eigene Grafik

Bei Rain Drops handelt es sich auch um Short Days, welche mit einer Gap unterhalb einer ausgeprägten blauen Kerze erscheinen. Auch sie sind meist Bestandteil von größeren Candlestick Formationen. In der Regel handelt es sich dabei um Umkehrformationen.

Spinning Top Candlestick

Quelle: Eigene Grafik

Die Spinning Tops (= Kreisel) deuten auf eine Unentschlossenheit des Marktes hin. Beim Spinning Top ist der kleine Kerzenkörper entscheidend. Die Größe und Länge der Schatten ist nicht von Bedeutung.

Wird ein Spinning Top in der Nähe eines Hochs ausgebildet, reicht die Kraft der Bullen nicht aus, um den Aufwärtstrend fortzusetzen. Das Gleiche gilt für Spinning Tops in der Nähe eines Tiefs, hier hatten die Bären nicht genügend Kraft, den Abwärtstrend fortzusetzen.

Bei den Spinning Tops ist aber Vorsicht geboten und man sollte sich nicht täuschen lassen. Sie können überall in einem Trend auftreten: oben, unten oder auch in Kombination mit Morning Star Candlestick, Evening Star Candlestick, Harami Candlestick und anderen Formationen.

Candlestick Chart Erklärung: Candlesticks richtig lesen

Quelle: Eigene Grafik

In den Standard-Einstellungen verschiedener Softwares werden die Kerzen in weiß und schwarz dargestellt. Die beiden Kerzen auf dem obigen Bild stellen verschiedene Kursverläufe dar. Eine weiße Kerze deutet darauf hin, dass die Kerze zu einem Kurs geschlossen wurde, der höher war als ihr Eröffnungskurs. Die schwarze Kerze wiederum entstand in einem bärischen Markt und wurde zu einem niedrigeren Kurs geschlossen als geöffnet.

Die Kästchen, die hier entstehen, werden als Kerzenkörper bezeichnet. Starke Kursbewegungen, die durch lange, dünne Linien ober- oder unterhalb des Kerzenkörpers dargestellt werden, werden als „Docht“ oder „Schatten“ bezeichnet, während man von einer „Nase“ spricht, wenn dieser Docht nur sehr kurz ist.

Wird eine Kerze zu einem Kurs geschlossen, der ihrem Eröffnungskurs sehr ähnlich oder gar gleich ist, so spricht man von einem Doji Candlestick.

Ein kurzer Blick auf ein Candlestick Chart kann dem erfahrenen Trader Informationen über Momentum, Richtung, momentane Bewegung und allgemeine Stimmung des Marktes offenbaren.

Quelle: EUR/USD H4 Chart, Admiral Markets Plattform, Datenspanne: 26. Juni 2020 – 4. August 2020. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sagen zukünftige Resultate nicht vorher und sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Performances.

Wie die Länge einer Kerze im Candlestick Chart gemessen wird

Die Candle kann als Maßeinheit für den Abstand zwischen ihrem Hoch- und Tiefpunkt betrachtet werden. Der Hochpunkt wirkt wie ein Widerstand, während der Tiefpunkt eine Unterstützung darstellt. Umso größer die Kerze, desto stärker der Widerstand und die Unterstützung (insbesondere im Master Candle Trading, wie im nächsten Abschnitt erklärt wird).

Quelle: AUD/USD H1 Chart, Admiral Markets Plattform, Datenspanne: 3. August 2020 – 7. August 2020. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sagen zukünftige Resultate nicht vorher und sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Performances.

Das Fenster auf der linken Seite ist das Datenfenster, welches alle wichtigen Daten über die Candle preisgibt: Hoch- und Tiefpunkt sowie Eröffnungs- und Schlusspreis. Dies ist im Standardumfang der MetaTrader Tradingplattform enthalten.

Die 3 Hauptkomponenten von Candlestick Charts

  1. Größe/Länge der gesamten Kerze
  2. Korrelation zwischen Open- und Close-Kurs
  3. „Schatten“ und dessen Verhältnis zum Kerzenkörper

Größe/Länge der Kerze

Kerzen, die zu einem niedrigen Kurs eröffnen und zu einem höheren Kurs schließen, sind eine alltägliche Erscheinung. Auch ist es nicht ungewöhnlich für Kerzen, sehr lang zu sein. Fallen diese beiden Umstände gleichzeitig und über längere Zeit vor, zeigt dies einen starken Umkehrtrend an.

Sehen wir andererseits einen langen Aufwärtstrend, auf den eine ungewöhnlich lange Kerze mit einem langen Docht nach oben folgt, oder der gar einen direkt bärischen Kerzenkörper hat, spricht man von einer „Erschöpfung“ oder einem „Blowoff-Top“-Zustand. Betrachten Sie hierzu auch das folgende Chart – die Umkehrkerzen Candlesticks sind blau hervorgehoben.

Quelle: EURUSD H4 Chart, Admiral Markets Plattform, Datenspanne: 23. Februar 2020 – 7. April 2020. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sagen zukünftige Resultate nicht vorher und sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Performances.

Korrelation zwischen Open- und Close-Kurs im Candlestick Chart

Der farbige Körper der Kerze reflektiert die positive oder negative Richtung der Kerze. Wenn der Kurs steigt und bullische Marktbedingungen gelten, bildet sich eine weiße (oder blaue, wie in unserem Beispiel) Kerze, aus deren Länge die momentane Dominanz der bullischen Trader abgelesen werden kann – die Länge gibt an, wie weit sich der Kurs zwischen Eröffnungs- und Schlusszeitpunkt der Kerze verändert hat.

Bei bärischen Marktbedingungen oder während eines starken Abwärtstrends beobachten wir das Gleiche in umgekehrter Richtung – in diesem Fall ist der Kerzenkörper schwarz (oder wie in unserem Eingangsbeispiel orange). Zu diesem spezifischen Zeitpunkt überwiegen im betroffenen Symbol also die Sell-Trades.

Candlestick Charts erlauben durch diese spezifischen Farbeigenschaften der Kerzen einen schnellen und übersichtlichen Einblick in die Marktbewegungen auf eine Art, die in Balkencharts nicht möglich wäre.

Der „Schatten“ und dessen Verhältnis zum Kerzenkörper

Der „Schatten“ oder „Docht“ der Kerze, der ober- und/oder unterhalb der Kerze zu finden ist, illustriert die Ablehnung des Marktes gegenüber dem jeweiligen Unterstützungs- oder Widerstandslevel.

Sehen wir einen langen Docht nach einem anhaltenden Abwärts- oder Aufwärtstrend, so bedeutet dies, dass sich der Trend erschöpft hat und der zuvor noch dominante Angebot- oder Nachfrage-Überschuss bereits schwindet.

Sehen wir zum Beispiel einen langen Docht oder Schatten oberhalb eines Kerzenkörpers nach einem konsistenten Aufwärtstrend, bedeutet dies, dass die Nachfrage nachlässt und das Angebot an Stärke gewinnt. Um so länger dieser Docht, desto wichtiger ist es, dessen Länge mit der Größe des Kerzenkörpers zu vergleichen, da hier sichtbar wird, wie stark der Kursumschwung ablaufen könnte. Eine Konstellation, die einer Reißzwecke ähnlich sieht (kurzer Kerzenkörper, langer Schatten), gibt hierbei ein sehr starkes Signal für eine Umkehr wieder – wie im folgenden Bild verdeutlicht.

Quelle: Nenad Kerkez

Die bullische Version dieser Formation weist einen langen Docht nach unten auf, der andeutet, wie sich der Kurs von der Unterstützungslinie abstößt. Der weiße Kerzenkörper signalisiert die Käufer, die infolge der Umkehr eine Welle von Buy-Trades auslösen.

Auf der rechten Seite wiederum sehen wir die bärische Version dieses Umstands. Der Docht zeigt nach oben und visualisiert den Abstoß vom Widerstand, bevor der Kurs durch eine Welle von Sell-Orders fällt. Die stärksten Umkehr-Formationen weisen einen Docht auf, der um ein Vielfaches länger als der dazugehörige Kerzenkörper ist.

Quelle: GBP/JPY H4 Chart, Admiral Markets Plattform, Datenspanne: 6. Februar 2020 – 21. März 2020. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sagen zukünftige Resultate nicht vorher und sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Performances.

Kerzen mit starkem Momentum im Candlestick Chart

Kerzen mit einem besonders starken Momentum öffnen sich oft am Widerstand oder der Unterstützung und werden Marubozu Candles genannt. Die Marubozu-Kerze zeigt typischerweise einen sehr langen Körper und so gut wie keinen Schatten auf. Hierbei handelt es sich um sehr aussagestarke Kerzen mit einer wichtigen Bedeutung für die Kursbewegung. Unser Analyst und Trader Nenad Kerkez hat eine eigene Tradingtechnik entwickelt, die spezifisch auf Marubozu Candles ausgelegt ist.

Marubozu-Kerzen definieren einen starken Überschuss an Sell-Orders nach einem Widerstand oder von Buy-Orders nach einer Unterstützung. Das japanische Wort Marubozu steht für einen haarlosen oder rasierten Kopf – eine Anspielung auf den nicht oder kaum vorhandenen Schatten der Kerze. Alternativ hat sich auch der Begriff der Momentum-Kerze eingebürgert. Im heutigen Trading können Marubozu-Kerzen auch noch als solche bezeichnet werden, wenn sie einen sehr kleinen Schatten in beide Richtungen werfen.

Eine weiße Marubozu Candle in einem Aufwärtstrend deutet dessen Fortführung an, während eine solche in einem Abwärtstrend auf ein mögliches bullisches Umkehrverhalten hinweist. Im folgenden Chart sehen Sie einige Beispiele für weiße Momentum-Kerzen.

Quelle: GBP/JPY H4 Chart, Admiral Markets Plattform, Datenspanne: 1. Juni 2020 – 27. Juni 2020. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sagen zukünftige Resultate nicht vorher und sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Performances.

Dementsprechend symbolisiert eine schwarze Marubozu-Kerze während eines Abwärtstrends dessen Fortsetzung, während sie in einem Aufwärtstrend eine bärische Umkehrbewegung signalisiert. Nachfolgend ein paar Beispiele für schwarze Momentum-Kerzen:

Quelle: GBP/JPY H4 Chart, Admiral Markets Plattform, Datenspanne: 17. März 2020 – 7. April 2020. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sagen zukünftige Resultate nicht vorher und sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Performances.

Häufig auftretende Candlestick Muster

Es gibt im Candlestick Chart einige häufig vorkommende Muster, die im Forex, CFD und Index Trading vermehrt vorkommen. Es kann also nicht schaden, mit diesen vertraut zu sein. Zu den bekanntesten gehören:

  1. Hammer Candlestick („The Hammer“)
  2. Sternschnuppe („The Shooting Star“)
  3. Der Gehängte („The Hanging Man“)
  4. Durchstoßende Linie („The Piercing Line“)
  5. Bullische/Bärische Umschließung („Bullish and Bearish Engulfing Candle“)
  6. Dunkle Wolke („The Dark Cloud Cover“)

Selbstverständlich deckt dies nicht alle existierenden Candlestick Muster ab.

Hammer Candlestick

Quelle: GBP/USD H4 Chart, Admiral Markets Plattform, Datenspanne: 10. November 2020 – 22. November 2020. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sagen zukünftige Resultate nicht vorher und sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Performances.

Das Hammer Candlestick hat einen längeren unteren Schatten, der normalerweise doppelt so lang ist wie der eigentliche Kerzenkörper. Es handelt sich hierbei um ein bullisches Umkehrmuster, das häufig am unteren Ende von Abwärtstrends vorkommt. Der Körper kann sowohl bullisch als auch bärisch sein, ist aber in der Regel stärker, wenn er bullisch ist.

Shooting Star Candlestick

Quelle: GBP/USD H4 Chart, Admiral Markets Plattform, Datenspanne: 31. Oktober 2020 – 10. November 2020. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sagen zukünftige Resultate nicht vorher und sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Performances.

Das Shooting Star Candlestick kann oft in Aufwärtstrends beobachtet werden und deutet eine mögliche Umkehr an. Der Docht ist oberhalb des Kerzenkörpers sehr lang, oftmals länger als die Kerze selbst. Die Kerze kann bullisch oder bärisch sein, wird aber als stärker betrachtet, wenn sie bärisch ist.

Hanging Man Candlestick

Quelle: EUR/USD D1 Chart, Admiral Markets Plattform, Datenspanne: 29. September 2009 – 22. November 2009. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sagen zukünftige Resultate nicht vorher und sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Performances.

Das Hanging Man Candlestick ist dem Hammer ähnlich, tritt aber zumeist am oberen Ende von Aufwärtstrends auf und stellt eine Warnung für eine mögliche Umkehr dar.

The Piercing Line Candlestick

Quelle: EUR/USD D1 Chart, Admiral Markets Plattform, Datenspanne: 22. Oktober 2020 – 2. März 2020. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sagen zukünftige Resultate nicht vorher und sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Performances.

Das Piercing Line Candlestick ist ein bullisches Umkehrmuster im Candlestick Chart. Es kommt insbesondere in Forex Märkten vor und zeichnet sich dadurch aus, dass eine bullische Kerze oberhalb einer vorangehenden bärischen Kerze schließt. Dabei ist der Tiefpunkt der zweiten Kerze niedriger als der der ersten Kerze. Das Muster wird aber auch als solcher anerkannt, wenn der Tiefpunkt der zweiten Kerze dem der ersten etwa gleich ist.

Bullische & bärische Umschließung (Engulfing Candle)

Bullische oder bärische Umschließungskerzen sind Umkehrmuster, die typischerweise in bullischer Form am Boden eines Abwärtstrends oder in bärischer Form am Hochpunkt eines Aufwärtstrends vorkommen.

Das Muster besteht allgemein aus zwei Kerzen: Im Falle einer bullischen Umschließung befindet sich die erste der zwei Kerzen gänzlich im Kerzenkörper der zweiten. Die zweite Kerze umschließt also ihren Vorgänger, daher der Name.

Die bärische Version dieses Musters sieht dabei entsprechend umgekehrt aus, auch hier wird die erste Kerze von der zweiten umschlossen, wobei die zweite Kerze bärisch ist.

Nachfolgend ein Beispiel für eine bullische Umschließung:

Quelle: EUR/USD H1 Chart, Admiral Markets Plattform, Datenspanne: 10. Juli 2020 – 14. Juli 2020. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sagen zukünftige Resultate nicht vorher und sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Performances.

Und ein Beispiel für eine bärische Umschließung:

Quelle: GBP/USD H1 Chart, Admiral Markets Plattform, Datenspanne: 28. Juni 2020 – 4. Juli 2020. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sagen zukünftige Resultate nicht vorher und sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Performances.

Dark Cloud Cover Candlestick

Quelle: AUD/USD H1 Chart, Admiral Markets Plattform, Datenspanne: 4. Mai 2020 – 9. Mai 2020. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sagen zukünftige Resultate nicht vorher und sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Performances.

Das Dark Cloud Cover Candlestick ist ein bärisches Umkehrmuster, das in Aufwärtstrends auftaucht. Es besteht aus zwei Kerzen, von denen die erste bullisch und die zweite bärisch aussieht. Die „dunkle Wolke“ bildet sich, wenn der zweite Candlestick über dem Hochpunkt der ersten Kerze eröffnet, der Kurs dann aber fällt und die Kerze knapp über dem Eröffnungskurs der vorangegangenen schließt. Effektiv handelt es sich hier um das Gegenstück zur Piercing Line. Im Forex Markt wird die Formation auch dann als Dark Cloud Cover betrachtet, wenn die zweite Kerze ungefähr am Hochpunkt der ersten eröffnet. Dabei ist es allerdings wichtig, dass die zweite Kerze zumindest etwas unterhalb der 50%-Marke des vorangegangenen Kerzenkörpers schließt.

Das Master Candle Konzept

Quelle: AUDUSD H1 Chart, Admiral Markets Plattform, Datenspanne: 20. Juli 2020 – 1. August 2020, Master Candle Indikator. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sagen zukünftige Resultate nicht vorher und sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Performances.

Die „Master Candle“ ist ein 30-150 Pip Candlestick, der die nächsten vier Candles umschließt. Ausbrüche aus der Master Candle können getradet werden, falls die 5., 6. oder 7. Kerze aus der Master Candle ausbricht, um den Breakout zu bestätigen.

Quelle: GBP/USD H1, Admiral Markets Plattform, Datenspanne: 13. Januar 2020 – 20. Januar 2020. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sagen zukünftige Resultate nicht vorher und sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Performances.

Quelle: NZD/USD H1, Admiral Markets Plattform, Datenspanne: 2. Januar 2020 – 6. Januar 2020. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sagen zukünftige Resultate nicht vorher und sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Performances.

Dieses Konzept synergiert sehr gut mit dem Admiral Pivot Indikator, um Take Profit und Stop Loss einzusetzen. Es handelt sich hierbei um eine großartige Candlestick-Formation, die sich häufig anwenden lässt.

Eine andere Strategie, die wir Ihnen vorstellen möchten, basiert auf Candlestick Mustern, die wir zuvor bereits erklärt haben, und lässt sich von Tradern aller Trading-Stile anwenden – ob Intraday, Swing oder Scalping Trader.

Candlestick Pattern Trading Strategie

  • Indikatoren: Exponential Moving Average (EMA) 30,60,100
  • Einstiegssignal: Candlestick Muster
  • Zeitrahmen: H4

Zuerst müssen wir den EMA auf die allgemeine Trend-Richtung abstimmen und anschließend drei davon in das Chart einfügen. Im unteren Beispiel ist der EMA 20 blau, EMA 60 rot und EMA 100 grün.

Die Strategie selbst ist unkompliziert. Die drei EMAs müssen richtig angeordnet sein, um deutlich den Trend darzustellen. Wenn der blaue EMA unter dem roten und dem grünen EMA verläuft, handelt es sich um einen bärischen Trend. Befindet sich der blaue über dem roten und grünen EMA, so ist der Trend bullisch.

Bärischer Trend

Quelle: GBP/JPY H4 Chart, Admiral Markets Plattform, Datenspanne: 16. September 2020 – 28. October 2020. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sagen zukünftige Resultate nicht vorher und sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Performances.

Bullischer Trend

Quelle: GBP/JPY H4 Chart, Admiral Markets Plattform, Datenspanne: 9. November 2020 – 20. Dezember 2020. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sagen zukünftige Resultate nicht vorher und sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Performances.

Bitte beachten Sie, dass die EMAs korrekt angeordnet sein müssen, um den Trend richtig darzustellen. Wenn die EMAs keine solche Formation einnehmen, sondern einander überkreuzen, existiert derzeit kein Trend im Markt.

Einstiege werden durchgeführt, wenn der Kurs einen Rückzug in Richtung der EMAs durchführt. Wenn wir einen solchen Rückzug sehen, wird als Nächstes eine bullische oder bärische Candle im Chart auftauchen, je nach Richtung des Trends. Einstiege finden sich überall dort, wo eines der zuvor genannten Candlestick Pattern auftritt:

  1. Hammer Candlestick
  2. Shooting Star Candlestick
  3. Hanging Man Candlestick
  4. Piercing Line Candlestick
  5. Bullische/Bärische Umschließung
  6. Dark Cloud Cover Candlestick

Der Stop Loss wird 10 Pips oberhalb der Einstiegs-Kerze gesetzt. Für die Zielkurssetzung empfehlen wir, den Admiral Pivot Indikator auf wöchentlichen Zeitrahmen zu setzen.

Quelle: Admiral Pivot – MetaTrader 4 Supreme Edition

Beispiel für bärische Trades

Quelle: GBP/JPY H4 Chart, Admiral Markets Plattform, Datenspanne: 16. Februar 2020 – 30. März 2020. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sagen zukünftige Resultate nicht vorher und sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Performances.

Beispiel für bullische Trades

Quelle: GBP/JPY H4 Chart, Admiral Markets Plattform, Datenspanne: 20. Oktober 2020 – 12. Januar 2020. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sagen zukünftige Resultate nicht vorher und sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Performances.

Tipp: Es ist immer besser, darauf zu warten, dass ein Rückzug zumindest die blaue EMA-Linie berührt, bevor der Einstieg gemacht wird.

Candlestick Trading kann sehr profitabel sein, wenn Sie angemessenes Risikomanagement betreiben. Üben Sie immer zuerst in einem risikofreien Demokonto, bevor Sie live traden!

Abschließendes zu Candlestick Charts

Wie Sie sehen, kann die Candlestick Analyse das Trading stark erleichtern. Mit ihrer Struktur lässt sich sehr komfortabel arbeiten, und es sollte Ihnen keinerlei Schwierigkeiten bereiten, sie täglich anzuwenden. Wie man Candlestick Charts interpretiert? Das ist leicht. Ein gewöhnliches Candlestick Chart kann Ihnen viel mehr Informationen geben als ein Liniendiagramm, denn es zeigt Ihnen alle notwendigen Kursdaten, sogar, ob der Markt bullisch oder bärisch ist.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieses Material beinhaltet keine und sollte nicht als Investmentberatung, Investmentempfehlung, Angebot oder Werbung für jegliche Art von Transaktion mit Finanzinstrumenten aufgefasst werden. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Artikel wie dieser keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen darstellen, da sich die Umstände jederzeit ändern können. Bevor Sie irgendeine Art von Investment tätigen, sollten Sie einen unabhängigen Finanzberater konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die vorhandenen Risiken richtig verstehen und einschätzen können.

Bank: Flatex fordert Strafzinsen von allen Kunden

Tabu-Bruch: Die erste Bank verlangt Strafzinsen – und das ab dem ersten Euro

Ab dem 15. März bittet ein Online-Broker seine Kunden zur Kasse: Ab dann muss jeder einen Negativzins von 0,4 Prozent zahlen. Grund für diesen Schritt ist die Niedrigzinspolitik der EZB.

Erste Bank verlangt Strafzinsen

Der Finanzdienstleister Fintech Group belastet Kunden seiner Online-Wertpapierhandelsbank Flatex mit Strafzinsen.
„Wir führen zum 15. März einen Negativzins von 0,4 Prozent für all unsere Kunden ein“, sagte Frank Niehage, Vorstandschef der Fintech Group, der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag. „Das gilt unabhängig davon, wie viel Einlagen sie bei Flatex haben.“ Die Kunden würden umgehend mit einem entsprechenden Schreiben informiert.

Grund ist die Niedrigzinspolitik der EZB, die Banken Strafzinsen von minus 0,4 Prozent für gehortete Gelder bei der Notenbank in Rechnung stellt. Daher haben bereits manche Banken Negativzinsen für Privatkunden mit meist hohen Einlagen eingeführt.

EZB-Entscheidung

Das bedeuten Minuszinsen für Verbraucher

Flatex gibt die Kosten an Kunden weiter

Bei Kundeneinlagen von über einer Milliarde Euro müsse Flatex die Kosten der EZB-Politik weitergeben, sagte Niehage. „Bei durchschnittlich rund 10.000 Euro Einlagen je Kunde verursacht das Kosten von 10 Euro im Quartal“. Klienten würden über Partnerbanken Ausweichmöglichkeiten wie Festgelder oder Fonds angeboten. Zudem sehe man von versteckten Gebühren ab.

Niehage hält sich auch höhere Strafzinsen offen: „Sollte die EZB nachlegen, werden wir den Negativzins erhöhen müssen.“ Umgekehrt werde man die Kunden aber mit niedrigeren Negativzinsen belasten, sollte die Notenbank ihren Strafzins senken.

Flatex, ein Teil der börsennotierten Fintech-Group mit Sitz in Frankfurt, hat 180.000 Kunden und ist deutlich kleiner als Konkurrenten wie Comdirect oder Ing-Diba. Diese teilten mit, sie hätten keine Pläne für Negativzinsen auf Kundeneinlagen.

Survival Guide: Was Sie über russische Frauen wissen müssen

Eine Szene aus dem sowjetischen Film „Iwan Wassiljewitsch wechselt den Beruf“.

Alle Frauen in Russland sind junge Frauen!

Es gehört sich nicht, eine Vertreterin des schönen Geschlechts mit „Frau“ (Schenschtschina), „Mädchen“ (Dewotschka) oder gar „Baby“ anzusprechen. Selbst wenn Ihre Auserwählte schon weit über vierzig Jahre alt ist, ist sie in jedem Fall eine „junge Frau“ (Dewuschka). Jede andere Anrede wird sie nicht nur irritieren, sondern vielleicht sogar beleidigen.

Übernehmen Sie die Rechnung im Restaurant oder Café!

Hier gibt es eine sehr einfache Regel: In Russland erwartet Ihre Begleiterin, dass Sie bezahlen. Selbst wenn sie die Einladung ausgesprochen haben sollte. Auch dann, wenn Sie nur einen Kaffee bestellt haben und sie ein Menü aus fünf Gängen und Dessert. In Paris und New York mag es üblich sein, die Rechnung zu teilen. Die Moskauer Damenwelt würde ein solches Ansinnen als knauserig empfinden. Eine stilvolle „dewuschka“ dürfte nach ihrer Handtasche greifen, wenn die Rechnung gebracht wird, um den Anschein zu erwecken, als wolle sie die Ausgaben zur Hälfte tragen. Nehmen Sie das nicht ernst! Es ist nur ein Manöver.

Tragen Sie ihr die Einkaufstaschen!

Feminismus ist schön und gut, aber beim Gang in den Supermarkt lassen „dewuschki“ ihn lieber zuhause. Liegen an der Kasse vor Ihnen zwei Tüten, eine leichte und eine etwas schwerere, sollten Sie in jedem Fall beide nehmen. Idealerweise richten Sie es so ein, dass Ihrer Begleiterin außer ihrer Damenhandtasche nichts in den Händen bleibt.

Seien Sie aufmerksam!

Russinnen legen mehr Wert auf höfliches Benehmen als ihre Geschlechtsgenossinnen im Westen. Vor allem sind ihre Erwartungen an Sie in dieser Hinsicht höher. Die Autotür öffnen, in den Mantel helfen, der Dame im Ein- oder Ausgang eines Gebäudes den Vortritt lassen – das alles sind standardmäßige, aber wirkungsvolle Kniffe. Was Ein- und Ausgänge betrifft, ist allerdings eine Sonderregel zu beachten: Der Vortritt der Dame gilt nicht für Aufzüge. Diese betritt üblicherweise der Mann zuerst. Sollte der Fahrstuhl gar nicht da sein, treten Sie selbst ins Leere und retten so Ihre Begleiterin.

Lassen Sie Blumen sprechen!

Blumen sind immer gerne gesehen. Achten Sie aber darauf, dass der Strauß aus einer ungeraden Zahl Blüten besteht. Eine gerade Zahl ist für Beerdigungen vorgesehen. Moderne Floristen schränken jedoch ein, dass diese Regel bei Sträußen aus mehr als zehn Blüten vernachlässigt werden kann. Es ist also einfach – kaufen Sie entweder eine ungerade Zahl, oder nehmen Sie so viele, dass man sie nicht so leicht zählen kann.

Warten Sie auf ihre Begleitung!

In Russland dürfen Frauen sich nach einem ungeschriebenen Gesetz zu Verabredungen verspäten. Wenn Ihre Begleiterin zehn bis 15 Minuten nach der verabredeten Zeit eintrifft, können Sie das als pünktliches Erscheinen verbuchen. Gründe für eine Verspätung gibt es viele. Staus oder eine Dienstbesprechung kommen infrage. Ganz subjektiv kann auch Unschlüssigkeit, ob die Schuhe zum Kleid passen, Grund für eine Verspätung sein. Die Gründe können aber auch amüsant sein: Sie war rechtzeitig da, wartete aber 20 Minuten hinter der Ecke, um nicht den Eindruck zu erwecken, sich anbiedern zu wollen. Ihre Mutter hätte ihr beigebracht, dass junge Frauen, die ihren Wert zu schätzen wüssten, niemals pünktlich seien. Nachzufragen, was tatsächlich los war, ist zwecklos und sogar unschicklich. Lächeln Sie und sagen Sie, dass Sie sich freuen, Sie zu sehen. Auch wenn es mittlerweile dunkel ist und Sie schon lange frieren.

Fragen Sie nicht!

„Es geht so“ (wsjo normalno): Hier kann auch kein Ratgeber helfen. Russische Männer versuchen seit Jahrhunderten zu ergründen, was eine Frau sagen möchte, wenn sie diese Antwort gibt – ohne Erfolg. Bedeutet das, dass es keinen Grund zur Sorge gibt? Oder ist das ein sicheres Zeichen, dass Sie sich schnell auf den Weg machen sollten, um rote Rosen und Pralinen zu besorgen? Und wenn Fall zwei zutrifft: Was hat ihren Unmut erregt? Eine Verständigung ist hier leider nur auf dem Wege unzähliger Versuche und noch mehr Irrtümer möglich. Eine Alternative gibt es nicht. Und selbst dieses Verfahren ist nicht zuverlässig. Nicht umsonst ist einer der beliebtesten Witze russischer Männer zu diesem Thema: „Bist Du sauer?“ „Nein“. „Sehr?“ „Ja“.

Dieser Guide ließe sich noch endlos fortsetzen. Aber das würde Ihnen den Nervenkitzel nehmen, der garantiert ist, wenn Sie versuchen, mit einer Russin eine gemeinsame Sprache zu finden. Sollten Sie vollkommen unerschrocken sein und sich trotz allem dafür entscheiden, sie zu heiraten, dann lesen Sie dennoch unbedingt Tolstoi und Dostojewski. Es wird Ihnen nützen.

Survival Guide: Russische Hochzeit für Anfänger

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Like this post? Please share to your friends:
Binäre Optionen für Anfänger
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: