Unsere Erfahrungen mit Handelszeiten binare Optionen- Binare Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Contents

FX Optionen von IQ Option – Unsere Erfahrungen und Test 2020

Private EU-Trader verwenden diese neuen Derivate, weil die europäische Finanzaufsicht im Sommer 2020 den Brokern verboten hat, weiter an Kleinanleger binäre und digitale Optionen zu verkaufen.

Überblick:

    Trader können 13 Forex-Paare, 4 Rohstoffe und 7 Aktienindizes per FX-Option handeln. Bei erfolgreichen Trades ist ein unbegrenzter Gewinn möglich. Die FX-Optionen laufen mehrmals zwischen 10 und 60 Minuten aus. Jeder Händler hat die Wahl zwischen verschiedenen Ausübungspreisen. FX-Optionen gewinnen bei erfolgreichen Trades je nach Buchung (Call oder Put) bei steigenden oder fallenden Kursen ihres Basiswertes. IQ Option stellt den Tradern Widgets, technische Indikatoren und Handels-Apps zur Verfügung.

Hinweis: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko

Die FX-Optionen ermöglichen einzelnen Privattradern mit Wohnsitz in der Europäischen Union endlich wieder einen unbeschwerten Handel beim beliebten Broker IQ Option, nachdem die ESMA ihnen diesbezüglich einen Strich durch die Rechnung machen wollte. Doch dieser Plan ist nicht aufgegangen, weil der innovative Broker IQ Option mit der Entwicklung der FX-Optionen auf die Regulierungswut der EU-Bürokraten reagiert hat. Damit fällt das ESMA-Verbot von digitalen und binären Optionen kaum noch ins Gewicht, zumal die FX-Optionen mit neuen, bemerkenswerten Features überzeugen.

Private EU-Händler können nun endlich aufatmen: Falls sie bislang gern mit binären Optionen gehandelt hatten, wartete im Sommer 2020 eine böse Überraschung auf sie. Mit großem Frust stellten sie fest, dass die ESMA als europäische Finanzaufsicht diese beliebten Finanzinstrumente plötzlich verboten hatte. Die Alternative der FX-Optionen von IQ Optionen wurde dementsprechend sehnsüchtig erwartet und ist nun endlich da. Damit läuft die restriktive Politik der European-Securities and Markets Authority ins Leere, mit der sie die binären und digitalen Instrumente des Brokers IQ Option verboten hatte, weil die Händler nun die Devisenoptionen traden können, die IQ Option neuerdings im Angebot führt. Es gibt einige Unterschiede zu den binären Optionen, die wir nachfolgend gern erläutern wollen. Zunächst aber werfen wir einen näheren Blick auf die neuen und sehr innovativen FX-Optionen.

Die neuen FX Optionen von IQ Option

Hier die wichtigsten Informationen und unsere Erläuterungen zum neuartigen Handelsinstrument von IQ Option: FX-Optionen gibt es beim Broker derzeit für 13 Forex-Währungspaare, 4 Rohstoffe und 7 Aktienindizes. Die Trader können diese mit einer Ablaufzeit zum jeweiligen Ende von mehreren Laufzeiten zwischen 10 und 60 Minuten handeln, in der sie eröffnet wurden. Sie lassen sich jedoch auch vor dem Ablauf schließen, was sich anbietet, wenn sie im Gewinn liegen. Hierfür ist ihr Potenzial bei erfolgreichen Trades nahezu unbegrenzt. Im Falle eines Verlusttrades, der leider immer wieder auch vorkommen könnte, erstattet der Broker in einigen Fällen sogar etwas Geld zurück. Im Fall dieses sogenannten Out-of-the-Money-Geschäfts würde der Verlust also niedriger als 100 % ausfallen, sodass der Trader nicht sein ganzes Geld verliert.

Welche Unterschiede gibt es zwischen den FX-Optionen und den binären Optionen?

Zu den wichtigsten Unterschieden zählt der Ausübungspreis. Bei binären Optionen müssen Trader den aktuellen Ausübungspreis verwenden, er ist für jeden Optionskontrakt vorgegeben. Wenn Trader FX-Optionen handeln, können sie jedoch verschiedene und jederzeit verfügbare Basispreise wählen.

Es gibt noch einen weiteren Unterschied: Das CRV (Chance-Risiko-Verhältnis) zwischen FX- und Binäroptionen unterscheidet sich. Diese Relation besteht bei jedem Trade zwischen dem möglicherweise erzielbaren Gewinn und dem dafür nötigen Risiko. Binäre Optionen und FX-Optionen können gleichermaßen zu 100 % verlieren, doch der Gewinn von binären Optionen kann maximal um 90 % betragen, der von FX-Optionen hat jedoch kein Limit. Beim binären Optionshandel müssen Trader daher ihre Geschäfte häufiger erfolgreich abschließen, um insgesamt zu gewinnen. Bei FX-Optionen würde ein sehr großer Gewinn von mehreren Hundert Prozent, den es immer wieder geben kann, auch mehrere vorherige Verluste wettmachen. Jedoch können die Trader bei Binär- und bei FX-Optionen ihre Verluste verringern, indem sie die Optionsverträge vorzeitig schließen, was in bestimmten Fällen möglich ist. Das vorzeitige Schließen ist auch für im Gewinn liegende Optionen möglich, um aufgelaufene Gewinne zu sichern, wobei der Trader einen gewissen Gewinnverzicht hinnimmt. Für die Höchstmarge von 90 % bei binären Optionen müssen diese bis zum Ablauf gehalten werden. FX-Optionen lassen sich hinsichtlich ihres CRVs noch etwas flexibler managen, weil die Trader den Ausübungspreis einstellen können. Das kann die Gewinne sehr deutlich erhöhen, theoretisch gibt es für das Gewinnpotenzial keine Grenzen.

Vertrags- und Ablaufzeiten beider Optionsarten

Es gibt zwischen den beiden Optionsarten unterschiedliche Verfallszeiten. Binäre Optionen bei IQ Option laufen ab 30 Sekunden bis maximal 30 Tage. Ausgenommen sind hiervon die binären OTC-Optionen, für die es gesonderte Ablaufzeiten gibt. FX-Optionen hingegen laufen immer am Ende von mehreren Laufzeiten zwischen 10 und 60 Minuten aus, in der sie gekauft wurden. Es ergeben sich hierdurch praktisch Ablaufzeiten zwischen etwa 59 Minuten (plus einige Sekunden) bis zu rund einer Minute oder auch etwas weniger. Im Rahmen einer Stunde kann der Trader unterschiedlichste Ablaufzeiten wählen – je nach dem Zeitpunkt seines Einbuchens. Von diesen Vertrags- und Ablaufzeiten ist die Handelsverfügbarkeit beider Optionsarten im Verlauf der Handelswoche und während eines Handelstages zu unterscheiden. FX-Optionen stellt IQ Option nicht permanent (24/7) zur Verfügung, was einen Unterschied zum Spot-Forex-Markt ausmacht. Dieser läuft 24/7 von Montag- bis Freitagnacht. Die FX-Optionen können wochentags gehandelt werden (außer an Feiertagen), jedoch nur zu bestimmten Tageszeiten.

Binäre Optionen im Forexbereich bietet IQ Option länger an, jedoch auch nicht permanent 24/7. Am längsten können Trader binäre Optionen auf den EUR/USD handeln, üblicherweise stehen diese zehn Stunden lang von Montag bis Freitag zur Verfügung.

Für Trader außerhalb Europas gibt es darüber hinaus die OTC-Binäroptionen, die mithin außerbörslich gehandelt werden.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Verfügbare Assets für FX-Optionen und Binäroptionen

Für Binäroptionen bietet IQ Option mehr Assets als Underlying an. Im April 2020 sind das:

  • 34 Währungspaare
  • Gold
  • 22 Aktien
  • zwei Aktienindizes

FX-Optionen bietet IQ Option neuerdings für 13 Major-Währungspaare, 4 Rohstoffe und 7 Aktienindizes an (vorher nur sechs Währungspaare) und wird sich auch weiterhin noch erhöhen.

Entstehung der FX-Optionen aufgrund des ESMA-Verbots von binären Optionen

Die europäische Finanzaufsicht ESMA verbot im Sommer 2020 für private Trader die binären Optionen und schränkte gleichzeitig die verfügbaren Hebel bei CFDs ein. Die Verantwortlichen hatten zuvor umfangreiche Recherchen im europäischen Finanzmarkt durchgeführt und hierfür rund 14.000 Marktteilnehmer befragt, darunter Broker, private und institutionelle Trader sowie Emittenten von Wertpapieren. Aus diesen Untersuchungen ging hervor, dass mit den Handelsinstrumenten der binären Optionen und der höher gehebelten CFDs rund vier Fünftel aller privaten Trader überwiegend Geld verlieren. Daher folgten das Verbot der Binäroptionen und die Hebelbegrenzung bei CFDs für diese Tradergruppe. Die FX-Optionen gab es zu diesem Zeitpunkt noch nicht, IQ Option hat sie hinterher entwickelt. Sie sind daher von dem ESMA-Verbot nicht betroffen. Das neue Handelsinstrument ähnelt in mehrfacher Hinsicht den Binäroptionen bis auf die beschriebenen Unterschiede, die den Handel zusätzlich erleichtern. Die Erfolgswahrscheinlichkeit hat sich dadurch erhöht. Mit der höheren Verfallszeit von FX-Optionen haben Trader nun mehr Zeit für die Marktanalyse. Es gibt zwar auch länger laufende Binäroptionen, doch die Trader bevorzugten einhellig die sehr kurzen Trades über Sekunden oder Minuten, was die Verlustquote erhöhte.

IQ Option Handelsplattformen

Als Handelsplattformen stellt IQ Option den privaten EU-Einzelhändlern Varianten per Desktop-PC, Web, Android und iOS zur Verfügung.

Kontofunktionen auf IQ Option Handelsplattform

Es gibt ein kostenloses Demokonto, das die Trader dauerhaft nutzen können und das alle Funktionen des Live-Kontos enthält. Der virtuelle Kontostand beginnt bei 10.000 US-Dollar, er kann wieder aufgefüllt werden. Demotrading ist nützlich zur Entwicklung von Handelsstrategien und zum Kennenlernen der Handelsplattform. Zu empfehlen ist es immer, jedoch müssen Trader auch ausprobieren, wie sie sich mit echtem Geld verhalten. In der Regeln reagieren sie dann anders auf Marktbewegungen. Demotrading kann zu endlosen Experimenten verleiten, um den vermeintlich Heiligen Gral des Tradings zu finden, doch diesen gibt es nicht. Paralleles Demo- und Livetrading ist sehr zu empfehlen. Wer sich für ein Echtgeldkonto bei IQ Option entscheidet, kann es mit nur zehn Euro aufladen, wobei der Mindesteinsatz einer FX-Option bei 25 Euro liegt. Es gibt diverse Indikatoren, Widgets und viele grafische Werkzeuge auf der IQ Option Handelsplattform, die das Trading sehr umfangreich unterstützen. Der Kundendienst hilft den Tradern permanent, eine Trading-Ausbildung ist ebenfalls in die Handelsplattform integriert.

Alle Details über IQ Option lesen Sie in unserem Testbericht: Unsere IQ Option Erfahrungen

Hinweis: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko

Binäroptionen – Handeln Sie Erfolgreich in 2020

Binäroptionen sind die beste Wahl, um im Internet schnell und einfach zu handeln. BinOptionen.com hat es sich zur Mission gemacht, Ihnen alle wichtigen Begriffe, Anleitungen undHandlungsmöglichkeiten rund um den Optionshandel an die Hand zu geben um erfolgreich handeln zu können.

Dabei stellen wir Ihnen bekannte und beliebte Broker, die besten Demokonten, kostenlose Signalanbieter, Trading-Roboter vor und zeigen Ihnen unsere bewährten Strategien, damit Sie erfolgreich Ihre Gewinne erhöhen und zeitgleich das Risiko senken können.

ACHTUNG: Aufgrund der ESMA Regulierung, binäre Optionen sind nur für professionelle Händler verfügbar. Forex Handel ist jedoch nicht verboten.

Öffnen Sie ein Demokonto in 30 Sekunden bei dem Testsieger:

» kostenloses Demokonto
» €10 Mindesteinzahlung
» €1 Mindestbetrag
Demokonto eröffnen
IQ Option Erfahrungsbericht

Was sind binäre Optionen?

Binäroptionen sind derivative Finanzgeschäfte, bei dem Sie als Anleger auf fallende oder steigende Werte spekulieren. Auf den ersten Anblick ähnelt dies dem Handel mit Aktien. Bei diesen Optionen allerdings prognostizieren Sie die Kursveränderung im Voraus, also ob der Kurs zu einem bestimmten Zeitpunkt steigen oder fallen wird.

Andere Sprachen: Wenn Sie eine andere Sprache wählen möchten, haben wir folgendes anzubieten:

Es kann vorkommen, dass einige Sprachen noch nicht 100% hochgeladen sind, wir bitten um Verständnis. Wir arbeiten bereits daran unser Angebot zu erweitern.

Was passiert nach dem Ablauf der Option?

  • Entspricht das Ergebnis Ihrer Voraussage, bekommen Sie den vorher festgelegten Betrag ausgezahlt.
  • Ist Ihr Ergebnis nicht eingetreten, so gehen Sie in den meisten Fällen leer aus.

Hierher stammt der Name dieser digitalen Option: entweder Sie erzielen einen Gewinn oder Ihre Option verfällt. Doch Sie müssen sich diesbezüglich keine Sorgen machen, wir zeigen Ihnen nützliche Strategien und Tools, damit Sie das Verlustrisiko senken und Ihre Gewinnchancen verbessern können.

Schauen wir uns ein konkretes Beispiel an:

Zur Veranschaulichung untersuchen wir nun dieses Beispiel des USD/JPY-Kurses:

Die Markierungen helfen Ihnen bei der Orientierung. Sie können nun sehen, dass die Option USD/JPY wie folgt steht:

1. Der Kurs steht gerade auf 99.349, wobei 1 amerikanischer Dollar 99,349 japanischen Yen entspricht.
2. Die Option läuft um 16:00 ab
3. Die Auszahlung der erfolgreichen Option beträgt 72%.
4. Sie können den Verlauf des Kurses der letzten Stunden einsehen.

Wenn Sie also jetzt den Ausgang dieser Option spekulieren möchten, dann müssen Sie einfach einen Geldbetrag auswählen den Sie setzen möchten und die Richtung der Kursveränderung auswählen.

Setzen Sie auf „call“, wenn Sie denken, dass der Kurs steigen wird und auf „put“, wenn Sie eine Senkung des Kurses vermuten. Ist nach Ablauf der Zeit um 16 Uhr Ihr vorhergesagtes Ergebnis – Fall oder Steigerung des Kurses – eingetreten, erhalten Sie einen Gewinn von 72%.

Ihre Prognose: Setzen Sie auf: Potentieller Gewinn
Kurs wird steigen „call“ 72%
Kurs wird fallen „put“ 72%

Wenn Sie bei einer erfolgreichen Prognose zum Beispiel 100€ gesetzt haben, erzielen Sie einen Profit von 72€. Einfach, schnell und unkompliziert. Sie können dabei auf Aktien, Währungen aber auch Rohstoffe setzen. Beliebte Kombinationen bei Währungen sind EUR/USD, aber auch bei EUR/GBP kann man in der Regel gut abschätzen, ob die Währung fallen oder steigen wird. Wie oben zu sehen, können Sie in beide Richtungen setzen.

Ihre Vorteile im Binäroptionen Handel

Die großen Gewinnmargen sprechen für sich.

Wenn Sie bei dem Beispiel mit Ihrer Einschätzung der Kursrichtung richtig gelegen sind, dann erhalten Sie am Ende der Option die vorher definierte Rendite. Die meisten Anbieter zahlen zwischen 70-85% Gewinn aus. Zudem bieten Ihnen einige unserer ausgewählten Broker zusätzlich eine Verlustabsicherung an.

Diese bietet Ihnen mehr Sicherheit gegen einen völligen Wertverlust bei einer Fehleinschätzung, jedoch mindern Sie dann auch die Gewinnspanne, die Ihnen ausgezahlt werden kann.

Ein weiterer großer Vorteil dieser Optionen ist die Übersichtlichkeit.

Im Vergleich zum Devisenmarkt Forex bieten Ihnen Optionen einen sehr leichten Einstieg. Sie müssen sich nicht in die Begriffe Pips, Lots und Margins einlesen oder die Währungskurse mit mehreren Nachkommastellen im Auge behalten.

Dies wäre für den Anfang beim Handel mit Optionen etwas überfordernd. Binäroptionen sind hier deutlich übersichtlicher. Selbst als Laie werden Sie sie verstehen und benötigen keinerlei Wissen über Fachbegriffe oder Ratschläge eines Finanzberaters. Sie suchen sich eine Aktie, einen Rohstoff oder ein Währungspaar als Basiswert aus und entscheiden für sich, ob der Kurs steigen oder fallen wird. Danach können Sie sich zurücklehnen und Tee trinken.

Weiterhin überzeugt Optionshandel durch das reduzierbare Risiko.

Wenn Sie eine gute Strategie anwenden, wodurch Sie Laufzeiten und Stellenwerte überlegt einsetzen, werden Sie in 70-80% der Fälle Gewinne erzielen. Dazu benötigen Sie kein Studium und müssen auch kein Finanzgenie sein. Wenn Sie sich dann noch für eine Verlustabsicherung entscheiden, minimieren Sie Ihr Risiko noch weiter. So behalten Sie immer die volle Kontrolle über Ihre Anlagen, da die digitalen Optionen sehr übersichtlich sind. Sie können selbst entscheiden wie viel Risiko Sie bei Ihrer Anlage eines Basiswertes eingehen möchten.

Binäroptionen vs. Forex handeln

Binäroptionen Forex
Zeitintervall 1-5 Minuten Sogar mehrere Wochen
Profit beim Gewinn 70-85% 10-20%
Grad der Einfachheit sehr intuitiv nicht so einfach
Empfohlenes Startkapital 200-500€ über 1000€

Der simple Einstieg – worauf Sie achten müssen

Auch wenn das Handeln mit Optionen scheinbar einfach ist, geben wir Ihnen ein paar Tipps und Tricks, die Sie beachten sollten. Wer unüberlegt loslegt und wahllos auf Werte tippt, spielt mit dem Feuer und verbrennt buchstäblich sein Geld.

1. Wählen Sie Ihren idealen Broker!

Auf den ersten Blick bieten die meisten Broker eine ähnliche Dienstleistung, jedoch gibt es enorme Unterschiede die Sie im Auge behalten sollten!

  1. “Wie hoch ist die minimale Einzahlung und der Einsatz?”
  2. “Gibt es auch eine deutschsprachige Plattform oder ein kostenloses Demokonto?”
  3. “Ist der Broker eigentlich reguliert?”

Das sind wichtige Stichpunke, die Sie bei der Auswahl eines Brokers beachten sollen. Binoptionen.com vergleicht für Sie die besten Broker für binäre Optionen und zeigt Ihnen, welche Broker mit welchen Anlagen und Risiken zu Ihnen passen.

Wollen Sie nicht gleich Geld riskieren? Gehen Sie gleich auf unsere Demokonto Seite und suchen Sie sich die besten risikofreien Angebote zum Ausprobieren und Testen aus!

2. Handeln Sie nicht nach Gefühlen!

Obwohl das Handeln mit binären Optionen extrem übersichtlich ist, sollten Sie zuerst ein paar Strategien/Grundlagen kennenlernen, von denen Sie von Anfang an profitieren können. Ein weiterer wichtiger Ratschlag ist es, zu Beginn mit geringem Einsatz mehrere Strategien auszuprobieren. Dazu eignen sich hervorragend unsere empfohlenen Demokonten.

Auf unserer “Strategie”-Seite erfahren Sie mehr über die einzelnen Vorgehensweisen und wie man sie am besten in die Tat umsetzt.

3. Nutzen Sie unsere Hilfsmittel!

Wir zeigen Ihnen weitere Hilfsmittel vor, mit denen Sie Ihren Handel mit Binäroptionen noch eindeutiger gestalten können. Unter der Seite Signale oder “Roboter” finden Sie mehr wissenswerte Infos zu diesem Thema. Sie können zwar auch ganz ohne Hintergrundwissen loslegen, jedoch empfehlen wir Ihnen unsere Artikel und Ratgeber zu lesen. Sie werden davon mehrfach profitieren.

Eröffnen Sie jetzt ein kostenloses Demokonto bei IQ Option!

Allgemeine Risikohinweise: Die von dieser Website angebotenen Finanzdienstleistungen tragen ein hohes Risiko und können zum Verlust all Ihrer Mittel führen. Sie sollten nie Geld investieren, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können.

Etwas zum Lesen: Handelspsychologie

Am Anfang des 20. Jahrhunderts hat ein Journalist namens Edwin Lefèvre ein Buch geschrieben, welches das Leben eines (erfundenen) Börsenmaklers beschreibt. Diese Einleitung enthält viele Wahrheiten und Weisheiten und gilt an der Wall Street noch immer als der Klassiker schlechthin für Händler. Vor allem die Ratschläge zur Psychologie des Handelns sind bis zum heutigen Tage gültig. Hier haben wir noch ein paar Tipps und Anregungen für sie parat:

Vorsicht

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste, heißt es, und darin liegt ein ganzes Stück Wahrheit. Wenn Sie völlig aus dem Häuschen sind, weil sie eine Marktentwicklung sehen und keine Gewinne verpassen möchten, dann können Sie sich schnell selbst in die Irre führen und den eigentlich guten Zeitpunkt zum Einstieg verpassen. Nach einem Abwärtstrend geht es immer irgendwann wieder aufwärts, die Frage ist nur, wann das zu einem Trend wird. Emotionen können da schnell die Sinne täuschen.

Geduld

Warten Sie, bis der Markt wirklich reif ist für den Einstieg. Manchmal ist es besser zu warten und sich Entwicklungen anzusehen. Auch – oder gerade – bei Binären Optionen mit kurzen Handelszeiträumen ist das extrem angebracht.

Überzeugung

Natürlich sollen Sie sich nicht blind vertrauen, aber manchmal liegen sie eben richtig. Bleiben Sie dabei, auch wenn Kurse kurz in die andere Richtung ausschlagen. Beobachten Sie die Verläufe, machen Sie Ihre Analysen und wenn Sie Bestätigung finden, bleiben Sie auf Kurs!

Abstand

Der Begriff meint hier, dass Sie Abstand von sich selbst halten sollen. Wenn Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben, dann werden selbstverständlich auch Profite folgen. Lassen Sie sich nicht aus der Ruhe bringen, wenn es kurzfristig nicht wie vorgestellt läuft. Wenn Sie die richtige Strategie gewählt haben, dann sollten Sie auch daran glauben und nicht bei jedem Kurssprung in die andere Richtung gleich in Panik geraten. Bei kurzfristigen Binären Optionen hilft Ihnen das ohnehin nicht: Ist das Ding einmal im Kasten, gibt es kein zurück.

Fokus

Gute Börsianer machen Gewinne langfristig. Nun sind Binäroptionen nicht gerade ein Asset, auf dem Sie lange sitzen müssen. Sie wollen Gewinne relativ schnell mitnehmen. Umso wichtiger ist, dass Sie nicht den Fokus verlieren. Wenn Sie sich mit Forex auskennen, bleiben Sie erst einmal dort. Wenn Aktien oder Commodities Ihr Ding sind, dann brauchen Sie nicht alle 5 Minuten hin- und herspringen.

Erwarten Sie das Unerwartete

Wer an Börsen handelt, setzt auf Unsicherheiten, nicht auf Sicherheit. Seien Sie sich dessen bewusst. Niemand kann einen Markt immer genau vorhersagen. Nur Glücksspieler glauben das.

Setzen Sie Limits

Bevor Sie überhaupt loslegen, sollten Sie festlegen, wieviel Sie investieren wollen und wann Schluss ist. Beim Aktienhandel haben Sie Stop-Loss-Optionen, die den Handel beenden, wenn bestimmte Werte erreicht sind. Deswegen sollte Sie Ihr Budget immer im Auge behalten. So haben Sie bei manchen Brokern die Möglichkeit zum frühzeitigen Abbruch. Dies erlaubt es dem Händler vorzeitig aus einer Option auszusteigen, bevor diese ausläuft. Diese Funktion steht Ihnen in der Regel bei allen Optionen zur Verfügung, die nicht als kurzfristige Optionen gekennzeichnet sind. Sollten Sie sehen, dass ein Trend doch nicht so anhält, wie Sie es vorgestellt haben, dann können Sie aussteigen. Natürlich wirkt sich das auf den erzielbaren Gewinn aus, der dann geringer ist. Der Fachbegriff ist Early Closure und meist wird diese Option einige Minuten nach Beginn des Handels eröffnet und wird in der Regel einige Minuten vor dem Ablauf geschlossen.

Wie soll es weitergehen?

Wir empfehlen, dass Sie entweder unsere Strategieratgeber durchlesen, oder dass Sie sich gleich ein Demokonto öffnen um Trading auszuprobieren.

IQOption Erfahrungen – Testbericht für Binäre Optionen Trader

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 13.02.2020

  • Minikontrakte: nein
  • Krypto handelbar: ja
  • Handelskosten: A-
  • Konto ab: $20

Broker IQOption im Test – Unsere IQOption Erfahrungen

Bei IQOption handelt es sich um einen relativ jungen Binäre Optionen Broker, der mit einigen neuen Innovationen auf sich aufmerksam gemacht hat. So war IQOption 2020 der erste Broker, welcher ein komplett kostenloses Demokonto für Binäre Optionen anbot. . IQOption richtet sich insbesondere an Einsteiger und private Anleger, was unter anderem durch die geringe Mindesteinzahlung von nur 10 Euro deutlich wird. Betrieben wird die Handelsplattform von der in Zypern ansässigen Iqoption Europe Ltd.. So gehört IQOption zu den wenigen Binäre Optionen Brokern, die innerhalb der EU reguliert werden. Dies sorgt nach unseren IQOption Erfahrungen in Deutsch bei Tradern für ein seriöses Handelsumfeld.

Die wichtigsten Fakten zu IQOption:

  • Durch CySec regulierter Binäre Optionen Broker
  • Bis zu 91 Prozent Rendite bei Call/Put Optionen*
  • Handel von Aktien, Währungspaaren, Indizes und Rohstoffen
  • Keine IQOption Gebühren
  • Geringe Mindesteinlage von 10 Euro
  • Komplett kostenloses Demokonto inklusive Einführungswebinar
  • Aktuell kein IQOption Bonus
  • Kryptowährungen mit IQ Options handeln

*Der Betrag wird em Konto im Falle eines erfolgreichen Handels gutgeschriebm

Weiter zum Broker IQ Option und anmelden Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Binäre Optionen sind komplexe Finanzprodukte, deren Handel mit einem signifikanten Risiko verbunden ist. Der Handel von binären Optionen kann zum Verlust Ihrer Investition führen.

Regulierung und Einlagensicherung bei IQOption

Wie viele Binäre Optionen Broker hat auch IQOption seinen Firmensitz in Zypern. Als einer der ersten Anbieter wird IQOption auch durch die zypriotische Finanzaufsicht CySec reguliert. Diese hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen und sorgt bei Tradern für ein seriöses Handeln. Zu den Pluspunkten bei regulierten Brokern gehört unter anderem, dass Kundengelder getrennt vom sonstigen Firmenvermögen verwaltet werden müssen. IQOption bewahrt diese bei führenden europäischen Geldinstituten auf, sodass eine maximale Sicherheit der Einlagen gewährleistet ist. Der Hauptsitz innerhalb der Europäischen Union stellt zudem klar, dass Rechtsstreitigkeiten vor europäischen Gerichten ausgetragen werden. Dies sorgt beim Trading für ein seriöseres Umfeld als bei Binäre Optionen Broker der seinen Sitz in der Karibik oder in Asien hat. Neben einer Regulierung durch die zypriotische Finanaufsicht CySec ist IQOption noch in weiteren Ländern registriert.

Die Handelskonditionen von IQOption im Überblick:

  • Mehr als 100 Basiswerte handelbar
  • Mindesthandelssumme nur 1 Euro
  • Nur 10 Euro Mindesteinzahlung erforderlich
  • Call/Put Optionen und Turbo Optionen handelbar
  • Übersichtliche und funktionsreiche Handelsplattform

Welche Basiswerte können bei IQOption gehandelt werden?

Während unserer Testphase standen für den Handel zumeist mehr als 100 Basiswerte zur Verfügung. Besonders bei den Aktien bietet der Broker mit mehr als 60 Assets nach unseren IQOPtion Erfahrungen ein überdurchschnittliches Handelsangebot. Darunter befinden sich alle wichtigen Papiere beispielsweise von Facebook, Google, Apple, Coca-Cola oder Alibaba. Auch deutsche Unternehmen wie BMW, Daimler, Deutsche Bank oder Beiersdorf sind sehr gut vertreten.
Die Rubrik Devisen ermöglicht das Trading mit allen wichtigen Währungspaaren. Rund 30 Assets stehen in dieser Rubrik zur Verfügung. Dazu können binäre Optionen auf insgesamt 8 Indizes gehandelt werden. Hierzu gehören neben DAX und NASDAQ auch der S&P 500 sowie der französische CAC. Bei den Rohstoffen sieht das Handelsangebot von IQOption dagegen etwas dürftig aus. Gehandelt werden können hier lediglich die Edelmetalle Gold und Silber. Auf einen Handel von anderen Rohstoffen wie Öl oder Platin muss dagegen verzichtet werden.

Starke Schwankungen bei den Renditen

IQOption wirbt auf seiner Webseite mit Renditen von bis zu 91 Prozent.Die maximale Rendite lässt sich natürlich nicht bei jedem Trade erreichen. Im IQOption Test bewegten sich die durchschnittlichen Gewinnmöglichkeiten zwischen 72 und 80 Prozent, was im Vergleich einen sehr guten Wert darstellt. Werte von bis zu 87 Prozent waren ebenfalls öfters erreichbar. Zudem gibt es je nach Basiswert gewisse Schankungen. Die besten Renditen lassen sich bei Trades auf Aktien erzielen. Hier wurde die maximale Auszahlung am häufigsten erreicht. Dagegen ging es bei einigen Währungspaaren runter auf 40 Prozent. Die Beträge werden dem Konto im Falle eines erfolgreichen Handels gutgeschrieben.

Weiter zum Broker IQ Option und anmelden Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Keine IQOption Gebühren beim Trading

Zu den großen Pluspunkten bei binären Optionen gehört, dass beim Trading in der Regel keine Gebühren anfallen. Dies gilt bei IQOption sowohl was den Handel wie auch die Kontoführung oder Einzahlungen betrifft. Kunden müssen lediglich bei Auszahlungen per Banküberweisung mit Gebühren rechnen. Hierfür werden pauschal 53 Dollar berechnet.
Auch in anderen Bereichen stellen sich die IQOption Konditionen sehr kundenfreundlich dar. So bewegt sich der Mindesteinsatz per Trade mit 1 Euro auf einem sehr niedrigen Niveau. Wer zu Beginn eher mit kleineren Beträgen handeln möchten können sich langsam an das Trading mit binären Optionen herantasten.

Binäre Optionen, Klassische Optionen sowie Turbo Optionen handelbar

Im Vergleich zu anderen Binären Optionen Brokern fällt die Auswahl an handelbaren Varianten nach unseren IQOption Erfahrungen etwas dürftig aus. Neben den klassischen Call/Put Optionen werden auch Turbo Optionen mit besonders kurzen Laufzeiten von bis zu 30 Sekunden angeboten. Neu sind die Classic Optionen mit Laufzeiten ohne Beschränkung. Trader können wahlweise direkt im Browser handeln oder sich die Software auf den Rechner laden und installieren. Letztere Variante ist insbesondere dann zu empfehlen, wenn der Browser zu langsam ist. Ist dies der Fall erscheint eine entsprechende Meldung auf dem Bildschirm.

Zunächst gilt es, den gewünschten Basiswert auszuwählen. Durch einen Klick auf das Auswahlmenü werden die aktuell verfügbaren Assets angezeigt. Häufig genutzte Assets können als Favoriten markiert werden und stehen anschließend schneller zur Verfügung. Direkt darunter wird die Optionsart ausgewählt. Hier gibt es nur die Auswahl zwischen klassischen Call/Put Optionen und solchen mit einer besonders kurzen Laufzeit. Anschließend den Betrag eingeben, welcher eingesetzt werden soll. IQOption ermöglicht den Handel bereits ab 1 Euro.
Sind alle Einstellungen getätigt noch auf Call klicken, wenn von einem steigenden Kurs ausgegangen wird. Wer glaubt, dass der Kurs sinken wird, wählt stattdessen die Option Put aus. Die mögliche Rendite wird dem Trader direkt beim Abschluss der Option angezeigt.
Crypto Handel ist auf iqoption wieder möglich!
Affiliate Kundinnen und Kunden erhalten seit Dezember 2020 bis zu 50% des Broker Gewinns des Trade Turnovers. Hinzu kommen 50 % an Provisionszahlungen, die in OTN Tokens ausgezahlt werden. Die Affiliate Gewinne aus Provisionszahlungen werden in Echtzeit ausbezahlt. Der Trade Turnover wird ein Mal am Tag ausbezahlt.
Die zahlreichen Vorteile von Crypto Währungen hat sich im Ganzen gesteigert. Das ist mit die beste Motivation, um als Trader und Affiliate auf der iqoption Plattform beste Handelsentscheidungen zu treffen. Das aktive Wachstum von Crypto Währungen wird prognostiziert. Neben dem Handel mit Crypto Währungen lassen sich auf iqoption weitere attraktive Handelsinstrumente finden.
Übrigens wird auf iqoption bei CFDs übergangsweise kein Handel mit Crypto Währungen ermöglicht. Die Begründung liegt in einem Liquiditätsleck für Crypto Assets.

Weiter zum Broker IQ Option und anmelden Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Handelsplattform zeigt sich sehr stabil

IQOption setzt beim Handel auf eine sehr übersichtliche und gut zu bedienende Plattform. Dennoch bietet die Handelsplattform nach unseren IQOption Erfahrungen zahlreiche nützliche Funktionen an. So kann beispielsweise zwischen verschiedenen Charts gewählt werden. Neben den Tick-Chart lässt sich auch ein Kerzenchart mit mehreren Zeitabständen einstellen.

Trader können zwischen verschiedenen Charttypen wie Kerzencharts wählen.

  • Echtzeithandel 24/7
  • Demokonto vorhanden
  • Einzahlungen über die App möglich
  • Handeln schon ab 1 Euro
  • Direkter Kontakt zum Support

Verschiedene Kontomodelle zur Auswahl

Als einer von wenigen Binäre Optionen Broker bietet IQOption ein Demokonto an. Um das Demokonto zu eröffnen ist keine Registrierung für ein Live Konto erforderlich. Trader können sämtliche Funktionen der Plattform in vollem Umfang testen. Eine Einschränkung gibt es lediglich bei den verfügbaren Assets. Für den Handel stehen im Demokonto lediglich 13 Basiswerte zur Verfügung. Wer ein Demokonto eröffnet, kann zugleich noch an einem Webinar teilnehmen. Dieses gibt einen genauen Einblick in den Handel mit binären Optionen auf IQOption.
Für Einsteiger in den Handel bietet sich das Standard-Konto von IQOption an. Dieses lässt sich mit einer Mindesteinzahlung von 10 Euro eröffnen. Das Standard-Konto ermöglicht einen vollen Zugang zu allen Handelsmöglichkeiten des Brokers. Auszahlungen werden innerhalb von drei Werktagen bearbeitet.
Das VIP-Konto gibt es ab einer Einzahlung von 3.000 Euro. Auszahlungswünsche werden innerhalb von nur einem Werktag bearbeitet. Als weiteren Service erhalten Trader einen persönlichen Kontoverwalter zugeteilt. Experten erstellen einmal monatlich einen detaillierten Bericht zu den einzelnen Handelsaktivitäten.

Weiter zum Broker IQ Option und anmelden Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Das IQOption Demokonto im Test

Bei CFD und Forex Brokern gehört ein Demokonto mittlerweile zum Standard. Dies sieht bei im Bereich der binären Optionen leider noch etwas anders aus. Umso erfreulicher ist es, dass IQOption seinen Kunden ein solches Demokonto zur Verfügung stellt. Das IQOption Demokonto lässt sich in wenigen Augenblicken eröffnet und bietet Nutzern eine reale Handelsumgebung. Das bedeutet, es werden alle Kurse in Echtzeit angezeigt. Einschränkungen gibt es nur was die handelbaren Werte betrifft. Diese sind beim IQOption Demokonto auf 13 begrenzt. Die wichtigsten Werte wie EUR/USD oder USD/JPY können jedoch auch in der Demoversion gehandelt werden.

In wenigen Schritten ein Handelskonto bei IQOption eröffnen

Die Eröffnung eines Handelskontos ist bei IQOption verläuft relativ unkompliziert. Der Binäre Optionen Broker benötigt hierfür nur wenige Angaben. Trader müssen lediglich Name sowie E-Mail-Adresse eingeben und ein Passwort wählen. Anschließend sendet der Broker eine Mail, welche per Klick auf den angegebenen Link bestätigt werden muss. Anschließend geht es direkt weiter zur Handelsplattform.

Die Anmeldung bei IQOption dauert nur wenige Augenblicke.

Wie funktioniert die IQOption Ein- und Auszahlung

Bevor Trader in den Handel einsteigen können muss das Konto noch mit einem Guthaben versehen werden. Die Mindesteinzahlung fällt mit 10 Euro beim Standardkonto sehr gering aus. Dies kommt insbesondere Tradern entgegen, die mit einer eher geringen IQOption Einzahlung starten möchten. Der Binäre Optionen Broker bietet mehrere Zahlungsmöglichkeiten wie Kreditkarte und Banküberweisung. Zudem kann die IQOption Einzahlung auch mit den e-Wallets von Skrill und Neteller durchgeführt werden. Besitzer eines Kontos mit Online Banking können ihre Einzahlungen auch per Sofortüberweisung oder Giropay in Echtzeit vornehmen.

Die IQOption Auszahlung ist ebenfalls bereits ab einem Betrag von 10 Euro möglich. Wie die IQOption Erfahrungen zeigen werden Auszahlungsanforderungen zumeist innerhalb eines Werktags bearbeitet. Wer sich Gewinne bei IQOption mit Skrill oder Neteller auszahlen lässt erhält diese somit oftmals noch am selben Tag gutgeschrieben. Bei einer IQOption Auszahlung per Kreditkarte oder Banküberweisung muss mit einer weiteren Bearbeitungszeit von bis zu drei Werktagen gerechnet werden.
Bei der Wahl der Zahlungsart sollten Trader beachten, dass bei Nutzung von Kreditkarten Auszahlungen nur bis zur Höhe der zuvor erfolgten Einzahlung möglich sind. Dieses Problem lässt sich über eine Zahlung via Skrill lösen, hier werden neben schneller Bearbeitung weder Gebühren fällig noch gibt es eine Höchstgrenze bei der IQOption Auszahlung.

IQOption Verifzierung vor der ersten Auszahlung

Die Regulierung innerhalb der Europäischen Union sieht vor, dass Trader sich spätestens vor der ersten Auszahlung gegenüber dem Broker verifizieren müssen. Die IQOption Verifzierung ist dabei in wenigen Augenblicken erledigt. Um Verzögerungen bei einer Auszahlung zu vermeiden sollte diese am Besten direkt nach der Registrierung durchgeführt werden.
Für die IQOption Verifizierung benötigt der Broker eine Kopie des Personalausweises sowie ein Wohnsitznachweis. Akzeptiert wird unter anderen eine aktuelle Rechnung des Energieversorgers oder eine Telekommunikationsanbieters (kein Mobilfunk). Für die IQOption Auszahlung per Kreditkarte ist zudem noch eine Kopie der Karte erforderlich. Die benötigten Unterlagen werden per E-Mail an den Kundenservice gesendet. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist werden Kunden darüber informiert. Das Handelskonto kann nun uneingeschränkt genutzt werden.

Weiter zum Broker IQ Option und anmelden Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Kundensupport via Telefon und E-Mail

Der Binäre Optionen Broker bietet einen deutschsprachigen Kundenservice via Telefon oder E-Mail an. Für den telefonischen Support steht eine Rufnummer mit Berliner Vorwahl zur Verfügung. Diese ist allerdings nur von Montag – Freitag zwischen 08:00 Uhr und 16:00 Uhr besetzt. Die IQOption Erfahrungen fallen insgesamt sehr positiv aus. Alle Mitarbeiter nehmen sich ausreichend Zeit und sind stets um eine schnelle Problemlösung bemüht. Außerhalb der Supportzeiten können Anfragen via E-Mail gesendet werden. Diese werden zumeist innerhalb von 24 Stunden beantwortet.
Nachdem das Bildungscenter zu Beginn noch etwas spartanisch ausfiel hat der IQOption in diesem Bereich kräftig aufgerüstet. Mittlerweile bietet der Broker eine große Anzahl von Videoschulungen für Einsteiger und fortgeschrittene Trader. Hier werden die Grundzüge des Tradings ebenso erklärt wie der effektive Einsatz von Indikatoren.

Fazit zu den IQOption Erfahrungen

Wer ausschließlich klassische Call/Put Optionen handeln möchte, ist bei IQOption in jedem Falle gut bedient. Mit der kleinen Mindesteinzahlung von nur 10 Euro wendet sich der Broker vor allem an Einsteiger. Diesen kommt auch die nach unseren IQOption Erfahrungen geringe Mindesteinzahlung zugute. Die Handelsplattform ist gut zu bedienen, und bietet eine gute Funktionsvielfalt. Zudem kann IQOption mit sehr ansprechenden Renditen und einem gut sortierten Basiswertekatalog punkten. Absolut Top ist die Möglichkeit, zunächst ein kostenloses Demokonto zu eröffnen. Dies wird derzeit von nur sehr wenigen Binäre Optionen Brokern angeboten. IQOption ist CySec reguliert und kann deshalb als absolut seriös eingestuft werden.

Weiter zum Broker IQ Option und anmelden Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fragen & Antworten zu IQ Option

Wo hat der Broker seinen Hauptsitz?

IQ Option hat seinen Hauptsitz Zypern.

Binäre Optionen Broker – Die besten binäre Optionen Broker im Vergleich!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 11.02.2020

  • FCA UK reguliert
  • Spreads ab 0 Pips
  • Deutscher Support

Die besten Binäre Optionen Broker im Vergleich:

Binäre Optionen Broker sind Finanzinstitutionen, mit deren Hilfe Sie Finanzinstrumente, wie beispielsweise Binäre Optionen, CFDs oder Aktien, handeln können.
Ein relativ neuer Trend im Bereich der spekulativen Investments sind binäre Optionen. In dem Bereich haben wir es uns bei deutschefxbroker.de zur Aufgabe gemacht, Sie ausführlich über diese recht neue Art der Spekulation zu informieren. Dabei erläutern wir Ihnen, was binäre Optionen sind, wie das binäre Optionen Handeln funktioniert und worauf bei der Auswahl der Binäre Optionen Broker zu achten ist. Darüber hinaus können Sie bei uns auch einen Binäre Optionen Broker Vergleich durchführen, um den für Sie besten Broker zu finden. Sämtliche Informationen und Hilfen sind selbstverständlich kostenlos, sodass Sie vom Service nur profitieren können. Auf dieser Seite beginnen wir mit der Beantwortung der Frage, was binäre Optionen eigentlich sind. Im Forex Glossar finden Sie weitere Infos.
Eine binäre Option (auch: digitale Option) ist ein Finanzderivat, das von Optionen abgeleitet ist. Es gehört zu der Kategorie der Termingeschäfte und zählt zu den exotischen Optionen. Es können nur zwei Szenarien bei Binären Optionen eintreten: Der Kurs fällt oder der Kurs steigt. Der Käufer erhält einen zuvor festgelegten Betrag, wenn ein zuvor definiertes Ereignis eintritt. Die Option verfällt sonst wertlos. Als Basiswerte kommen – wie bei klassischen Optionsscheinen auch – Aktien, Indizes, Rohstoffe oder auch Währungspaare in Frage. Es kann dann auf fallende oder steigende Kurse spekuliert werden, teilweise werden auch weitere Handelsarten angeboten.

Wichtiger Hinweis zu binären Optionen

Binäre Optionen gehören aufgrund neuer Richtlinien nicht mehr zum Angebot von Brokern. Trader, die nun auf der Suche nach einer lukrativen Alternative sind, könnten mit klassischen Optionen eine gute Wahl treffen. Diese sind nicht nur vergleichsweise günstig, sondern können auch mit einer großen Anzahl von Basiswerten eingesetzt werden. Die Auswahl der Basiswerte reicht je nach Broker von Rohstoffen über Indizes bis zu Aktien. Der Wert einer Option steht dabei immer in Verbindung mit dem Kurs des Basiswerts, man kauft daher den Basiswert nicht direkt.
Trader können ihre Erfahrung und ihr Wissen aus dem Handel mit binären Optionen auch im Optionshandel weiter einsetzten. Daher wird vielen Tradern der Wechsel leicht fallen und sie arbeiten sich rasch in die Funktionsweise des für sie neuen Handelsinstruments ein. Klassische Optionen können mit den unterschiedlichsten Strategien gehandelt werden und sind damit für unterschiedliche Tradertypen geeignet. Im Idealfall testen Trader das neue Handelsinstrument und die Strategie ihrer Wahl zunächst über ein Demokonto.
Mit klassischen Optionen können Trader wie auch bei binären Optionen von steigenden und fallenden Kursen des Basiswerts profitieren. Trader gehen dabei eine Long- oder eine Shortposition ein. Darüber hinaus bieten viele Broker im Optionshandel weiterhin Hebel an. Damit kann man bereits mit wenig Kapitaleinsatz große Summen handeln.

Binäre Optionen Alternative: CFD Optionen

  • Minikontrakte: nein
  • Krypto handelbar: ja
  • Handelskosten: A-
  • Konto ab: $20

Sie wollen mehr erfahren?

  • Minikontrakte: ja
  • Krypto handelbar: nein
  • Handelskosten: A+
  • Konto ab: 0 €

Sie wollen mehr erfahren?

  • Minikontrakte: ja
  • Krypto handelbar: ja
  • Handelskosten: A
  • Konto ab: 100 €

Sie wollen mehr erfahren?

  • Minikontrakte: nein
  • Krypto handelbar: nein
  • Handelskosten: A
  • Konto ab: 2.500 €

Sie wollen mehr erfahren?

Der hinkende Vergleich mit Glücksspielen und Binäre Optionen Broker

Wer sich einmal genau mit dem Handel von börslichen und außerbörslichen Finanzprodukten auseinandergesetzt hat weiß, dass mit Fleiß, Bereitschaft zum Lernen und Zeit zum Sammeln von Erfahrungen nachhaltige Erfolge nicht garantiert, aber erreichbar sind. Hierbei ist die Rede vom Verständnis der Binären Optionen Märkte, der Berechenbarkeit und professionellen Erweiterung des eigenen Handelsgeschicks und der Wahl des am besten passenden Online Binäre Optionen Broker. Der Handel mit binären Optionen wird wohl aufgrund seiner Konstruktion als eine Art „Finanzwette“ gesehen, hat aber bei der Anwendung von definierten Handelsstrategien und Risikomanagement per se nichts mit Glücksspielen zu tun. Trader, die mit binären Optionen Erfolg haben, werden aufgrund der fixierten Renditen auf Strategien mit möglichst hohen Trefferquoten setzen, um langfristig profitabel zu handeln.
Ein gut durchgeführter Binäre Optionen Broker Test zeigt, dass sich alle im Test berücksichtigten Binäre Optionen Broker um die Kompetenzentwicklung ihrer Trader kümmern, auf die Gefahren im Handel mit binären Optionen hinweisen und sich vom Thema Glücksspiel distanzieren. Letztlich ist es die eigene Handlung, die über Glücksspiel oder rationalen Handel entscheidet. Wie in anderen risikobehafteten Bereichen ist es beim Handel mit binären Optionen ebenso wichtig, stets zu wissen, warum man das eine tut und sich gegen das andere entscheidet.
Wichtig: Die Unterschiede zwischen den Broker-Portalen sind in den Laufzeiten der Optionen zu finden. Zudem variieren die Rendite-Aussichten erheblich. Des Weiteren sollten Sie sich einen Überblick über Boni, Mindesthandelssummen und Absicherungsmechanismen verschaffen. Studieren Sie in jedem Fall die AGB der Anbieter bevor Sie mit dem Handel beginnen.

5 Tipps: So handelt man mit binären Optionen erfolgreich

Wenn Sie als Anfänger einige Ratschläge und Tipps beachten, dann haben Sie gute Chancen, möglichst erfolgreich binäre Optionen zu handeln. Fünf interessante Tipps habe ich im Folgenden aufgeführt.

    • Wählen Sie als Anfänger einen Broker, der eine Verlustabsicherung bzw. eine Close-Funktion anbietet. Denn auf diese Weise können Sie eventuelle Verluste in Grenzen halten.
    • Handeln Sie nicht aus einem Bauchgefühl heraus, sondern orientieren Sie sich immer an einer bestimmten Strategie, für die Sie sich zuvor entschieden haben.
    • Setzen Sie niemals Ihr gesamtes Guthaben auf eine Option. Viele Experten raten dazu, nicht mehr als 2-5 Prozent (je nachdem, wie aggressiv gehandelt werden soll) in eine Option zu investieren. Denn nur so haben Sie noch „Rücklagen“, um eventuelle Verluste wieder ausgleichen zu können.
    • Spekulieren Sie zunächst mit relativ geringen Beträgen, zum Beispiel mit fünf oder zehn Euro. Erst nach einigen erfolgreichen Trades sollten Sie den Einsatz langsam erhöhen. Broker mit geringen Mindesthandelssummen, wie etwa Banc de Binary, sind also vorteilhaft.
    • Lassen Sie sich nicht von Gerüchten irritieren, die bei binären Optionen von Betrug sprechen. Denn grundsätzlich sind binäre Optionen seriöse, jedoch auch sehr risikoreiche Finanzinstrumente, sodass Sie sich insbesondere bei regulierten Brokern, wie 24Option oder, nicht mit der Frage: „Binäre Optionen, Betrug oder seriös?“ beschäftigen müssen.

Lesen Sie sich auch die Technische Analyse des Forex Handel, das Scalping beim Handeln und die größten Fehler, die man beim Handeln machen kann, durch! Unsere Testberichte der verschiedenen Broker sind sehr hilfreich, um den richtigen Broker zu finden.

Expertentipp:

Es wird gerne darauf hingewiesen, dass binäre Optionen Finanzinstrumente sind, die auch jeder Einsteiger schnell handeln kann. Große Gewinne lassen angeblich nicht lange auf sich warten. Fakt ist jedoch: Auch beim Handel mit binären Optionen sollten Sie sich erst informieren, bevor Sie investieren. Marktbeobachtungen und eine durchdachte Strategie erhöhen die Gewinnchancen deutlich.
Cool und folgen Sie uns auf Twitter!

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Like this post? Please share to your friends:
Binäre Optionen für Anfänger
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: