Informationen uber den Anbieter BDSwiss

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Contents

bdswiss.tv – Bitcoin und Kryptowährungen – Test und Erfahrungen 2020

BDSWiss gehört zu den beliebtesten und besten Brokern, die momentan für den Handel mit binären Optionen zur Verfügung stehen. Der Broker aus Zypern, der einen Niederlassung in Frankfurt am Main betreibt und somit direkt für den deutschsprachigen Raum erreichbar ist, bietet für Einsteiger wie auch für erfahrene Trader an der Börse sehr gute Voraussetzungen.

Wir von Geldplus.net haben uns den beliebten Broker einmal etwas genauer angeschaut und einem umfangreichen Test unterzogen. BDSwiss ist nach unserem Test für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet und bietet einen schnellen und unkomplizierten Einstieg.

Unser Fazit vorab: Wenn Sie einen soliden Broker suchen, dann sind Sie bei BDSwiss genau richtig.

Die wichtigsten Fakten im Überblick

An dieser Stelle möchten wir Ihnen erst einmal die Eckdaten rund um den Broker aufzeigen. Also die wichtigsten Fakten, die Sie für den Handel mit binären Optionen wissen sollten.

Nur 100 Euro Mindesteinzahlung bei Kontoeröffnung
geringes Mindesthandelsvolumen von 5 Euro
großzügiges Angebot an Basiswerten
5 Optionsarten
Rendite bis zu 500 Prozent
2 verschiedene Handelsplattformen
Sitz der Regulierung und Regulierung innerhalb der EU

BDSwiss auf einen Blick

Binäre Optionen sind momentan so sehr angesagt, dass selbst unerfahrene Privatpersonen am Handel teilnehmen möchten. Der Hype lässt sich darauf zurückführen, dass viel Werbung für den Handel gemacht wurde und auch immer noch wird, dass das Risiko relativ gering ist und das wenig bis keine Erfahrung für den Handel mitgebracht werden muss. Auch BDSwiss beteiligt sich rege am Rühren der Werbetrommel und konnte sich daher auch bei unerfahrenen Tradern einen Namen machen.

Doch der gute Name von BDSwiss stammt nicht nur aus der Werbeaktion. Der Broker bietet viele gute Voraussetzungen für den Handel, die wir von Geldplus.net für Sie einmal genau unter die Lupe genommen haben. Unser Testbericht soll Ihnen alle Vor- wie auch Nachteile des Brokers aufzeigen und Ihnen ausreichend Informationen für den Einstieg bei BDSwiss liefern. Zudem beleuchten wir die Herkunft des Brokers und dessen Sicherheit. So können Sie am Ende hoffentlich recht gut entscheiden, ob Sie sich eine langfristige Zusammenarbeit mit BDSwiss vorstellen können.

Trading mit dem Anbieter

Unser Test hat bereits von Beginn an aufgezeigt, dass BDSwiss sehr viel Wert auf eine gute Kundenbindung legt und seine Angebote so ausgerichtet hat, dass sich vor allen Dingen Einsteiger recht schnell wohl fühlen dürften. Grund hierfür sind nicht nur die sehr niedrigen Zugangshürden, die sich bei keinem anderen Broker in dieser Konstellation finden lassen. Auch die einfachen und somit leicht zu bedienenden Handelsplattformen tragen zum Erfolg bei.

Die Handelsplattformen nennen sich SpotOption 2.0 und sind über den Internet-Browser zugängig und werden zusätzlich als App für mobile Endgeräte angeboten. Sie können somit auch von unterwegs Traden oder Ihre aktuell laufenden Trades zu jeder Zeit verfolgen.

Die geringen Zugangshürden, die bereits angesprochen wurden, zeigen nicht nur eine geringe Mindesteinzahlung von 100 Euro auf. Auch das Setzen von Trades ab 5 Euro gehört dazu.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Zählen Sie sich bereits zu den erfahrenen Tradern, dann können Sie bei BDSwiss von dem breiten Angebotsspektrum profitieren. Eine hohe Anzahl an handelbaren Märkten ist ebenso gegeben wie eine sehr hohe Qualität beim Handel. Dies führt zu einer guten Trefferquote und somit einer hohen Rendite.

Ein kleiner Wermutstropfen mag in der Tatsache zu finden sein, dass kein Demo Konto für die ersten Tests bei BDSwiss vorhanden ist. Sie müssen daher immer erst ein Echtgeldkonto eröffnen, bevor Sie bei diesem Broker aktiv werden können. Wir von Geldplus.net sind der Meinung, dass dies zwar nicht sonderlich gut ist, jedoch die vielen anderen sehr guten Eigenschaften nicht abmildern kann.

Sicherheit und Regulierung

BDSwiss wurde im Jahr 2020 gegründet und hat seitdem seinen Hauptsitz in Zypern. Damit folgt der Broker den meisten anderen bekannten Brokern, die ebenfalls alle in Zypern ansässig sind. Da Zypern zur EU gehört, gilt dort das Recht der Europäischen Union. Und dieses wird bei Brokern besonders gründlich überwacht und durchgesetzt. Für die Regulierung ist beispielsweise die CySEC verantwortlich, die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde.

Viele unerfahrene Trader sind immer erst einmal ein wenig skeptisch, wenn sie hören, dass der Broker im Ausland ansässig ist. Und je weiter weg der Firmensitz, umso kritischer werden die Stimmen. So entgehen ihnen jedoch sehr gute Angebote. Und dies wollen wir von Geldplus.net natürlich verhindern. Daher möchten wir Ihnen aufzeigen, wie verantwortungsvoll bei BDSwiss gearbeitet wird, damit Sie sich keine Sorgen machen müssen.

So werden Kundengelder bei BDSwiss stets getrennt vom eigentlichen Betriebsvermögen bilanziert. Dies ist gesetzlich so vorgeschrieben und wird vom Broker daher auch zu 100 Prozent umgesetzt. Selbst wenn BDSwiss in die Insolvenz gehen müsste, wäre Ihr Geld davon nicht betroffen und würde somit nicht in die Insolvenzmasse fließen. Zudem gibt es den ICF Fond, der im Falle einer Insolvenz die Kundengelder bis zu 20.000 Euro pro Konto schützt. Somit ein doppelter Schutz, der Ihnen auch doppelt Sicherheit geben sollte.

Ihre Bedenken sollten durch diese Sicherheitsmaßnahmen eigentlich verflogen sein. Doch für BDSwiss reicht dies noch nicht aus. Der Broker bietet extra für deutschsprachige Kunden einen ganz besonderen Service an. Er hat nämlich eine Niederlassung in Frankfurt am Main, die für den Kundenservice im deutschsprachigen Raum zuständig ist. Haben Sie Fragen oder Probleme, können Sie sich dorthin wenden und werden in deutscher Sprache beraten und bedient.

Und falls Ihnen jetzt noch die Namensgebung des Brokers Sorgen machen sollte, so können wir Sie auch diesbezüglich beruhigen. Auch wenn die schweizer Flagge im Namen zu erkennen ist und BDSwiss auch irgendwie nach Schweiz klingt, so möchte der Broker mit dieser Namenswahl niemanden täuschen oder betrügen. Der Broker wollte mit dieser Namenswahl und dem Logo lediglich die Sicherheit ausdrücken, die er bieten kann und die man allgemein mit der Schweiz verbindet. Ein Betrug oder ähnliches steht somit nicht im Raum.

Plattform, Angebot und Konditionen

Die Handelsplattform

Eine gute Handelsplattform ist die Grundvoraussetzung für das Traden. BDSwiss bietet Ihnen zwei Varianten davon an. Die erste Variante ist für Ihre PC und Laptop und kann ganz bequem über den Browser aufgerufen werden. Sie müssen somit keine Software auf Ihren Geräten installieren. Die andere Version ist für Ihre mobilen Endgeräte wie das Smartphone oder das Tablet gedacht und steht als kostenlose App zur Verfügung. Beide Versionen sind leicht bedienbar und durchdacht gestaltet. Selbst ohne große Erfahrung werden Sie die Plattformen leicht bedienen können.

Das Handelsangebot und dessen Konditionen

BDSwiss bietet ein sehr breites Handelsangebot an, sodass jeder Interessent – egal ob Neuling oder fortgeschrittener Trader – das passende Angebot für sein Vorhaben finden sollte. Neben den binären Optionen, die am häufigsten nachgefragt werden, können Sie auch Pair, One Touch sowie Ladder handeln. Diese Kontrakte sind etwas schwieriger im Handel und sprechen daher die erfahrenen Trader am ehesten an.

Wir von Geldplus.net finden, dass BDSwiss mit dieser breiten Aufstellung sehr kundenorientiert arbeitet und jeden Kunden da abholt, wo er steht. Dies tun nicht viele Broker. Zudem können Sie Ihre Trades mit ganz unterschiedlichen Laufzeiten versehen, die zwischen 30 Sekunden und 12 Stunden liegen.

Insgesamt bietet BDSwiss momentan 170 Basiswerte für den Handel an. Dies ist im Vergleich zu anderen Brokern recht viel. Die Basiswerte lassen sich in den Produkten Optionen, Aktien, Indizes, Rohstoffe, Edelmetalle und Währungspaare finden. Wir von Geldplus.net empfehlen Ihnen, stets die Basiswerte zu handeln, zu denen Sie einen Bezug haben und mit denen Sie sich auskennen. So können Sie Ihr Risiko minimieren und die Rendite ordentlich in die Höhe treiben.

Die Kontraktpreise bei BDSwiss beginnen bei 5 Euro pro Trade. Dies ist sehr niedrig angesetzt und sollte das fehlende Demo Konto ein für allemal vergessen machen. Denn durch die niedrigen Kontraktpreise ist es Ihnen möglich, ganz in Ruhe alles auszuprobieren, ohne große Verluste fürchten zu müssen.

Support und Kundenservice

Mit Sicherheit werden Sie einen recht kritischen Blick auf den Support und den Kundenservice werfen wollen. Sind diese doch für den persönlichen Kontakt zum Broker sehr wichtig. Wir von Geldplus.net haben diesen kritischen Blick bereits geworfen und können Ihnen mitteilen, dass Sie bei BDSwiss einen außerordentlich guten Kundenservice sowie Support erwarten können.

So stehen Ihnen als Kommunikationskanäle das Telefon, der Chat, die E-Mail sowie der postalische Weg zur Verfügung. Am Telefon erreichen Sie 12 Stunden pro Tage einen deutschsprachigen Mitarbeiter von BDSwiss, der sich um Ihre Anliegen kümmert und Sie gerne berät. All dies geschieht kostenfrei und in einer sehr hohen Qualität. Gleiches gilt selbstverständlich für den Chat, der sehr beliebt ist und deshalb hin und wieder eine kurze Wartezeit aufweisen kann.

Neben dem Support bietet BDSwiss Videos und Know-How-Artikel an, die Ihnen den Einstieg erleichtern sollen. Zudem wird der Kundenservice um einen ökonomischen Kalender ergänzt, welcher Ihnen aufzeigt, welche wichtigen Ereignisse die Wirtschaft und somit Ihren Handel beeinflussen können. Wir von Geldplus.net finden, dass solch ein sehr guter Kundeservice vorbehaltlos weiterempfohlen werden kann. Unsere BDSwiss Erfahrungen mit dem Support sind deutlich besser ausgefallen als bei anderen Brokern.

Kontoeröffnung und Ablauf

Ein Konto können Sie recht schnell und unkompliziert bei BDSwiss eröffnen. Der ganze Vorgang nimmt nur wenige Minuten in Anspruch und ist recht klar beschrieben. Ein Konto bei diesem Anbieter ist stets kostenfrei. Es kann in den Währungen Euro sowie US-Dollar geführt werden. Damit Sie mit dem Traden beginnen können, müssen Sie im ersten Schritt 100 Euro oder 100 EU-Dollar auf das Konto einzahlen.

Für die Einzahlung können Sie Ihre Kreditkarte, eine Banküberweisung oder die Dienste von Western Union nutzen. Wenn das Geld auf dem Konto eingegangen ist, können Sie mit dem Handel beginnen. Für die erste Auszahlung müssen Sie sich und Ihr Konto jedoch noch verifizieren. Das bedeutet, dass Sie Ihre Identität sowie Ihre Anschrift bestätigen müssen. Dies ist jedoch nicht schwer und wird auf der Webseite von BDSwiss ebenfalls detailliert beschrieben.

Kritik

Unser BDSwiss Test hat recht deutlich aufgezeigt, dass BDSwiss ein sehr solider und zuverlässiger Broker ist, der sehr viele positive Eigenschaften mit sich bringt, die Neueinsteiger wie auch erfahrene Trader freuen dürfte. Es fällt daher schwer, markante und hinderliche Kritikpunkte beim Broker zu finden. Unsere BDSwiss Erfahrungen sind sehr positiv. Aber auch der Bitcoin Trader hat uns überzeugt. Hier unseren Bitcoin Code Erfahrungsbericht zum durchlesen.

Den einzigen Kritikpunkt, den wir von Geldplus.net ausfindig machen konnten, ist die Tatsache, das kein Demo Konto vorhanden ist. Für fortgeschrittene Trader sollte dies kein Problem sein, da diese sich mit dem Handel auskennen und somit nicht mehr „üben“ müssen. Neueinsteiger sollten daher sehr vorsichtig beim Handel beginnen und erst einmal nicht zu viel riskieren. Haben Sie sich eingearbeitet, dann wird das fehlende Demo Konto auch hier kein Thema mehr sein. Ein Demokonto gibt es beim Bitcoin Trader > zum aktuellen Bitcoin Trader Erfahrungsbericht

Sollten Ihnen bei der Nutzung noch weitere Kritikpunkte aufgefallen sein, dann teilen Sie uns diese doch einfach mit. Wir freuen uns immer auf Hinweise und werden diese gerne an andere Leser unserer Testberichte weitergeben.

Fazit

Als Abschluss möchten wir unseren Test noch einmal zusammenfassen, um Ihnen so die wichtigsten Dinge in einem Fazit zu präsentieren.

Unser BDSwiss Test hat recht deutlich aufgezeigt, dass BDSwiss für Einsteiger wie auch für erfahrene Trader bestens geeignet ist. Alle wichtigen Optionsgattungen sind vorhanden und das Angebot an Basiswerten ist sehr breit. Die Renditen, die Sie erzielen können, sind konkurrenzfähig mit anderen Brokern und durchaus lohnenswert. Der Kundenservice ist ausgezeichnet und spricht daher ebenfalls für diesen Broker. Wir von Geldplus.net können Ihnen BDSwiss daher in vollem Umfang empfehlen und wünschen Ihnen viel Freude und viel Glück beim Handeln mit binären Optionen oder anderen Kontrakten.

Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile
Mindesteinzahlung von 100 Euro
Mindesthandelsvolumen von 5 Euro
Regulierung innerhalb der EU
mögliche Rendite bis 500 Prozent
2 Handelsplattformen

Nachteil
kein Demo Konto verfügbar

Sub Zero Konto von BDSwiss – Handeln auch wenn das Konto unter 0 Euro ist!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 01.04.2020

  • Minikontrakte: ja
  • Krypto handelbar: ja
  • Konto ab: 0€

Der europaweit bekannte Broker BDSwiss bietet seit einiger Zeit auch Forex/CFDs an und hat vor einigen Wochen mit dem Sub-Zero-Konto eine ganz neue Kontomöglichkeit in das Portfolio aufgenommen, mit dem er die Karten auf dem Markt neu mischen will. Kein anderer Broker bietet derzeit ein vergleichbares Kontomodell an. Das Innovative an diesem Konto ist, dass Trader auch dann ihre Positionen weiter handeln können, wenn ihr Guthaben unter 0 Euro ist. Trader, die eine negative Kontobilanz von bis zu 25 Prozent aufweisen, können in Zukunft dennoch fünf Werktage lang mit reduzierten Stop-Outs handeln. Seit der Einführung dieser innovativen Kontofunktion Anfang April wurde das Handelsvolumen bei BDSwiss gesteigert und besonders die Teilnehmer des Partnerprogramms profitierten.

Weiter zu BDSWISS: www.bdswiss.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Sub-Zero-Konto: Mehr Zeit für Trader

Trader, die das Sub-Zero-Konto nutzen, bekommen nun mehr Zeit und können damit auch dann ihre Positionen halten, wenn ihr Kontostand unter 0 sinkt. Diese Option ist vor allem dann interessant, wenn man erwartet, dass sich der Markt zu seinem Vorteil entwickelt. Trader können mit dem Sub-Zero-Konto in Zukunft über die Grenzen des Eigenkapitals hinausgehen und erhalten im Endeffekt 25 Prozent Eigenkapital zusätzlich. Alle Trader bei BDSwiss haben somit Anspruch auf bis zu 25 Prozent mehr Eigenkapital bis zu einer Höhe von 500 Euro auf ihren Depotstand. Wenn ein Trader beispielsweise 2.000 Euro hinterlegt hat und 1.000 Euro davon nutzt, beträgt sein Netto-Depotstand 1.000 Euro. In diesem Fall kann er über ein Sub-Equity-Limit von 1.000 x 25 Prozent verfügten, insgesamt also 250 Euro.

Positionen 120 Stunden halten

Tradern, die in der Sub-Zero-Zone sind, können dort nun für 120 Stunden ihre Positionen halten. Die Frist beginnt, wenn das Eigenkapital 0 Euro erreicht hat. Falls der Trader vorzeitig die 25-Prozent-Grenze des negativen Eigenkapitals erreicht hat, werden automatisch alle Positionen geschlossen und der Kontostand auf 0 gesetzt. Damit werden in der Sub-Zero-Zone alle Positionen auf den „Close only“-Modus gesetzt. Der Stop-Out sorgt dafür, dass das Konto ebenfalls wieder auf 0 gesetzt wird, wenn das Eigenkapital 25 Prozent unter null liegt. In diesem Fall greift der Negative-Bilanz-Schutz. Bei einem Stop-out werden normalerweise offene Handelspositionen automatisch über die Handelsplattform geschlossen, wenn das Marginniveau unter einen bestimmten Prozentsatz fällt. Dies soll verhindern, dass der Trader weitere Verluste erleidet.

BDSwiss bietet Tradern zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten

Auf günstige Marktsituation warten

Trader können die zusätzliche Zeit, die das Sub-Zero-Konto ihnen bietet, dazu nutzen, ihr Depot wieder aufzufüllen und so ihre Positionen zu sichern. Außerdem gewinnen Trader zusätzliche Zeit, wenn sie hoffen, dass sich der Markt günstig entwickelt. Darüber hinaus können Trader mit dieser innovativen Kontoart neue Trading-Strategien nutzen oder bereits bekannte Strategien über diese Kontoart umsetzen. BDSwiss hat das Sub-Zero-Konto zuvor in mehreren Testphasen entwickelt und optimiert. Nun ist es seit einigen Wochen bei dem Anbieter nutzbar.

Kontoarten bei Broker-Wahl beachten

Nicht nur BDSwiss setzt auf unterschiedliche Kontoarten, sondern zahlreiche Anbieter bieten beispielsweise ein Mini-Konto, ein Standard-Konto und ein Premium- oder VIP-Konto an. Damit möchten die Broker ihre Angebote noch besser auf ihre Kunden zuschneiden. Die einzelnen Kontoarten unterscheiden sich häufig in Aspekte wie der geforderten Mindesteinzahlung und dem dazugehörenden Service. Je höher die Mindesteinzahlung, umso mehr Vorteile genießen die Trader in der Regel. Premium-Konten versprechen oftmals geringere Spreads, höhere Bonuszahlungen, eine ausgeweitete Kundenbetreuung und zusätzliche Tools, die die Trader nutzen können. Wer daher auf der Suche nach einem neuen Broker ist, sollte daher auch die Angebote zur Kontoführung vergleichen. Wenn ein Broker mehrere Kontoarten anbietet, ist es wichtig, diese untereinander zu vergleichen. Welche Kontoart nun am besten passt, hängt unter anderem vom persönlichen Tradingstil und der Summe, die man einzahlen möchte, ab.

BDSwiss: Bekannter europäischer Broker

BDSwiss ist einer der führenden europäischen Broker. Der Name ist ein wenig missverständlich gewählt: Es handelt sich nicht um einen Schweizer Broker, sondern um einen 2020 gegründeten Anbieter mit Sitz auf Zypern, der von der dortigen Aufsichtsbehörde CySEC reguliert wird. Daher unterliegt er den europäischen Regelungen, beispielsweise zur Sicherung der Kundengelder. Allerdings ist BDSwiss bei Tradern in ganz Europa bekannt. Da einige Informationen auf der Webseite und den Handelsplattformen auf Englisch sind, ist es ein Vorteil, wenn man gut Englisch spricht.

BDSwiss – Lizenzen und Registrierungen

Deutschsprachiger Kundendienst

In Frankfurt ist der Kundendienst telefonisch und postalisch erreichbar. Dem Anbieter ist es besonders wichtig, seinen Kunden beste Tradingbedingungen anzubieten. Dazu gehört es auch, moderne Software und aktuelle Marktinformationen anzubieten. Der Broker bietet über 250 Basiswerte auf Aktien, Rohstoffe, Indizes und Währungen an. BDSwiss bietet neben den klassischen Call- und Put-Optionen auch Optionsarten wie OneTouch an. Darüber hinaus können Trader neben den üblichen Laufzeiten von fünf Minuten bis zu einigen Wochen auch Optionen mit sehr kurzen Laufzeiten von 60, 90 oder 120 Sekunden traden. Zudem können Trader auch Forex/CFDs handeln.

Interessante Angebote für Einsteiger

Das Angebot von BDSwiss ist nicht nur für erfahrenere Händler, sondern auch für Tradingeinsteiger sehr interessant. Dies hat vor allem zwei Gründe. Zum einen kann man sich rasch in die übersichtliche Handelsplattform einarbeiten, zum anderen sind die Möglichkeiten der Kontoeröffnung sehr einfach. Die intuitive, browserbasierte Handelsplattform stammt vom Softwarehersteller SpotOption. Hier haben die Trader Zugriff auf eine große Anzahl an Basiswerten. Darüber hinaus freuen sich Einsteiger über viele Informationen und detaillierte Erklärungen. Unter anderem wird das Handelssystem ausführlich erklärt. Zur Kontoeröffnung wird eine recht niedrige Mindesteinzahlung von 100 Euro verlangt. Bei einigen Handelsoptionen wie den Turbo-Optionen mit sehr kurzer Laufzeit kann man bereits mit nur 5 Euro eine Position eröffnen. Dies bringt zudem den Vorteil mit sich, dass man dank dieser teilweise sehr geringen Mindesteinsätze sehr gut sein Portfolio diversifizieren und somit sein Risiko senken kann.

Weiter zu BDSWISS: www.bdswiss.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fazit

Mit dem neuen Sub-Zero-Konto von BDSwiss können Trader auch dann ihre Positionen halten, wenn ihr Kontostand unter 0 sinkt. Sie erhalten bei dieser neuen Kontoart 25 Prozent zusätzliches Eigenkapital und können ihre Positionen für 120 Stunden in der Sub-Zero-Zone halten. Wenn der Kontostand unter die 25-Prozent-Grenze fällt, greift ein Schutz vor weiteren Verlusten, der den Kontostand automatisch wieder auf null setzt. Diese Option ist vor allem dann interessant, wenn Trader damit rechnen, dass sich der Markt zu ihren Gunsten entwickeln wird. BDSwiss ist für innovative Angeboten bekannt und auch bei Einsteigern sehr beliebt.

Die vorgelegten Informationen uber

Copyright ©2020 I Love Translation. All rights reserved.

Casino FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Online Glücksspiel

Wer gerne um echtes Geld spielt, hat bestimmt schon mal mit dem Gedanken gespielt, sein Glück in einem Online Casino zu versuchen. Fragt sich nur, wie das geht, wann man das am besten tut und worauf man besonders achten sollte.

Falls Sie neu sind in der Welt der Online Casinos, haben Sie sicher diese und noch weitere Fragen. Deshalb empfehlen wir von Casionspielen.de Ihnen, sich ausführlich zu informieren. Unsere Experten zu allen Themen rund um Online Casinos haben eine Reihe von Fragen und Antworten zusammengestellt, die Ihnen den Einstieg erleichtern werden.

Generelle Fragen

Fragen rund um die Sicherheit

Fragen zum Bonus in Casinos

Fragen zur Casino-Software

Generelle Fragen zu Online-Cainos

Wir arbeiten mit langjährigen, leidenschaftlichen Spieleexperten zusammen, die exklusiv für Casinospielen.de ihre Expertise mit Ihnen euch teilen. Unsere Profis versammeln viele Jahrzehnte Erfahrung mit Casinospielen und wissen alles über ihre digitalen Gegenstücke. Da bleiben keine Fragen offen.

Wo sollte man sich anmelden? Auf welche Zertifikate sollte man achten? Und wie entscheidet man sich für ein Online Casino, wenn man Anfänger ist? All das und noch viel mehr erfahren Sie in der Rubrik Häufig Gestellte Fragen über Online Casinos.

Was ist der Vorteil eines Online Casinos gegenüber klassischen Casinos?

Obwohl es zahlreiche „echte“ Casinos in den Glücksspiel-Zentren der Welt gibt – darunter etwa die bekannten unter ihnen, wie Las Vegas und Monte Carlo, und diese meistens in den schönsten Gebäuden platziert wurden, mit schönen Lichtern geschmückt, und in Glamour und Spannung gebadet, haben Online Casinos einen ganz eigenen und unvergleichlichen Charme. Sie bieten eine tolle Alternative zu den lokalen Casinos in digitaler Form. Davon mal abgesehen, dass man sehr komfortabel von seinen eigenen vier Wänden aus spielen kann, ohne auch nur einen Cent für Transport oder Unterkunft zahlen zu müssen um ins Lieblingscasino zu kommen, bieten Online Casinos noch weitere Vorteile wie Boni, mehr Spiele und größere Jackpots.

Welches ist das beste Online Casino für mich?

Heutzutage ist das Internet vollgestopft mit Online Casinos. Weil es so viel Auswahl gibt, wird es immer schwieriger für Spieler, unabhängige und objektive Entscheidungen zu treffen. Aber wenn man einige Faktoren ganz oben auf die Prioritätenliste setzt, kann man den Umfang des Angebots schon mal etwas ausdünnen und schnell sein neues Glücksspiel-Heim finden. Die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl eines Online Casinos sind die Lizenzen, die staatliche und unabhängige Regulierung der Software, der generelle Ruf des Anbieters, die Boni- und Rabatte die angeboten werden, die Sicherheit der Technik und natürlich die Spielauswahl.

Unsere Experten bei Casinospielen schlagen vor, unsere Casino Bewertungen erst einmal durchzulesen, um die Gesamtwertung der einzelnen Casinos herauszufinden. Wir rezensieren die Casinos nach Software & Grafik, Kundenservice, Progressive Jackpots, Spielvarianz, Reputation, Fairness, Wettbedingungen, Auszahlungsquoten, Einzahlungs- und Auszahlungsoptionen und deren Eigenschaften (welche Zahlungsmethoden in welchem Land, wie schnell verlaufen Ein- und Auszahlung und wie einfach sind sie). Wenn ihr wirklich neu seid in der digitalen Glücksspielwelt, dann empfehlen euch unsere Experten, nicht sofort euer Budget bei einem einzigen Casino zu investieren, sondern euer Geld aufzuteilen und an verschiedenen Stellen das Angebot zu testen.

Wie melde ich mich in einem Online Casino an?

Um in einem Online Casino spielen zu können, müsst ihr erst einmal einen registrierten Account haben. Wie so fast jeder andere Registrierungsprozess im Netz ist auch diese Anmeldung recht einfach. Aber wenn ihr euch noch nie bei einer Seite online angemeldet habt, findet ihr in unseren einfach erklärten Schritten unten die Lösung.

Wie man einen Spieleraccount im Online Casino registriert:

Schritt 1: Navigiert zur Anmeldeseite und „Online Spielen“ Option.

Hier müsst ihr im Prinzip nur bei dem ausgewählten Casino (meistens auf der Startseite sichtbar) die Online Casino Option finden.

Schritt 2: Füllt die notwendigen Felder mit euren Informationen aus.

Wenn ihr einen Spieleraccount bei eurem bevorzugten Online Casino anlegt, werdet ihr erstmal ein paar Informationen über euch angeben müssen, damit das Unternehmen wisst, wer ihr seid und eure Identität überprüfen kann. Über die üblichen Details hinaus – etwa Name, Nachname, Geburtsdatum und Adresse – muss man manchmal auch weitere persönlichen Daten angeben. Welche genau das sind, findet ihr auch in den Allgemeinen Vertragsbedingungen des Casinos. Diese können etwa beinhalten, dass das Online Casino von euch eine Kopie des Personalausweises oder des Führerscheins als Scan verlangt. Dies ist manchmal notwendig, um Betrug vorzubeugen.

Schritt 3: Verifiziert eure Informationen

Dieser einfache Schritt erfordert nur, dass ihr eure Informationen bestätigt wenn sie korrekt sind. Meistens schickt euch das Casino eine E-Mail, die ihr nur mit einem schnellen Klick bestätigen müsst.

Schritt 4: Zahlt Geld ein und ergattert euren Bonus

Sobald ihr euch erfolgreich angemeldet und euren Account geöffnet habt, könnt ihr eure erste Einzahlung tätigen (jedenfalls in den meisten Fällen). Falls ihr eine bestimmte Zahlungsmethode nutzen möchtet, empfehlen wir eine doppelte Überprüfung ob das Casino diese auch wirklich anbietet (in eurem Land).

Welche Informationen muss ich den Casinos geben?

Die Informationen, die du dem Casino manchmal präsentieren musst, hängen ganz von den Bestimmungen genau jenes Anbieters ab, aber auch davon, in welchem Land du spielen willst. Zum Beispiel ist man in Italien als Glücksspieler dazu angehalten, seine Steuernummer und seine Personalausweisnummer anzugeben, wenn man sich registrieren lassen möchte.

Sobald man seinen Account eröffnet hat, wird man in der Datenbank der Spielerliste des Casinos zu finden sein. Diese Liste wird vom Anbieter auch meistens genutzt, um dir Informationen zu aktuellen Spielen, Angeboten und Neuigkeiten zu schicken. In den meisten Fällen werden eure Daten aber geschützt und vertraulich behandelt. Aber manchmal werdet ihr es leider auch mit Casinos zu tun haben, die eure Daten an Dritte weiterverkaufen. Daher lest euch immer rigoros die Allgemeinen Vertrags- und Nutzungsbedingungen des Casinos durch, um herauszufinden, ob das Casino eurer Wahl auch wirklich sorgfältig mit euren persönlichen Informationen umgeht.

Wie alt muss ich sein, um mich anmelden zu können?

Behaltet immer im Hinterkopf, dass ihr für einen registrierten Account grundsätzlich über 18 Jahre alt sein müsst. Aber wir möchten trotzdem darauf hinweisen, dass diese Regel von eurem Land abweichen kann. Daher empfehlen wir, dass ihr eure eigenen Gesetze am Wohnort genauer anschaut und auch doppelt checkt, wie die rechtliche Lage zum virtuellen Glücksspiel aussieht, bevor ihr euch anmeldet.

Wie kann ich eine Einzahlung oder eine Auszahlung im Online Casino tätigen?

Wenn ihr daran interessiert seid, online zu spielen, aber nicht genau wisst, wie man Geld digital ein- oder auszahlt, dann sind unsere Experten von Casinospielen zur Stelle, um euch zu helfen. Lest unseren umfangreichen Guide zu den Zahlungsoptionen um herauszufinden, wie ihr hier vorgeht. Wenn ihr aber nur einen kurzen Abriss darüber braucht, wie das ganze abläuft, dann lest hier weiter.

Wie tätige ich eine Einzahlung bei einem Online Casino?

Eine Einzahlung im Online Casino zu machen ist unglaublich einfach. In unserer heutigen zeit kann man eine Einzahlung per Knopfdruck innerhalb von einer Splittersekunde tätigen, wenn man die richtigen Zahlungsmethoden nutzt. Alles, was ihr hierfür tun müsst, ist den Betrag auszuwählen, den ihr einzahlen möchtet, die benötigten Informationen eingeben und schon bald mit dem Glücksspie loslegen.

Welche Zahlungsoptionen stehen zur Verfügung?

Es gibt eine Vielzahl an Zahlungsoptionen, aus denen ihr je nach persönlicher Präferenz auswählen könnt. Alle sind dabei ziemlich einfach und schnell. Im Prinzip lassen sich alle Zahlungsmethoden in Kredit- und Debitkarten, e-Geldbörsen und Offline-Zahlungsmittel wie Banküberweisungen einteilen.

Debit- und Kreditkarten Online

Es gibt unzählig viele Anbieter an Kredit- oder Debitkarten aus denen ihr auswählen könnt, um eure Transaktionen vorzunehmen. Die besten unter ihnen heißen Visa, MasterCard und American Express. Diese werden normalerweise auch als Zahlungsoptionen im Online Casino angeboten. Weiterlesen: Visa Casinos, MasterCard Casinos, American Express Casinos.

e-Geldbörsen für Online-Casinos

Die beliebteste Methode, um Geld online zu überweisen und zu bewegen, ist die e-Geldbörse. Heutzutage gibt es eine Vielzahl an Anbietern, die euch das digitale Bezahlen erleichtern. Die bekanntesten unter ihnen heißen Neteller, PayPal und Skrill. Weiterlesen: Neteller Casinos, PayPal Casinos und Skrill Casinos. Ebenfalls sicher sind in der Regel Online Casinos mit Giropay oder dem modernen mobilen Zahlungs-System Boku Casinos.

Offline Zahlungsmethoden im Internet

Du bist kein Fan von Online Zahlungsdiensten? Dann kannst du dein Geld auch mit Hilfe von Offline Zahlungsmethoden überweisen – das geht dann wie gewohnt per Scheck oder Banküberweisung, dauert aber meistens länger als die vorher genannten Optionen.

Welche Auszahlungsmethoden stehen zur Verfügung?

Die Auszahlungsoptionen im Online Casino variieren von Anbieter zu Anbieter. Oft hört man dass es weitaus weniger Aus- als Einzahlungsoptionen gibt. Bevor ihr also losgeht und euer Bargeld abholen wollt, empfehlen unsere wir erstmal ein bisschen Recherche vorab.

Berücksichtigt, dass ihr manchmal nicht mit derselben Einzahlungsmethode auch auszahlen lassen könnt, und dass gegebenenfalls mit anderen Methoden Gebühren fällig werden. Alles hängt auch davon ab, wohin die Auszahlung gehen sollt, also achtet darauf euch sicher zu sein, bevor ihr Geld ins Casino bringt. Zu den Casino Zahlungsoptionen.

Wie schnell kann ich meine Gewinne auszahlen lassen?

Obwohl die Auszahlung eigentlich nie so schnell abläuft wie die Einzahlung von Geld, braucht es auch nicht besonders lange, um Gewinne auszahlen zu lassen. Die Zeit, die es braucht, um das Geld auf dem Konto zu sehen, hängt ganz von dem Online Casino ab, in dem ihr spielt, sowie natürlich von der Zahlungsmethode, die ihr für den Übertrag ausgewählt habt.

Gibt es Auszahlungslimits? Und wie hoch sind diese?

Oft werdet ihr feststellen, dass das Online Casino Auszahlungslimits bestimmt hat. Das Auszahlungslimit besagt prinzipiell, dass ihr als Spieler in einer bestimmten Zeit nur eine bestimmte Summe an Geld auszahlen lassen könnt. Einige Casinos werden dieses Limit pro Woche setzen.

Beispielsweise könnte das so aussehen: Du hast Fortuna an deiner Seite gehabt beim Spiel und insgesamt 20,000 Euro gewonnen, aber das Auszahlungslimit liegt bei 5000 Euro pro Woche. Das bedeutet es wird vier Wochen dauern, bis du deine vollständigen Gewinne auf deinem Bankkonto verbucht hast.

Eine weitere Tatsache, die zur Berücksichtigung aussteht, ist dass manche Online Casinos weitaus komplexere Bestimmungen haben und mehrere Limits gleichzeitig zu unterschiedlichen Zeiten aktiv werden können. Auch deshalb empfehlen wir von CasinoSpielen.de eine genaue Durchleuchtung der Nutzerbestimmungen eures geliebten Online Casinos, mit fokussierten Blick auf die Auszahlungslimits, damit ihr nicht am Ende enttäuscht seid, weil ihr nichts mit dem gewonnenen Geld anfangen könnt.

Kann ich meine bisherigen Einzahlungen und Auszahlungen nachverfolgen?

Obwohl du ganz einfach deine Ein- und Auszahlungen auch später noch nachverfolgen kannst, indem du deine Kontoauszüge checkst, kannst du das natürlich auch in deiner Aktivitätsgeschichte im Spieleraccount im Online Casino nachprüfen. Hier steht genau, wann du wie viel Geld bewegt hast und mit welcher Zahlungsmethode. Besonders wichtig ist das, wenn man am Steueramt seine Gewinne versteuern muss und dazu eine Quittung benötigt. Das passiert aber nicht oft! Dazu können Sie hier mehr erfahren: Glücksspielsteuer.

Wie viel Geld kann ich im Online Casino gewinnen?

Du fragst dich, wie viel Geld du im Casino gewinnen kannst, und wir können dir versprechen, dass es absolut kein Limit gibt. Spiele im Online Casino sind genauso wie im echten Casino, zufällig und unberechenbar. Sie arbeiten mit einem Zufallsnummerngenerator (Random Number Generator oder RNG), was die hundertprozentige Willkürlichkeit der Ergebnisse garantiert.

Wenn du Geld einzahlst, kannst du eine 50 Euro Einzahlung zu Tausend Euro verwandeln, und zwar in kürzester Zeit. Und natürlich solltest du nie vergessen, dass du trotz dieser attraktiven Chancen auch immer Geld verlieren kannst – und zwar genauso schnell. Also solltest du deine Bankroll gut organisieren. Wenn du ein Geldmanagement-System nutzt, um den Überblick über deine Finanzen zu behalten, kannst du deine Verluste auf ein Minimum reduzieren und länger spielen sowie öfter gewinnen.

Mit Online Slots Geld gewinnen

Was sind progressive Jackpots, und wie qualifiziert man sich für einen?

Progressive Jackpots sind besondere Spielautomaten, die über ein großes Netzwerk hinweg miteinander verbunden sind. Das bedeutet im Prinzip, dass mehrere Spielautomaten und -maschinen in einen großen Jackpot einzahlen. Typischerweise bieten progressive Jackpots extrem großzügige Auszahlungsraten an, aber der Hausvorteil ist unglaublich viel höher als bei normalen Jackpots. Daher sind die Wahrscheinlichkeiten, einen progressiven Jackpot zu gewinnen, weitaus geringer als bei einem durchschnittlichen Slot-Automaten. In manchen Fällen, in denen Casinos progressive Jackpots anbieten, legt das Casino selber die Höhe des Jackpot-Wachstums fest.

Wenn du sehr gerne einen exorbitanten Gewinn abgreifen möchtest, indem du progressive Jackpots spielst, dann musst du auch eine bestimmte Anzahl an Credits setzen (das hängt meistens davon ab, bei welchem Online Casino du spielst) und natürlich auch eine bestimmte Kombination an Symbolen treffen. Einer der beliebtesten progressiven Jackpots ist der von Microgaming entwickelte Mega Moolah Spielautomat.

Du hast Lust zu spielen? Dann schau dir die von CasinoSpielen.de zusammengestellte Liste der besten Progressiven Jackpots an und lerne mehr über diese Art von Casinospielen!

Wie gewinne ich einen progressiven Jackpot?

Vorausgesetzt, du bist bereit dazu, die Risiken einer maximalen Wette einzugehen – und zwar jedes Mal, wenn du spielst! – kann dir ein progressiver Jackpot das Leben verschönern. Wenn zum Beispiel in einem Spiel die Ansage „Max Bet 3 Coins“ zu lesen ist, dann bedeutet das, du musst immer die drei Coins spielen, um dich für den progressiven Jackpot zu qualifizieren. Wenn du mehr über progressive Jackpots herausfinden möchtest, dann bitten wir dich, dir unsere Progressive Jackpots Seite anzuschauen!

Gibt es auch reine Geschicklichkeitsspiele im Online Casino?

Es gibt einige Casinos, die bieten etwa Online Skat, Bridge oder auch Canasta an – Spiele, die zwar ein Glückselement haben, aber weithin als Geschicklichkeitsspiele gelten. Und natürlich gibt es an fast jeder Ecke immer noch Online Poker.

Fragen rund um die Sicherheit

Die digitale Sicherheit im Online Casino ist unser größtes Anliegen. Immer noch zögern viele neue Spieler bei der Anmeldung im Casino, weil sie Angst davor haben, betrogen oder abgezockt zu werden. Dabei ist diese Angst unberechtigt, denn alle unserer empfohlenen Anbieter achten auf gute Software, absolute Datenverschlüsselung und die notwendigen Lizenzen und technischen Standards.

Aber worauf soll man achten? Was bedeuten die ganzen Zertifikate, die die Anbieter auf die Webseite posten? Kann jemand meine Daten weiterverkaufen und was passiert, wenn doch betrogen wird? Wie schützen die Anbieter sich selbst und Sie als Kunden? Wie sieht die Gesetzeslage aus, wie der Verbraucherschutz? All das und noch mehr in unseren Fragen und Antworten zur Casinosicherheit.

Wie weiß ich, dass ein Online Casino sicher ist?

Online Casino Sicherheit ist erste Priorität beim Spielen. Es gibt einige essentielle Indikatoren, auf die man achten kann, die euch dabei helfen ein fantastisches Casino von einem Durchschnittlichen zu unterscheiden. Darunter gehört, etwa neben den Statistiken zur Auszahlungsquote und natürlich die Gewinne, eben auch die Sicherheit. Aber wenn ihr wirklich neu seid in der Online-Glücksspiel-Szene, oder bis jetzt keine gute Plattform zum Spielen gefunden hat, ist es schwer, den Wald vor lauter Bäumen zu sehen. In dem Fall solltet ihr euch unsere ausführlichen Auflistung der Besten Online Casinos zu Herzen nehmen. Ihr werdet feststellen, dass wir unsere Casinos nach einigen wichtigen Faktoren beurteilen.

Schaut euch unsere umfangreiche Checkliste unten an, die euch erklärt, worauf ihr achten müsst:

1) Ein Online Casino muss lizensiert sein und von einer renommierten Gaming Authority reguliert werden.

Unsere Experten bei Casinospielen sind ehemalige Spieler, die wissen, worauf es ankommt. Ihre Empfehlung an jeden Spieler ist es, sich erstmal wirklich ausführlich zu erkundigen, bevor man sich im Online Casino anmeldet und seine Daten preisgibt. Die Angaben zur Lizensierung und Regulierung befinden sich meistens am unteren Teil der Startseite eines Online Casinos, neben vielen Logos und Informationen, die Transparenz schaffen sollen. Weil es verschiedenen Rechtsgebieten in den unterschiedlichen Teilen der Welt gibt, ist es wichtig zu wissen, nach welchem Landesrecht und durch welche Aufsichtsbehörde geschützt ihr spielt.

Wenn ihr in Europa wohnt, solltet ihr nach Online Casinos Ausschau halten, die von Aufsichtsbehörden und Ländern wie Großbritannien, Malta, Gibraltar, Alderney, Isle of Man oder Kahnawake lizensiert und reguliert werden. Trotz der Fülle an Online Casinos aus diesen Regionen stößt man auch oft auf Angebote aus den Niederländischen Antillen, Curacao und Antigua.

Allerdings muss man dazu sagen, dass Unternehmen, die unter diesen Behörden arbeiten, nicht besonders brillant und zuverlässig sind, wenn es um Streitschlichtung geht. Sicherlich werdet ihr auch auf tolle Casinos aus Costa Rica stoßen. Hier bitten wir euch um extra viel Aufmerksamkeit und Recherche: es ist bekannt, dass einige in Costa Rica lizensierte Unternehmen nur darauf aus sind, euch die Moneten aus der Tasche zu ziehen!

Falls ihr in den USA wohnt, solltet ihr im Hinterkopf behalten, dass die Regelungen und Gesetze in den Vereinigten Staaten weitaus schärfer sind, was das Glücksspiel betrifft. Ihr werdet nur in der Lage sein dort zu spielen, wo der eigene Bundesstaat Regulierungen ausgesprochen hat. Solltet ihr also in Nevada oder New Jersey wohnen, empfiehlt es sich, ein Online Casino aus diesem rechtlichen Verantwortungsbereich zu wählen (das wären dann das Nevada Gaming Board und die New Jersey Division of Gaming Enforcement).

Im Grunde genommen ist es egal, ob man ein europäischer oder amerikanischer Spieler ist, sobald man auf ein Casino stößt, dass in einem Land außerhalb Europas lizensiert ist – speziell in Russland, etwa – dann empfehlen wir, einen großen Bogen um dieses Angebot zu machen und lieber eins zu suchen, dass garantiert sicher ist.

2) Ein weiterer entscheidender Faktor ist die Software, die das Online Casino für das Spielangebot nutzt

Grundsätzlich gesprochen tendieren die meisten Online Casinos dazu, eine bunte Auswahl an Spielen in ihr Portfolio aufzunehmen, welche von den größten und renommiertesten Softwareprovidern im Geschäft produziert wurden. Natürlich sind Media-Giganten und starke Markennamen wie NetEnt, Microgaming und Playtech vorne mit dabei. Sie produzierten exzellente Spiele mit fantastischen Grafiken und Sounds. Ihr kennt sie sicher, denn die Varianz reicht von Slots bis Roulette, Blackjack, Baccarat, Video Poker über Craps und andere zeitlose Casino-Spiele.

Als Spieler kommt man manchmal auch mit Online Casinos in Kontakt, die Real Time Gaming (RTG) Software anbieten, speziell als US-Spieler. Das liegt daran, dass RTG der einzige Softwareprovider ist, der es Spielern aus den Bundesstaaten Nevada und New Jersey erlaubt, sich anzumelden und zu spielen. Leider ist RTG nicht besonders strikt, wenn es um eine ordnungsgemäßige Lizensierung von Online Casinos geht. Daher wird man auch hier manchmal bösartigen Anbietern über den Weg laufen, die diese Software nutzen.

Online Casinos arbeiten mit externen Prüfungsgesellschaften wie eCOGRA, TST, Thawte und Gaming Associated Pty Ltd. zusammen, um die Spiele zu testen und zu rezensieren. Normalerweise findet man die Logos dieser Firmen im Footer bzw. am Ende der Startseite der Casino-Plattform.

3) Schließlich ist es wichtig zu wissen, wer eigentlich für das Online Casino verantwortlich ist.

Normalerweise hat jedes legitime Online Casino ganz üblich auch eine informative „Über Uns“ Seite. Hier stehen typisch die Informationen drin, die man braucht, um das Angebot zuordnen zu können. Die Unternehmen möchten im besten Falle ja transparent wirken und ihren Spielern vollen Zugriff darauf bieten, wer das Geschäft eigentlich leitet, was die Telefonnummer des Unternehmens ist, wo die Firma registriert ist und so weiter. Wenn die „Über Uns“ Seite des Online Casinos irgendwie leer und künstlich aussieht, dann empfehlen wir, dieses Angebot lieber zu meiden und ein anderes zu suchen.

Wie sicher ist eine Einzahlung von Geld im Casino?

Wenn ihr ein reputables Casino zum Spielen gefunden habt, dann ist eine Geldeinzahlung auf euer Spielerkonto absolut kinderleicht und grundsätzlich sicher. Jedes Casino bietet üblicherweise seinen Kunden mehrere Zahlungsoptionen zur Wahl an. Darunter findet man etwa Kreditkarten bzw. Debitkarten-Zahlungen, man kann mit e-Wallets oder über ganz analoge Offline-Methoden bezahlen. Schaut euch unsere CasinoSpielen.de Casino Zahlungsoptionen Übersichtsseite an, um die vielfältigen Möglichkeiten zu entdecken.

Kreditkarten für Online-Deposit

Visa Casinos, MasterCard Casinos und American Express Casinos gehören zu den bekanntesten und beliebtesten Online Casinos unter den Glücksspielern. Visa und Mastercard gehören zu den größten und besonders sicheren Kreditkarten weltweit. Wer eine von beiden als Zahlungsmethode wählt, wird sicher erleichtert darüber sein, dass diese eigentlich in fast allen Online Casinos weltweit ganz problemlos akzeptiert werden, um Einzahlungen zu tätigen. Spieler aus Nevada oder New Jersey – die amerikanischen Jurisdiktionen, in denen das Glücksspiel erlaubt ist – werden sicher lieber die American Express (AmEx) benutzen. Der einzige Nachteil von AmEx bei einer Online Casino Einzahlung ist das spärliche Angebot dieser Methode.

E-Geldbörsen (e-Wallets) und Online-Casino

Wer viele unterschiedliche Karten zur Verfügung stehen hat, der wird irgendwann an den Punkt kommen, sie alle an einen Ort sammeln zu wollen. Das ist einfacher und praktischer in der Handhabung, insbesondere, wenn man Online-Zahlungen tätigen möchte. Glücklicherweise ist das heutzutage problemlos möglich, indem man eine der vielen e-Wallets nutzt, die im Internet zur Verfügung stehen. Die beliebtesten Online Casinos darunter sind etwa PayPal Casinos, Neteller Casinos, Skrill Casinos und ecoPayz Casinos. Unter all den genannten ist wahrscheinlich Skrill die wohl meist genutzte im Online Casino. Jedoch sind PayPal und Neteller auch sehr oft im Angebot der Zahlungsmöglichkeiten im Online Casino vorzufinden.

Offline Zahlungsmethoden für Online-Deposit

Selbst, wenn ihr nicht Besitzer von Debit- oder Kreditkarten seid, werdet ihr immer noch die Möglichkeit haben, am Online-Glücksspiel teilzunehmen. Hierfür nutzt ihr einfach sogenannte Offline-Zahlungsmöglichkeiten. Im Prinzip müsst ihr nur ein Online Casino auswählen, dass euch eine analoge Offline-Einzahlung erlaubt. Darunter zählt etwa die typische Banküberweisung oder eine Scheckausstellung.

Woher weiß ich, dass das Ergebnis der Casinospiele wirklich zufällig ist?

Eine sehr häufig vorkommende Sorge vieler Glücksspieler im Internet betrifft die Sicherheit der Ergebnisse beim Glücksspiel. Insbesondere der Wechsel vom typischen Casino, das man betreten kann, in eine virtuelle Umgebung macht vielen Spielern anfangs etwas Angst. Hier stellt sich oft die Frage, wie man die Fairness und die Auszahlungsquoten der Online Casinos und deren Spiele wirklich bewerten kann, wenn alles vom Computer gesteuert wird.

Nun, falls auch ihr von dieser Sorge betroffen seid, wollen wir noch mal auf die strikten Auflagen der Aufsichtsbehörden für Online Casinos hinweisen. Sie kümmern sich darum, dass die Casinos wirklich fair bleiben und ihre Spieler auch gewinnen lassen.

Zudem wird ein Spiel von einem Softwareentwickler konzipiert und entwickelt, und wird erst an das Online Casino lizensiert oder verkauft, wenn es eine Vielzahl von Tests und Probeläufen hinter sich gebracht hat. Bugs und Fehler im Spiel werden so ausgemerzt, bevor ein Spieler je mit dem Game in Berührung kommt.

Da Casinospiele heutzutage auch sogenannte Random Number Generators (RNG) oder Zufallszahlengeneratoren nutzen, werden die Spiele auch nach ihrer Zufälligkeit getestet. Im Prinzip will man so sicher stellen, dass die Resultate von gemischten Kartendecks oder gewürfelten Würfel wirklich und wahrlich zufällig sind – so wie im echten Casino eben. Die Softwareentwickler testen auf diese Art und Weise auch die Gewinnwahrscheinlichkeiten und mit welcher Quote statistisch an die Spieler ausgezahlt wird.

Im Endeffekt ist es so, dass die Vielzahl der Online Casinos – aber insbesondere natürlich die großen Markennnamen, die schon seit einiger Zeit im Business sind – ein vertrauenswürdiges und faires Spielerlebnis an ihre Kunden vermitteln möchten, damit diese den Spaß am Spielen nicht verlieren. Diese starken Casino-Marken nutzen dafür Software, die von genauso großen Markennamen aus dem Bereich der Spieleentwicklung gebaut und getestet wurde.

Zu diesen fachmännischen und sicheren Häusern gehören Firmen wie NetEnt, Microgaming und Playtech, deren Spiele unzählige Male getestet wurden. Daher empfehlen unsere Experten bei Casinospielen, dass ihr auf jeden Fall die Software des Online Casinos überprüft, bevor ihr eure Wunschwahl zu eurem neuen zu Glücksspiel-Heim macht.

Woher weiß ich, ob das Online-Glücksspiel an meinem Standort überhaupt erlaubt ist?

Wenn du ein europäischer Bürger bist, dann wirst du feststellen, dass du eigentlich in den meisten Online Casinos im Internet problemlos spielen darfst. Als europäischer Online-Glücksspieler kann man davon profitieren, in bereits lang-bestehenden Casinounternehmen Gast zu sein. Diese haben sich große Namen aufgebaut und sich über die Zeit hinweg zu tollen Dienstleistern entwickelt. Grundsätzlich hat man als Europäer eine größere Auswahl.

Weitere Infos über die Online Casinos in deutschsprachigen Ländern: Deutsche Casinos, Schweizer Casinos und Österreichische Casinos.

Was ist ein betrügerisches Casino?

Ein betrügerisches, skrupelloses und bösartiges Casino ist absolut unzuverlässig und wurde auf eine Blacklist gesetzt. Normalerweise bietet ein sicheres Online Casino seinen Kunden einen tollen Kundenservice, schnelle Auszahlungen und faire Spiele an. Ein schlechtes Online Casino bietet dem entgegen gesetzt furchtbaren Kundenservice, keine Gewinnauszahlungen und Vorwände, um ständig wieder die Identität der Spieler zu überprüfen (und euch so warten zu lassen).Viele schlechte Casinos, die man im Internet findet, haben ihre Standorte in Costa Rica, Russland und andere Länder, die keine renommierte Spielbehörde zur Aufsicht haben.

Wer also ein zuverlässiges Online Casino sucht, da wirklich sicher ist, der sollte sich die umfangreiche CasinoSpielen.de Liste der sicheren Online Casinos anschauen und herausfinden, welche Anbieter Sicherheit an erste Stelle setzen!

Gibt es Hilfe für Problemspieler?

Das Glücksspiel ist eine der ältesten Freizeitbeschäftigung, und zwar weltweit. Und obwohl viele das Spielen als großen Spaß verstehen, sollte man immer auch mit Verantwortung umgehen. Ansonsten riskiert man, eine Abhängigkeit zum Spiel zu entwickeln, die einen bis in die Sucht und Schuldenfalle treiben kann. Wer glaubt, dass er einer Spielsucht zum Opfer gefallen ist, der sollte mal einen Blick auf unsere Hilfeseite für Suchtgefahr werfen.

Verantwortungsvoll Spielen – hier könnt ihr ein paar wertvolle Informationen zu riskanten Verhaltenweisen bekommen, die man üblicherweise hat, wenn man süchtig ist. Ihr findet hier außerdem einige Tipps, wie ihr durch diese Krise kommt und zusätzlich eine Liste von Hilfenummern, die ihr auf jeden Fall kontaktieren solltet, wenn ihr mit jemandem sprechen müsst!

Wie kann man sich absichern, wenn man sich in einem Online Casino anmeldet?

Davon ausgehend, dass ihr gerne bald mit dem Online-Glücksspiel anfangen möchtet, ist natürlich eure persönliche Sicherheit an erster Stelle. Das liegt daran, dass trotz der Bereicherung, die das Internet oft darstellt, natürlich auch viele betrügerische Fallen gestellt werden und man diese natürlich so gut wie nur möglich umgehen möchte. Mit Cyber Crime ist keineswegs zu spaßen. Leider wachsen heutzutage die zwilichten Betrugsfelder weltweit, und gerade in der digitalen Welt versucht man, sich mit allen Mitteln abzusichern.

Deshalb wollen euch unsere Experten von CasinoSpielen.de ein paar Tipps auf dem Weg mitgeben, wie ihr eine gute und sichere Online-Plattform zum Spielen findet, und zusätzliche Hinweise dafür, wie ihr eure persönlichen Daten schützen könnt!

1) Checkt, ob die Webseite sicher ist

Ihr wisst nicht genau, was „sicher“ im Internet überhaupt bedeuten soll? Keine Sorge, es gibt eine einfache Erklärung hierfür. Im Grunde genommen ist es so: Jedes Mal, wenn man eine Webseite besucht, werden Informationen vom Computer zum Webserver gesendet, und vom Webserver zum Computer zurück. Wenn man es genau aufschlüsselt, wird diese Übertragung in ganz simpel lesbaren Text gemacht. Das bedeutet, jeder kann sie sehen und lesen.

Essentiell wird jedes Stück dieser Information an viele unterschiedliche Server geschickt, die aus unterschiedlich vielen Computern bestehen. Daher werden alle veröffentlichten bzw. übertragenen Daten verschlüsselt. Dafür nutzt man die Softwaretechnik namens „SSL“, was für Secure Socket Layer steht und für genau diesen Zweck entwickelt wurde.

Dieses System basiert auf einem Netzwerk von Schlüsseln, die zwischen Browser und Server, mit denen man kommuniziert, ausgetauscht werden, um die Daten zu verschlüsseln bevor sie durch das Netz geschickt werden. Im Prinzip bedeutet das: damit eine Seite als sicher eingestuft werden kann, muss sie eine aktive SSL-Übertragung anbieten. Schaut euch hier unten an, nach welchen Hinweisen man Ausschau halten muss, um herauszufinden, ob eine Seite sicher ist oder nicht:

A) Sucht nach dem HTTPS:// am Anfang der Web URL.

Bevor ihr eure Informationen im Online Casino eurer Wahl ins Anmeldeformular eintragt, empfehlen wir euch zu schauen, dass die Webseite ein „s“ hinter dem „http:“-Teil der Adresse stehen hat. Das „s“ steht für „sicher“.

B) Schaut, ob das Schloss-Symbol sichtbar ist!

Web Browser wie Google Chrome, Firefox und Internet Explorer zeigen ein Schloss in der Adressleiste an. Das Ziel dieses Symbol ist es, dem User zu sagen, welche Identität diese Seite hat und ihm mitzuteilen, dass die Seite nicht von einem anderen angeschaut wurde oder von einer Netzwerkattacke beeinflusst ist. Im Prinzip sagt euch das Schloss-Symbol nur, dass die Seite authentifiziert wurde. Ein wichtiger Hinweis für euch sollte sein, dass das Schloss nicht immer am gleichen Ort auftaucht und sich das von Browser zu Browser unterschiedlich verhalten kann.

C) Stellt sicher, dass ihr auf der richtigen URL seid, wenn ihr euch in euren Account einloggt!

Nehmen wir an, ihr habt euch schon für einen Spieleraccount bei einem Online Casino registriert und möchtet euch nun einloggen, um zu spielen: stellt sicher, dass die URL in der Adresszeile korrekt ist und dass ihr auf der richtigen Seite und auf der authentifizierten Login-Page seid!

2) Benutzt ein anderes Passwort als bei anderen Seiten, bei denen ihr euch schon angemeldet habt!

A) Benutzt ein gutes Passwort!

Wenn ihr euren Account einrichtet, solltet ihr immer darauf abzielen, unterschiedliche Passwörter zu nutzen und von den bisher genutzten Passwörtern auf anderen Seiten abzuweichen. Wir empfehlen, dass ihr eine Kombination aus Großbuchstaben mit Kleinbuchstaben und Zahlen nutzt. Darüber hinaus möchten unsere Experten euch auch dazu drängen, die Passwörter wirklich sicher aufzubewahren und niemandem mitzuteilen oder aufzuschreiben, damit keiner damit Unfug anstellen kann.

B) Nutzt den Zwei-Schritt Verifikationsprozess, der von vielen Seiten angeboten wird!

Die sogenannten 2 Step Verification Passwörter sind relativ neu, werden aber mittlerweile oft angeboten. Ja, sie sind auch oft nervig, aber wir empfehlen trotzdem, dass ihr sie nutzt. Diese Passwortsysteme verlangen häufig, dass ihr euer Passwort durch euren Computer authentifiziert und daraufhin nochmal über einen Code bestätigt, der euch per SMS oder E-Mail geschickt wird. Damit habt ihr eine doppelt abgesicherte Authentifizierung, und Betrüger kommen nicht an eure Daten ran.

C) Nutzt die Sicherheitsfragen!

Es ist von größter Wichtigkeit, Sicherheitsfragen wirklich auszunutzen. Das ist gerade dann praktisch, wenn man sein Passwort verliert. Man sollte immer Fragen verwenden, die in irgendeiner Art und Weise relevant für das eigene Leben sind, deren Antworten man nicht vergisst und auf welche ein anderer nicht kommen kann bzw. nicht in der Lage ist, zu erraten.

D) Ändert ab und zu mal euer Passwort

Passwörter sollten hin und wieder geändert werden. Versucht, eure Passwörter circa einmal im Monat zu ändern, aber achtet dabei darauf, dass ihr etwas wählt, was ihr nicht so einfach vergesst.

3) Achtet auf die sogenannten PHISHING EMAILS

Obwohl es eine Tatsache ist, dass viele Internetnutzer mittlerweile sehr bewusst im Umgang mit Spam sind, ist es heutzutage auch eine Profession geworden, Spam immer unauffälliger und intelligenter zu machen, sodass auch die gewieftesten User manchmal den Durchblick verlieren über das, was Echt und was Falsch ist. Grundsätzlich ist es eine fundamentale Regel, dass euch keine offizielle Institution oder ein Dienstleister wie ein Online Casino euch jemals per E-Mail nach Passwörtern oder Zugängen fragen wird. Solltet ihr also sowas mal bekommen, geht dem dringend aus dem Weg und antwortet nicht!

4) Werft ein Auge auf eure Kontoauszüge!

Eigentlich braucht man das ja gar nicht zu erwähnen, aber sicher ist sicher: achtet auf eure Kontoauszüge und blickt jedes Mal auf eure Statements, wenn ihr sie bekommt, um unauthorisierte Zahlungen, die ihr nicht zuordnen könnt, direkt zu entdecken.

Fragen zum Bonus in Casinos

Online Casinos locken gerne mit Sonderangeboten, um neue Gäste und Spieler zu gewinnen. Bei diesen besonderen Angeboten handelt es sich gemeinhin um Boni, Rabatte und/oder Wettbewerbe.

Die Boni treten in unterschiedlichen Formen auf – Willkommensboni, Reload-Boni, gestaffelte Boni, Sofortboni und so weiter. Was das alles bedeutet, erfahren Sie in dieser Rubrik.

Was ist ein Willkommens-Bonus?

Überlicherweise bieten Online Casinos ihren neuen Spielern einen Willkommensbonus an, um sie als Kunde für ihr Unternehmen zu gewinnen. Leider kann man diesen Bonus aber nur ein einziges Mal im Casino bekommen. Um böse Überraschungen und Enttäuschungen zu vermeiden, empfehlen wir daher vor der Anmeldung ganz genau nachzuschauen, zu welchen Konditionen dieser Bonus verfügbar ist.

Was ist ein No Deposit / kostenloses Geld Bonus?

Ein No Deposit Bonus – also ein Bonus ohne Einzahlung zu Deutsch – ist auch als Free Money Bonus bekannt und einer, den man üblicherweise einfach bei der Anmeldung erhält. In diesem Fall muss man keine erstmalige Einzahlung tätigen, um direkt um echtes Geld spielen zu können. Trotzdem sollte man bei Interesse an dieser Art von Bonus dennoch das Kleingedruckte berücksichtigen, da der No Deposit Bonus meistens ziemlich harte Umsatzbedingungen und Auszahlungslimits nach sich zieht. Daher, auch wenn der No Deposit Bonus auf dem ersten Blick super attraktiv wirkt, solltet ihr vor dem No Deposit Bonus grundsätzlich auf der Hut sein und euch bewusst machen, welchen Deal ihr hier eingeht.

Was ist ein Match Bonus?

Ein Match Bonus ist einer, mit dem das Online Casino eure Einzahlung mit einem fixen Prozentsatz „matched“, also paart. Allerdings gibt es hier bei den meisten Online Casinos auch ein Limit in der Höhe. Zum Beispiel: Deine Einzahlung beträgt 100 Euro und der Bonus-Match liegt bei 400%, dann erhält man 400€ als Bonusgeld (aber eben nur bis zu einer bestimmten Höhe der Einzahlung).

Was ist ein Sticky Bonus?

Ein sogenannter Sticky Bonus ist einer, den man zum Platzieren von Wetten in Casinospielen zwar nutzen kann, aber der sich prinzipiell nicht auszahlen lässt. Generell liegt der Vorteil von einem Sticky Bonus gegenüber eines regulären Bonus in der Tatsache, dass man sofort mit dem Spielen anfangen kann – auch bevor man eine Einzahlung auf dieser Seite tätigt. Sobald man erfolgreich die Umsatzbedingungen erfüllt hat kann man seine Gewinne vom Konto auszahlen lassen. Aber beachtet: die anfängliche Summe, die ihr zum Spielen bekommen habt, also der Sticky Bonus, verschwindet dann von eurem Konto (es bleiben nur die Gewinne bzw. im schlechten Fall die Verluste – also nichts davon – übrig!).

Was ist ein Treuebonus (Loyalty Bonus)?

Der Treuebonus ist noch mal eine ganz andere Sache als die bisherigen Bonus-Typen. Normalerweise landen diese Boni nur bei den treuen Kunden des Casinos, die mit größter Kontinuität immer in demselben Haus zu Gast sind – monate- oder sogar jahrelang! Dem Treuebonus begegnet ihr höchstwahrscheinlich in Form eines monatlichen Match-Bonus, der dem ursprünglichen Willkommensbonus wahrscheinlich sehr ähnlich ist.

Wie erhält man den besten Casino Bonus?

Vorausgesetzt, dass ihr Interesse am Online-Glücksspiel habt, wollt ihr natürlich auch den besten Bonus finden. Aber den besten Bonus zu bekommen hängt immer von einigen bestimmten Faktoren ab. Darunter natürlich immer die Summe, die du einzahlen möchtest und der Prozentsatz, mit dem deine Einzahlung belohnt wird, aber auch wie treu du dem Casino gegenüber bisher warst.

Wenn du ein blutjunger Anfänger in der digitalen Glücksspielwelt bist, dann lass uns dir mit Rat und Tat zur Seite stehen, um für dich das passende Angebot zu finden. Unser Team von Experten, Autoren und Journalisten haben eine Liste mit den besten Online Casinos zusammengestellt, welche wiederum auch die besten Casino-Boni liefern. Schaut euch unsere Bonus Casinos und Exklusiven Bonus Seiten an, um mehr herauszufinden. Wer dafür wirklich keine Zeit hat, der sollte einfach auf dieser Seite weiterlesen um mindestens einen groben Überblick über die verschiedenen Rabatt-Typen zu bekommen.

Wie kann ich meinen Casino Bonus maximieren?

Um das meiste aus deinem Casino Bonus rauszuholen, musst du zwei essentielle Faktoren beachten: einmal das Kleingedruckte in den Nutzer- und Vertragsbestimmungen, die den Bonus definieren, und natürlich deine Startsumme, mit der du zuerst im Casino einzahlst.

Wenn du ein High Roller bist, wirst du mit Leichtigkeit deinen Bonus über mehr Geld maximieren – allerdings haben Casinos auch meistens ein Limit, was die Höhe des Bonus betrifft. Wenn du also vorhast, mit einer hohen Summe Geld im Online Casino einzusteigen, dann überprüfe erstmal die Wett- und Bonusbedingungen und schau, ob sich das hier überhaupt lohnt. Das sollte man aber auch grundsätzlich machen, sagen unsere Experten, denn manchmal lohnt sich der Bonus überhaupt nicht, weil nicht die richtigen Spiele angeboten werden oder diese nicht bei der Auslosung des Bonus bewertet werden. Wenn du deinen Bonus berechnen möchtest, dann kannst du das mit Hilfe unseres Bonus-Rechners machen.

Du suchst nach dem besten Bonus? Dann bist du bei CasinoSpielen.de goldrichtig, denn wir haben bereits das Internet nach den besten Rabatten und Angeboten im Online Casino durchforstet. Hier ist ein kleiner Tipp: wenn du dich über unsere Seite anmeldest, kannst du sogar einen noch größeren und besseren Bonus ergattern, als die, die es sonst so gibt (oder die das Casino direkt anbietet).

Welche Casinos haben den besten Bonus?

Wir haben eine umfangreiche Liste der von getesteten Casinos zusammengestellt und diese nach den Boni sortiert. Hier könnt ihr das beste Casino mit dem besten und sinnvollsten Bonus auswählen.

Wann kann ich mein Bonusgeld auszahlen lassen?

Meistens wirst du dein Bonusgeld auszahlen lassen können, wenn du eine Einzahlung mit echtem Geld auf deinen Spieleraccount getätigt hast. Du wirst feststellen, dass du meistens das Bonusgeld nur zu bestimmten Bedingungen bekommst und dass er von einigen Faktoren abhängt, wie etwa: die Summe der Einzahlung, die man tätigt; der Match-Prozentsatz, den das Casino anbietet; und die Summe, die man überhaupt erhalten kann (da die meisten Casinos ein Limit auf die Höhe des Bonusgeldes setzen).

Zum Beispiel: Wenn ein Casino einen 100% Bonus Match auf eine Einzahlung unter 2,500 Euro gibt, und man 100€ einzahlt, dann bekommt man effektiv 200€, mit denen man in diesem Casino spielen kann.

Aber behaltet immer im Hinterkopf, dass ihr nur in diesem Casino mit dem Geld spielen könnt und das Bonusgeld nicht auszahlen lassen könnt, bis ihr die Umsatzbedingungen erfüllt habt! Das heißt: ihr müsst in einer bestimmten Zeit eine bestimmte Summe an Umsätzen bei bestimmten Spielen tätigen, um den Bonus letztendlich auszahlen lassen zu können. Hier ist jedes Casino unterschiedlich und einzigartig, daher müsst ihr ganz genau unsere Reviews lesen oder euch die Nutzerbestimmungen zu den Rabatten angucken, damit ihr nicht eure Gelegenheit zum großen Gewinn verpasst!

Was sind Umsatzbedingungen und was kann schief gehen?

Umsatzbedingungen sind die Krux des Bonus-Jägers und werden oft im Online Casino angewendet, um dem Bonus Schranken zu geben. Ihr solltet die Umsatzbedingung immer genau unter die Lupe nehmen, um ein Online Casino und das jeweilige Angebot bewerten zu können. Jeder Bonus im Online Casino kommt mit einem ganz bestimmten Regelwerk, dass euch bei der Auszahlung des Geldes einschränkt.

Umsatzbedingungen, die auf der Einzahlung basieren

Typischerweise sind die Umsatzbedingungen ein Multiplikator des initialen Bonuswertes. Sie bestehen meistens aus einer Zahl und aus einem X, zum Beispiel: 30x, 10x, etc. Die Gesamtsumme ist die Höhe des Geldes, die ihr bei Wetten gesetzt haben müsst, bevor ihr eure Gewinne auszahlen lassen könnt. Wir machen das mal ein einem Beispiel vor:

Du hast 100 Euro im Online Casino eingezahlt, und die Umsatzbedingung liegt bei 30x. Das bedeutet, du musst 3000 Euro in Wetten umsetzen, bevor du dein Geld auszahlen lassen kannst. Das bedeutet jetzt aber nicht, dass du für jede Wette 3000 Euro gewinnen musst, da jede Wette, egal ob du sie gewinnst oder verlierst, reingerechnet wird. Noch ein Beispiel:

Du hast am Spielautomaten gespielt und 1 Euro gesetzt für jeden Spin, und zwar für 10 Spins. Du gewinnst 8 Euro und verlierst 2, und trotzdem hast du gerade 10 Euro für den Wettumsatz dazugewonnen. Andersrum verhält es sich genauso:

Wenn du dann weiterspielen solltest, zum Beispiel Roulette oder eben Slots, und du setzt weiterhin 1 Euro pro Spin für 10 Spins und gewinnst dann 1000 Euro, wirst du 990 Euro auf dem Konto mehr haben, aber trotzdem nur 10 Euro zu den Umsatzbedingungen hinzubekommen. Diese Höhe hängt natürlich immer vom Casino ab und von dem Land in dem du Spielst.

Umsatzbedingungen, die auf Einzahlungen und Boni basieren

Manche Casinos wenden ihre eigenen Umsatzbedingungen nicht nur auf den Bonus an, sondern auch auf das, was man einzahlt. Das nennt man dann D (Deposit Amount) + B (Bonus Amount) Wetten. Wir erläutern das wieder bildhaft in einem Beispiel:

Du zahlst 300 Euro ein und bekommst einen Bonus von 200 Euro. Hier ist wahrscheinlich die Umsatzbedingung im Casino höher. Wenn die Umsatzbedingungen nach dem D + B Prinzip verlaufen, wären die Umsatzbedingungen 30xB. Das „x“ steht hier für die Höhe der Einzahlung, und das B für den Bonus mal 30. Wenn du also eine Einzahlung von 300 Euro getätigt hast und einen Bonus von 200 Euro oben drauf bekommst, dann müsst ihr diese Berechnung vornehmen und kommt zu einem Ergebnis des Wettumsatzes: 15,000 Euro.

Wenn ihr neu in der digitalen Glücksspielwelt sein, dann solltet ihr wissen, dass die meisten Spieler keinen Bonus annehmen, der geringer als einem 100% Match entspricht, wenn das Casino D + B Bonus-Umsatzbedingungen anbietet. Wenn das Casino einen Bonus von 20% auf eine 100 Euro Einzahlung bietet unter D + B Konditionen, dann würde man bei einem Wettumsatz von 3,600 Euro ankommen – und das Geld wäre zum größten Teil das eigene Geld des Spielers.

Denkt daran, dass die meisten Casinos höhere Umsatzbedingungen bei Willkommensboni und No Deposit Boni fordern, da diese logischerweise unter den neuen Spielern am beliebtesten sind.

Prozentuale Spielverhältnisse der Umsatzbedingungen

Behaltet auch im Hinterkopf, dass einige Spiele unterschiedlich gewichtet werden bei der Akkumulation von Wettumsatz, um die Konditionen des Bonus zu erfüllen. Nicht alle Spiele können euch dabei helfen, den Bonus freizuschalten. Zum Beispiel zählen Slot-Games meistens zu 100% zu den Wettumsätzen. Eine Wette von 2 Euro würde eben als 2 Euro in euren Wettumsatz fließen. Roulette liegt meistens dann eher bei 50%. Wer also eine Wette von 2 Euro tätigt, der hat nur einen Umsatz von einem Euro im Sinne der Umsatzbedingungen gemacht. Video Poker könnte vielleicht sogar nur 10% eurer Umsatzbedingungen abdecken. Das bedeutet, dass der verlange Wettumsatz de facto von 30x auf 300x ansteigt! Das macht einen sehr großen Unterschied und sollte auf jeden Fall berücksichtigt werden. Wenn du einen 50€ Bonus bekommst und Video Poker mit 10% Gewichtung spielst, dann wachsen die Konditionen zur Freischaltung deiner Gewinne von 1,500 Euro Wettumsatz auf 15,000.

Daher bitten wir euch noch mal: lest jedes Mal aufmerksam und sorgfältig die Nutzer- und Vertragsbedingungen des Casinos durch, sowie das Kleingedruckte zu den Umsatzbedingungen. Nur so könnt ihr am besten evaluieren, ob sich der Bonus lohnt und welche Spiele überhaupt zu berücksichtigen sind bei der Wettumsatz-Erfüllung. Manche Casinos schränken eben die Auswahl der Spiele ein, mit der ihr überhaupt den Bonus freischalten könnt; andere wiederum sagen, dass wenn man überhaupt ein Spiel mit einer geringeren Gewichtung spielt im Casino, das auch alle anderen Spiele mit diesem kleineren Prozentsatz gewertet werden. Zum Beispiel: Du spielst ein Slots Game, das zu 100% in die Umsatzbedingungen einfließt, und du spielst Video Poker, welches nur zu 10% berücksichtigt wird, dann verändert sich das prozentuale Verhältnis des Slots von 100% auf 10%! Daher immer schön aufpassen bei der Auswahl der Spiele, wenn ihr den Bonus am Ende behalten wollt!

Manche Casinos werden eure Bonussummen und Gewinne sogar nichtig machen, wenn ihr versucht, euer Geld auf einmal auszuzahlen. Wenn du Hilfe brauchst bei der Berechnung der Umsatzbedingungen und des Wettumsatzes, dann empfehlen wir dir einen Blick in unseren Bonus Rechner zu werfen. Hier musst du lediglich die einzelnen Werte eingeben – Summe der Einzahlung, Prozentsatz des Bonus, Umsatzbedingung und wie viel das Spiel wert ist – und wir sagen dir, was du zu erwarten hast.

Fragen zur Casino-Software und Spieleentwicklern

Die Frage, in welchem Online Casino man sich anmeldet um zu spielen, ist sowohl eine Frage der Optik als auch der Funktionalität.

Wie nutzerfreundlich ist zum Beispiel die Benutzeroberfläche, welche technischen Features gibt es usw. Die Antworten hängen davon ab, mit welchen Software-Providern die einzelnen Online Casinos arbeiten und welche Spiele sie anbieten.

Sind Sie auf der Suche nach einem bestimmten Spiel? Möchten Sie wissen, wie mobile Casinos funktionieren und wie man sich ein neues Spiel erobert? Dann sollten Sie unsere Rubrik zu Casino-Spielen und Software näher in Augenschein nehmen.

Welche Spiele kann man um echtes Geld spielen?

Online Casinos bemühen sich, die Spielerfahrung für ihre Kunden so authentisch wie möglich zu gestalten und bieten daher moderne Varianten der typischen Casino Spiele an (mehr dazu in der Casinospiele Wiki). Wenn man sich daher in einem Online Casino anmeldet, kann man das beste der digitalen Revolution und das beste der klassisch-traditionellen Casinowelt erwarten. Generell gibt es in jedem Online Casino dieselben Spiele zu finden.

Diese reichen von Spielautomaten bis zu klassischen Tischspielen wie Roulette, Baccarat, Craps, Keno, Bingo. Schau dir unseren Spieleguide noch mal an, wenn du mehr über die Regeln und Strategien der einzelnen Spiele erfahren möchtest. All diese Spiele lassen sich in den meisten Online Casinos gegen echtes Geld spielen und natürlich lässt sich auch echtes Geld gewinnen.

Gibt es irgendwelche Wettlimits bei den Spielen?

Jedes Casino hat seine eigenen Regeln bezüglich der Wettbegrenzungen bei den Spielen. Allerdings gibt es auch viele Spiele, die gar keine Limits haben. Darauf sollte man achten, damit man nicht zu hohe Wetten an No Limit Tische spielen muss um mithalten zu können.

Wie erfahre ich, wie hoch die durchschnittliche Auszahlungsquote eines Online Casinos ist?

Normalerweise werden die angebotenene Spiele in einem Online Casino von einer unabhängigen dritten Partei geprüft. Das kann TST oder eCOGRA sein. Obwohl Online Casinos für gewöhnlich ihre getestete und zertifizierte Auszahlungsquote angeben, ist das nicht immer der Fall.

Trotzdem wirst du beruhigt sein zu erfahren, dass alle Seiten, die wir dir hier bei CasinoSpielen.de empfehlen – unter beste Online Casinos – eine verifizierte Auszahlungsquote in einem Spektrum zwischen 90% und 95% bieten.

Muss ich um echtes Geld spielen?

Du wirst schnell feststellen, dass du – anders als bei „echten“ Casinos – bei den meisten Online Casinos auch Spiele testen kannst, ohne dafür echtes Geld einzuzahlen. Und meistens bieten diese Spiele auch dieselben Features wie die Echtgeldspiele. Die Frage lautet daher, wieso du überhaupt diese Test-Spiele um Spielgeld ausprobieren solltest. Aber es gibt eigentlich ein paar gute Grunde dafür.

Denn obwohl man bei den kostenlosen Spielen kein echtes Geld gewinnen kann, kann man sie schon mal ausprobieren und ein besseres Gefühl für sie bekommen. Essentiell kann man auf diesem Wege ganz ohne Risiko die Regeln lernen, schauen, ob einem die Grafik und die Machart gefällt, die Wettstrategien ausprobieren, Erfahrungen sammeln, und lernen, wie man seine Bankroll organisiert. Und das alles ohne einen einzigen Cent ausgeben zu müssen! Sobald man die Spiele einige Male ausprobiert hat, kann man sie nach bestem Wissen und Gewissen auch um echtes Geld spielen.

Und obwohl wir bei CasinoSpielen.de eigentlich nur ein Casino Ratgeber sind, bieten wir all unseren interessierten Lesern auch eine schöne Auswahl an kostenlosen Casinospielen an. Dazu kommen noch unsere umfangreichen Casino Spiele Guides zu Regeln, Strategien und Geldmanagement sowie Tipps und Tricks.

Was brauche ich um ein Online Casino Spiel zu spielen?

Je nachdem, ob du anfangen möchtest, in einem Casino mit oder ohne Download zu spielen, brauchst du einige Dinge. Zum Beispiel musst du, wenn du dich für die Casino-Option mit Download entscheidest, eben diejenige Software herunterladen, die dir das spielen erlaubt. Wenn du lieber spielen möchtest ohne einen Download vorzunehmen, kannst du im Browser Casino des Anbieters einfach drauf loslegen.

Wie zuverlässig ist die Spielesoftware?

Die Software, die ein Online Casino nutzt, kann einen erheblichen Unterschied in deiner Glücksspiel-Erfahrung ausmachen. Sobald du dich ein bisschen besser mit der Software auskennst, kannst du bessere Entscheidungen in Bezug auf die Spiele treffen. Die besten Softwareentwickler und darunter laufende Online Casinos sind NetEnt Casinos, Microgaming Casinos, Playtech Casinos, Realtime Gaming Casinos, Wager Technology Software Solutions Casinos und WMS Gaming Casinos.

Obwohl die meisten Online Casinos eigentlich immer dasselbe Aufgebot an Spielen anbieten, wird jedes einzelne Online Casino auch einzigartige Features liefern, um neue Spieler anzulocken. Wir empfehlen, dass du dir die einzelnen Software-Typen, die ein Online Casino auswählt, genauer anzuschauen um daraus zu folgern, ob die Spiele sicher sind oder nicht. Aber im Prinzip sind die genannten Casino Spieleentwickler Entwickler alle verifiziert und reputabel – sie sind sicher und zuverlässig. Falls du noch Zweifel hast, dann schau dir unsere Seite zu den Softwareprovidern an.

Wo bekomme ich die Software zum spielen?

Ein Casino mit Download wird dir sicherlich die beste Qualität liefern für deine Spielerfahrung. Wenn dich das interessiert, dann solltest du erstmal sicher gehen, dass du auch genug Speicherplatz auf deinem Computer frei hast für den Download. Sobald du dich für einen Anbieter entschieden hast, findest du den Link zur Applikation auf der Seite. Welche Anforderungen dein Computer haben muss, ist von Casino zu Casino unterschiedlich.

Brauche ich zwingend eine Software zum spielen?

Obwohl es zahlreiche Online Casinos gibt, die eine Software zum spielen für ihre User anbieten, kann diese viel Speicher und RAM einnehmen. Das nervt manche User, auch, weil es nicht besonders flexibel ist. Aber da müsst ihr euch keine großen Sorgen machen, denn heutzutage könnt ihr selbstverständlich auch mit Leichtigkeit und ohne Kompromisse auch in Casinos ohne Download spielen.

Die Lösung sind browserbasierte Casinos oder Casinos ohne Download. Ihr genießt hier dieselbe Qualität, dieselben Grafiken und denselben Sound wie bei den herkömmlichen Download-Casinos. Sie funktionieren mit allen Browsern wie etwa Google Chrome, Firefox, Internet Explorer, Opera und Safari, welche wiederum problemlos auf Windows, OSX und Linux installiert werden können.

Allerdings kann es sein, dass ihr für die Spiele noch Plug-Ins benötigt. Laufen sie etwa über die Flash-Applikation, braucht ihr die entsprechende Extension bzw. das Plug-In für euren Browser. Wenn das Spiel, das ihr gerne spielen wollt, allerdings mit HTML5 entwickelt wurde, dann braucht ihr überhaupt nichts weiter zu tun und könnt sorgenfrei mit dem Spielen beginnen.

Wie finde ich ein No Download Casino?

Du hast Lust zu spielen, aber keine Zeit und keine Nerven, um das Internet nach dem geeigneten Online Casino zu durchforsten? Wenn du jetzt mit dem Kopf nickst, dann wirst du dich über diese Nachricht freuen: wir haben unsere Zeit und Mühen darin investiert, die besten Casinos ohne Download für dich zu finden. Schau dir also einfach unseren No Download Casino Ratgeber an, um herauszufinden, worauf du bei der Auswahl achten solltest.

Sobald du auf dieser Seite bist wirst du auch bemerken, dass wir sowieso schon eine wertvolle Liste der besten No Download Casinos für dich zusammen gestellt haben. Jedes einzelne Online Casino auf dieser Liste wurde kritisiert, geprüft und von unseren Experten bewertet.

Die wichtigsten Kriterien wie Software und Grafik, Kundenservice, Progressive Jackpot, Spiel-Angebot, Reputation und Fairness, Wettbedingungen, Auszahlungsquote sowie Ein- und Auszahlungsmethoden und Rabatt-Angebote und Boni wurden dabei gnadenlos berücksichtigt, damit unsere Leser einen Einblick in alle positiven und negativen Punkte der Anbieter bekommen.

Funktionieren die Spiele mit Android oder iPhone Smartphones?

In den letzten zwei Jahrzehnten gab es einen sensationellen Wandel in der Welt der digitalen Spieler. Zuvor haben die meisten Gamer es bevorzugt, auf ihrem Laptop online zu spielen. Heutzutage zeigen die Statistiken etwas anderes: die meisten bevorzugen das Spielen mittlerweile auf ihren tragbaren mobilen Endgeräten, die natürlich sowohl Smartphones wie auch Tablets beinhalten.

Online Casinos bieten euch daher mittlerweile meistens auch eine mobile Alternative an, und versuchen so gut es geht, alle Hürden diesbezüglich aus dem Weg zu räumen. Die meisten mit großem Erfolg: das Spielen im mobilen Casino fühlt sich fast genauso an wie im „echten“ Online Casino. Dank der HTML5-Technologie ist es Programmierern auch möglich, euch die Spiele für alle Plattformen anzubieten (was mit Flash früher nicht möglich war). So könnt ihr heute de facto über eure Browser auf die meisten Online Casinos zugreifen.

Allerdings werdet ihr nur selten auf Apps für das iPhone oder Android stoßen, die euch um echtes Geld spielen lassen, da hier die Bedingungen für die Provider etwas härter sind (allerdings gibt es diese Apps und auch hier haben wir eine Liste für euch). Im Google Play Store werdet ihr vergeblich nach diesen Echtgeld-Casinos suchen: die gibt’s einfach aufgrund der Regeln und Betriebsbedingungen für Android nicht.

Beim iPhone sieht es mittlerweile anders aus. Über den App Store könnt ihr nach Herzenslust zwischen verschiedenen Anbietern entscheiden, und alle lassen euch auch um echtes Geld (oder wahlweise eben auch um Spielgeld spielen). Für Android-User empfiehlt sich daher, mit dem Browser Zugriff auf das bevorzugte Casino zu nehmen. Denn so könnt ihr euch regulär über euren Account einloggen und weiter um echtes Geld spielen. Das funktioniert genauso, wie man sich eine Android Casino App eben vorstellen würde.

Trotzdem kann es ja auch sein, dass ihr gerne kostenlos spielt. Dann könnt ihr euch einfach eine App runterladen und Baccarat, Slots, Roulette und alle anderen spiele nach Lust und Laune zocken, mit oder ohne Internetverbindung! Wir haben in unserer Mobile Online Casino Seite auch mal aufgelistet, auf was ihr achten müsst, wenn ihr denn ein gutes Casino für eure Bedürfnisse sucht.

Kann ich mit einem Mac im Online Casino spielen?

Die meisten Mac-User wissen, dass es zwischen ihnen und den herkömmlichen PCs ein paar fundamentale Unterschiede gibt. Wenn ihr einen Mac mit OSX als Betriebssystem habt, dann werdet ihr sicher wissen, dass einige Programme schlichtweg nicht laufen.

Das heisst aber nicht, dass ihr jetzt nicht im Online Casino spielen dürft: die meisten Spiele sind mittlerweile sowohl mit Windows als auch mit Mac über den Browser kompatibel. Das bedeutet, ihr habt freie Auswahl und überhaupt keinen Stress bei der Suche, solange Casinos ohne Download angeboten werden.

Welches ist das profitabelste Casinospiel?

Casinospiele sind eine tolle Quelle von Unterhaltung für viele Glücksspieler da draußen. Dennoch werden die meisten User sich an irgendeinem Punkt ihres Lebens fragen, ob sie vom Spielen auch einen Profit machen oder erwarten können. Die Antwort auf diese Frage ist kontrovers und unklar, denn es gibt viele Spiele, die euch zwar erlauben, groß zu gewinnen – aber mit welcher Konsistenz ist eine ganz andere Frage. So müsste man zum Beispiel sagen, dass Slot-Spiele mit progressive Jackpots richtig profitabel sind im Gegensatz zu regulären Spielautomaten.

Aber wie oft gewinnt man den schon? Stattdessen kann man viel eher berechnen, wie viel man bei einem Spiel wie Blackjack gewinnt: der Hausvorteil ist mit der richtigen Blackjack Strategie unglaublich niedrig. Das garantiert natürlich nicht, dass man immer gewinnt, aber zumindest mit höherer Wahrscheinlichkeit. Andere populäre Spiele, die man durch eine gute Strategie zur eigenen Gunst lenken kann, sind Poker, Video Poker, Caribbean Stud und Pai Gow Poker. Schaut euch unsere Casino Spiele an, um mehr über die einzelnen Spiele und Strategien herauszufinden.

Was ist der „Spielerfehlschluss“ (Gambler’s Fallacy)

Viele Spieler glauben, dass willkürliche Ereignisse das Ergebnis nachfolgender Ereignisse beeinflussen kann. Zum Beispiel: eine Glücksmünze zu reiben kann dafür sorgen, dass der Spielautomat groß auszahlt. Aber essentiell ist das ein totales Missverständnis.

Im Casino sieht das dann so aus: Du spielst, sagen wir mal, Roulette. Es kommt die ganze Zeit schwarz hintereinander, fünf Mal, sechs Mal, sieben Mal. Irgendwann denkst du, „okay, es muss jetzt rot kommen, weil so oft schwarz schon gekommen ist“. Aber das ist ein Fehlschluss: denn das Ergebnis von Casniospielen ist immer willkürlich. Dafür sorgt der Random Number Generator, bzw. schlichtweg der Zufall.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Like this post? Please share to your friends:
Binäre Optionen für Anfänger
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: