Jetzt Tron, NEO, Stellar und Qtum bei IQ Option handeln

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Contents

IQ Option Krypto Erfahrungen – Alle Meinungen und Bewertungen im Testbericht!

ZUM KRYPTO BROKER TESTSIEGER

Kryptowährungen sind ein interessantes Thema für Anleger, die auf der Suche nach Alternativen zu Aktien und Co. sind. Tatsächlich besteht dabei nicht nur das Interesse am direkten Kauf der Währungen. Auch der Handel mit Kryptowährungen bei einem Broker wie IQ Option kann für den Trader eine Variante darstellen. IQ Option ist einer der Broker, der bereits frühzeitig den Handel mit Kryptowährungen zur Verfügung gestellt hat. Inzwischen ist die Auswahl an Währungen gewachsen. Insgesamt 12 verschiedene digitale Währungen stehen hier zur Verfügung. Aber auch beim Forex-Trading ist IQ Option eine sehr gute Anlaufstelle.

Fakten zu IQ Option im Überblick:

  • Anbieter für den Handel mit Kryptowährungen
  • Krypto Trading bereits ab 1 Euro
  • Über 128 handelbare Forex-Werte
  • Regulierung durch die CySEC
  • Mindesteinzahlung von nur 10 Euro
  • Major-Spreads ab 2 Pips

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

Über den Broker IQ Option

Seit dem Jahr 2020 ist der Broker IQ Option bereits am Markt aktiv. In den Anfangszeiten hatte der Broker vor allem den Handel mit binären Optionen in den Fokus gestellt (mittlerweile gibt es diese Tradingart nicht mehr). In den folgenden Monaten wurde das Angebot stetig erweitert. Inzwischen gilt der Broker auch als eine beliebte Anlaufstelle für den Forex-Handel. Mehr als 180 handelbare Werte stehen hier zur Verfügung. Zusätzlich dazu bietet der Broker eine sehr gute Betreuung durch einen effektiven Kundensupport sowie ein optimal aufgestelltes Angebot für die Aus- und Weiterbildung.

Für den Handel gibt es eine Plattform, die der Broker selbst entwickelt hat. Das heißt, bekannte Plattformen, wie der MetaTrader 4, stehen nicht zur Verfügung. Stattdessen setzt der Broker auf seine Plattform. Diese überzeugt durch einen übersichtlichen Aufbau und eine einfache Handhabung. Dennoch müssen Trader nicht darauf verzichten, die Plattform an ihre eigenen Bedürfnisse anzupassen. Dadurch ist sie für Einsteiger ebenso interessant, wie für erfahrene Trader.

Der Sitz des Brokers befindet sich auf Zypern. Das heißt, die Regulierung erfolgt durch die CySEC. Für die Trader ist dies eine zusätzliche Sicherheit, da die Finanzaufsichtsbehörde in regelmäßigen Abständen prüft, ob das Unternehmen die Vorgaben für den seriösen Handel einhält. Sollte dies nicht der Fall sein, erfolgt ein Entzug der Regulierung. Zusätzlich dazu gibt es noch die Sicherung der Kundengelder durch die Trennung vom Betriebsvermögen.

Neuste Beiträge zu IQ Option

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

Mindesteinlage und Konditionen – das wird durch IQ Option geboten

Die Mindesteinlage ist für den Trader einer der Aspekte, die für den Vergleich der verschiedenen Plattformen von Interesse sein können. Daher haben wir in unserem Test auch einen Blick auf die Mindesteinlage geworfen. Diese ist bei IQ Option sehr gering, was in dem Bereich ein Vorteil ist. So müssen Trader lediglich 10 Euro einzahlen, damit sie mit dem Handel beginnen können.

Geringe Beträge bei der Mindesteinzahlung sind eine Seltenheit. Häufig setzen Broker auf dreistellige Beträge oder höher, damit sich die Trader gezwungen sehen, hier auch aktiv zu werden. Für Einsteiger ist dies dann jedoch einer der Aspekte, der bei der Entscheidung gegen einen Broker mitwirken kann. Durch die geringe Einzahlung trauen sich auch Einsteiger, ein Konto zu eröffnen und die ersten Schritte in den Handel zu wagen.

Mit einer so geringen Mindesteinzahlung stellt sich die Frage, ab welchen Größen der Handel möglich ist. Auch an dieser Stelle setzt IQ Option auf kleine Werte. So haben Trader die Möglichkeit, bereits ab einem Betrag in Höhe von 1 Euro den Handel zu starten. Wer sich auf dem Gebiet der Kryptowährung, des Forex-Handels also langsam herantasten möchte, der ist hier gut aufgehoben.

  • Mindesteinzahlung nur 10€
  • Trading bereits ab 1€
  • Maximaler Hebel für Kryptowährungen 1:2

Mit einem Hebel könnten Trader mit höheren Werten arbeiten, als sie investieren. Der Hebel für den Forex-Handel liegt bei bis zu 1:30. Anders sieht es bei den Kryptowährungen aus. Diese gelten als hoch spekulativ, was sich unter anderem auch daran zeigt, dass IQ Option keinen Hebel anbietet.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

Das Handelsangebot von IQ Option im Überblick

Nachdem die Konditionen im Test recht gut abgeschnitten haben, lohnt sich ein weiterer Blick auf das Handelsangebot. Sehr gut ist der Fakt, dass bei IQ Option verschiedene Handelsarten in Anspruch genommen werden können.

Die zweite Möglichkeit ist der Forex-Handel. Der Handel mit Währungen hat schon lange Bestand und ist daher auch in dem Programm von IQ Option zu finden. Tatsächlich ist der Broker hier mit mehr als 180 Währungen sogar sehr gut aufgestellt. Noch interessanter wird es jedoch beim Blick auf die Kryptowährungen. Die digitalen Währungen haben ihren Anfang mit Bitcoin genommen. Die Währung selbst wurde im Jahr 2008 das erste Mal vorgestellt und ist dann 2009 an den Start gegangen.

In der ersten Zeit war der Aufstieg des Kurses noch überschaubar. Das hat sich aber schnell geändert, denn inzwischen liegen Bitcoins in einem hohen vierstelligen Bereich. Experten gehen davon aus, dass sie noch höher steigen können. Aber sie ist eben auch sehr volatil. Für viele Anleger ist Bitcoin jedoch nicht die Währung, in die sie investieren möchten. Auch wenn IQ Option Bitcoin ebenfalls für den Handel zur Verfügung stellt, so haben Trader hier auch noch deutlich andere Auswahlmöglichkeiten.

Mehr als nur Bitcoin

Bitcoin Cash ist beispielsweise eine Abspaltung der Bitcoins und kann sich mit seinem Kurs ebenfalls sehen lassen. Inzwischen sind die Bitcoin Cash zu einer Währung geworden, die eigenständig agiert. Einer der größten Konkurrenten für Bitcoin stellt Ethereum dar. Ethereum und Ethereum Classic sind zwei Währungen, die ebenfalls durch eine Abspaltung entstanden sind. Sie haben eine ähnliche Funktionsweise und Grundlage wie Bitcoin und sind auch in den Anwendungsgebieten ähnlich aufgestellt. Dabei bewegt sich der Kurs jedoch noch deutlich unter Bitcoin. Gerade deshalb sind sie interessant für Anleger und sind daher im Angebot von IQ Option zu finden – das gilt übrigens auch für Bitcoin Gold.

Ripple werden von Bitcoin immer wieder von den Konkurrenten ausgeschlossen, da sie auf ein ganz anderes System setzen. Sie arbeiten nicht gegen die Banken, sondern sind durchaus interessiert an einer Zusammenarbeit. Für viele Anleger spricht dies gegen die Grundidee der virtuellen Währung, dennoch finden sich auch hier zahlreiche Anleger, die dafür sorgen, dass der Kurs nach oben geht.

Kryptowährungen & Anonymität

Die Privatsphäre wird bei der digitalen Währung oft in den Fokus gestellt. Auch Bitcoin verweist darauf, dass Transaktionen anonym möglich sind. Wer jedoch verhindern möchte, dass eine Nachverfolgung möglich ist, der kann sich in Richtung Dash orientieren. Die ursprünglichen Darkcoins sind bekannt geworden, weil sie private Transaktionen zur Verfügung stellen. Dies wirkt sich auch auf ihren Kurs aus. Ähnlich aufgestellt ist die Währung Monero, auch wenn diese nicht ganz so bekannt ist wie Dash. Dennoch kann sich ein Handel mit Monero durchaus lohnen.

  • Kryptowährungen an sich versprechen Anonymität
  • Bei IQ Option handelt der Anleger jedoch CFDs
  • Der Handel ist demnach nicht anonym und der Anleger erhält auch keine „echten“ Coins

Nicht fehlen darf im Angebot von IQ Option der Blick auf die Litecoin. Litecoin sind von ihrem Aufbau und ihrer Funktionsweise stark an Bitcoin angelehnt. Das heißt, sie agieren ebenfalls im Rahmen von einem Peer-to-peer-Netzwerk und bieten schnelle Transaktionen. Noch sind sie deutlich billiger zu haben.

Weniger bekannt aber nicht weniger interessant sind die Währungen Zcash, OmiseGo, TRON, Neo, Qtum oder Stellar. Wer als Anleger auf der Suche nach einer Kryptowährung ist, die bisher noch nicht ins Zentrum des Interesses gerückt ist, der kann sich mit diesen Varianten beschäftigen. Zcash hat vor allem deshalb auf sich aufmerksam machen können, weil die Währung mit einem sehr hohen Kurs eingestiegen ist. Dies hat sich jedoch inzwischen schon wieder geändert.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

Demokonto für Übungseinsätze bei IQ Option

Als besonders positiv ist uns beim Test aufgefallen, dass der Broker IQ Option ein kostenfreies Demokonto zur Verfügung stellt. Das Demokonto ist ein Übungskonto, bei dem Trader in aller Ruhe mit virtuellem Kapital arbeiten können. Sie haben hier die Möglichkeit, sich mit der Plattform zu beschäftigen und zu prüfen, wie die Handelsplattform funktioniert. Zudem lassen sich über das Demokonto sehr gut eigene Strategien entwickeln. Dies ist ein interessanter Faktor für erfahrene Trader. Diese nutzen Demokonten gerne, um sich mit einer Thematik zu beschäftigen und zu prüfen, ob eine neu aufgebaute Strategie gut funktioniert, oder ob hier noch eine Anpassung notwendig ist.

Das Demokonto bei IQ Option wird kostenfrei zur Verfügung gestellt und kann auch ohne eine zeitliche Begrenzung genutzt werden. Vorgaben für die Nutzung gibt es nicht. Es ist immer empfehlenswert, das Demokonto für den Einstieg zu nutzen und so zu verhindern, dass gleich zu Beginn Verluste geschrieben werden.

  • Demokonto ist kostenfrei & zeitlich nicht limitiert
  • Trader können hier auch Kryptowährungen handeln
  • Zudem steht aber auch das gesamte Handelsangebot zur Verfügung

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

Die Ein- und Auszahlung bei IQ Option

Die Ein- und Auszahlung bei IQ Option ist einfach und schnell durchgeführt. Der Broker stellt dafür verschiedene Möglichkeiten für die Einzahlung zur Verfügung. Durch die geringe Mindesteinzahlung können Trader erst einmal austesten, welche Zahlungsmethode passend für den eigenen Zweck ist. Angeboten werden die Varianten:

  • Giropay
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Skrill
  • Neteller
  • Webmoney

Alle Varianten sind so konzipiert, dass das Geld direkt auf dem Konto des Traders zu sehen ist. Das heißt, er kann gleich mit dem Trading starten. Dennoch sollte geprüft werden, ob IQ Option Gebühren für die Ein- oder Auszahlung nimmt. Dies ist nur bei der Auszahlung der Fall. Nutzer haben die Möglichkeit, die Auszahlung über Banküberweisung vornehmen zu lassen. In diesem Fall sind jedoch Gebühren zu zahlen. Die Höhe ist abhängig von dem Betrag. Auszahlungen über Kreditkarte oder über Skrill und Neteller sind kostenfrei. Im internen Bereich sind die Auszahlungsmöglichkeiten noch einmal einsehbar.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

Die Handelsplattform im Angebot von IQ Option

Der Handel bei IQ Option wird über eine Handelsplattform durchgeführt. Hier gibt es keine großen Auswahlmöglichkeiten durch den Broker. Stattdessen hat sich der Anbieter entschieden, ausschließlich auf eine Plattform zu setzen, die er selbst entwickelt hat. Die brokereigene Plattform bietet eine sehr gute Auswahl an hochwertigen Einteilungen und individuellen Charts. Dabei bleibt die Oberfläche jedoch immer sehr kundenfreundlich. Auch Einsteiger haben keine Schwierigkeiten, mit der Plattform zu arbeiten.

Wer gerne mit Kryptowährungen handeln möchte, der kann sich auch dafür entscheiden, über das Open Trading Network zu arbeiten. Die OTN-Plattform ist so aufgebaut, dass hier die verschiedeneren Währungen gehandelt werden können. Dafür braucht es jedoch OTN-Token. Diese können beispielsweise an der Crypto-Börse gekauft werden. Ebenfalls möglich ist es, die OTN-Token über IQ Option zu handeln. Die Thematik ist komplex. Bei IQ Option wird den Tradern der Handel jedoch leicht gemacht.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

Die Aus- und Weiterbildung im Angebot bei IQ Option

Im Bereich des Online-Tradings gibt es viele Fallen, die durch den Trader umgangen werden müssen. Eine der wichtigsten Grundlagen ist es daher, ein gewisses Basis-Wissen mitzubringen, auf das zurückgegriffen werden kann. Oft fehlt jedoch die Zeit, sich dieses in Kursen anzueignen. Stattdessen nutzen Trader gerne die Ausbildungsangebote der Broker. Auch IQ Option gehört zu den Anbietern, die sich entschieden haben, einen sehr gut aufgestellten Ausbildungsbereich zur Verfügung zu stellen. So gibt es hier praktische Video-Tutorials, die in einer kurzen und übersichtlichen Zusammenstellung Einblicke in den Handel zu geben.

Sehr interessant ist zudem das Angebot, das Wissen der Analysten zu nutzen. Diese hinterlassen bei IQ Option ihre Einschätzungen, wenn es um das Trading und die Entwicklung der Werte geht. So können gerade Einsteiger auf diesem Gebiet ein Gefühl dafür bekommen, was wichtig ist.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

Der Support durch den Broker IQ Option

Hilfe durch den Support gibt es bei IQ Option auf verschiedenen Wegen. Auch wenn es sich hierbei nicht um eine deutsche Plattform handelt, so ist der Broker dennoch sehr gut aufgestellt, was den deutschen Kundenservice angeht. Er bietet die Betreuung über ein Kontaktformular, per Mail oder auch telefonisch. Auf der Webseite sind Telefonnummern angegeben, die auch aus Deutschland kostenfrei angewählt werden können. Wir haben in unserem Test festgestellt, dass lediglich ein Live-Chat fehlt. Dieser wird durch IQ Option bisher nicht zur Verfügung gestellt. Inwieweit sich dies noch ändern wird, ist nicht bekannt. Dennoch erfolgen die Antworten auf Fragen und Unklarheiten durch den Broker sehr schnell.

  • Support per Mail, Kontaktformular oder Telefon
  • Bisher kein Live Chat vorhanden
  • Mitarbeiter reagieren im Schnitt innerhalb weniger Minuten

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

Fazit: IQ Option ist ideal für den Handel mit Kryptowährungen

12 verschiedene Kryptowährungen finden sich im Angebot bei IQ Option. Damit ist der Broker eine der Plattformen, die in diesem Bereich schon besonders aktiv ist und auch eine sehr gute Auswahl an Währungen zur Verfügung stellt. Ausgewählt wurden dabei nicht nur die bekannten Währungen, wie Bitcoin oder auch Litecoin und Ethereum. Wer auf der Suche nach günstigen und noch weniger bekannten Alternativen ist, der ist bei IQ Option richtig aufgehoben.

Neben den Kryptowährungen sprechen aber auch andere Punkte für ein Konto bei dem Anbieter. Durch die geringe Mindesteinzahlung von nur 10€ fühlen sich auch Einsteiger mit einem kleinen Kapital hier sehr gut aufgehoben. Gleiches gilt für die Handelssummen. Der Broker bietet keine Möglichkeit, einen Hebel zu nutzen. Kommen Fragen auf, wird ein sehr guter Support zur Verfügung gestellt.

IQ OPTION ERFAHRUNGEN 2020: DER BROKER FÜR DEN HANDEL MIT KRYPTOWÄHRUNGEN

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 09.04.2020

  • Max. Hebel: 1:20
  • Mindesteinlage: 200 €
  • Anzahl Währungen: 6

Der Broker IQ Option gehört zu den bekanntesten Plattformen am Markt und dies hängt unter anderem damit zusammen, dass es sich hier um einen der wenigen Anbieter handelt, die auch Kryptowährungen im Programm haben. Aktiv ist IQ Option bereits seit dem Jahr 2020. Mit seinem Hauptsitz auf Zypern wird er durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde reguliert. Inzwischen ist auch der Forex-Handel ein Teil des gesamten Angebotes.
IQ Option bringt einige Vorteile mit sich. Hier stehen beispielsweise die geringen Mindestsummen für die Einzahlung und den Handel im Fokus. Zudem hat der Broker inzwischen mehr als 14 Millionen Nutzer. Mit einem monatlichen Umsatz von rund 11.000.000.000 US-Dollar, gehört er zu einem der führenden Anbieter in diesem Marktbereich.
In unserem IQ Option Test haben wir die allgemeinen Konditionen unter die Lupe genommen und den Fokus in erster Linie auf den Handel mit Kryptowährungen gelegt.
Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com/de Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Die Vor- und Nachteile des Brokers IQ Option

  • 14 handelbare Kryptowährungen
  • Regulierung durch CySEC
  • Geringe Mindesteinzahlung von 10 Euro
  • Demokonto ohne zeitliche Begrenzung
  • Sehr guter Kundenservice
  • Agiert als Market Maker

Mit mehr als 180 handelbaren Währungspaaren hat IQ Option für Trader ein sehr breites Angebot für den Handel aufgenommen. Inzwischen finden Nutzer hier auch eine sehr große Auswahl an Kryptowährungen. Mit 14 verschiedenen Kryptowährungen bietet die Plattform verschiedene Möglichkeiten, um hier aktiv werden zu können. Ein detaillierter Blick auf den Handel mit der digitalen Währung sowie die Währungen an sich, kann Usern helfen, sich einen guten Überblick zu verschaffen.
Die Handelsplattform selbst ist einfach gehalten. Zudem bietet IQ Option die Möglichkeit von einem OTN. Diese spezielle Plattform soll dafür sorgen, dass der Handel mit Kryptowährungen über das Open Trading Network durchgeführt werden kann.
Bei Fragen oder Unklarheiten ist es möglich, mit dem Support in Kontakt zu treten. Nicht nur die Webseite von IQ Option ist auf Deutsch vorhanden. Auch der Support kann in deutscher Sprache in Anspruch genommen werden. Dadurch haben Trader, die kein Englisch oder auch Russisch sprechen, hier ebenfalls die Möglichkeit, Fragen zu klären.
IQ Option überzeugt vor allem Einsteiger auch aus dem Grund, weil der Broker ein kostenfreies Übungskonto zur Verfügung stellt. Dieses kann dabei helfen, einen Einblick in die Chartanalysen zu erhalten und den Handel zu starten, ohne eigenes Geld einsetzen zu müssen. Dadurch lassen sich Verluste überschaubar halten. Dies ist gerade für Einsteiger hilfreich, die oft nur mit einem kleinen Kapital an den Start gehen.

Trading bei IQ Option

Immer wieder aufgegriffen in Tests und Erfahrungsberichten wird der Punkt, dass es sich bei IQ Option um einen Market Maker handelt. Das ist gar keine so seltene Grundlage, birgt jedoch immer wieder Potenzial für Unsicherheiten. Market Maker agieren als direkte Handelspartner. Das bedeutet, sie stellen die Handelskurse. Einige Trader möchten auf dieser Grundlage nicht arbeiten. Sie gehen davon aus, dass sie mit dem Broker möglicherweise in einen Interessenkonflikt geraten könnten. Die Erfahrungen zeigen jedoch, dass IQ Option vor allem die Spreads als Verdienstquelle hat und das Interesse an den Verlusten der Kunden nicht im Vordergrund steht.

Konditionen-Überblick

  • 188 Währungspaare
  • 14 Kryptowährungen
  • 10 Euro Mindesteinzahlung
  • brokereigene Handelsplattform
  • Hebel von 1:1, kein Leverage bei Kryptowährungen
  • Major Spreads ab 2 Pips
  • Margin ab 0,33 %
  • Investition ab 1 Euro
  • Handels-App vorhanden
  • Kostenfreie Kontoführung
  • Kontoführung in den Währungen GBP, USD und EUR

Neuste Beiträge zu IQ Option

Regulierung und Einlagensicherung

Auch wenn vor allem die Kryptowährungen zu den hoch spekulativen Anlagen gehören, so ist es dennoch wichtig, bei einem Broker großen Wert auf Sicherheit zu legen. Hier ist die Regulierung ein erster wichtiger Anhaltspunkt, den Anleger nutzen sollten. Auf der Webseite erfahren wir in unserem Test, dass IQ Option durch die CySEC reguliert wird. Hierbei handelt es sich um die Finanzaufsichtsbehörde von Zypern, die für die Prüfung der Abläufe zuständig ist. Geschaut wird unter anderem auf die Verwaltung des Vermögens sowie die Einhaltung der Vorgaben, die durch die CySEC gemacht werden.
Zusätzlich dazu steht IQ Option im Register der FCA. Die britische Finanzaufsichtsbehörde gilt als besonders streng und prüft die Broker genauestens. Weitere Eintragungen finden sich im Register von Consob, CNMV, der BaFin, Regafi sowie der AFM. Damit gilt IQ Option als eine besonders sichere Anlaufstelle für den Handel und die Investition in Optionen, Aktien, Kryptowährungen und Forex.
In unserem IQ Option Test haben wir zudem einen Blick auf die Sicherheit der Kundengelder geworfen. Wir haben geschaut, ob eine Trennung der Kundengelder von den Gesellschaftsmitteln vorhanden ist. Dies wird durch den Broker bestätigt.

IQ Option verfügt über einen umfangreichen Lernbereich

Unsere IQ Option Erfahrungen im Detail

Die Basis für den Handel bei IQ Option stellt die Handelsplattform dar. Hier hat sich der Anbieter für eine brokereigene Variante entschieden. Der Vorteil dabei ist in erster Linie, dass über die Jahre hinweg die Anregungen durch die Kunden in die weiteren Entwicklungen integriert werden konnten. Für den Broker und die Kunden gleichermaßen hat dies Vorzüge. Entstanden ist eine verlässliche Plattform, über die der Handel auch sehr gut durch Einsteiger durchgeführt werden kann.
Die Handelsplattform ist einfach in der Bedienung und kann als Web-Anwendung genutzt werden. Wer lieber vom PC aus arbeiten möchte, der hat die Möglichkeit, die Software auf dem Computer zu speichern. Die Bedienung funktioniert sehr intuitiv. Zudem ist es möglich, sich die App herunterzuladen. Der Handel über die mobile App ist sehr praktisch für alle, die viel unterwegs sind und den Handel gerne von unterwegs starten möchten.
Für den Handel mit der Kryptowährung steht zudem das Open Trading Network zur Verfügung. Hier haben Nutzer die Möglichkeit, ihre gesamten digitalen Geldbörsen zu sammeln und darauf zuzugreifen. Rund um die Uhr kann der Handel durchgeführt werden. Weitere Anmeldungen, wenn man mit verschiedenen Token arbeiten möchte, sind nicht notwendig. Die Plattform gilt als besonders sicher. Hier ist es notwendig, OTN-Token zu kaufen. Mit diesen können die verschiedenen Kryptowährungen vereint werden. Um selbst OTN-Token zu kaufen, ist die Nutzung einer Crypto-Börse möglich. Die zweite Variante ist der Handel von Crypto-Vermögenswerten über IQ Option.
Wer sich bei der Nutzung der Plattformen unsicher ist, der kann auf verschiedene Tutorials zurückgreifen und sich anzeigen lassen, wie sie funktionieren. Auch das Demokonto ist hilfreich, wenn es darum geht, sich mit der Plattform vertraut zu machen.
Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com/de Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

IQ Option Erfahrungen – Konditionen für den Handel

Die Konditionen für den Handel bei IQ Option sind ein wichtiger Faktor. Hier ist es für die Trader interessant zu wissen, mit welchen Gebühren sie rechnen müssen. Die Mindesteinzahlung liegt bei 10 Euro. Dies ist ein recht geringer Betrag und sorgt dafür, dass auch Einsteiger eine Anmeldung bei IQ Option durchaus in Erwägung ziehen. Der Handel selbst kann bereits ab 1 Euro starten. Auch hier liegt IQ Option sehr gut im Rennen. Die ersten Handelsversuche fallen dadurch deutlich leichter.
Auch die Hebelwirkung kann bei IQ Option nicht genutzt werden. Wer den Margenhandel bei der Kryptowährung in Anspruch nehmen möchte, der kann also keinen Hebel verwenden. Beim konventionellen Forexhandel wiederum sind Hebel von bis zu 1:30 möglich.
Bei den Spreads liegen die Konditionen bei 2,0 Pips, wenn es um die Major-Währungen geht. Das ist nicht gerade günstig, aber auch nicht unbedingt sehr teuer. Auch hier bewegt sich der Broker in einem guten Mittelfeld.

Leistungen und Extras

Die Zusatzleistungen von einem Broker sprechen für seine Qualität. Viele Trader nutzen gerade die zusätzlichen Leistungen, um damit den Handel perfektionieren zu können. Bei IQ Option fehlen diese ebenfalls nicht. Wie bereits angemerkt, stellt der Broker ein kostenfreies Demokonto zur Verfügung. Der große Vorteil hierbei ist, dass dieses keine zeitliche Begrenzung aufweist. Das heißt, es kann nicht nur für den Einstieg genutzt werden. Wer über das Demokonto gerne seine Strategien erstellen möchte, der ist hier ebenfalls sehr gut aufgehoben.

Über das Demokonto kann der Broker IQ Option erst einmal getestet werden

Neben dem Demokonto gibt es noch einige Video-Tutorials, auf die zurückgegriffen werden kann. Dies dürfte ein sehr interessanter Aspekt sein. Viele Trader habe oft nur wenig Zeit, um sich auf lange Ausbildungen einzulassen. Sie nehmen hier gerne das Angebot von einem Broker in Anspruch. Dies ist auch bei IQ Option möglich. Wer möchte, der kann über den Broker mit den Video-Tutorials einen Einstieg in die Plattform und in den Handel an sich finden. Abgerundet werden die Extras durch die Analysten, die hier aktiv sind. Hier gibt es auch einen Bereich für die Kryptowährungen. Nutzer bekommen Tipps und Hinweise zu den digitalen Währungen und erfahren mehr davon, wie sich der Handel mit den Währungen lohnen kann.

IQ Option Testberichte und Auszeichnungen

Auf der Webseite des Brokers gibt es Hinweise zu den aktuellen Auszeichnungen sowie den Auszeichnungen aus der Vergangenheit. Auch wenn IQ Option noch recht jung ist, so hat der Broker schon einige Preise erhalten. So wurde er beispielsweise als bester Broker für binäre Optionen (Handelsart wird nicht mehr angeboten) und beste Broker Trading App ausgezeichnet. Die Auszeichnung stammt von IAIR. Der Award of Excellenz ist im Jahr 2020 ebenfalls an IQ Option gegangen. Hierbei handelt es sich um einen Award, der für de hohe Qualität bei den Branchenstandards steht. IQ Option hat hier für seine App die Auszeichnung entgegennehmen können. 2020 gab es die Auszeichnung für die beste technologische Anwendung und 2020 den Award als bester europäischer Broker für binäre Optionen (Handelsart wird nicht mehr angeboten). Auch verschiedene Erfahrungsberichte sowie Testberichte zum Broker stehen online zur Verfügung.
Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com/de Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fragen und Antworten zum Broker

Welche Kryptowährungen können gehandelt werden?

Immer mehr in den Fokus rückt der Handel mit Kryptowährungen. Dabei gibt es aktuell noch nicht viele Broker, die den Handel mit digitalen Währungen zur Verfügung stellen. IQ Option gehört jedoch zu den Plattformen, wo dies möglich ist und hier gibt es insgesamt sogar 14 digitale Währungen, aus denen gewählt werden kann. Dies sind:

  1. Bitcoin – Die Bitcoin gelten als der Klassiker unter den Kryptowährungen und sind nach wie vor ungeschlagen, was den Kurs angeht. Seit der Markteinführung im Jahr 2009 hat er sich von wenigen Cent bis in den vier- und fünfstelligen Bereich bewegt. Der Handel mit Bitcoin ist bei IQ Option daher natürlich möglich. Auf der Webseite kann die Kursentwicklung aktuell angesehen werden.
  2. Ethereum – Ethereum hat die Ether als Währung und funktioniert ähnlich wie Bitcoin. Auch hier wird mit einer Blockchain gearbeitet, es gibt nur eine begrenzte Anzahl. Zudem gibt es bei Ethereum die Smart Contracts. So kann sich die Prüfung der Zahlungseingänge gespart werden.
  3. Bitcoin Cash – Bitcoin Cash ist nicht mit Bitcoin zu verwechseln. Hierbei handelt es sich um eine eigenständige Kryptowährung, die sich vom Bitcoin-Netzwerk abgespalten hat.
  4. Ripple – Ripple arbeitet auf der Basis von einem Open-Source-System und sind ebenfalls die Kryptowährung aus einem Zahlungsnetzwerk. Sie wurden von Ryan Fugger und Ripple Labs entwickelt und auf den Markt gebracht. Die Währung im Netzwerk wird als XRP bezeichnet.
  5. Litecoin – Litecoin wird oft als kleine Schwester von Bitcoin bezeichnet und ist vom System her fast identisch mit der ursprünglichen Kryptowährung. Die Verwaltung der Transaktionen erfolgt über ein Peer-to-Peer-Netzwerk. Die Unterschiede zu Bitcoins liegen vor allem in der Schnelligkeit der Transaktionen und der Ausgabe an Einheiten.
  6. Stellar
  7. Dash – Dash waren ursprünglich bekannt als Darkcoin oder auch als XCoin und agieren als eine Open-Source-Peer-to-Peer-Währung. Interessant ist hier der Aspekt, dass Transaktionen auch als privat durchgeführt werden können.
  8. Ethereum Classic – auch bei Ethereum kam es zu einer Abspaltung, sodass die Classic-Variante entstanden ist. ETC
  9. NEO
  10. OmiseGo – OmiseGo wurde durch Omise erstellt und konzipiert für die Nutzung bei den eWallets. Die erste Blockchain wird erst aktiviert. Auch hier ist ein Peer-to-peer-Netzwerk die Basis.
  11. Zcash – Zcash ist seit 2020 auf dem Markt und agiert als eine anonyme Kryptowährung. Die Währung machte von sich Reden, weil sie gleich sehr hoch eingestiegen ist. Allerdings folgte schnell ein Absturz und inzwischen hat sie sich im unteren Bereich eingependelt.
  12. Bitcoin Gold
  13. Qtum
  14. TRON

IQ Option ist offizieller Partner von Aston Martin Racing

Welcher Hebel steht für die Kryptowährung zur Verfügung?

Kryptowährungen sind ein sehr schneller Markt und Anleger möchten hier meist mit hohen Beträgen arbeiten, dafür aber nicht ihr ganzes Kapital einsetzen. Spekulanten nutzen sogar den Hebel dann, wenn sie genau wissen, dass sie einen Verlust nicht ausgleichen könnten. Bei IQ Option ist ein Handel mit dem Hebel bei Kryptowährungen nicht möglich. Der Hebel liegt bei bis zu 1:1.

Welches Risiko besteht beim Handel mit der Kryptowährung?

Die Kryptowährung bringt vor allem das Risiko mit sich, dass die Schwankungen hier teilweise ganz besonders hoch sind. Das heißt, die Devisen unterliegen stark der Entwicklung am Markt und dem Interesse der Nutzer und können innerhalb einer kurzen Zeit schnell nach oben und ebenso schnell nach unten gehen. Digitale Devisen sind besonders volatil. Daher ist es besonders wichtig, ein sehr gutes Risikomanagement in Anspruch zu nehmen. Das heißt, das Guthaben sollte möglichst vielseitig aufgeteilt werden und zwar nicht nur auf die digitalen Währungen. IQ Option bietet hier auch andere Möglichkeiten für den Handel an, sodass eine Mischung sehr gut möglich ist.
Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com/de Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fazit: Unsere abschließende Bewertung

IQ Option ist einer der wenigen Broker, bei dem der Handel mit Kryptowährungen möglich ist. Als sehr gut haben wir dabei das breit gefächerte Angebot der digitalen Währungen empfunden. Hier konnten wir feststellen, dass nicht nur die bekanntesten Angebote, wie Bitcoin, zur Verfügung stehen. Auch weniger bekannte Währungen, die jedoch ebenfalls die Chance für eine gute Rendite bilden, sind zu finden. Auch dann, wenn Trader gerne anderweitig im Forex-Handel aktiv werden möchten, ist IQ Option eine sehr gute Wahl. So hat der Broker immerhin mehr als 180 Währungen im Angebot.
Die Handelsplattform wurde durch den Anbieter selbst entwickelt und ist besonders einfach in der Handhabung. Inzwischen gibt es bei IQ Option auch ein Netzwerk für den Handel mit Kryptowährung, das genutzt werden kann und mehr Flexibilität bietet.

Eigene Erfahrungen zum Angebot

Wir haben uns einen Überblick über das Angebot rund um die Kryptowährungen bei IQ Option verschafft und auch die weiteren Handelsmöglichkeiten geprüft. Dabei legen wir großen Wert auf eine objektive Sichtweise. Ebenso wichtig ist es aber, auch subjektive Meinungen und Erfahrungen zu dem Thema zur Hand zu haben. Haben Sie vielleicht bei IQ Option bereits mit Kryptowährungen gehandelt und möchten Ihre Erfahrungen mitteilen? Wir freuen uns über jeden Erfahrungsbericht, der Tradern dabei helfen kann, sich eine Meinung über den Broker zu bilden.

Fragen & Antworten zu IQ Option

Wo hat der Broker seinen Hauptsitz?

IQ Option hat seinen Hauptsitz auf Zypern.

IQ Option Krypto Erfahrungen: bei IQ Option in Kryptowährungen anlegen

IQ Option INHALTSVERZEICHNIS
1. Kryptowährungen bei IQ Option: Das sind die Konditionen

Mit seiner Gründung im Jahr 2020 ist IQ Option fast noch ein junger Broker am Markt, allerdings hat sich die Plattform von Beginn an einen Namen durch die sehr gute Aufstellung gemacht. Diesem Ruf bleibt der Broker auch treu. So gehört IQ Option zu einigen der wenigen Anbieter, die Kryptowährungen für den Handel in ihr Angebot aufgenommen haben.

Begonnen hat bei IQ Option alles im Jahr 2020. Die klassischen Optionen sind für den Einstieg in den Handel manchmal die beste Wahl, aber nicht immer. Sie bieten ein überschaubares Risiko und in diesem Zusammenhang auch für Anleger eine Möglichkeit, sich in Ruhe mit dem Handel vertraut zu machen. Schnell wurde das Angebot bei IQ Option jedoch erweitert. Bald schon konnten Trader hier auch mit CFDs und Forex handeln.

Als die Kryptowährungen immer mehr auf sich aufmerksam machten, konnten auch die Broker erkennen, dass sich hier ein neues Geschäft zeigt. So möchte nicht jeder Anleger direkt die digitalen Währungen kaufen. Der Forex-Handel mit Kryptowährungen wird also zu einem interessanten Geschäft. Dennoch gibt es nach wie vor eher wenige Broker, die an dieser Stelle aktiv werden. IQ Option gehört zu diesen Anbietern. Immerhin 14 verschiedene Kryptowährungen stehen inzwischen zur Auswahl.

Der Anbieter IQ Option hat seinen Hauptsitz auf Zypern. Dadurch wird er auch in der EU reguliert. Die zuständige Finanzaufsichtsbehörde ist die CySEC. Inzwischen ist sie eine anerkannte und seriöse Möglichkeit, auch Broker mit Forex und CFD zu regulieren. Für die Trader bedeutet eine Regulierung durch die CySEC ein Stück weit Sicherheit.

Wir haben das Angebot von IQ Option für dich näher unter die Lupe genommen. In unserem IQ Option Testbericht legen wir vor allem auf den Handel mit Kryptowährungen den Fokus. Dabei gilt nicht nur unsere Meinung und Einschätzung, wenn es um die Bewertung des Brokers geht. Auch wenn wir einen objektiven Testbericht bieten, kannst du auch die Erfahrungen anderer Trader für dich nutzen. Vielleicht hast du auch schon eigene Erfahrungen im IQ Option gemacht. Diese kannst du kostenfrei und unverbindlich bei Qomparo niederschreiben.

Kryptowährungen bei IQ Option: Leistungen im Überblick:

  • Brokereigene Plattform
  • Open Trading Network für den Handel mit Kryptowährungen
  • 14 verschiedene Währungen
  • Sehr gut aufgestellter Bildungsbereich
  • Regulierung durch die CySEC
  • Kostenfreies Demokonto ohne Laufzeit
  • Deutscher Support
  • Geringe Mindesteinzahlung mit 10 Euro

Auf einen Blick:

Jetzt direkt zu IQ Option

Kryptowährungen bei IQ Option: Das sind die Konditionen

Um den Handel bei IQ Option starten zu können, ist eine Mindesteinlage notwendig. Dies ist durchaus üblich bei den Plattformen. Für die Broker ist die Mindesteinlage eine Sicherheit dafür, dass Trader hier auch aktiv werden und sich nicht nur anmelden und dann ein inaktives Konto führen. Allerdings haben wir in unserem Test feststellen können, dass die Mindesteinzahlung sehr gering gehalten ist. Diese liegt bei gerade einmal 10 Euro. Das heißt, wenn sich hier Einsteiger finden und dennoch unsicher sind, ob sie überhaupt aktiv werden möchten, können sie eine geringe Mindesteinzahlung tätigen und so die ersten Versuche machen.

Für den Handel selbst ist ein Einsatz in Höhe von 1 Euro mindestens notwendig. Auch hier setzt der Broker auf kleine Größen. Gerade beim Handel mit Kryptowährungen müssen sich Trader oft erst einarbeiten und eine Strategie entwickeln. Wer hier nicht mit dem Demokonto arbeiten möchte, der kann sich auch für den Einsatz geringer Beträge entscheiden.

Trading beim Broker IQ Option

Die insgesamt 14 Kryptowährungen können bei IQ Option nicht mit einem Hebel gehandelt werden. Der Einsatz von einem Hebel wird durch Trader gerne in Anspruch genommen. Er macht es möglich, auch mit geringem Kapital größere Einsätze tätigen zu können. Allerdings beinhaltet der Hebel auch ein erhöhtes Risiko für hohe Verluste. Da es sich bei Kryptowährungen zwar um eine sehr volatile Währung handelt, das Risiko für Verluste jedoch ebenfalls sehr groß ist, hat der Broker entschieden, hier einen Hebel von bis zu 1:1, also keinen Leverage anzubieten. Beim CFD-Handel kann dagegen mit einem Hebel von 1:300 gearbeitet werden.

Das Konto bei IQ Option wird kostenfrei geführt.

Videos zu IQ Option

Fazit: Geringe Mindesteinzahlung und fairer Hebel

Bereits der erste Blick auf den Broker hat gezeigt, dass es sich bei IQ Option um eine Plattform handelt, die auch für Einsteiger sehr interessant sein kann. Dies hängt in erster Linie mit der geringen Mindesteinzahlung zusammen. Mit gerade einmal 10 Euro ist die Mindesteinzahlung auch für Einsteiger mit einem kleinen Kapital sehr gut aufzubringen. Auch die Handelssummen ab 1 Euro können sich sehen lassen.

Enttäuscht könnten Trader höchstens hinsichtlich des Hebels sein. Dieser liegt bei den Kryptowährungen nur bei 1:1, sodass kein Leverage-Effekt möglich ist. Allerdings bezieht sich der Broker dabei auch auf das hohe Risiko, das durch den Handel mit Kryptowährungen immer besteht.

Die Grundlagen für den Handel bei IQ Option konnten wir in unseren Recherchen schnell und einfach auf der Webseite finden. Uns ist nun aber wichtig, welche Erfahrungen du mit dem Broker gemacht hast. Wir freuen uns darüber, wenn du deine Bewertung über den Anbieter bei Qomparo kostenfrei hier hinterlässt und uns dabei hilfst, eine hohe Transparenz für die Brokerbewertung anbieten zu können.

Jetzt direkt zu IQ Option

Die Unterstützung durch den Broker – Support und Service

Einen wichtigen Teil im Bereich des Kundenservice stellt das Demokonto dar. Dieses wird nicht durch jeden Broker zur Verfügung gestellt, ist aber für Trader eine tolle Sache. Hier kann man sich ganz in Ruhe mit der Plattform beschäftigen und die ersten Trades setzen. Dadurch gehen zu Beginn des Tradings keine hohen Beträge verloren. Immer mehr erfahrene Trader wissen das Demokonto ebenfalls zu schätzen. Sie setzen auf die kostenfreie Möglichkeit und erarbeiten damit ihre eigenen Strategien, ohne das Risiko von einem Verlust einzugehen. Bei IQ Option wird ebenfalls ein Demokonto zur Verfügung gestellt. Der Broker bietet diese Möglichkeit sowohl kostenfrei als auch ohne zeitliche Begrenzung an. Das heißt, das Demokonto kann jederzeit in Anspruch genommen werden.

Zudem bietet der Broker natürlich einen Kundensupport an. Wenn es zu Fragen oder Problemen auf der Plattform, beim Handel oder auch bei der Ein- und Auszahlung kommt, kann der Support kontaktiert werden. Dabei haben wir festgestellt, dass es keinen Live-Chat gibt. Der Live-Chat wird von immer mehr Brokern angeboten. Sie möchten den Nutzern damit die Möglichkeit geben, eine besonders schnelle Rückmeldung zu erhalten. Allerdings verzichtet IQ Option aktuell noch auf den Live-Chat. Dafür gibt es andere Kontaktmöglichkeiten. So wird auf der Webseite eine Hotline angeboten, die auch aus Deutschland kostenfrei angerufen werden kann. Ist hier gerade kein Mitarbeiter erreichbar oder möchte ein Trader nicht den telefonischen Support nutzen, kann auch über Mail oder ein Kontaktformular die Frage gestellt werden.

Weiterbildung bei IQ Option

Support im Fazit: Erreichbarkeit auf verschiedenen Wegen

Der Support ist einer der wichtigsten Punkte bei der Auswahl von einem Broker. Trader gehen meist davon aus, dass sie den Support vielleicht gar nicht benötigen. Tatsächlich kann es aber immer Gründe geben, warum man mit den Mitarbeitern in Kontakt treten muss. IQ Option bietet hier eine Auswahl an Möglichkeiten an. Der Vorteil dabei ist, dass der Support auch auf Deutsch erfolgt. Das heißt, selbst wenn der Trader keine andere Sprache spricht, kann der gut mit den Mitarbeitern kommunizieren.

Auch das Demokonto ist ein Vorteil. Es sorgt dafür, dass die Nutzer sich mit der Handelsplattform beschäftigen sowie erste Trades austesten können.

Hast du auch schon Erfahrungen mit dem Kundenservice von IQ Option gemacht? Wie hast du die Betreuung empfunden? Konntest du den Support gut erreichen? Wir freuen uns über deine Rückmeldung zum Support. Durch deine Erfahrungsberichte auf Qomparo kannst du anderen Tradern helfen, mehr über den Broker zu erfahren.

Jetzt direkt zu IQ Option

Die Handelsplattform von IQ Option

Die Handelsplattform kann auch als Herzstück bei einem Broker bezeichnet werden. Grund dafür ist letztendlich vor allem der Fakt, dass Trader über die Plattform arbeiten. Hier stellen sie die Charts und Analysen ein, die ihnen wichtig sind, suchen sich die Basiswerte aus und setzen ihr Geld. Daher ist es ganz besonders wichtig, dass Trader sich auf der Plattform schnell und einfach bewegen können. Sie sollten nicht zu viel Zeit benötigen, um die Trades zu setzen. IQ Option hat sich entschieden, für den Handel eine brokereigene Plattform ins Leben zu rufen. Damit verzichtet der Anbieter auf bekannte Universal-Plattformen, wie den MetaTrader 4. Die brokereigene Plattform bringt einige Vorteile mit sich.

  • einfache Handhabung
  • intuitive Bedienung
  • Anpassungsmöglichkeiten
  • Oberfläche für Einsteiger und Fortgeschrittene anpassbar

Der Handel mit Kryptowährungen kann zudem über das OTN erfolgen. Das Open Trading Network ist so konzipiert, dass Trader hier verschiedene Kryptowährungen handeln können. Dafür gibt es den OTN-Token, eine spezielle Währung für die Plattform selbst.

IQ Option offeriert ein Demokonto ohne vorherige Einzahlung

Wie gut kommst du mit der Handelsplattform von IQ Option klar und hast du vielleicht sogar die OTN-Token selbst eingesetzt? Wir freuen uns über deinen ehrlichen Bericht zu dieser Thematik. Du kannst dich kostenfrei und ohne Verpflichtungen hier bei Qomparo anmelden und deine Erfahrungen hinterlassen.

Jetzt direkt zu IQ Option

Kryptowährungen bei IQ Option – die große Auswahl an digitalen Währungen

Ein besonders spannendes Feld bei einem Broker-Test ist die digitale Währung. Der Forex-Handel mit klassischen oder auch mit exotischen Währungen ist längst Standard geworden. Umso spannender ist es, sich mit den neuen digitalen Währungen zu beschäftigen. Dabei trifft das Wort „neu“ gar nicht unbedingt mehr zu, denn gerade Bitcoin gibt es inzwischen seit dem Jahr 2009. Als 2008 das erste Mal von einer Kryptowährung berichtet wurde, die den Namen Bitcoin tragen soll, wussten viele Nutzer noch gar nicht, was auf sie zukommen wird. Doch schnell hat sich gezeigt, dass der Bedarf an digitalen Währungen vorhanden ist. Daher konnte sich der Kurs von Bitcoin über eine hohe Steigung freuen und heute gelten die Bitcoins als eine der wichtigsten Geldanlagen überhaupt.

Natürlich wurden auch schnell andere Währungen gebildet, denn die Konkurrenz ist groß und die Liste an Kryptowährungen lang. Die Auswahl liegt inzwischen bereits im dreistelligen Bereich, doch nicht alle digitalen Währungen erfreuen sich einer so großen Bekanntheit. Dennoch haben es einige geschafft, zumindest nahe an die Bitcoins heranzukommen. Bei IQ Option besteht die Möglichkeit, aus 14 verschiedenen Währungen für den Handel zu wählen. Diese Währungen sind:

    Die Bitcoins als Klassiker

Sie dürfen natürlich nicht fehlen, wenn die Kryptowährung in den Vordergrund rückt. Die Bitcoins sind ein Klassiker und werden besonders gerne für den Handel in Anspruch genommen. Der Kurs steigt nach wie vor an und auch wenn Experten davon ausgehen, dass es hier möglicherweise zu einem Absturz kommen kann, so ist dieser bisher nicht absehbar.

Bitcoin Cash als Ableger

Nicht ganz so erfolgreich aber nicht weniger bekannt ist Bitcoin Cash. Dieser Ableger der Bitcoins ist inzwischen zu einer eigenständigen digitalen Währung geworden und wird ebenfalls sehr gerne herangezogen, wenn es um den Handel mit digitalen Währungen geht.

Ethereum als großer Konkurrenz

Auch diesen Namen wird der eine oder andere Trader vermutlich schon gehört haben, denn Ethereum gilt als einer der größten Konkurrenten am Markt für Bitcoin.

Ethereum Classic als Ableger

Auch hier gibt es einen Ableger. Begonnen hat alles nur mit Ethereum, nach einem Angriff auf die Kryptowährung kam es jedoch zu einer Abspaltung, die sich bis heute gehalten hat. Die Währungen stehen daher für sich.

Ripple – die Kryptowährung der Wirtschaft

Wer sich mit den digitalen Währungen beschäftigt, der hat sicher schon festgestellt, dass es den Ripple gibt. Diese Währung ist ebenfalls recht bekannt geworden, denn immerhin handelt es sich hierbei um eine Kryptowährung, die den Banken keine Konkurrenz machen möchte, sondern mit ihnen gemeinsam arbeitet. Das kann sich natürlich deutlich auf die Kursentwicklung auswirken.

Dash – die ehemaligen Darkcoins

Die Darkcoins haben sich nach ihrer Veröffentlichung einer großen Beliebtheit erfreut, hatten jedoch keinen so guten Ruf. Durch den Namen wurden sie häufig mit dem Darknet im Zusammenhang genannt. Dieses Image wollten die Initiatoren ablegen und haben daher den Namen geändert. Der ehemalige Darkcoin wird nun als Dash gehandelt. Dabei ist jedoch die hohe Privatsphäre geblieben, die bei Dash im Vordergrund steht. Hier sollen Transaktionen nicht nachverfolgbar sein.

  • Neo
  • Litecoin als weiterer Konkurrent

    Bei Litecoin handelt es sich ebenfalls um einen recht starken Konkurrenten gegenüber Bitcoin. Die Handhabung ist ähnlich, die Transaktionen werden jedoch deutlich schneller durchgeführt. Das spricht natürlich für die Kryptowährung.

    Zcash mit hohem Einstiegskurs

    Von Zcash hat eigentlich jeder, der sich ein wenig mit der digitalen Währung beschäftigt, schon gehört. Das hängt vor allem damit zusammen, dass die Kryptowährung einen beeindruckenden Start geboten hat, als sie an den Markt gegangen ist. So ist sie mit einem Kurs eingestiegen, der höher als der Bitcoin-Kurs war. Auch wenn der Kurs heute wieder deutlich gefallen ist, bleibt die Währung interessant.

    OmiseGo als Alternative

    Noch recht wenig bekannt ist die Währung OmiseGo, die jedoch ebenfalls für einige Anleger interessant sein könnte.

  • TRON als Plattform
  • Stellar
  • Bitcoin Gold
  • Qtum
  • IQ Option Krypto

    Fazit: Verschiedenste Kryptowährungen entdecken

    Inzwischen gibt es zahlreiche Kryptowährungen und aus diesem Grund wäre es schade, wenn es bei IQ Option lediglich Bitcoin für den Handel geben würde. Hier müssen sich User jedoch keine Sorgen machen, denn der Broker stellt immerhin 14 Währungen zur Verfügung. Das ist natürlich eine ganze Menge. Dadurch finden Anleger aber auch verschiedene Varianten, mit denen sie arbeiten können.

    Hast du schon mit Kryptowährungen bei IQ Option gearbeitet? Wie gefällt dir die Auswahl an Varianten? Konntest du bereits eine gute Rendite nutzen? Erzähle hier auf Qomparo gerne mehr zu deinen Erfahrungen und halte Trader so auf dem Laufenden.

    Jetzt direkt zu IQ Option

    Zusammenfassung: Das Fazit zu unserem Erfahrungsbericht rund um IQ Option

    Bei IQ Option handelt es sich um einen der jüngeren Broker am Markt, der jedoch durch seinen sehr guten Aufbau, das abwechslungsreiche Handelsangebot sowie den hervorragenden Support schon einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht hat. Der Anbieter hat seinen Sitz auf Zypern und unterliegt damit den Vorgaben der CySEC, wenn er auf eine Regulierung zurückgreifen möchte. Zudem ist er innerhalb der EU bei vielen anderen Finanzaufsichtsbehörden vermerkt.

    Der Broker stellt für den Handel eine eigene Plattform zur Verfügung und versorgt die Trader sogar mit einem Demokonto. Dadurch sind die besten Voraussetzungen für den Handel schon einmal geschaffen. Die geringe Mindesteinzahlung von 10 Euro sowie die Mindesthandelssumme von 1 Euro sprechen ebenfalls für den Anbieter.

    Besonders positiv ist uns in unserem Test auch die große Auswahl an Kryptowährungen aufgefallen, mit denen bei IQ Option gehandelt werden kann. Viele Trader haben Interesse an den digitalen Währungen und möchten mit diesen arbeiten. Hier ist IQ Option durchaus eine sehr gute Anlaufstelle.

    Wir haben in unserem Test den Broker IQ Option von verschiedenen Seiten beleuchtet und auf der Basis von verschiedenen Kriterien eine Bewertung gegeben. Dennoch möchten wir von Qomparo auch wissen, wie deine Meinung zu dem Angebot ist, welche Erfahrungen du bereits gemacht hast und wo Potenzial für Verbesserungen siehst.

    Build the future of finance

    First steps

    Learn why Stellar is a uniquely powerful blockchain

    Learn

    Understand the core concepts and key features of the network

    Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
    • Binarium
      Binarium

      Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
      Ideal fur Anfanger!
      Kostenloser Unterricht!

    • FinMax
      FinMax

      2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

    Case Studies

    See how businesses are creating world-changing financial tools

    For token issuers

    Create a redeemable, tradable representation of any asset

    Issue an asset

    Use simple SDKs to accept a deposit of dollars, bitcoin, or anything else and easily issue a 1:1 digital token in return

    Connect to wallets

    Handle KYC and integrate with wallets by setting up a transfer server

    Build your order book

    Support your asset and ensure accurate pricing by making markets with our open-source trading bot, Kelp

    Spin up a node

    Connect a computer to Stellar to watch, submit to, and participate in the network

    For wallets and exchanges

    Build on top of a global network of asset providers

    Build a wallet

    Manage keys and integrate payments, trades, accounts, and assets into your app using our robust SDKs.

    Integrate with assets

    Handle KYC and integrate with financial institutions who issue assets in the network.

    Set up user addresses

    Create easy-to-use Stellar addresses for your users like username*domain.com by setting up a federation server.

    Spin up a node

    Connect a computer to Stellar to watch, submit to, and participate in the network.

    For individuals

    Participate in a global peer-to-peer payments network

    Access the network

    To start, you will need lumens to use the Stellar network. Exchanges around the world provide marketplaces for acquiring lumens.

    Store assets

    Explore wallet apps that integrate with Stellar and allow you to store, send, and swap assets.

    Join the community

    Connect with others interested in Stellar across social media, forums, blogs, and newsletters.

    Trade the DEX

    Buy and sell Stellar-based assets on the built-in decentralized exchange.

    Make markets

    Automate your trading strategy on the Stellar decentralized exchange with our open-source trading bot, Kelp.

    Subscribe to our monthly roundup

    Thank you for subscribing! Please check your inbox.

    Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
    • Binarium
      Binarium

      Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
      Ideal fur Anfanger!
      Kostenloser Unterricht!

    • FinMax
      FinMax

      2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

    Like this post? Please share to your friends:
    Binäre Optionen für Anfänger
    Schreibe einen Kommentar

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: