Wahrungspaare – Binare Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Contents

Binäre Optionen 2020 – Die besten Anbieter im binäre Optionen Test

Heute einen binäre Optionen Vergleich zwischen Brokern mit dem genannten Produktangebot durchzuführen, ist empfehlenswert. Dieses Marktsegment steckt nach wie vor in den Kinderschuhen und zahlreiche Anbieter versuchen potentielle Kunden mit Werbeaussagen wie “Schnell reich werden im Internet“ zu übertölpeln. Die Redaktion von Depotvergleich.com hat einen umfassenden binäre Optionen Test durchgeführt und alle relevanten Broker für Binäre Optionen für Sie getestet.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com

Eine wichtige Information für alle, die sich für den Handel mit Binären Optionen interessieren: Die europäische Finanzaufsicht ESMA (European Securities and Markets Authority) hat beschlossen, den Handel mit binären Optionen bis auf Weiteres vollständig zu verbieten. Diese Maßnahme soll dem Schutze der Privatanleger dienen, die durch das Trading mit Binären Optionen ihr gesamtes Kapital verlieren könnten. Hiervon betroffen sind neben Anlegern auch die Anbieter, da das Verbot Handel, Betrieb, Vermarktung und Verkauf binärer Optionen umfasst. Als Alternative zum Handel mit binären Optionen empfehlen wir daher den Handel mit klassischen Optionen als CFD.

CFDs – auch Differenzkontrakte genannt – weisen einige Gemeinsamkeiten mit binären Optionen auf. In beiden Fällen können Trader long oder short gehen und damit von einer Entwicklung des Basiswertes in beide Richtungen profitieren. Da beim CFD Handel Hebel zum Einsatz kommen, ist für die Positionseröffnung nur ein vergleichsweise geringes Kapital notwendig. Der Hebel ist bei vielen Anbietern frei wählbar, wodurch auch bei einem niedrigen Einsatz hohe Gewinne möglich sind. CFD Trader profitieren weiterhin von der Entscheidung des ESMA, da diese im Zuge des Verbots von binären Optionen auch die Nachschusspflicht bei CFDs abgeschafft hat.

  • Minikontrakte: nein
  • Krypto handelbar: ja
  • Minikontrakte: ja
  • Krypto handelbar: nein
  • Minikontrakte: ja
  • Krypto handelbar: ja
  • Minikontrakte: nein
  • Krypto handelbar: nein

Das Wichtigste für Sie auf einen Blick

  • Welche Broker bieten Binäre Optionen an? Der Markt ist an diesem Punkt außerordentlich breit gefächert und reicht von Spezialisten für digitale Optionen bis zu Broker, bei denen von Aktie bis Zertifikat alles gehandelt werden kann. Besonders interessant sind für Sie als Trader übrigens nicht die reinen Spezialisten, sondern Anbieter, die eine möglichst breite Palette hochriskanter und entsprechend Rendite-trächtiger Produkte anbieten. Ein weiteres wichtiges Kriterium für einen guten Broker ist die Auswahl von Basiswerten für Binäre Optionen. Neben Optionen mit Aktien und Rohstoffen als Underlying (Basiswert) sind momentan vor allem Binäre Optionen mit Devisen-Underlying ein wichtiger Trend. Broker für Binäre Optionen können sehr unterschiedliche Geschäftsmodelle haben: Die Palette reicht von Market Makern über STP-Brokern bis hin zu ECN-Brokerage-Angeboten für professionelle Trader.
  • Wie funktioniert das Trading mit Binären Optionen? Genau wie CFDs werden Binäre Optionen so gut wie ausschließlich außerbörslich gehandelt. Sie brauchen also einen Broker, der große Expertise im OTC-Trading aufweist
  • Unter dem Motto “to level the playing field“ (= Chancengleichheit herstellen) bringt der CFD-Anbieter-Test von Depotvergleich.com Sie auf Augenhöhe mit allen Anbietern und stellt Chancengleichheit zwischen allen Anbietern her.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com

Was sind Binäre Optionen?

Binäre Optionen sind Finanzderivate, mit denen Anleger die Möglichkeit erhalten, auf fallende oder steigende Kurse eines Basiswertes zu setzen. Im Unterschied zu klassischen Optionen, die für viele Anleger meist undurchsichtig und schwer zu verstehen sind, zeichnen sich Binäre Optionen durch ihre einfache Struktur aus. Die auch als digitale Optionen bezeichneten Finanzinstrumente bieten lediglich die Möglichkeit, auf fallende oder steigende Kurse zu setzen, Zeitwerte oder Kennzahlen müssen hingegen nicht beachtet werden. Anleger, die auf fallende Kurse setzen, erwerben eine Put-Option. Tritt das Ereignis schließlich ein, wird die zuvor genannte Rendite ausgezahlt. Bei einfachen Optionen kann sich diese Rendite zwischen 70-90 Prozent bewegen. Sollte die Entwicklung jedoch gegenläufig sein, ist der individuelle Einsatz für die Option verloren. Um den Verlust zu begrenzen, ist es mitunter möglich, eine Verlustabsicherung von 20 Prozent zu vereinbaren und so zumindest einen Teil des Geldes zu sichern.

Der Handel mit Binären Optionen ist mit verschiedenen Basiswerten möglich, was den Handel in nahezu jeder Börsen- und Marktsituation möglich macht. Als Basiswerte kommen sowohl Aktien wie auch Währungen, Indizes und Rohstoffe in Betracht.

Dies zeichnet den Handel mit Binären Optionen aus:

  • einfache und schnell verständliche Produktgestaltung
  • hohe Gewinne in kurzer Zeit möglich
  • Spekulation auf steigende oder fallende Kurse
  • Absicherung von Verlusten kann vereinbart werden
  • große Auswahl an Basiswerten

Chancen und Risiken beim Handel mit Binären Optionen

Der Handel mit Binären Optionen bietet zahlreiche Chancen, aber auch Risiken. Da Anleger hier ausschließlich auf fallende oder steigende Kurse setzen können, wird oft auch vom Binäre Optionen Glücksspiel gesprochen, denn der Handel erscheint vielen Anlegern wie eine Lotterie. Grundsätzlich muss gesagt werden, dass es natürlich etwas Glück bedarf, die richtige Entscheidung zu treffen und Gewinne zu erzielen. Dennoch ist der Handel mit Binären Optionen viel mehr, denn es ist durchaus möglich, eine eigene Handelsstrategie zu entwickeln. Wie im Wertpapiergeschäft allgemein ist es natürlich auch beim Handel mit Binären Optionen wichtig, das Marktgeschehen zu verfolgen und kurzfristig hierauf reagieren zu können. Viele Broker bieten hierzu über ihre Marktplattformen News und Nachrichten an und ermöglichen außerdem, Charts und Kursverläufe abzurufen. Auch Realtime-Kurse gehören zum Angebot. Mit diesem Wissen wird der Handel nicht mehr zum Glücksspiel, sondern verfolgt eine spezielle Strategie, die im Bestfall auch zum Erfolg führt. Dennoch sollten Anleger nicht vergessen, dass es sich bei Binären Optionen um „Finanzwetten“ handelt, bei denen ein vollständiger Verlust der Einlagen möglich ist. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, zuerst mit eher kleinen Beträgen einzusteigen und den Handel erst einmal zu trainieren.

Tipps und Tricks für Anfänger

Obwohl der Handel mit Binären Optionen recht einfach ist, sollten sich Anfänger die Zeit nehmen, das Binäre Optionen traden zu lernen. Nachdem zuerst die Funktionsweise der Optionen verstanden wurde, bietet sich die Eröffnung eines Demokontos an. Dieses Konto bietet die Möglichkeit, virtuell und ohne den Einsatz von echtem Geld am Handel mit Binären Optionen teilzunehmen und damit live zu spüren, welche Auswirkungen einzelne Handelsentscheidungen haben. Ein individueller binäre Optionen Test ist damit problemlos möglich. Demokonten werden mittlerweile von verschiedenen Brokern angeboten und stehen natürlich kostenfrei zu Verfügung. Zu beachten ist lediglich, dass die Nutzungsdauer dieser Konten oft begrenzt ist, denn schließlich wollen die Broker mit den Anlegern auch Geld verdienen. Sinnvoll kann es außerdem sein, die verschiedenen Handelsstrategien einmal genauer zu betrachten und abzuwägen, welche dieser Strategien für den eigenen Handel erfolgreich eingesetzt werden kann.

Bei Plus500 können sich Trader beim klassischen CFD-Optionshandel zwischen Call und Put entscheiden

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Diese Handelsstrategien werden von vielen Tradern genutzt:

Trendfolgestrategie

Bei dieser Strategie soll das Tradingverhalten einer breiten Masse analysiert werden. Wenn bekannt ist, welchem Trend eine Entwicklung folgt, können Anleger diesem Trend getreu dem Motto „The Trend is your friend“ folgen. Dabei ist es möglich, sowohl Aufwärts- wie auch Abwärtstrends zu nutzen. Vor allem für Anfänger kann dies eine sehr erfolgreiche Strategie sein, da hierfür keine weiteren Analysen notwendig sind.

Volatilitätsstrategie

Ist kein eindeutiger Trend auszumachen, etwa in stark schwankenden Märkten, kann auch die Volatilitätsstrategie erfolgreich sein. Mit ihr soll es möglich sein, von größeren Kursschwankungen zu profitieren und dennoch Gewinne zu erzielen. Bei dieser Strategie erwerben Trader sowohl eine Call- wie auch eine Put-Option, um so in beide Richtungen profitabel sein zu können. Sinn dieser Strategie ist es, mit einer Option so viel Gewinn zu machen, um den Verlust der anderen Option ausgleichen zu können.

Absicherungsstrategie

Eine dritte Strategie beim Handel mit Binären Optionen ist die Absicherungsstrategie. In diesem Bereich werden die Optionen genutzt, um andere Wertpapiergeschäfte, etwa im Forex-Handel, abzusichern. Auch Aktienpositionen können theoretisch entsprechend gehedged werden, wenn auch nur über eine kurze Zeitspanne und mit begrenzter Renditeerwartung. Mit den Optionen ist es in einem solchen Fall möglich, in kurzfristigen Abwärtsbewegungen Gewinne zu erzielen und so die Verluste aus den sinkenden Kursen auszugleichen. Diese Strategie eignet sich aber in erster Linie für Profis und Experten im Wertpapierhandel.

So finden Anleger den richtigen Broker für Binäre Optionen

Um mit Binären Optionen erfolgreich handeln zu können, ist auch ein professioneller Broker notwendig. Die verschiedenen Broker unterscheiden sich dabei sowohl in ihren Konditionen wie auch in ihren Leistungen, weshalb ein binäre Optionen Vergleich der Anbieter durchaus sinnvoll sein kann.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com

Hierauf sollten Anleger bei der Wahl eines Brokers für Binäre Optionen unbedingt achten:

Mindesteinzahlung bei Depoteröffnung

Dieses Kriterium ist vor allem für Anfänger wichtig, wie unser binäre Optionen Test zeigt. Die Mindesteinzahlung bei Depoteröffnung gibt an, wie viel Geld Anleger bei einem Broker mindestens investieren müssen. Die Spanne reicht hier von nur 100-250 Euro. Neben der Mindesteinzahlung sollte aber auch der Mindestanlagebetrag pro Trade berücksichtigt werden. Liegt dieser bei einigen Anbietern bei lediglich einem Euro, müssen Anleger bei anderen Brokern bis zu 25 Euro pro Trade investieren.

Plus500 ist ein bekannter CFD-Broker, der auch den Handel mit klassischen Optionen mittels CFDs ermöglicht

Die Auswahl an Basiswerten

Binäre Optionen können grundsätzlich mit allen Basiswerten gehandelt werden. Um Zugriff auf ein breites Spektrum zu haben, sollte der Broker dies natürlich auch anbieten. Neben Aktien ist es wichtig, dass die Optionen auch für Währungen, Rohstoffe und Indizes zur Verfügung stehen. So können Anleger ihr Portfolio variieren und verschiedene Chancen am Kapitalmarkt nutzen.

Maximaler Gewinn pro Trade

Der Gewinn, der pro Trade möglich ist, ist natürlich ein weiteres Kriterium für die Auswahl eines Brokers. Schließlich wollen Anleger bei richtiger Entscheidung möglichst viel Geld verdienen. Die Gewinne reichen hier je nach Anbieter von 81 bis hin zu 95 Prozent. Vor allem Anleger, die sehr aktiv sind, können hier allein durch die Auswahl des Brokers ihre Gewinne deutlich verbessern.

Anbieter mit mobilen Handelsplattformen

Die Handelsplattformen, die von den Brokern zur Verfügung gestellt werden, unterscheiden sich ebenso wie die Konditionen für das Depot. Um immer und überall handeln zu können, empfiehlt es sich, einen Broker zu wählen, der den mobilen Handel über Apps oder webbasierte Plattformen ermöglicht. So können Anleger auch unterwegs Optionen öffnen und Gewinne erzielen.

Kostenloses Demokonto

Ein kostenloses Demokonto ist vor allem für Anfänger wichtig, die Binäre Optionen Broker Erfahrungen sammeln wollen. Mit diesen Konten kann ein binäre Optionen Test ohne Risiko ausprobiert werden, um bei den ersten Erfahrungen Verluste auszuschließen.

Plus500 hält eine große Auswahl an CFDs auf klassische Optionen bereit

Binäre Optionen Anbieter Vergleich: Von Spezialisten und Generalisten

Binäre Optionen sind noch längst nicht im Trading-Mainstream angekommen. Bei den Online-Brokern von Direktbanken, Filialbanken und Großbanken sucht man sie vergebens und es zeichnet sich keine Änderung der Lage ab. Die Mehrzahl digitaler Optionen wird also weiterhin über spezialisierte Anbieter gehandelt, unter diesen gibt es aber wieder Spezialisten und Generalisten. Generalisten bieten dabei verschiedene Finanzprodukte mit hohem Risikoprofil an, Spezialisten bieten ausschließlich Binäre Optionen mit bekannt hohen Risiken. Bei Generalisten werden beispielsweise Aktien-CFDs und Binäre Optionen mit Aktien-Basiswert gemischt, bei Spezialisten ist die Markttiefe bei digitalen Optionsvarianten deutlich größer. Forex-Spezialisten konzentrieren sich auf Binäre Optionen mit Devisen-Underlying.

Neben der Frage, wie spezialisiert Ihr Broker sein soll, spielt auch das Geschäftsmodell des Anbieters eine wichtige Rolle: Market Maker ermöglichen keinen direkten Zugang zum globalen Devisenmarkt und STP-Broker substituieren den Forex-Markt durch einen Pool von Liquiditätsgebern. Nur ECN-Broker erfüllen tatsächlich die Werbeversprechen vieler Binäre Optionen-Broker und bieten direkten Marktzugang.

Binäre Optionen Anbieter Test: Jeder Test braucht einen Testsieger

Depotvergleich.com hat für Sie zahlreiche Spezialanbieter für Binäre Optionen verglichen und erlaubt sich eine Empfehlung auszusprechen: “Bester Binäre Optionen Broker“ ist momentan der Anbieter BDSwiss aus Zypern. Hier erfahren Sie mehr über die Unternehmensgeschichte von BDSwiss.

Vor einem binäre Optionen Vergleich empfehlen wir etwas Grundlagenarbeit. Binäre Optionen traden lernen können Sie mit folgenden Ratgebern:

«Circuitry» – стратегия торговли опционами-«бинарами»

Рассматриваемый в этом материале системный подход к точной оценке и техническому достоверному прогнозированию бинарного рынка на выбранном для торговли активе выстроен на комбинированной слаженной работе высокотехнологичных, профессиональных сигнальных индикаторов. Данный продуманно подобранный инструментарий дает возможность максимально точно выявлять точки для прибыльного оформления ставок посредством предугадывания ближайшей тенденции развития колебания графических котировок любых произвольно выбранных базовых активов. Применяя в практической деятельности систему трейдинга «Circuitry», все без исключения частные инвесторы опционно-бинарного рынка смогут получать на выходе стабильный показатель высокой результативности трейдинга, находящийся на уровне 87% положительно завершаемых опционных контрактов. Данный факт приводит всю торговлю к высокодинамичному росту депозитного капитала и наращиванию финансовых объемов личного счета инвестора.

Параметры технических настроек системы трейдинга «Circuitry»

Технология оценки движения торговых котировок на графике, применяемая в данной несложной стратегии для бинарно-опционного трейдинга на бирже актива, построена на использовании комплексного набора средств автоматического анализа:

  • Сигнальный индикатор The Lark: Laguerre Moving Average;
  • И торговый индикатор Elliot Wave Oscillator.

К сожалению, на данный момент комплекс перечисленных автоматических алгоритмов, устанавливаемых на график для работы по проведению технического анализа в рамках рассматриваемой системы – пока еще не доступен на платформах существующих бинарных брокеров. Поэтому мы для составления шаблонной разметки стратегии воспользуемся специализированным высокопрофессиональным проверенным сервисом высокой надежности – tradingview.com. Здесь инструментарий для проведения анализа рынков активов имеет куда более широкий перечень средств, к тому же, он предлагается для работы при наличии огромной базы торговых активов. После технической установки настроечных параметров графика актива – мы увидим на нем следующий формат сформировавшейся в результате наших действий разметки шаблонного характера:

В дополнение к данному техническому сервису нам, конечно, понадобится, собственно, торговая платформа для осуществления трейдинга на опционно-бинарном рынке. И в качестве профессионального торгового терминала и отлично себя зарекомендовавшего сервиса брокерских услуг – мы предлагаем вам использовать площадку компании-оператора биржи «бинаров» Binomo. Известный уже практически всем трейдерам бинарного рынка брокер Binomo является надежным европейским оператором с высочайшим уровнем безопасности. Он предоставляет своим клиентам следующий набор оптимально подходящих для нашей системы трейдинга «Circuitry» торговых условий:

  • Стартовый счет от 10 долларов США;
  • Начальный объем контракта 1 доллар США;
  • Высокоточные графические котировки базовых популярных активов;
  • Торговые ставки, обладающие максимальным уровнем доходности в 90%;
  • Комплект из 80 позиций популярных торговых активов;
  • Высокоскоростной формат оформления опционных ставок в режиме без задержек – «non-stop»;
  • Максимально ускоренный вывод прибыли за 24 часа.

Стратегия торговли опционами на бинарном рынке «Circuitry» и её торговые индикаторные сигналы

Для открытия опционных контактов ВВЕРХ на бирже торгового актива стратегия генерирует следующий комплекс и последовательность высокоточных показателей автоматических средств анализа:

— Мувинг индикатора The Lark: Laguerre Moving Average после пересечения его котировками актива в верхнем направлении изменил цвет на синий;

— Котировки на графике после совершенного пробоя вернулись к уровню линии индикатора The Lark: Laguerre Moving Average;

— Гистограмма индикатора Elliot Wave Oscillator поднялась выше линии оси данного технического алгоритма и изменила цвет на зеленый:

Получив полностью сформированную последовательность перечисленных сигналов, необходимо будет моментально перейти на наш торговый терминал и максимально быстро оформить опционную ставку с соответствующей направленностью прогноза – то есть ВВЕРХ:

Для открытия опционных контактов ВНИЗ на бирже торгового актива стратегия генерирует следующий комплекс и последовательность высокоточных показателей автоматических средств анализа:

— Мувинг индикатора The Lark: Laguerre Moving Average после пересечения его котировками актива в нижнем направлении изменил цвет на сиреневый;

— Котировки на графике после совершенного пробоя вернулись к уровню линии индикатора The Lark: Laguerre Moving Average;

— Гистограмма индикатора Elliot Wave Oscillator опустилась ниже линии оси данного технического алгоритма и изменила цвет на красный:

Получив полностью сформированную последовательность перечисленных сигналов, необходимо будет моментально перейти на наш торговый терминал и максимально быстро оформить опционную ставку с соответствующей направленностью прогноза – то есть ВНИЗ:

Экспирация

Показатели комплекса технических средств анализа в данном случае генерируют для ведения прибыльного опционного трейдинга прогнозы длительностью до 30 мин. Мы, в качестве максимально эффективно работающего периода экспирации для опционных ставок предлагаем вам использовать диапазон их «жизни» от 10 и до 15 мин. Данным образом мы максимально снизим вероятность завершения ставок с убыточным результатом и повысим общий объем прибыльности нашего трейдинга.

Манименеджмент

Чтобы эффективно проводить торговые операции на опционной бирже в рамках рассмотренной торговой системы – задействуйте в работе правила ограничения рыночных рисков, которые будут иметь такие показатели:

  • Торговля на стартовом объеме депозитного капитала для бинарного трейдинга должна вестись ставками с их начальной стоимостью;
  • Для осуществления операций на крупном депозитном счете используйте опционные контракты с уровнем их стоимости не больше 3% от общего объема доступных для трейдинга средств.

В данном режиме показатели возможных потерь и рыночных рисков будут иметь самые минимальные значения. А стратегия будет работать на вас в полную силу, способствую скорейшему наращиванию вашего капитала в стабильном режиме.

Напоминаем, что эту и иные стратегии вы можете обсудить в нашем скайп чате (инструкция по входу)

Talkin go money

▶️ Price Action: iq option live trading setups call option example and put option example part 20 (April 2020).

Inhaltsverzeichnis:

Binäre Optionen bieten eine feste Auszahlungsstruktur – entweder $ 100 oder $ 0. Diese einmalige Auszahlung ermöglicht die Verwendung von binären Optionen zur Absicherung und Risikominderung für verschiedene andere Wertpapiere. In diesem Artikel wird anhand eines funktionierenden Beispiels gezeigt, wie eine Long-Call-Optionsposition mit binären Put-Optionen abgesichert werden kann. (Weitere Informationen zu Anrufoptionen und Binäroptionen finden Sie unter: Optionen – Grundlagen: Was sind Optionen? , Grundlagen zu Anrufoptionen – Video und Informationen und Hinweise zu binären Optionen.)

Long-Call-Optionen bieten Gewinne, wenn der Kurs der zugrunde liegenden Aktie über den Ausübungspreis steigt und zu Kursverlusten führt. Binäre Put-Optionen bieten Gewinne nach unten und Verluste nach oben. Die Kombination der beiden in einem angemessenen Verhältnis bietet die erforderliche Absicherung für eine lange Call-Optionsposition. (Siehe dazu: Hedging-Grundlagen: Was ist eine Hecke?)

Angenommen, Paul, ein Trader, hält eine Long-Position mit drei Lots (= 300 Kontrakte) auf Call-Optionen von ABC, Inc., die einen Basispreis von $ 55 haben. Sie kosteten ihn 2 Dollar pro Vertrag (die Optionsprämie). Binäre Put-Optionen mit einem Ausübungspreis von $ 55 sind zu einem Optionspreis von $ 0 erhältlich. 2 pro Vertrag. Wie viele binäre Put-Optionen würde Paul brauchen, um seine lange Call-Position abzusichern?

Die Anzahl der erforderlichen Binär-Puts zu ermitteln, umfasst mehrere Schritte: Berechnen einer anfänglichen Anzahl von binären Optionen, dann die Anzahl der für die Absicherung erforderlichen binären Optionen und schließlich die Anzahl der erforderlichen binären Optionen für die Gesamtkostenanpassung (falls erforderlich) ). Die Summe aller drei ergibt die Gesamtzahl der für die Absicherung benötigten binären Put-Optionen.

Hier sind die Berechnungen:

  • Gesamtkosten der Long-Call-Position = $ 2 * 300 Kontrakte = $ 600.
  • Anfangsanzahl der binären Put-Optionen = Gesamtkosten des langen Aufrufs / 100 = 600/100 = 6 Lose.
  • Die Kosten für die anfängliche Anzahl von binären Put-Optionen = $ 0. 28 * 6 Lose * 100 Verträge = 168 $.
  • Anzahl der binären Optionen, die für die Zahlung der Absicherung erforderlich sind = (Kosten der anfänglichen Anzahl binärer Put-Optionen / 100) = (168/100) = 1. 68, gerundet auf 2.
  • Gesamtanzahl der benötigten binären Put-Optionen = anfängliche Zahl + Anzahl, die erforderlich ist, um die Absicherung zu bezahlen = 6 + 2 = 8.
  • Kosten der binären Put-Optionen = $ 0. 28 * 8 Lose * 100 Verträge = 224 $.
  • Maximale Auszahlung von 8 binären Put-Optionen = 8 * $ 100 = $ 800 (Jeder binäre Put kann eine maximale Auszahlung von $ 100 ergeben).
  • Gesamtkosten des Handels = Kosten für lange Anrufe + Kosten für binäre Puts = $ 600 + $ 224 = $ 824.

Da die Gesamtkosten des Handels ($ 824) höher sind als die maximale Auszahlung ($ 800), werden für die Absicherung mehr binäre Put-Optionen benötigt. Die Erhöhung der binären Put-Optionen von acht auf neun führt zu:

  • Kosten für binäre Put-Optionen = $ 0. 28 * 9 Lose * 100 Verträge = 252 $.
  • Maximale Auszahlung von neun binären Put-Optionen = 9 * $ 100 = $ 900.
  • Gesamtkosten des Handels = Kosten für lange Anrufe + Kosten für binäre Puts = $ 600 + $ 252 = $ 852.

Mit neun binären Put-Optionen sind die Gesamtkosten des Handels jetzt niedriger als die maximale Auszahlung. Es gibt eine ausreichende Anzahl für die Absicherung an. In der Regel sollte die Anzahl der binären Optionen inkrementell erhöht werden, bis die Gesamtkosten des Handels niedriger als die Auszahlung der binären Optionen werden.

Hier ist die Szenarioanalyse, wie sich diese abgesicherte Kombination am Verfallsdatum gemäß den unterschiedlichen Preisniveaus des Basiswerts verhalten wird:

Die Admiral Markets Group besteht (unter anderem) aus den folgenden Unternehmen:

Admiral Markets UK Ltd

Admiral Markets UK Ltd

Die besten Währungspaare für den Forex Handel 2020

Lesezeit: 8 Minuten

Welcher Markt schließt niemals, hat von allen weltweit existierenden Märkten das größte Handelsvolumen und wird täglich von Tradern aus allen Ländern der Welt genutzt? Richtig, der Forex Markt. Der Forex Markt, zu Deutsch Devisenmarkt, entstand aufgrund des Fehlens eines zentralisierten Marktes für den Austausch von Währungen zu Handelszwecken. Er spiegelt die finanzielle Dynamik zwischen den verschiedenen Währungen der Welt besser wieder als jeder andere existierende Markt. Alle Transaktionen, die hier stattfinden, sind das Produkt eines Austauschs zweier Währungen aus verschiedenen Ländern.

Der berühmte Spruch Geld schläft nie, bekannt aus dem Hollywood-Film Wall Street, fasst den Forex Handel perfekt zusammen. Zu welcher Uhrzeit man sich auch in welcher Zeitzone befindet, der Forex Markt ist immer geöffnet und gewährleistet das ununterbrochene Trading von Währungen.

Wenn Sie mit dem Online-Trading im Forex Markt beginnen, fühlen Sie sich womöglich von der schieren Menge an verfügbaren Währungspaaren in der MetaTrader Handelssoftware überfordert. Welche Währungspaare sind also die beste Wahl für Ihr Trading? Die Antwort darauf ist etwas kompliziert, da sie sich von Trader zu Trader unterscheiden kann. Sie müssen sich die Zeit nehmen, verschiedene Währungspaare hinsichtlich ihrer Eigenschaften zu analysieren, um herauszufinden, welche für Ihren persönlichen Stil ideal wären. Dieser Artikel soll kurz die wichtigsten Währungspaare beschreiben und Ihnen so dabei helfen, das richtige Währungspaar für Ihr Trading zu finden. Ebenfalls beleuchtet werden die wichtigen „Forex Majors“, und ob diese für Sie relevant sind.

Alles, was Sie zum Trading mit den besten Währungspaaren benötigen, finden Sie in unseren Handelsplattformen MetaTrader 4 und MetaTrader 5. Wenn Sie aber nach dem ultimativen Tuning mit über 60 zusätzlichen Tools und Indikatoren suchen, dann laden Sie sich doch unsere kostenlose Supreme Edition herunter.

Sind Majors die besten Währungspaare für mein Forex Trading?

Es wird wohl niemanden überraschen, dass der US Dollar die dominanteste und am meisten gehandelte Währung weltweit ist. Die Begründung dafür liegt in der Größe der US-Wirtschaft. Der US Dollar ist in so gut wie allen Geldwechsel-Transaktionen die bevorzugte Referenzwährung. Die folgenden „Forex Majors“ sind nicht notwendigerweise die besten Instrumente für jeden Trader, aber Sie weisen eine hohe Liquidität auf und werden von allen Währungspaaren am meisten gehandelt:

  • EUR/USD (Euro – US Dollar)
  • USD/JPY (US Dollar – Japanische Yen)
  • GBP/USD (Britische Pfund – US Dollar)
  • AUD/USD (Australische Dollar – US Dollar)
  • USD/CHF (US Dollar – Schweizer Franken)
  • USD/CAD (US Dollar – Kanadische Dollar)

Die Werte dieser Hauptwährungspaare verändern sich ständig, so wie sich auch das Trading-Volumen zwischen den jeweiligen Ländern ständig verändert. Diese Instrumente werden sinnvollerweise mit Ländern assoziiert, die ein gewisses Maß an finanzieller Bedeutung in der Weltwirtschaft inne haben. Im Allgemeinen sind genau diese Währungspaare auch die volatilsten. Aber bedeutet dies, dass sie automatisch auch die besten sind? Nicht unbedingt, denn Trader können aufgrund dieser Schwankungen sowohl Gewinne als auch Verluste generieren. Die genannten Paare haben definitiv sehr gute Handelsbedingungen sowie mehrheitlich einen vergleichsweise geringen Spread, aber das macht sie noch nicht zu den definitiv besten Forex Paaren für jeden Trader.

Ergeben starke Währungen auch die besten Währungspaare?

Bei über 200 Ländern weltweit ist es kein Wunder, dass eine Vielzahl an Währungspaaren für den Forex Handel zur Verfügung steht. Allerdings sind nicht alle davon vorbehaltlos für jeden Trader ideal. Was ist also das beste Währungspaar? Was wird am meisten gehandelt? Welche Paare sind es wert, getradet zu werden und welche nicht?

Bevor wir auf die besten Währungspaare eingehen, sollten wir betrachten, welche Währungen die weltweit stärksten sind. Hierzu zählen:

  • US Dollar (USD)
  • Euro (EUR)
  • Australische Dollar (AUD)
  • Schweizer Franken (CHF)
  • Kanadische Dollar (CAD)
  • Japanische Yen (JPY)
  • Britische Pfund (GBP)

Aus dieser Liste ergeben sich bereits einige der beliebtesten Währungspaare. Wenn Sie im Forex Handel erfolgreich sein wollen, müssen Sie ein tieferes Verständnis für das Währungspaar entwickeln, das Sie traden wollen. Wenn Sie dazu ein Paar auswählen, das sich aus dieser Liste ergibt, machen Sie es sich bedeutend einfacher, genau dies zu erreichen, da für die beliebtesten Währungen entsprechend viele Ressourcen und Informationsmaterialien existieren.

Analyse der besten Währungspaare

Werfen wir nun einen genaueren Blick auf die attraktivsten Optionen, die Ihnen im Forex Handel zur Verfügung stehen:

  • EUR/USD: Dieses Paar kann durchaus als beliebtestes Währungspaar betrachtet werden. Darüber hinaus hat es im Allgemeinen den niedrigsten Spread bei vielen Brokern, was es zusammen mit seiner vergleichsweise geringen Volatilität zu einer sehr einsteigerfreundlichen Option im Währungshandel macht. Das Paar wird oft als Musterbeispiel für grundlegende technische Analysen herangezogen. Wenn Sie kein großes Risiko eingehen wollen, können Sie auf den EUR/USD-Markt zurückgreifen. Dass sich zu diesem Instrument besonders viel Infomaterial finden lässt, unterstreicht dies nur noch.
  • GBP/USD: Profitable Pips und Kurssprünge haben viel zu der Beliebtheit dieses Forex Paares beigetragen. Allerdings müssen Sie bedenken, dass diese Gaps sowohl größere Gewinne als auch ein größeres Risiko von Verlusten bedeuten. Dieses Währungspaar kann zu den volatileren Instrumenten gezählt werden. Durch die hohe Dichte an Informationen und Analysematerial bleibt es aber trotz der Risiken ein zugänglicher Markt.
  • USD/JPY: Ein weiteres, sehr beliebtes Währungspaar in der Welt des Forex Handels. Generell wird es mit geringen Spreads und eleganten Trendmustern assoziiert. Trader, die sich auf das Handeln von Trends spezialisieren, finden hier besonders profitable Trading-Möglichkeiten.

Alle Forex Majors zeichnen sich durch vergleichsweise geringe Spreads aus – dies ist aber aufgrund seiner Volatilität nur begrenzt auf das GBP/USD-Paar anwendbar. Allgemein ist es immer empfehlenswert, sich von Währungspaaren mit hohen Spreads fernzuhalten. Experten empfehlen, sich auf einen Spread-Bereich von 0-3 Pips zu konzentrieren, wobei Spreads von 6 oder mehr Pips gemieden werden sollten, da Trades ab diesem Wert einfach zu kostspielig sind, um noch realistisch profitabel zu sein. Das bedeutet allerdings nicht, dass Sie allen Währungspaaren mit hohen Spreads automatisch abschwören sollten.

Besondere Währungspaare

Es sollte immer gesondert betrachtet werden, dass das beste Währungspaar für Sie immer jenes ist, mit dem Sie am vertrautesten sind. Es ist bereits ein großer Vorteil, wenn Sie die Währung Ihres Landes traden, selbst wenn diese nicht zu den Majors gehört. Wenn Sie von Haus aus Vorwissen zu einem volatilen Paar haben, dann kann das einen höheren Spread durchaus aufwiegen. Das Wissen über die politische und wirtschaftliche Lage Ihres Heimatlandes übersetzt sich direkt in Wissen über mögliche Kursentwicklungen der relevanten Währungspaare. Deswegen empfehlen wir, auf solchen Forex Märkten zu traden, die Ihre lokale Währung beinhalten. In den meisten Fällen kann diese auch gegen den US Dollar getradet werden, weswegen es sich empfiehlt, immer auch ein Auge auf dessen Entwicklungen zu haben.

Abschließendes über die besten Währungspaare

Die Dynamik der Forex Märkte ist ein interessantes Thema, das es sich lohnt im Auge zu behalten. Entwicklungen der Weltwirtschaft können oftmals Vorahnungen vermitteln, wie sich die Märkte verhalten werden. Durch die zunehmende Globalisierung werden die Beziehungen zwischen den Währungen immer enger miteinander verwoben. Verfolgen Sie die Situation und Stimmung der Forex Märkte, bevor Sie investieren. Bei der breiten Masse an Währungspaaren, die Ihnen für das Trading zur Verfügung stehen, ergibt es Sinn, mehrere davon auszutesten, bevor Sie sich für einen Markt als Ihren Hauptfokus entscheiden. Nutzen Sie zu diesem Zweck ein risikofreies Demokonto, um nicht bereits in der Testphase reales Geld riskieren zu müssen.

Das richtige Währungspaar für Ihr Trading zu finden ist nicht einfach, geschieht aber am besten durch Erfahrung. Nutzen Sie unser kostenloses Demokonto, um den Einstieg zu finden und folgen Sie unseren technischen und fundamentalen Analysen, um über die Märkte informiert zu bleiben.

Was Sie außerdem interessieren könnte:

Dieses Material beinhaltet keine und sollte nicht als Investmentberatung, Investmentempfehlung, Angebot oder Werbung für jegliche Art von Transaktion mit Finanzinstrumenten aufgefasst werden. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Artikel wie dieser keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen darstellen, da sich die Umstände jederzeit ändern können. Bevor Sie irgendeine Art von Investment tätigen, sollten Sie einen unabhängigen Finanzberater konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die vorhandenen Risiken richtig verstehen und einschätzen können.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker!

Like this post? Please share to your friends:
Binäre Optionen für Anfänger
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: